PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OEB-Mix Rufus (Rüde, *11/2011) in Sachsen


Grazi
26.11.2014, 04:19
Rufus

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/IMG_1749-e1416911849983.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/IMG_1749-e1416911849983.jpg.html)

Old English Bulldog-Mischling, unkastrierter Rüde, 3 Jahre alt.
Standort: PS in Sachsen

Rufus‘ Besitzer ist Mitte Juni bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er war Besitzer zweier Old English Bulldog-Mischinge, die er aus sehr schlechter Haltung aufgenommen hatte. Die völlig überforderte Familie konnte die beiden Rüden nicht übernehmen und brachte die Hunde übergangsmäßig in einer Pension unter, konnte die hohen Kosten aber nicht allzu lange stemmen.

Als man das Angebot erhielt, beide Rüden gemeinsam auf einer Pflegestelle unterzubringen, nahm man dieses gerne an.

Nun sucht Rufus aber ein eigenes Zuhause incl. gemütlichen Sofa mit vielen Streicheleinheiten. ;-)

Rufus stammte ursprünglich aus einer “Problemfamilie”, wurde von seinem Vorbesitzer dort rausgeholt und gut 2 Jahre lang bestens betreut. Trotzdem hat er seine Vergangenheit nicht komplett hinter sich lassen können:

Bereits als Welpe war er schwer verletzt worden, da die Erstbesitzer ihn vom Tisch fallen hatten lassen und er sich dabei die Pfote gebrochen hatte. Außerdem haben ihm Kinder mit der Schere ins Ohr geschnitten, so dass er nun keine Kinder mag.

Das Metall in der Pfote ist erst kürzlich entfernt worden und alles ist soweit gut verheilt. Rufus wird aber niemals ein Hochleistungssportler werden!

Der kleine Bollerkopf ist ein eher unsicherer und zurückhaltender Rüde, der eine ruhige und souveräne Führung braucht. Er ist grundsätzlich freundlich und verträglich, lässt sich aber gerne vom schlechten Verhalten anderer Hunde negativ beeinflussen. Eine nette, gut erzogene Hündin an seiner Seite, an der er sich orientieren kann, wäre daher ideal.

Kinder und Katzen dürfen im neuen Zuhause nicht vorhanden sein.

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vorkontrolle und Schutzvertrag. Keine Aussen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Der Erstkontakt erfolgt über die Molosser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an die Besitzerin (nicht die Pflegestelle!) weitergeleitet wird.

Email: rufus@molosser-vermittlungshilfe.de

Impressum - Datenschutzerklärung