PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pitbull-Mix Diego (Rüde, *01/2010) über das TH Stuhr-Brinkum


Grazi
07.04.2014, 08:55
AmStaff-Mix Diego

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/IMG_4485.jpg

Name: Diego
Rasse: American Pitbull Terrier-Mix
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: 4 Jahre
Geburtsdatum: 27.01.2010
Handicap: nein
Größe: 50 cm
Gewicht: 28 Kg
Aufenthaltsort: Pflegestelle
PLZ und Ort: 27711 Scharmbeckstotel
Beschreibung:

Diego ist von klein auf in guten Verhältnissen aufgewachsen und nun leider aus persönlichen Gründen im Tierheim abgegeben worden (Scheidungswaise). Da er sich bei uns im Tierheim nicht wirklich wohlfühlte und sich eher von einer schlechten Seite zeigte, haben wir ihn auf eine kompetente Pflegestelle gegeben, wo er so langsam zur Ruhe kommt.

Diego ist ein netter, mit Hündinnen sozialverträglicher Rüde. Er ist ein typischer Vertreter seiner Art: im häuslichen Umfeld ist er sehr personenbezogen, kuschelbedürftig, manchmal ein wenig aufdringlich. Draußen dreht er auf und muss seine Energie loswerden.

Leider ist er im Freien nur auf Stöcke und Äste fixiert. Auch hat er scheinbar nie gelernt, an der Leine zu gehorchen bzw. seinem Führer Aufmerksamkeit zu schenken. Hier muss noch schwer an der Bindung und an der Aufmerksamkeit gearbeitet werden.

Momentan ist Diego glücklicherweise erstmal in einer Pflegestelle untergekommen, in der er aber nicht dauerhaft bleiben kann. Dort hat sich herausgestellt, dass er mit Besuchern in seinem Territorium auch nicht ganz unproblematisch ist.

Diego braucht hundeerfahrene Personen, die bereit sind, mit ihm an seinen Problemen konsequent zu arbeiten.

Diego bevorzugt das Leben als Einzelhund, da er es von kleinauf so kennt. Er lebt in der Pflegestelle zwar problemlos mit zwei kleinen Hündinnen zusammen, mit denen er sich auch gut verträgt (die Chi-Hündin hat klar die Hosen an), aber er fordert sehr viel Aufmerksamkeit von seinen Menschen ein und die anderen Hunde ziehen sich daher bisweilen zurück, was auf Dauer nicht wünschenswert ist.

Grazi
19.05.2014, 04:35

Leider ist der liebe Diego wieder zurück im Tierheim. :(

Auf seiner Pflegestelle konnte er nicht mehr bleiben, da er einfach zu viel Aufmerksamkeit von seinen Menschen forderte und die beiden Hundedamen mehr und mehr darunter litten.



Es gab keine Beißerei o.ä., aber man hat gespürt, dass sich die beiden Hündinnen zurückgezogen haben.

Aufgrund der nun gemachten Erfahrung möchte das TH Diego natürlich gerne in Einzelhaltung vermitteln, am besten in eine reizarme Umgebung.

Grüßlies, Grazi

Grazi
12.05.2015, 02:41
Der "schwarze Bomber" ist leider immer noch da und hat bislang keinen ernsthaften Interessenten gehabt. :(

Dies liegt sicher zu einem Großteil daran, dass er sich im Tierheim wirklich schlecht präsentiert, durch seine Zeit in der Pflegestelle weiss man aber, dass Diego ganz anders ist, wenn er den Stress des Eingesperrtseins und des Vernachlässigtseins nicht hat!

Der arme Kerl wartet nun schon seit Oktober 2013 auf ein richtiges Zuhause.

Grazi
01.05.2016, 17:47
Diego durfte vor knapp 4 Wochen in sein neues Zuhause umziehen und ist nun endgültig entwarnt! ::lach4:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung