PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! AmStaff x Labbi Mäx (Rüde, *01/2012) in Hann. Münden


Grazi
29.10.2014, 15:17
NOTFALL!

AmStaff x Labrador Mäx

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/max_04-e1414328329328.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/max_04-e1414328329328.jpg.html)

Notfall, American Staffordshire Terrier-Mischling, AmStaff-Mix, bedingt verträglich,

Name: Mäx
Rasse: American Staffordshire Terrier x Labrador Retriever
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 2 Jahre
Geburtsdatum: 18.01.2012
Handicap: nein
Größe: ca. 45 cm
Gewicht: 20-25 kg
Aufenthaltsort: noch bei den Haltern
PLZ und Ort: 34346 Hannoversch Münden
Beschreibung:

Mäx sucht dringend ein neues Zuhause oder einen übernehmenden Verein!

Der örtliche Tierschutzverein Hann.-Münden in Niedersachsen ist recht jung, kein Tierheim und kann Mäx daher leider nicht aufnehmen.

Mäx ist stubenrein, liebt es sehr kuschelig und baut sich gerne Nester aus Decken und Kissen. Am liebsten schläft er im Bett und liegt mit auf dem Sofa.

Der Bursche liebt Wasser in jeder Form! Er badet und schwimmt ausgesprochen gerne. Auch über ausgedehnte Spaziergänge, auf denen er sich so richtig austoben kann, würde er sich sehr freuen.

Mäx ist allerdings ein eher ängstlicher Hund, der sich leicht verunsichern lässt und der in seiner Umgebung viel Ruhe benötigt. Durch die Kinder und die Unerfahrenheit der Halter ist Mäx sehr verunsichert und hat mittlerweile auch Angst vor anderen Hunden und lauten Geräuschen, wie Staubsauger und Motorrädern.

Der örtliche Tierschutzverein war mehrfach vor Ort und hat durch ein kurzes Training schon feststellen können, daß Mäxchen sehr gut reagiert und man ihm durch das Vermitteln von Sicherheit auch Hundekontakte schmackhaft machen kann.

Mäx sollte schnellstmöglichst in ein neues Zuhause. Voraussetzung sind Geduld und Hundeerfahrung sowie die Bereitschaft, regelmäßig mit Mäx zu arbeiten. Ein kinderloser Haushalt ist unbedingte Voraussetzung! Da ihn auch laute Geräusche verstören, wäre es ideal, wenn er in eine ruhige Wohngegend vermittelt werden könnte.

Ansprechpartnerin für weitere Infos ist Maria Knüpper, da sie Mäx bereits kennengelernt hat.

Die Kontaktdaten findet ihr hier: Mäx bei der Kampfschmuser-Vermittlungshilfe (http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/2014/10/notfall-amstaff-x-labrador-maex/)

Grazi
01.12.2014, 07:05
Vermittelt! :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung