PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rottweiler JOHNNY, *Mai 2006, TH Homburg


Angua
06.03.2014, 18:00
Johnny

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/ded77fa6-8f55-4d7e-9aae-9a9bbbe15bc9_zpsdb0fb2e9.jpg (http://s244.photobucket.com/user/Angua_Photobucket/media/ded77fa6-8f55-4d7e-9aae-9a9bbbe15bc9_zpsdb0fb2e9.jpg.html)

Rottweiler, unkastrierter Rüde, geboren am 26. Mai 2006
Standort: Tierheim Homburg

Johnny wird als verträglich mit Hündinnen beschrieben, und er ist kinderfreundlich.

Johnny ist ein im Mai 2006 geborener stattlicher Rottweiler-Rüde. Auch wenn Johnny manchmal wirkt wie ein Riesen-Teddybär, darf man nicht vergessen, dass er ein ausgewachsener und vor Kraft strotzender Rottweiler ist. Deshalb suchen wir für ihn Rottweilerfreunde, die mit dieser Rasse umzugehen wissen.

Andere Rüden mag Johnny nicht, bei Hündinnen entscheidet er nach Sympathie, ob er sie mag oder nicht. Katzen und Kleintiere sollten in seinem neuen Zuhause nicht vorhanden sein.

Kinder sollten schon älter (ab ca. 12 Jahren) und standfest sein.

Johnny läuft unterwegs super an der Leine und kennt die gängigen Grundbegriffe wie „Sitz“ und „Platz“. Auch Radfahrer und Jogger sind für ihn kein Problem. Bei Begegnungen mit anderen Hunden sollte man jedoch eine gewisse Standfestigkeit besitzen. Seinen ca. 50 Kilogramm muss man am anderen Ende der Leine schon ein gewisses „Gegengewicht“ bieten können.

Johnny sucht rottweilererfahrene Menschen, die auch bereit sind, ihn langsam und in seinem Tempo kennenzulernen.

Weitere Bilder und Kontaktdaten hier: Johnny bei der Molosser-Vermittlungshilfe (http://molosser-vermittlungshilfe.de/rottweiler/rottweiler-ruede-mai-2006/)

Grazi
21.01.2015, 11:45
Da Johnny nicht ganz so umgänglich ist und das auch durch den langen Tierheimaufenthalt nicht besser wird, wird er vorsichtshalber nicht zu Kindern / Jugendlichen vermittelt.

Johnny hat glücklicherweise einen festen Betreuer, der sich täglich um ihn kümmert. Andere Menschen lässt der Rüde erst mal nicht so gerne an sich heran. Interessenten sollten sich also die Zeit nehmen, um ihn in Ruhe kennenzulernen.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung