PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RIP! Rotti Anska (Rüde, *2006) im TH Neubrandenburg


Grazi
30.04.2014, 13:55
NOTFALL!

Anska

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/1374983_557973957652980_4901539469901500046_n.jpg

Rottweiler, kastrierter Rüde, 8 Jahre alt.
Standort: TH Neubrandenburg

Anska sitzt schon seit 3 Jahren im Tierheim!

Unbegreiflich warum Anska schon seit 3 Jahren auf ein neues Zuhause warten muss!

Anska ist ein gelassener, ruhiger und menschenbezogener Rottweilerrüde, der jede Streicheleinheit genießt.

Anska ist mit Hündinnen verträglich und kann zu einer souveränen Hündin vermittelt werden. Bei richtiger Führung akzeptiert er auf Spaziergängen auch andere Rüden, sollte jedoch nicht zu einem Geschlechtsgenossen vermittelt werden.

Hundebegegnungen sind kein Problem. Anska zeigt keinerlei Aggression, wenn ein Hund auf ihn zukommt, und ist gut händelbar.

Anfangs muss Anska zu Spaziergängen überredet werden, aber mit Leckerlies ist das kein Problem. Er braucht daher Leute, die sich ruhig, aber konsequent durchsetzen und ihm Willen nicht nachgeben, wenn er mal kurz “bockt”.

Nach dem Training fährt Anska auch problemlos und ohne Stress zu sein im Auto mit.

Anska ist stubenrein, liebt es zu baden und findet Kleintiere spannend, ohne dabei Aggression zu zeigen. Der Sicherheit wegen sollte er aber trotzdem nicht zu Kleintieren vermittelt werden.

Grundsätzlich können auch größere Kinder/Jugendliche im Haushalt leben, jedoch keine Kleinkinder.

Da Anska trotz dieser positiven Beschreibung kein Anfängerhund ist, wünschen wir uns für ihn hunde- bzw. rottweilererfahrene Leute mit Haus und Hof.

Grazi
28.08.2014, 14:01
Anska hat es leider nicht geschafft... er ist im TH verstorben. :(

Traurig, Grazi

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/gifs/7237056hry.gif (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/gifs/7237056hry.gif.html)

Grazi
28.08.2014, 14:03
Nachruf vom Tierheim:

Über 3 Jahre hast du im Tierheim gelebt. Du kamst als Fundhund, aber deine Familie hat dich nicht vermisst.
In den 3 Jahren sind das Tierheim und die Tierpfleger/innen DEINE Familie geworden.
Wir haben uns so sehr eine warmes, kuscheliges Zuhause für dich gewünscht, doch kaum einer hat sich für dich interessiert.

Am 22.08.2014 mussten wir dich gehen lassen.
Im Kreise deiner geliebten Tierpfleger hast du die Augen für immer geschlossen.

Ruhe in Frieden, Anska.

Baxnelly
28.08.2014, 14:54
R.I.P. lieber Anska!!

Louis&Coco
28.08.2014, 15:47
:traurig: Wieder eine die es nicht geschafft hat...

Gute Reise...:traurig:

asw-steyr
28.08.2014, 17:40
R.I.P :traurig:

Prya
28.08.2014, 17:59
Komm gut über die regenbogenbrücke :-(

Impressum - Datenschutzerklärung