PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Idiot


Katja P.
11.06.2006, 14:42
Hallo!
Das muß ich jetzt mal loswerden, was mir gestern abend passiert ist:
Mein Gatte hat einmal im Monat seinen Stammtisch und Felix und ich holen ihn immer ab. Nun komme ich da um die Ecke und ohne Vorwarnung werde ich von einem dieser Typen sofort angegriffen: Kurz zusammengefaßt, mein Hund ist für meine Wohnung und Garten zu groß, alles bei mir stinkt, ich solle mal darüber nachdenken warum mich meine Freunde nicht mehr besuchen kommen und würde sein Hund so sabbern würde er ihn erschießen! Das ganze in einem Tonfall, dass sich die Nachbartische schon zu uns umdrehten.
Also ich gebe ja zu, bei mir riecht es nach Hund, aber meine Freunde kennt er nicht, er gehört nicht dazu, und sicherlich sabbert mein Kleiner mehr als ein Zwergpudel, aber woher nimmt sich dieser Typ nur das Recht heraus mich so zu attackieren.
Zum ausrasten hat mich aber die Sache mit dem Erschießen gebracht, denn das dumme ist, dass dieser Idiot genau dazu fähig ist. Das ist so einer der sein Tier auch an der Autobahn aussetzen würde, wenn es ihm nicht mehr paßt. Er hat eine Menge Geld geerbt und meint wirklich er ist von Gottes Gnaden auf diesem Erdboden und sein Wort ist Gesetz.
Das Ganze klingt jetzt sicherlich harmlos aber er war extrem agressiv.
Er kann unser Leben überhaupt nich beurteilen, er kennt es nicht, war das letzte Mal vor 3Jahren bei uns und erlaubt sich solche Unverschämtheiten.
Das mußte ich mal loswerden, bin immer noch total böse und aufgeregt.
Einen tollen Sonntag noch, liebe Grüße, Katja

Jacci
11.06.2006, 15:29
Na Klasse. Manche haben schon merkwürdige Hobbys...:boese5:

Simone
11.06.2006, 15:35
So ein *********... :boese2: Aber reg Dich nicht zu sehr darüber auf. Ich denke mir in solchen Situationen immer, dass solche Leute mit ihrem eigenen Leben sehr unzufrieden sein müssen, denn wenn man selber zufrieden/glücklich ist, hat man es meiner Meinung nach nicht nötig, andere schlecht zu machen. Vermutlich braucht der Kerl das, um seinen eigenen Frust irgendwo loszuwerden. Und dann sieht man in solchen Leuten nur noch bemitleidenswerte Gestalten und ärgert sich selber schon etwas weniger... :boese4:

Du weißt, wie es bei Dir zu Hause aussieht und das Deine Sabberbacke jeden Sabberfleck wert ist... Wirkliche Freunde wird auch ein leichter Hundegeruch nicht abschrecken.

KsCaro
11.06.2006, 16:28
Meine Hündin hat bedingt durch ihre Hauterkrankung teilweise bestialisch gestunken, geschuppt und aus den Hautläsionen geblutet.
Sie lebte trotzdem mit uns in der Wohnung und durfte bis zu ihrem letzten Atemzug mit ins Bett (Bettwäsche wurde teils täglich gewechselt).

Trotzdem kam bei uns Besuch und Lady wurde geknuddelt und betüddelt. ;)

Aber ich kenne diese Art der "Anmache"...mich schockierte ne Arbeitskollegin das Lady ihr Haus nicht betreten dürfte, sie dürfte nur in den Garten.
Nun gut, wo mein Hund nicht erwünscht ist da geh ich auch nicht hin und sie konnte ihre Mittagspause ab da auch fern ab meines Hundes verbringen und "mußte" nicht mehr mittags bei mir mitessen und sich den Hintern auf Lady's Sofa breitsitzen. :D Tat mir ja fürchterlich leid, aber ich konnte ihr ja schlecht meinen stinkenden, schuppenden, blutenden Hund zumuten.

Katja P.
11.06.2006, 17:14
Gott sei Dank brauche ich den auch nicht mehr einladen!!
Die Männer schauen zusammen alle Deutschland-Spiele, er wollte danach immer zu uns kommen. Hat sich erledigt.

Und Caro, die Meinung teile ich total, wer meinen Hund nicht will, will mich auch nicht.
Meine Mama sagt immer, der liebe Gott hat einen langen Arm, der kriegt sie alle.
( Meine Mama ist überhaupt nicht gläubig, aber davon ist sie felsenfest ünerzeugt ).
Liebe Grüße, Katja

Jochen
11.06.2006, 18:04
aber woher nimmt sich dieser Typ nur das Recht heraus mich so zu attackieren.

Frechheit ist das Talent der Unfähigen.:lach2:

Bonsai
11.06.2006, 20:00
... so ein :boese2: ... aber Katja, weißt du, warum du zwei Ohren hast: um total auf Durchzug zu schalten, links rein und ohne Umdrehung rechts wieder raus!!! :boese4: Es hat keinen Sinn, sich mit Menschen diesen Schlages auseinander zu setzen. Du kommst sowieso nicht an sie heran. Das beste ist wirklich, solche Idioten zu ignorieren!
Auch bei uns gilt das Motto: wer unsere Hunde nicht mag und sie zumindest akzeptiert (es muss ja keiner mit ihnen knuddeln wenn er das nicht mag), der darf uns gehörig gestohlen bleiben...... denn eine Überzeugung ist auch: wer Tiere nicht mag, der mag auch keine Menschen!

gottfried
12.06.2006, 19:54
mal ganz anders gefragt? wenn das ein stammtischfreund deines gatten ist: wie hat er sich denn verhalten --- ich würde es nie zulassen das jemand meine frau so angeht, da hätte der sich aber was anhören können und auf solche leute könnte ich auch gern verzichten wenn er mir sauer wäre:boese5: :boese5: :boese5:

Bonsai
13.06.2006, 08:35
Oh, von diesem Standpunkt hab ich das noch gar nicht betrachtet...... mein Göttergatte würde den Typen wohl ganz schön "falten" (verbal natürlich!!!)......

Katja P.
13.06.2006, 09:48
Mein Mann ist ein ziemlich ruhiger Geselle, hat versucht irgendwie seinen Hund zu verteidigen, aber wenn ich Walküre erst in Rage bin, ist es schwer zu Wort zu kommen. Er versucht es dann mit Sachlichkeit und Verstand, da war aber leider kein Durchkommen. Wenn ich das jetzt so betrachte war das ein bißchen wie im Film, mein Mann wollte was sagen, aber rums, die zwei Kontrahenten wieder in der nächsten Runde, ich bin da wohl ein Alpha-Tier.
Kann man schlecht beschreiben.
Liebe Grüße, Katja

Jacci
13.06.2006, 10:10
aber wenn ich Walküre erst in Rage bin, ist es schwer zu Wort zu kommen.
Klasse :)
An wen erinnert mich das wohl...:rolleyes: :)

Bonsai
13.06.2006, 10:20
Klasse :)
An wen erinnert mich das wohl...:rolleyes: :)
Hey Jacci, vermute mal, du solltest ganz schnell in den Spiegel gucken......

Hey Katja, mein Göttergatte ist eigentlich auch eher der "ruhige und besonnene Typ", aber wenn jemand Sohnemann, die Hunde oder mich auf dem "Kiecker hat", dann kommt er schon mal aus den Puschen: ansonsten bin auch ich eher das "HB-Weibchen" von uns beiden. Mein Problem ist dann eher, dass ich mal über das Ziel hinausschieße, was Göttergatten dann mit dem Spruch "erst denken und dann reden" auf die Matte ruft :boese5:... aber wo er Recht hat, hat der Recht...

Jacci
13.06.2006, 10:55
Hey Jacci, vermute mal, du solltest ganz schnell in den Spiegel gucken......

Och nöööö, der kriegt dann immer Falten...:)

Conner
13.06.2006, 17:10
Also muß auch sagen, meiner hätte diesen Vogel mitten drin unterbrochen, wäre aufgestanden und ich hätte nur hoffen können das wir dann schnell gehen bevor er Dinge tut die teuer werden könnten..........

So Leute sollen doch bleiben wo der Pfeffer wächst !
LG
Annette

Beate
13.06.2006, 19:50
sage es immer wieder " der ist sicherlich unbefriedigt"... das ist mir schon klar das der seinen "druck" nur in Worte ablassen kann...

Voll der Asssssssoooo!!!!

Am besten Du lächelst ihn schön an und sagst " soviel wollte ich von Ihnen garnicht wissen....aber waschen hilft, schönen Tag noch"....:lach1:

Conner
14.06.2006, 15:30
:D .....aber waschen hilft !!!!!!!!!!!!!

Beate
14.06.2006, 16:51
auch... nämlich die Schnauze.... schlimm schlimm...

Was gaaanz geil ist ... hahahah...ich schmeiss mich weg... haahahah... wenn Dich einer anschreit, am besten immer ganz verdutzt kucken und nicht zurückschreien sondern FLÜSTERN ... ich schwöre Dir ... die schauen wie 5 Pferdeäpfel... echt geil... nicht unbedingt auf Hundestreitigkeiten bezogen... gern im Alltag verwendbar :lach2:

Conner
14.06.2006, 17:36
Das mache ich im Alltag ähnlich. Bei Nachbarn die nicht grüßen sage ich immer besonders laut und freundlich GUTEN TAG - dann kommen die sich doof vor........

Impressum - Datenschutzerklärung