PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kleine Übungen unterwegs


Grazi
15.07.2014, 08:45
Auf unseren Spaziergängen streuen wir immer mal kleine Übungen ein. Klappt eigentlich ganz gut, es sei denn ich fuchtle mit einem Handy vor meinem Gesicht um. ;)

Hier mal ein Video von heute morgen.

Ähm... *räusper* ... nicht lachen: ich bin eine ziemliche Schwalltante. Außerdem schnaufe ich ziemlich vor mich hin, weil ich total erkältet bin und alles dicht ist.

https://www.youtube.com/watch?v=drl13CbHnns

Grüßlies, Grazi

Louis&Coco
15.07.2014, 09:41
Toll eure Bande! :ok:

...ich glaube ich sollte auch mal wieder etwas mehr üben...:pfeiff:

Nicol
21.07.2014, 17:50
Tolle Leistung! Respekt!

Grazi
23.07.2014, 05:54
Na ja... wenn wir erst mal soweit sind, dass ich Matilda nicht als erste abrufen muss, bin ich zufrieden!

Grüßlies, Grazi

Prya
05.08.2014, 07:41
Uih!! da zieh ich meinen Hut!! :ok:
Wie lange hat das gedauert bis sowas klappt? Ich bin schwer beeindruckt :sorry: und gerade etwas neidisch;)

emmilie
05.08.2014, 09:05
Niedlich...schicke. Bande hast Du da....:lach4:

Grazi
07.08.2014, 05:49
Wie lange hat das gedauert bis sowas klappt? Ich bin schwer beeindruckt :sorry: und gerade etwas neidisch;) An sich geht das ganz fix, wenn man solche Übungen regelmäßig einstreut.

Mailda ist jetzt gerade 8 Monate alt geworden...und wir haben es nun schon geschafft, dass sie als Letzte abgerufen werden kann! Das klappt zwar noch nicht verlässlich, ich darf nicht allzu weit weg sein und die Ablenkung sollte gleich null sein, aber wir arbeiten dran. ;)

Grüßlies, Grazi

Pöllchen
07.08.2014, 08:05
Echt genial deine Truppe.
Ich würde es mir niemals zutrauen mit vier Hunden allein spazieren zu gehen. Bin mit einem schon voll ausgelastet :hmm:

Grazi
07.08.2014, 09:56
Ich würde es mir niemals zutrauen mit vier Hunden allein spazieren zu gehen. Das geht auch nur, weil ich mich auf Vega 100 %-ig verlassen kann... und trotzdem muss ich schon sehr vorausschauend laufen (krank oder unaufmerksam darf ich nicht sein), nehme Simba & Mortisha in potentiell kribbeligen Situationen oder unübersichtlichen Ecken lieber an die Leine und Fremdhundkontakte sind gar nicht drin.

Grüßlies, Grazi

Mickey48
07.08.2014, 23:19
Kein Fremdhundekontakt? Wie schaffst du es die distanzlosen, unerzogenen Tutnixe und ihre ignoranten, frisch gestrichenen Anhängsel abzuwehren? Das ist immer unser größtes Problem. Nicht wegen dem Hund, sondern wegen mir. Wäre ich ein Tierheimhund, würde bei mir der Satz "Mickey48 hat eine sehr große Individualdistanz und verträgt sich nicht mit Artgenossen, die diese überschreiten" rot unterstrichen im Vermittlungstext stehen.

Grazi
08.08.2014, 03:09
Kein Fremdhundekontakt? Wie schaffst du es die distanzlosen, unerzogenen Tutnixe und ihre ignoranten, frisch gestrichenen Anhängsel abzuwehren? Das ist immer unser größtes Problem. Vega ist immer unangeleint. ;)
Sie ist unser "ausgebildeter Bodyguard", der keinen Fremdhund an uns rankommen lässt. Und zwar absolut unblutig und sozial absolut sicher.

Mortisha übernimmt diese Rolle mittlerweile in gewissem Rahmen, allerdings lasse ich sie keinen Kleinhund stoppen.

Da beide Althündinnen nicht mehr die Gesündesten sind, insbesondere was den Bewegungsapparat angeht, muss ich aber sehr genau abwägen, ob ich es - je nach Gegenüber - riskieren kann, ihnen eine Stopp-Manöver zuzumuten.

Erfreulicherweise haben sich in den letzten Jahren solche unfreiwilligen Begegnungen aber hier extrem verringert!

Dies liegt aber sicher auch daran, dass ich nur mit allen Vieren gleichzeitig in Gegenden laufe, die angefahren werden müssen oder über längere Fußmärsche zu erreichen sind. Somit trifft man dort in der Regel nicht die klassischen Hundenulpen, die ihre unerzogenen Fiffis nur mal eben um's Karree laufen laufen.

Hundefreilauf, Park oder die mittägliche Löserunde im Wohngebiet (bevor ich zur Arbeit muss) mache ich nur mit max. 2 Hunden.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung