PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Augenschutz nach OP


baanicwu
23.05.2014, 23:18
Hallo zusammen!

Hier mal ein Erfahrungsbericht, ich weiss nicht, ob ihr das Produkt kennt, wir sind aber ganz positiv überrascht :D.

Einer unserer Hunde musste leider eine OP wegen eines "Rolllides" (http://de.m.wikipedia.org/wiki/Entropium) ertragen.

Wie jeder weiss sind die grossen Kragentrichter nicht wirklich praktisch :boese1:.

Ausprobiert haben den Optivizor (http://www.aniprotec.com/epages/es423397.sf/de_DE/?ObjectPath=%2FShops%2Fes423397%2FCategories%2FPro dukte_fuer_den_Hund%2FOptivizor_Augenschutz).
Er musste angepasst werden, aber diesen Schutz kann er quasi 24 Stunden tragen.
Fressen, trinken, Gassi mit schnüffeln, schlafen ist ohne weiteres möglich.

Er hat es am ersten Tag geschafft, eine vorhandene Niete (beim Optivizor Kinnriemen) beim kratzen rauszureissen und durch das kratzen eine Lasche rauszuschieben :hmm: ....
Nachdem beides vom Schuhmacher unseres Vertrauens mit neuen Nieten befestigt wurde, war es wieder "eine sichere Sache".

Grüsse

ananda
24.05.2014, 04:40
Als Ako vor Jahren seine Augen-OP hatte bekam er einen gigantischen Trichter, damit hätte man alle Satellitenprogramme empfangen können.

Damals wusste ich nix von diesem Visier, eventuell gab es das auch noch gar nicht.

Heute würde ich das auch kaufen.

Grazi
24.05.2014, 07:51
Jau, die Teile sind super und hier AFAIR mal von sina vorgestellt worden.

Freunde von uns haben den Optivizor dann für ihre Französin bestellt, die massive Augenprobleme hat. Die Firma war super entgegenkommend und hat ihnen - weil es superdringend war - gleich mehrere Modelle zur Auswahl geschickt. :ok:

Grüßlies, Grazi

Tyson
24.05.2014, 16:18
:ok: Hallo Barbara, danke fürs Zeigen, LG Manuela :lach4:

Monty
24.05.2014, 18:31
Ich kenne die Optivizor von den Bullis, welche wegen pLL operiert wurden. Alle waren sehr zufrieden damit.

sina
24.05.2014, 23:24
Ich hatte auch diesen Augenschutz für Calle bekommen und fand ihn viel besser
als die Tüte.
Das war aber nicht die Meinung von Calle! Er kam damit überhaupt nicht zurecht,
wir haben wohl auch nicht die passende Größe bekommen.
Er fand seine Tüte einfach toll, ist damit gelaufen, gesprungen, gefressen und ist beim Schlafen unter die Bettdecke gekrochen (was ich natürlich nicht toll fand)!:kicher:

Monty
25.05.2014, 07:57
Bei Augen OPs welche meist absehbar sind, egal ob PPL, Entropium usw. kann man den Hund doch vorab an den Augenschutz gewöhnen - ähnlich wie bei einen Maulkorbtraining und sehr viele Hunde kommen auch nicht mit den Tüten zurecht.
Ein vernünftiges Tierarzttraining findet bei vielen Hunden, leider nicht statt.

baanicwu
25.05.2014, 10:15
Bei Augen OPs welche meist absehbar sind, egal ob PPL, Entropium usw. kann man den Hund doch vorab an den Augenschutz gewöhnen - ähnlich wie bei einen Maulkorbtraining und sehr viele Hunde kommen auch nicht mit den Tüten zurecht.
Ein vernünftiges Tierarzttraining findet bei vielen Hunden, leider nicht statt.

Ja genau, wir haben ihn langsam und mit Goodies dran gewöhnt :D Wir wussten ja seit geraumer Zeit, dass der Terim kommen wird.
Er fand es dann, nach der OP auch nicht schlimm :)
nur der Juckreiz war nicht schön.

@ Sina Glückwunsch, dass Calle den Trichter mag, ich kenne persönlich keinen Hund.
Eventuell hat er aber auch den Novaguard (http://www.aniprotec.com/Schutz-fuer-den-Hund/Leckschutz-Novaguard) gehabt?

Grazi
25.05.2014, 10:31
Das Novaguard scheint es echt toll zu sein, vor allem weil es enger im Radius ist und noch dazu die Ohren des Hundes frei lässt!

Die handelsüblichen Trichter findet bei uns auch kein einziger Hund gut oder bequem. Unser Glück ist halt nur, dass sie sich davon nicht übermäßig stressen lassen.

Bei einer geplanten Augen-OP würden wir auf jeden Fall frühzeitig einen Optivizor besorgen. Der Praxistest an Kröte (der niedlichen Französin) hat mich jedenfalls überzeugt. Nur Simba fand es total unheimlich, als der kleine Robodog frontal auf ihn zutaperte , und musste erst mal gaaaaanz verunsichert brummen. :kicher:

Grüßlies, Grazi

Monty
25.05.2014, 12:23
Naja, ich denke viele Hunde finden es befremdlich, wenn ein anderer Hund (egal ob mit Tüte oder kleineren Wundschutz) auf diese zu kommt...

sina
25.05.2014, 22:49
@ Sina Glückwunsch, dass Calle den Trichter mag, ich kenne persönlich keinen Hund.
Eventuell hat er aber auch den Novaguard gehabt?

Calle hatte den "OPTIVIZOR für kurzschnäuzige Hunde". Das Problem bestand aber darin das die Größe ihm nicht richtig passte.
Die Seiten waren sehr nah an seinen Augen und bei jeder Bewegung verzog es sich. Leider hatte der TA nur diese eine Größe da und Calle hatte auch
keine Möglichkeit sich an den Optiv. zu gewöhnen denn ich wußte bis dahin überhaupt nicht das es ihn gibt.
Es ist aber aus meiner Sicht viel besser als der Trichter.

Impressum - Datenschutzerklärung