PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unser Gismo !!!


Kangalmischling
05.07.2014, 10:13
Hallo zusammen,

ich möchte euch unseren Gismo vorstellen. Er ist jetzt 15 Monate alt, hat ist inzwischen auf 86 cm gewachsen und ein super-lieber Junghund.

11 Wochen, kurz nach seinem Einzug
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/11wochenfeldqdbui30r6f.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

so kleine Hündchen müssen natürlich auch bequem auf der Couch liegen :)
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/2c2q95uy7wa.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Gismo mit 4 Monaten
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/4monate302sa87rdv9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

LG Heike und Gismo

Kangalmischling
05.07.2014, 10:18
Gismo mit 10 Monaten
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/gisi4mj1z670xgc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Einen Job hat er selbstverständlich auch, er ist mit meinem Mann im Palettenhandel tätig. Dort gehört das zählen der Paletten
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/arbeit5bxwperh9u6.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

das kehren des Gelände
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/gisiarbeit5lp4scvgt62.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

und das Aufpassen zu seinen Aufgaben
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/gismopasstauf281qtdngwi.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

LG Heike und Gismo

Kangalmischling
05.07.2014, 10:23
Ein Besuch bei der Verwandtschaft darf nicht fehlen, so sind wir zu seinem Bruder gefahren. Auf dem Bild sind sie gerade 11 Monate alt, Gismo links.http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/thaiundgismoxlhwio1yr3.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Zuhause ist er auch nicht der einzigste Hund
Kuscheln mit Münsti Sam, 10 Jahre alt
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/mitsam89ogx3fbl41.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Relaxen mit den anderen beiden ist auch ne schöne Sache, Gismo, Münsti Sam und Pflegehund Fluse, 4 Jahre
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/38fcznwurtp2.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

LG Heike und Gismo

Kangalmischling
05.07.2014, 10:29
Und wenn er zu Hause ist, hört sein Job nicht auf, auch daheim muß gewacht werden. Von Zeit zu Zeit muß mal ein Blick auf die Straße geworfen werden.
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/schauraus106o8dcjh1nu.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Und wenn mal nix los ist, dann liegt er und entspannt.
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/heute91xyucm20na.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Dies war ein kleiner Einblick in Gismos Leben !!! Ich hoffe, ich hattet ein bißchen
Spaß bei Bilder schauen.

LG Heike und Gismo

Grazi
05.07.2014, 11:06
Nicht nur ein bisschen! Mit welch' Hingabe er alle Aufgaben erledigt! :D :ok:

Er hat sich jedenfalls von einem zarten Hempelchen zu einem stattlichen Hund entwickelt...und es ist wirklich schön zu sehen, wie entspannt die beiden Jungs sind und dass sie auch gerne die Couch mit Pflegehunden teilen!

Grüßlies, Grazi

Peppi
05.07.2014, 13:00
Sehr schöner Hund!!! :ok:

Kangalmischling
05.07.2014, 13:56
Vielen Dank für die Blumen !!!!! :ok: Ich werde es weitergeben an Gismo !!!!

Nessie
05.07.2014, 17:12
Großartige Bilder von einem ganz tollen Hund.

Kangalmischling
05.07.2014, 18:40
Gismo muß natürlich nicht nur "arbeiten", auch er hat Freizeit und dann spielt er am liebsten mit seiner Freundin Sherlyn, Border-Aussie-Mix, 5 Jahre alt.
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/img20140218wa4y2xa59fgv.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/img20140218wa2owagknexj.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/img20140218wam9dnwxyjb7.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/img20140218wah3t2a5l76q.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Kangalmischling
05.07.2014, 18:47
Oder er rennt mit Sam
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/img20140310wapanm4iqsf1.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Wenn der Tag dann zu Ende geht dann wird aus dem "Herdenschutzhund in Freizeit" ein Sofaschutzhund,
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/fluseugisiykbfwd5r07.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

der dann von der Couch aus, mit geschlossenen Augen, seine Arbeit wieder aufgenommen hat.
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201404280406okmeh07yg.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

sina
05.07.2014, 21:29
Ein toller Hund und schöne Fotos!:lach4:

Jule69
05.07.2014, 22:45
Ein schöner Einblick in das offenbar schöne Leben schöner Hunde :ok:

Sanny
05.07.2014, 23:01
Ein tolles "Tierchen" :D

Kangalmischling
06.07.2014, 17:05
So und jetzt mal einen gefährlichen Bettschutzhund, der es selbst mit geschlossenen Augen schafft, alles im Griff zu haben.

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20140706067npbqiwtu9y.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, Gismo hat viele Gesichter !!!!

Grazi
06.07.2014, 18:38
Ooooooh... bei DEM Blick würde ich mich natürlich nicht ins Bett wagen! :D

Grüßlies, Grazi

Kangalmischling
06.07.2014, 19:09
Der Blick galt aber nicht mir, eher den anderen Beiden !!!!:)

Was sein ist, ist sein. Nachts darf sich dann Fluse zum Kontaktliegen dazu gesellen, dass ist dann ok.

Tagsüber darf sie das natürlich auch
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201406010519ctsrmhbgv.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Nicol
06.07.2014, 20:23
In meinem nächsten Leben werde ich Hund und suche mir so ein tolles Zuhause wie bei Euch!

faye
06.07.2014, 20:37
:34:
Schöner Hund und so brav! Wünsch euch noch viel Freude zusammen. Immer wieder beeindruckend, wie schnell so ein Hund wächst.

Kangalmischling
07.07.2014, 07:04
In meinem nächsten Leben werde ich Hund und suche mir so ein tolles Zuhause wie bei Euch!

Das haben schon viele gesagt :D

schön auf der Couch liegen und relaxen, hin und wieder mal ans Bäumchen wenn Blase und Darm zwicken, viel geknuddelt werden, jeden Tag was leckeres abwechslungsreiches (dank Barf) zu futtern, mit Freunden spielen, nachts im Bett schlafen.

Ja, so könnte ich es auch aushalten :)

Do khyi
09.07.2014, 16:07
Wunderschönes Tier ! Ich bin ja ein großer Herdenschutzhunde Fan und ich würde dich gerne mal fragen , wenn ich darf , was deiner meinung nach noch für eine Rasse in deinem Großen drin steckt , und wie er sich Fremden gegenüber verhällt .

Schöne Grüße :)

Sari
09.07.2014, 18:03
Prima gemacht uns an seiner Entwicklung teilhaben zu lassen.:ok:
Toller Schnuffel.

Monty
10.07.2014, 06:28
Wunderschöne Bilder Danke fürs teilhaben lassen

Kangalmischling
10.07.2014, 10:14
Wunderschönes Tier ! Ich bin ja ein großer Herdenschutzhunde Fan und ich würde dich gerne mal fragen , wenn ich darf , was deiner meinung nach noch für eine Rasse in deinem Großen drin steckt , und wie er sich Fremden gegenüber verhällt .


Gismo ist ein Mischling. Die Mutter ist ein Masin Espanol und der Vater ein reinrassiger Kangal mit einem Gewicht von um die 80 kg. Er ist ja nicht aus dem Tierschutz oder aus dem Ausland, er ist von Privat. Den Vater haben wir nie kennengelernt.

Gismo verhält sich Fremden gegenüber typisch herdenschutzmäßig. Geht man auf ihn zu und er mag nicht angefaßt werden dann kommt von ihm ein Abwehrschnappen. Er beißt nicht, er wehrt nur durch schnappen ab.
Läßt man ihn in Ruhe ist er völlig neutral, heißt, der Fremde wird ignoriert. Geht er von selber drauf zu, dann kann man ihn auch anfassen.

Kontakte von Leuten die er kennt werden von ihm gepflegt, da freut er sich diese zu sehen. Fremde Menschen mit Hund haben Sonderstatus, die können ihn immer anfassen.

Falls du noch mehr Fragen hast, her damit, ich versuche sie dann zu beantworten.

Kangalmischling
10.07.2014, 10:55
Ich muß dabei sagen, Gismo ist unserer erster Herdi. Ich hab zwar schon seit fast 30 Jahren mit Hunden verschiedenster Rassen zu tun aber Gismo bewegt einen schon zum umdenken.

Ich habe bisher immer jagdhunde gahabt, die arbeiten ja auch autark aber Gismo schlägt diese Hunde noch um Längen.

Besonders, wenn man ihn versucht ins Platz zu legen, dann steht er erstmal da, überlegt, man kann richtig sehen wie sein "kleines" Hirn arbeitet. Er schaut einen an als wenn er sagen wollte, welchen Nutzen hab ich davon wenn ich mich jetzt hinlegt. Im Vergleich mein Münsti, dem brauch ich nur ein Handzeichen geben und der liegt auf der Erde. Er ist ja so trainiert worden. Das Kommando ausführen macht Gismo zwar auch aber es dauert.

Wenn wir unterwegs sind und ich ihn rufe, dann rufe ich auch schon mal 15 mal, bei 16. Mal ist er dann meist da. Trifft er einen anderen Hund ist er unglaublich sozial, er will gleich mit jedem spielen und rennen, da ist ihm auch egal, wie heiß es ist. Der Münsti kommt auf Pfiff und bei Hunden entscheidet er nach Symphatie ansonsten ignoriert er diese.

Auch dieses "seine Umgebung scannen" kenne ich von Sam gar nicht, der kommt raus und wir können gleich los laufen, Gismo dagegen steht erstmal da auf dem Bürgersteig und schaut die Straße rauf und runter, jede Veränderung wird registriert. Ein Beispiel: Irgendwer hat sich erdreistet bei uns gegenüber so ein Ding aufzustellen, was dem Autofahrer anzeigt, dass man mehr als Tempo-30 fährt. Ich komme also mit Gismo raus, er wie immer, schaut in die eine Richtung, dann in die andere Richtung. Plötzlich fängt er an zu knurren und steigert sich in ein wildes Bellen. Was hatte er gesehen? Da man ja als Besitzer eines Herdis vorsichter und vorausschauender sein sollte fiel mir dieser Geschwindigkeitsmesser ein. Gismo immer noch nicht zu beruhigen. Wir sind dann hin, haben uns das angeschaut, ich hab ihm dann gesagt, dass das nicht gefährlich ist sondern dazu beitragen soll, dass die Autofahrer langsam fahren soll, damit Hund und Katze nicht überfahren werden. Die Leute auf der anderen Straßenseite gingen kopfschüttelnd an uns vorbei, wie ist auf den Hund einrede. Es war ihm aufgefallen, dass dieses Ding da steht, jede Fahne für die WM wurde von Gismo gemeldet und verbellt.
Sam war das total egal, die hätten ne Mauer vor der Haustür gerichten können, da wäre ihm egal gewesen.

Abends dann ist totale Vorsicht angesagt: Gismo motiert dann von dem freundlichen Dr. Jackle zu Mr. Hyde. Egal wie weit was entfernt ist, es wird dann stehengeblieben und geknurrt. 5 Min. mind. er ist dann auch nicht zum weitergehen zu bewegen. Er muß erstmal schauen was da los ist.

Wir er von anderen Hunden angeknurrt, kommt ja auch schon mal vor, dann steht er einfach nur da und schaut, macht nichts, knurrt nicht, bellt nicht gar nichts, er steht nur da und schaut. Wird er angegriffen, dann knurrt er zwar, versucht aber den Gegner mit wegschubbsen über die Brust auf Distanz zu halten. Gibt der andere auf, dann geht Gismo in die Konfliktvermeidung über, nicht anschauen und einen riesigen Bogen um den anderen herum. Sam würde sich das nicht gefallen lassen und die Beisserei wäre perfekt.

Gismos Schutztrieb hört auch nicht am Gartenzaun auf, ihm gehört die ganze Straße. Letzte Woche hat er dies sehr deutlich klar gemacht. Wir waren unterwegs, Auto vor der Tür abgestellt. Vom Auto bis zur Tür sind es nur 5 m, die Gismo bisher immer ohne Leine lief, wie gesagt bisher.
Auf der Straße, in etwa 75 m Entfernung, standen ein paar Jugendliche, einer davon in einem roten T-Shirt, man denkt sich ja nichts dabei. Gismo also aus dem Auto, schlendert auf den Bürgersteig Richtung Haustür, dann sieht er den jungen Mann im roten T-Shirt. Er hat dann von 0 auf keine Ahnung beschleunigt und stellt sich knurrend vor den jungen Mann. Gemacht hat er nichts, er hat nur geknurrt, wir gleich da hin und noch gesagt, der tut nichts (auch blöd, sagt man ja immer, wenn man mal darüber nachdenkt) aber das war ja für den Mann kaum zu glauben wenn so ein großer auch noch knurrender Hund vor einem steht. Er sprach dann Gismo an und in einem Bruchteil von ner Sekunde schlug Gismo um von knurrend ins super-freundliche. Er hatte sich natürlich erschrocken, genau wie wir, damit hatten wir nicht gerechnet. Seitdem geht es nur noch mit Leine aus dem Auto.

So verhält sich Gismo und er zwingt einen echt dazu so viel wie nur irgend geht über diese Hunde zu erfahren, damit man einschätzen und vor allem versteht, warum er so reagiert wie er reagiert. Er ist das genaue Gegenteil von den Hunden, die ich bis jetzt hatte. Falls ich noch was vergessen hab schreibe ich es noch auf oder fragt einfach nach.

Do khyi
10.07.2014, 14:25
Vielen Dank für die ausführliche antwort , mich interressiert das verhalten von Hunden so sehr da es ja meistens einen bestimmten Grund hat . Ich wollte dich auch noch fragen was du von anderen HSH Rassen hällst und welche , abgesehen vom Anatolischen Hirtenhund , deine Lieblingsrassen sind .

Schöne Grüße :)

Schnuck-Schnuck
10.07.2014, 14:33
Hallo Heike,
dein Bursche ist ein toller Kerl. Allerdings war sein Vater sicher kein Kangal,bei 80Kg, sondern ein Malak. Kangalrüden wiegen um die 60Kg.
Desweiteren ist dein Rüde mit 15 Monaten noch lange nicht fertig. Ich finde es fahrlässig einen pubertierenden Hund, den ich 15 Mal rufen muss, frei laufen zu lassen. Frei nach dem Motto: "Das hat er ja noch nie gemacht"
Es ist schön, dass du dich mit den HSH und ihren Eigenheiten auseinandersetzt. Aber bestimmte Verhaltensweisen sind den Leuten hier aus dem Forum nicht fremd. Da Molosser auch nicht gerade für ihren Kadavergehorsam bekannt sind ;)

Kangalmischling
10.07.2014, 16:06
Allerdings war sein Vater sicher kein Kangal,bei 80Kg, sondern ein Malak. Kangalrüden wiegen um die 60Kg.

Das mit dem Malak nehmen wir auch an, zumind. hat der Vater den Malakeinschlag.


Desweiteren ist dein Rüde mit 15 Monaten noch lange nicht fertig. Ich finde es fahrlässig einen pubertierenden Hund, den ich 15 Mal rufen muss, frei laufen zu lassen. Frei nach dem Motto: "Das hat er ja noch nie gemacht"


Ich würde nie behaupten, dass hat er noch nie gemacht. Gismo ist auch nur nicht abrufbar wenn er mit anderen Hunden spielt und tobt. Dann kann es schon mal sein, dass er alles um sich herum vergißt. Frei laufen kann er sowieso nur da, wo es möglich ist. Hier bei uns im Dorf sind es eh immer die gleichen die im Feld mit ihren Hunden spazieren gehen. Wo es nicht geht ist er natürlich an der Leine.

Kangalmischling
10.07.2014, 16:21
Ich wollte dich auch noch fragen was du von anderen HSH Rassen hällst und welche , abgesehen vom Anatolischen Hirtenhund , deine Lieblingsrassen sind .


Herdenschutzhunde sind beeindruckend in ihrem Verhalten. Ich hab mich schon vor einigen Jahren mit diesen Hunden auseinander gesetzt aber nie die Möglichkeit gehabt einen solchen Hund zu halten. Mir war von Anfang an klar, dass diese Hunde nicht ganz so einfach sind, wie "normale" Hunde. Wobei man sagen muß, eigentlich ist kein Hund einfach, Jagdhunde haben Jagdtrieb, da weiß man auch nicht wenn man einen Welpen erwirbt inwieweit dieser ausgeprägt ist. Man muß schon bereit sein, sich auf so ein Tier wie den Herdi einzulassen und jeden Tag mit dem Tier zusammen lernen.

Meine Lieblingsrasse unter den Herdis war der Kaukase, Carpatin und Mioritic, der Malak und der Kangal

Schnuck-Schnuck
10.07.2014, 20:50
Ich würde nie behaupten, dass hat er noch nie gemacht. Gismo ist auch nur nicht abrufbar wenn er mit anderen Hunden spielt und tobt. Dann kann es schon mal sein, dass er alles um sich herum vergißt. Frei laufen kann er sowieso nur da, wo es möglich ist. Hier bei uns im Dorf sind es eh immer die gleichen die im Feld mit ihren Hunden spazieren gehen. Wo es nicht geht ist er natürlich an der Leine.

Widerspricht sich alles etwas mit dem Geschriebenen von oben. Aber du wirst das schon machen.
Ich kann dir nur raten nicht so blauäugig an die Sache ranzugehen, eben weil du einen Hund hast der auch mal selbstständig Entscheidungen trifft. Wenn er den jungen Mann gebissen hätte, wärest du allemal zu spät gekommen. Ein 15 Monate alter HSH ist noch völlig in der Entwicklung und er wird noch öfter Verhalten zeigen, mit dem du nicht gerechnet hast. Deshalb: safety first!

Grazi
11.07.2014, 05:19
Aber bestimmte Verhaltensweisen sind den Leuten hier aus dem Forum nicht fremd. Da Molosser auch nicht gerade für ihren Kadavergehorsam bekannt sind ;) Yep... ich einigen Dingen habe ich meine Hunde auch wiedererkannt. ;)

Grüßlies, Grazi

Kangalmischling
11.07.2014, 07:53
Blauäugig würde ich nicht sagen aber es ist richtig, es tauchen Verhaltensweisen auf mit denen ich tatsächlich nie im Leben gerechnet hätte, wie die Sache mit dem jungen Mann. Dies ist eine Sache, die mir so bestimmt nicht noch mal passiert ich versuche daraus zu lernen und noch vorausschauender zu sein.

Ich hab mich hier im Forum angemeldet, um manche Dinge einfach niederzuschreiben und mir von euch den ein oder anderen Tipp zu holen, wie man es besser machen kann. Ich weiß, dass Molosser ähnlich ticken. Deshalb ist es doch besser bei Menschen nachzufragen, die das ein oder andere Problem schon mal hatten.

Schnuck-Schnuck
11.07.2014, 09:18
Blauäugig würde ich nicht sagen aber es ist richtig, es tauchen Verhaltensweisen auf mit denen ich tatsächlich nie im Leben gerechnet hätte, wie die Sache mit dem jungen Mann. Dies ist eine Sache, die mir so bestimmt nicht noch mal passiert ich versuche daraus zu lernen und noch vorausschauender zu sein.

Ich hab mich hier im Forum angemeldet, um manche Dinge einfach niederzuschreiben und mir von euch den ein oder anderen Tipp zu holen, wie man es besser machen kann. Ich weiß, dass Molosser ähnlich ticken. Deshalb ist es doch besser bei Menschen nachzufragen, die das ein oder andere Problem schon mal hatten.

Eben, deshalb hab ich dir meine Sichtweise mitgeteilt und dir auch geraten ;)

Kangalmischling
11.07.2014, 10:05
Eben, deshalb hab ich dir meine Sichtweise mitgeteilt und dir auch geraten ;)


Genau so soll es sein !!!!

Ich bin bereit mit dem Hund und mit eurer Hilfe zu lernen und zu verbessern !!!!

Impressum - Datenschutzerklärung