PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ÖSTERREICH: MAN Piccolina (Hündin, *02/2013)


Grazi
03.11.2014, 07:45
Piccolina

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/CIMG9589-500x369.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/CIMG9589-500x369.jpg.html)

Mastino Napoletano, Hündin, gechipt und geimpft, entwurmt und entfloht, fast blind, ca. kniehoch, 26 kg schwer, 1,5 Jahre jung.
Standort: Not-PS in Österreich, Burgenland – ca. 50 km von Wien

Piccolina (ital: “die Kleine” ;) ) stammt ursprünglich aus der Slowakei, wo man sie in der Nähe von Bratislava auf einer Mülldeponie gefunden und in das zuständige Tierheim gebracht hat.

Da die Hündin gechipt UND registriert war, konnte man ihren Halter ausfindig machen: der Mann war ein Züchter aus der Gegend, der die arme und nahezu blinde Schnecke einfach gnadenlos auf der Müllkippe entsorgt hatte, um kein Geld für die notwendige Augen-OP ausgeben zu müssen. Durch die starke Sehbeeinträchtigung hatte sich die verängstigte Hündin kaum wegbewegt und konnte so glücklicherweise problemlos eingesammelt werden.

Der Besitzer hat den Original-Impfpass rausgerückt und keinerlei Besitzansprüche angemeldet.

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/piccolina_muellkippe_01.png (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/piccolina_muellkippe_01.png.html)

Die Kleine war ein Häufchen Elend: da sie kaum bis gar nichts sieht, lief sie überall gegen, stand auch etwas “rachitisch” da, war sehr unsicher unterwegs und ging verständlicherweise kaum bis gar nicht, um sich nicht zu stossen.

Glücklicherweise wurde unsere österreichische MVH-Kollegin sehr schnell informiert, die zusammen mit einer TS-Kollegin die total liebe, freundliche und absolut verträgliche Hündin aus dem Tierheim holen und nach Österreich auf eine Pflegestelle bringen durfte.

Auf der PS konnte man dann endlich Piccolinas Gesundheitszustand genauer einschätzen:

Die Maus hat eine massive Ohrenentzündung, hat daher eine AB-Depotspritze bekommen und dann AB in Tablettenform sowie hochdosierte Ohrentropfen. Die Augen sind ebenfalls entzündet, dafür gibt es erst einmal Tropfen und Salben. Termin beim Augenspezialisten ist vereinbart.

Auf einem Auge hat Piccolina ein “cherry eye”, beide Augen sind getrübt.

Wie anhand der Bilder (siehe Gesuch bei der MVH) zu sehen, ist Piccolina mit allen und jedem verträglich. Zu Menschen ist sie ohnehin ein Goldstück, auch mit Hunden beiderlei Geschlechts kommt sie zurecht, egal wie alt oder jung, groß oder klein.

Das Welpchen in ihrem Körbchen ist ein Hand-Aufzuchtsbaby, gerade mal 4 Wochen alt. Eine alte Spanieldame, stolze 18 Jahre, ist auch Teil des Rudels.
Auch mit Katzen wird das Hundebettchen geteilt.

Piccolina ist wirklich ein Traumhund, sie zeigt keinen Futterneid, weder gegenüber Mensch noch Hund. Ok, das Schweineohr hat sie sich nicht klauen lassen, aber da hat sie den ungestümen Weimaraner nur kurz und leise angebrummelt, als er es probierte. :D

Die Maus ist sehr intelligent: ist im Haus eine Runde gegangen und hat sich dann sofort orientieren können, obwohl sie kaum etwas sieht. In der ersten Nacht hat Piccolina sich gleich einen Stoff-Kennel als “Höhle” ausgewählt, da fühlt sie sich sicher.

Mittlerweile werden alle Hundebetten, egal welche Größe, mal ausgetestet zum Probeliegen…

An der Stubenreinheit wird gearbeitet: so ganz klappt das natürlich noch nicht. Obwohl die Maus brav mit den anderen rausgeht, passiert zwischendurch doch noch eine Panne.

Piccolina ist eine unglaublich sanfte und zurückhaltende Hündin: wer ihr ein liebevolles Zuhause incl. Garten geben und ihr die große weite Welt zeigen möchte, wird mit ihr bestimmt das große Glück finden!

Die Vermittlung erfolgt nach den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Schutzvertrag, Vor- und Nachkontrolle(n) und gegen Schutzgebühr. Keine Zwinger- oder Außenhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Emmamama
03.11.2014, 12:59
@Grazi
Vielleicht könntest du direkt den Link zur MVH posten, wo die süssen Bilder, die hier beschrieben sind, auch zu sehen sind...?!?! :lach3:

Grazi
03.11.2014, 13:19
Ups...sorry! :sorry:
Piccolina bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/mastino-napoletano/mastino-napoletano-huendin-2013/)

Grüßlies, Grazi

petra
19.11.2014, 14:41
Ups...sorry! :sorry:
Piccolina bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/mastino-napoletano/mastino-napoletano-huendin-2013/)

Grüßlies, Grazi

Mich wurde interessieren, ob sich mit den Äuglein schon etwas ergeben hat.Leider musste ich alle meine Kleinen Schnarchnasen daran operieren lassen,dabei waren u.a. auch Rolllider für schlechtes sehen verantwortlich.

Grazi
22.02.2015, 08:12
Piccolina musste notoperiert werden. Die Maus hatte eine akute Gebärmuttervereiterung und wurde 2 Stunden lang operiert. Pic ist noch wackelig und schwach und wir hoffen nun, dass alles ohne Komplikationen, Infektion etc. heilt.

Zum Glück hatte die Maus an Gewicht zugelegt (derzeit ca. 44 kg), sodass sie körperlich ganz stabil war.

Grüßlies, Grazi

Angua
22.02.2015, 19:16
Update 22. Februar 2015:

Piccolina sucht weiterhin ein neues Zuhause - das "reserviert" bitte streichen.

Angua
23.02.2015, 14:42
Update 23. Februar 2015:

Piccolina hat sich von der OP einigermaßen erholt und wieder ein bisschen gefressen. Mittlerweile ist sie perfekt stubenrein, leinenführig, und bleibt für angemessene Zeit brav allein zu Hause. Ihre Schüchternheit und Zurückhaltung hat sie komplett abgelegt – nach kurzem Kennenlernen spielt sie begeistert und ausgelassen mit allen Hunden. Piccolina liebt Spaziergänge und genießt es, sich im Garten zu sonnen.

Katzen findet sie nach wie vor nett, und auch in der Hundegruppe zeigt sie keinerlei Futterneid gegenüber den anderen Tieren. Kleintiere und Pferde werden ignoriert. Im Auto fährt sie brav mit und hat mittlerweile auch die Stadt kennen gelernt. Bei sicherer Führung meistert sie so ziemlich jede Situation sehr entspannt.

Grazi
10.07.2015, 10:43
Da Piccolina nun auch ihre zweite Augen-OP gut überstanden hat, steht einer zeitnahen Vermittlung und Ausreise nichts mehr im Weg!

Glücklicherweise gibt es supernette, sympathische und engagierte Interessenten, die – wie in diesem Fall gut 3 Monate – brav darauf warten, bis ihr Traumhund gesundheitlich so stabil und wiederhergestellt ist, dass alles passt. :ok:

Wenn alles so klappt wie geplant, kann Pic an einem der kommenden WEs persönlich von ihren neuen Menschen bei ihrer Pflegemama abgeholt werden.

Grüßlies, Grazi

benito
20.07.2015, 08:33
Piccolinchen ist in ihrem neuen Zuhause angekommen... :lach4:

nane
20.07.2015, 16:03
..... Mir freue sich wie doll....

Rübchen
06.08.2015, 08:21
Hallo hallo ....ja - piccolina ist bei uns angekommen und das meine ich wörtlich ......
Sie ist total entspannt , spielt , "boxt" , geht spazieren und schmust und hat einen gesegneten Appetit .....wir sind total glücklich mit der Maus - ein herzliches Dankeschön nochmals an alle Retter / innen und an Alice und Margit nach Österreich !
Wir werden ab und zu ein Foto posten......

Impressum - Datenschutzerklärung