PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Brummbär zeigt sich mal wieder


Jule69
27.04.2014, 23:27
Teil I

Immer noch gerne als fleißiger Waldläufer unterwegs.
Hier hat er irgend was Spannendes entdeckt.
http://up.picr.de/18109041ds.jpg

Immer muss ich warten :hmm:
http://up.picr.de/18109185jw.jpg

Seine große Leidenschaft: Tannenzapfen :D
http://up.picr.de/18109184wg.jpg

Er sortiert sie unterwegs. Nach welchen Kriterien? :35: :kicher:
http://up.picr.de/18109284ob.jpg

Erst einmal verschnaufen, bin halt auch nicht mehr der Jüngste
http://up.picr.de/18109322il.jpg

Jule69
27.04.2014, 23:31
Teil II

Flunschkopp :D
http://up.picr.de/18109411xh.jpg

aber schelmisch gucken kann er auch :)
http://up.picr.de/18109412rt.jpg

Ich bin ein alter Hund....na und :king:
http://up.picr.de/18109413tt.jpg

Dann war aber doch chillen angesagt
http://up.picr.de/18109414mi.jpg

Ein zufriedenes Brummtier :love:
http://up.picr.de/18109470pe.jpg



:lach3:

Grazi
28.04.2014, 04:51
Der Flunschkopp! Mimimimimimi... :love:

Verliebt, Grazi

bx-junkie
28.04.2014, 05:15
Die Silberschnute :love: Gott ist der niedlich...alte Hunde haben etwas besonderes an sich, oder? Knuddel den Zuckerbären mal von mir, bitte :34:

ananda
28.04.2014, 06:11
Wie süß dass er die Tannenzapfen sortiert.

artreju
28.04.2014, 06:37
Sooo ein süsser:herz:

Ute
28.04.2014, 10:35
Was für eine tolle Grauschnute :)

Lucy
28.04.2014, 11:02
Noch so agil obwohl er doch schon älter ist! Toll!!!! :D

Peppi
28.04.2014, 11:06
Toller Opi! :ok:

eve82
28.04.2014, 19:49
Super Foto von dem süßen!

sina
28.04.2014, 22:33
Der Brummbär, wie schön das er noch so fit ist!:ok:
Ich wünsche Euch noch ganz viele schöne Jahre zusammen!:knuddel:

Jule69
28.04.2014, 23:00
Lieben Dank für eure netten Kommentare :).

@Claudia
Ja, alte Hunde haben schon etwas ganz besonderes :love:. Deinen Knuddler hab ich natürlich weitergeleitet.

@Lucy
Er ist wirklich noch sehr agil und darüber freue ich mich auch sehr, von einem "alten" Hund ist eigentlich nur optisch was zu merken. Man könnte meinen, der Schein trügt :kicher:, aber zumindest wird er allmählich etwas "vernünftiger" :lach2:.

@Sina
Danke, das wünschen wir uns auch von ganzem Herzen :knuddel:

Jule69
29.07.2015, 00:15
Mal ein freudiges Update vom Brummbären :).

Vergangenes Jahr im Oktober ging es Buddy ja gar nicht besonders gut. Er mochte plötzlich nichts mehr fressen und war sehr schlapp. Wir sind dann mit ihm zu unserem Haustierarzt und er hat Buddys Herz abgehört und uns sofort als Notfall in eine Klinik geschickt. Da sind wir dann natürlich auf dem Absatz hin und Buddy wurde kardiologisch untersucht.
Er hatte einen Blutdruck von über 240, Rhythmusstörungen, Vorhofflackern und eine leichte Herzklappeninsuffizienz :(. Man erklärte uns das er aufgrund der Herzproblematik gar nicht mehr essen KONNTE.
Na ja, er wurde notversorgt, mit Medikamenten eingestellt und wir mussten Anfangs alle paar Wochen zum schallen und zum EKG. Dann in etwas größeren Abständen.
Besonders gut sah es nicht aus. Buddy war ja zu dem Zeitpunkt schon fast 11.
Dummerweise hatte sich jetzt im Alter auch noch ein "stielartiges Gewächs" an Buddy Fuß rasant vergrößert. Er hatte dieses Teil schon Jahre, aber eben nicht so riesig und man riet uns, da es gutartig ist, nichts dran zu machen.
Aber ausgerechnet jetzt explodierte das Ding und ging auf :(. Aus diesem Grund trug Buddy auf den letzten Bildern den Verband. Unser Tierarzt war ratlos. Er hielt es für ausgeschlossen das sich das Ding nochmal schließt und riet uns Rücksprache mit unserem Kardiologen zu halten inwieweit noch eine Narkose in Frage kommt.

http://up.picr.de/22670320bm.jpg
http://up.picr.de/22670393ax.jpg
http://up.picr.de/22670394do.jpg


Kurz und knapp: wir hatten vergangen Woche ohnehin wieder einen Kontrolltermin und der Doc war begeistert :). Keine Rhythmusstörungen mehr, kein Vorhofflimmern, kein Wasseransammlungen, normaler Blutdruck und obwohl Buddy gestresst war und es sehr warm war sah auch ansonsten alles gar nicht so schlecht aus. O-Ton des Docs: "soweit er das einschätzen kann (also in Bezug aufs Herz) ist da kein Ende in Sicht" und er ist überzeugt wenn nichts unverhofftes dazwischen kommt, spaziert Buddy auch nächstes Jahr noch in die Klinik :king:. Medikation wäre pefekt und muss unbedingt so beibehalten werden.
Aber daran soll es ja nicht scheitern.

Dann zeigten wir ihm den Fuß. In Narkose legen wollte er ihn auf keinen Fall mehr, aber so bleiben könne das Ding am Fuß auch nicht, sagte er.
Also hat er kurzerhand beschlossen (und das obwohl Buddy sicher nicht der umgänglichste Hund ist *hüstel*) ihm das Teil in örtlicher Betäubung zu entfernen. Also gesagt getan :ok:.

Zum Abschluss sagte er uns noch er möchte uns erst nächstes Jahr im Januar wiedersehen...und dann würde er ihm die riesen Warzen unterm Bach entfernen :D. Zum Dank hat Buddy ihn abschließend mal ordentlich angeranzt :kicher:.

Ich zolle diesem Arzt meinen größten Respekt. Er ist einfach spitze und wir sind jedes Mal aufs neue begeistert von ihm :ok:.

Sorry für den langen Text, aber ich musste meine Freude einfach mit euch teilen. Drückt uns die Daumen das es noch lange so weiter geht :lach3:.

Marti
29.07.2015, 07:36
Sehr schöne Neuigkeiten. Toll, dass es einem Bullmastiff in diesem Alter noch so gut gehen kann :-)

Grazi
29.07.2015, 07:42
Wow! Da habt ihr ja wieder so einiges durchgemacht! Umso mehr freut es mich, dass noch mal alles gut gegangen ist und der alte Brummbär, der seinem Spitznamen wieder alle Ehre gemacht hat :D, sich wieder berappelt hat!

Bloß nie unterkriegen lassen! :ok:

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
29.07.2015, 10:47
Schön das euer alter Oppa das alles weggesteckt hat :ok: Zu welchem Kardiologen geht ihr immer Andrea? Wir sind ja mit der Puppe beim Doehmen in M'gladbach...wir sind total zufrieden mit ihm und er hat ja auch den Tumor auf Vanity's Milz gefunden...er hat uns Mut gemacht mit der Narkose, weil auch ihr Herz sehr gut eingestellt ist...denn morgen bekommt Vani ja ihre Milz raus...was bekommt Buddy für Medikamente?

Jule69
29.07.2015, 11:32
@Claudia
Ich kenne Dr. Doehmen...sicherlich auch ein guter Arzt, aber nach MG fahren wir nicht mehr :-(.
Dr. Kresken vom Kaiserberg ist Buddys Kardiologe und wir sind restlos begeistert von ihm. Er hat auch selbst Hand ans Skalpell gelegt :ok:.

ergänzend:
er bekommt:
- Vedmedin 10mg 4Stück tgl.
- Cardalis 10mg/80mg 1xtgl.
- Diltiazem 60mg 3xtgl. 2
- Lanitop 0,100mg 6Stück tgl.
- Dimazon 120mg 1xtgl.

katinka
29.07.2015, 11:53
fein kerlchen, ich freu mich für euch, dass alles so wunderbar geklappt hat.
wie alt ist opi denn ?

Jule69
29.07.2015, 11:57
fein kerlchen, ich freu mich für euch, dass alles so wunderbar geklappt hat.
wie alt ist opi denn ?

Danke :)
Opi wird im Dezember 12

bx-junkie
29.07.2015, 12:03
@Claudia
Ich kenne Dr. Doehmen...sicherlich auch ein guter Arzt, aber nach MG fahren wir nicht mehr :-(.
Dr. Kresken vom Kaiserberg ist Buddys Kardiologe und wir sind restlos begeistert von ihm. Er hat auch selbst Hand ans Skalpell gelegt :ok:.

ergänzend:
er bekommt:
- Vedmedin 10mg 4Stück tgl.
- Cardalis 10mg/80mg 1xtgl.
- Diltiazem 60mg 3xtgl. 2
- Lanitop 0,100mg 6Stück tgl.
- Dimazon 120mg 1xtgl.

Ja ich weiß...die Geschichte hattest du mir mal erzählt...Kresken kenne ich von Hören/Sagen und hab nur Gutes gehört.
Oh da bekommt Buddy ja erheblich mehr an Medis als Vani...Sie bekommt 2xtägl 10mg Vetmedin, Lanitop 5Stück täglich (also 2x 2,5 Tabl.) statt Dimazon bekommt Sie Furosemid (also der Wirkstoff der auch in Dimazon drin ist) 40mg 2xtägl 1..das hole ich aus der Apotheke mit Rezept, da mir das Dimazon zu teuer war...und schliesslich noch Amiodaron gg ihre Herzrhythmusstörungen 2,5 2x tägl. die sind auch nur über die Apotheke zu beziehen und sehr teuer...aber wie gesagt es geht ihr hervorragend damit :ok:

Jule69
29.07.2015, 12:15
:ok:Ja ich weiß...die Geschichte hattest du mir mal erzählt...Kresken kenne ich von Hören/Sagen und hab nur Gutes gehört.
Oh da bekommt Buddy ja erheblich mehr an Medis als Vani...Sie bekommt 2xtägl 10mg Vetmedin, Lanitop 5Stück täglich (also 2x 2,5 Tabl.) statt Dimazon bekommt Sie Furosemid (also der Wirkstoff der auch in Dimazon drin ist) 40mg 2xtägl 1..das hole ich aus der Apotheke mit Rezept, da mir das Dimazon zu teuer war...und schliesslich noch Amiodaron gg ihre Herzrhythmusstörungen 2,5 2x tägl. die sind auch nur über die Apotheke zu beziehen und sehr teuer...aber wie gesagt es geht ihr hervorragend damit :ok:

So erheblich ist die Abweichung aber nicht. Geht ja nach Gewicht und Buddy hat immer noch etwas über 70kg.
Buddy bekommt auch Furosemid, aber in der Verordnung vom Doc steht halt Dimazon :D.
Schön das es deiner Maus gut geht :ok:.

Dr. Kresken ist wirklich der Hammer. Wahnsinnig kompetent und herrlich unkompliziert. Er sagte ihm sei vollkommen egal ob Buddy steht oder liegt während er ihm das Teil abschnibbelt, das könnten wir entscheiden, wir sollten ihn nur festhalten.
Ich hab mich fürs legen entschieden weil ich dachte dann hat man etwas mehr "Gewalt" über den Brummbären :D.
Schon das er so kurz entschlossen selber Hand angelegt hat, hat mir mal wieder imponiert :ok:.

Sicherlich eher nebensächlich, aber auch die Preise dort sind top :ok:

bx-junkie
29.07.2015, 12:29
Sicherlich eher nebensächlich, aber auch die Preise dort sind top :ok:

Finde ich gar nicht, gerade weil unsere Kolosse nun mal richtig Geld kosten und in einer TK nochmal erheblich mehr als beim TA...und wenn dann noch kompetente und empathische (was mir auch immer wichtig ist) Ärzte dort arbeiten umso besser...Ja Doehmen ist auch so ein unkomplizierter und er ist total verliebt in die Puppe :love: Das nimmt mich wiederum für ihn ein...da hatte meine TAin mal recht, ganz im Gegenteil zu dem anderen Idioten an den Sie mich verwiesen hatte :hmm:

Jule69
29.07.2015, 12:38
Finde ich gar nicht, gerade weil unsere Kolosse nun mal richtig Geld kosten und in einer TK nochmal erheblich mehr als beim TA...und wenn dann noch kompetente und empathische (was mir auch immer wichtig ist) Ärzte dort arbeiten umso besser...Ja Doehmen ist auch so ein unkomplizierter und er ist total verliebt in die Puppe :love: Das nimmt mich wiederum für ihn ein...da hatte meine TAin mal recht, ganz im Gegenteil zu dem anderen Idioten an den Sie mich verwiesen hatte :hmm:

Ja natürlich hast du Recht. Aber in erster Linie zählt eben auch für mich das ich mich in kompetenten Händen befinde und ich mich bei dem Arzt einfach "wohl" fühle.
Wäre das dort der all wo es halt teurer ist, wäre das für mich auch ok. Dann würde ich das in Kauf nehmen.
Das meinte ich mit "nebensächlich".
Das beides zusammen kommt, ist natürlich der Idealfall.

Wir hatten für´s schallen 44€ netto auf der Rechnung. Das finde ich unschlagbar :ok: .

Marion
29.07.2015, 20:41
Hallo Jule,

na, der Tierarzt ist ja prima...macht ihm das olle Gewächs unter örtlicher Betäubung weg.:ok:

Schön daß es so gut für Deinen Brummbär läuft und ich wünsche weiter alles Gute

Marion

Bensmann
29.07.2015, 23:09
Hi Jule,
was für ein stolzer, ausgesprochen niedlicher Grauschnutler...:34::34::34: Ich liebe den Charme den die älteren Semester ausstrahlen.
Klasse das Er immer noch so schön fit ist...:ok::lach4::lach3:
Liebe Grüße von A&C&M

sina
30.07.2015, 08:29
Schön das der Brummbär wieder so fit ist, er ist ein ganz besonders liebenswerter Opi!
Vor vielen Jahren hatte mein damaligen Retriever eine dicke Geschwulz direkt am Po
und mit fast 15 Jahren traute sich der TA auch nicht an eine Vollnarkose. Er bekam eine leichte Beruhigungsspritze und dann wurde ihm das Ding unter örtlicher Betäubung entfernt.
Ich wünsche euch alles Gute!:lach4:

Impressum - Datenschutzerklärung