PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neufundländer x Riesenschnauzer Bubi (Rüde, *03/2012) im TH Kulmbach


Grazi
23.09.2014, 06:27
Bubi

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Tier961.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/Tier961.jpg.html)

Neufundländer-Riesenschnauzer-Mischling, kastrierter Rüde, ca. 73 cm groß, 50 kg schwer, 2 Jahre alt.
Standort: seit 31.05.2014 im TH Kulmbach

Bubi wurde abgegeben, weil seine schwangere Besitzerin ihn an der Leine nicht mehr halten konnte. Mittlerweile haben wir erfahren, dass Bubi sowieso nicht ausgeführt wurde und die meiste Zeit im Garten an der Kinderschaukel angebunden war.

Wieder ein mal wurde also ein sehr groß werdender Welpe angeschafft und sich nicht die Mühe gemacht, diesen ordentlich zu erziehen und zu sozialisieren. :(

Jetzt ist Bubi zwar ein sehr netter Hund geworden, allerdings auch ein 50 Kilo schweres Kraftpaket. Solange er keine Ablenkung hat, läuft er schön an der lockeren Leine. Sobald er aber eine Wildspur in die Nase bekommt oder einen Hund oder Menschen (oder unsere Tierheimkatze) sieht, braucht man schon viel Kraft, um ihn sicher halten zu können.

Man sollte mit Bubi dringend eine gute Hundeschule aufsuchen, um das nachzuholen, was seine Besitzer leider versäumt haben. Seine neuen Besitzer sollten auch schon gut Hundeerfahrung haben: Bubi hat einen recht ausgeprägten Beute- und Schutztrieb, der noch in kontrollierbare Bahnen gelenkt werden muss. Er braucht eine klare Linie und Führung, dann ist er ein toller Hund.

Vorhandene Kinder sollte schon allein wegen seiner Größe und Kraft mindestens 14 Jahre alt sein.

Bubi wird nicht in Außenhaltung (d.h. Zwinger-, Ketten-, Garten- oder Hofhaltung) abgegeben.

Grazi
18.01.2015, 05:02
Bubi ist ausgezogen! :)

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung