PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ME x DSH Falk (Rüde, *2010) beim Tierschutz Wörrstadt


Grazi
28.08.2014, 21:13
Falk

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/Falk-8-e1409256069775.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/Falk-8-e1409256069775.jpg.html)

Mastin Español-Schäferhund-Mischling, kastrierter Rüde, 73 cm groß, 47 kg schwer, MK-Test negativ, 4 Jahre alt.
Standort: Tierschutz Wörrstadt

Falk ist ein klasse Kerl: super verträglich mit Hund und Katz’, auch verspielt, aber nicht hektisch, immer ruhig und gelassen.

Er ist kein Draufgänger. Er schaut sich alles erst mal in Ruhe an und wenn es ihm komisch ist, dann hält er lieber Abstand oder bleibt einfach stehen nach bester Herdi-Dickkopfmanier und bewegt sich lieber gar nicht mehr. ;)

Falk ist offen und freundlich mit Menschen, lieb mit Kindern und unaufdringlich verschmust.

Er läuft gut und sehr gemütlich an der Leine. Territorialtrieb konnten wir bisher bei ihm nicht entdecken. Auch wenn er ein großer stämmiger Kerl ist, so ist er trotzdem auch recht sensibel und möchte sanft und einfühlsam an neue Dinge herangeführt werden.

Falk ist stubenrein, kann stundenweise alleine bleiben und ist ein toller Zweithund.

Mit Autofahren hat Falk es im Moment nicht so, da man ihm beim Verladen auf dem Weg in die Perrera derartig den Kofferraumdeckel auf den Kopf geknallt hat, dass er eine Platzwunde am Kopf davontrug. Zumindest die Wunde ist inzwischen verheilt, hat ihm aber Autos nicht gerade sympathisch gemacht. Falk ist aber ein sehr gutmütiger Hund, so dass er sich durchaus ins Auto reinheben lässt.

Wir wünschen uns für den großen Jungen ein ruhiges, ländlich gelegenes Zuhause mit vollem Familienanschluss und sehr gerne mit Zweithund.

Grazi
18.09.2014, 02:09
Der Traumbube hat einen Traumplatz gefunden. Er ist nun Ostfriese und hat 2 Hundekumpelinen. Dazu ein super nettes HSH-erfahrenes Ehepaar und 7000 m² Garten! :ok:

Grüßlies, Grazi

Grazi
18.10.2014, 07:14
Falk sucht wieder ein Zuhause, obwohl er wirklich einen Traumplatz gefunden hatte! :(

Die Familie lebt zwar schon seit ein paar Jahren in dieser wunderschönen ostfriesischen Gegend, doch gelten sie immer noch als "Zugereiste" und die Alteingesessenen kommen über ein schroffes "Moin" nicht hinaus.

Als dann der neue und große Hund einzog (und der sich erdreistete, hin und wieder zu bellen), begann Sozialmobbing vom Feinsten, incl. der Androhung, die Hunde zu vergiften und der Einschaltung des Ordnungsamtes. :hmm:

Für 50 000 € sollte die Familie einen 2 m hohen Doppelstegzaun bauen, damit sich alle wieder sicher fühlen können. Die Nerven lagen blank und die Familie wusste sich keinen Rat mehr.

Man wird dort weggehen.... wie soll man da noch leben und sich wohlfühlen?
Aber auf die Schnelle das Haus verkaufen und neue Arbeitsstellen suchen, war nicht zu realisieren.

Also musste der arme Falk wegen seiner Autofahrpanik wieder sediert werden, um die lange Reise nach Wörrstadt zu überstehen.... und sucht ein Zuhause, in dem auch die Nachbarn nett und hundefreundlich sind!

Grüßlies, Grazi

Grazi
03.03.2015, 14:22
RESERVIERT!

Am Wochenende hat ein sehr nettes Paar mit einer Kangalhündin Falk besucht. Die beiden Hunde haben sich sofort prima verstanden und wenn nichts Unvorhergesehenes dazwischenkommt, wird der Bursche in ein paar Tagen in sein neues Zuhause übersiedeln. :ok:

Grüßlies, Grazi

Grazi
01.04.2015, 03:08
Im neuen Zuhause läuft alles nach wie vor super. Falk ist also endgültig vermittelt! :lach4:

Grüßlies, Grazi

ananda
01.04.2015, 12:19
Ich freu mich so für Falk.

Peppi
01.04.2015, 14:34
Hätte ich auch genommen! :)

Grazi
02.04.2015, 07:41
Ich auch, Peppi! :)

Der Bub hatte es mir echt angetan... aber Katrin hat eh immer wieder Hunde, bei denen ich schwer in Versuchung geraten könnte, wenn ich nicht schon genug Hunde hätte. ;)

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung