PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ursache für HD entdeckt!


Grazi
29.06.2014, 03:14
Bei Tiergesundheit aktuell ist ein interessanter Artikel erschienen:
"Ursache für Hüftgelenkdysplasie entdeckt" (http://www.tiergesundheit-aktuell.de/kleintiere/aktuelles-1591.php)

Forschern aus dem Institut für Tierzucht und Vererbungsforschung der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) ist es nun gelungen, Genvarianten und die daran beteiligten Stoffwechselwege für die Entstehung der HD beim Deutschen Schäferhund zu identifizieren. [....]

Die systematische präventive Untersuchung auf dieses angeborene Hüftleiden ist bei der Mehrzahl der Rassehunde ein fester Bestandteil für die Selektion zukünftiger Zuchttiere. Die genetischen Mechanismen der HD betreffen die Bildung von Knorpel und Knochen und zeigen damit eine Ähnlichkeit zur Osteoarthritis des Menschen, bei der es zu einer Entzündung der Knochen und Gelenke kommt. [...]

Für die Hundezucht ergeben sich durch die Ergebnisse deutlich verbesserte Möglichkeiten, Elterntiere auszuwählen. „Trotz Zuchtwertschätzung treten in Würfen oft vollkommen unerwartet Hunde mit HD auf. Dies stellt die Züchter vor große Probleme und die betroffenen Tiere leiden zum Teil sehr unter der schmerzhaften Erkrankung“, sagt Fels. Mit den neuen Erkenntnissen können diese Fälle von HD weitgehend vermieden werden. Simulationsstudien der TiHo haben bereits die Überlegenheit der neuen Methode nachgewiesen. [...]

Auch zukünftig werden die Genetiker der TiHo an den genomweiten Sequenzierungen von Hunden mit HD forschen. Das Ziel ist es, eine größere Anzahl von Hunden verschiedener Rassen komplett zu sequenzieren und mit einer großen Anzahl von Hunden ohne Anzeichen einer HD und einer sehr geringen Disposition für diese Erkrankung zu vergleichen. „Damit werden wir die zu HD führenden Mutationen im gesamten Genom kartieren und die Zucht auf HD-Freiheit bei vielen weiteren Hunderassen vorantreiben“, sagt Distl.


Wer des Englischen mächtig ist, kann sich die wissenschaftliche Veröffentlichung hier ansehen:
http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0096618#s1

Grüßlies, Grazi

SabineK
14.07.2014, 09:19
Hallo,
vielen Dank für diesen Beitrag! Meine Hündin leidet an HD, seit sie 11 Monate alt ist.
LG
Sabine

Impressum - Datenschutzerklärung