PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CC Miss Sophie (Hündin, *01/2011) bim TSV Sadelkow


Grazi
12.05.2014, 11:20
Miss Sophie

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/sophie-007.jpg

Cane Corso, nicht kastrierte Hündin, geimpft und gechipt, ca. 70 cm, ca. 45 kg schwer, 3 Jahre alt.
Standort: seit 01/2016 beim TSV Saelkow (früher Hundepension in Ueckermünde)

Die Pensionsbetreiberin schreibt:

Miss Sophie lebte bis vor kurzem im Haus und auf dem Grundstück bei einer Familie, zu der zwei Erwachsene, Kinder sowie ein Jack Russel und ein Dackel gehörten. Die Familie brach auseinander und jeder suchte sich eine eigene Wohnung. Haus und Grundstück wurden verkauft, doch für Sophie gab es „keine Verwendung“, keinen Platz mehr im neuen Leben.

Weil die Hündin bisher nur das Haus, das Grundstück und ihre Familie kannte, war der Umzug zunächst ein großer Schock für sie. Jetzt hat sich ihre Erstarrung gelöst und Sophie zeigt sich als sehr anhängliches, riesiges Kuscheltier. Auch mit unserem Weimeranermix Joyi hat sie Freundschaft geknüpft.

Sophie ist vertrauten Menschen, auch Kindern gegenüber, sehr freundlich und anschmiegsam. Fremden gegenüber verhält sie sich aber sehr ablehnend. Nach 1 ,5 Tagen aber gehöre jetzt auch ich zu ihren Freunden. Ich habe Miss Sophie versprochen, ihr ein fürsorgliches Zuhause zu suchen mit vollem Familienanschluss. Da Sophie rassetypisch kurzes Fell mit wenig Unterwolle hat, kommt schon alleine deshalb keine Aussenhaltung in Frage.

Wer macht sich ernsthafte Gedanken um das Wesen dieser lieben Hündin und was alles zu einem lebenswerten Leben einer italienischen Dogge gehört?

In Mecklenburg-Vorpommern gehören Cani Corsi zwar nicht zu den Listenhunden, dafür aber in Bayern und in Brandenburg!

Grazi
22.06.2016, 12:43
Sophia (früher Miss Sophie) befindet sich seit dem 18.01.2016 auf dem Gnadenhof Sonnenschein. Man beachte bitte die geänderten Kontaktdaten!

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/sophia-feb16-hali.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/sophia-feb16-hali.jpg.html)

Die stattliche Cane Corso-Dame Sophia stammt aus einer schlechten Haltung und wurde daher beschlagnahmt.

Nachdem sie ihre ersten Lebensjahre mit im Haus bei ihrer Familie leben durfte, wurde sie aufgrund von Überforderung der ehemaligen Besitzerin auf dem Hof „abgestellt“. Kein kuscheliges Plätzchen mehr, kein Familienanschluss, kein Gassi und vor eine Aufgabe (das Bewachen des Hofes) gestellt, der sie wegen ihres sensiblen Charakters nicht gewachsen war. Aufgrund von Unsicherheit und Angst fing sie damit an, fremde Menschen erstmal mit Bellen von sich fern zu halten.

Doch hat sie einmal Vertrauen gefasst, ist sie ein liebevoller, anhänglicher und gemütlicher Tolpatsch. Ihre vertrauten Pfleger möchte sie am liebsten die ganze Zeit bei sich haben und jault ihnen nach.

Ballspiele sind nicht gerade Sophias große Leidenschaft (nach 3x Werfen reicht’s dann auch wieder), aber Nasenarbeit und Kuscheleinheiten findet sie super.

Mit männlichen Artgenossen ist sie verträglich, wenn auch etwas unerfahren. Mit Hündinnen wurde sie noch nicht getestet.

Leinenführung und Grundgehorsam müssen noch etwas trainiert werden.

Wir suchen für Sophia hundeerfahrene Leute, die sich ihrer Größe, Kraft und Rasse bewusst sind und ihr mit konsequenter aber liebevoller Erziehung zeigen, dass auch fremde Menschen keine Gefahr für sie darstellen.

Wer schenkt dem gutmütigen, liebenswerten Riesen ein schönes Zuhause?

(Stand 18.02.2016)

Grazi
31.03.2017, 11:32
Sophia ist seit September 2016 vermittelt!

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung