PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : sonnige Grüsse aus Teneriffa


canaria111
16.02.2014, 22:17
Ein fröhliches hallo,

Wenn ich schon einfach in dieses forum reingestürmt komme um ne bulldogge zu vermitteln, möchte ich mich/uns wenigsten kurz vorstellen.

Ich bin 46 jahre, gelernte ta-helferin und habe seit jahrzehnten nen doggen-faible. Seit 20 jahren lebe ich auf Teneriffa, seit letzten jahr arbeite ich wieder in deutschland.
Ben ist ein 8jähriger pointer-presa-mix, er ist seit jeher bei mir und hält die Kontrolle übers chaos.
Gara ist eine 7jährige presa canario hündin. Sie galt als unberechenbar aber inzwischen ist sie nur noch cool.
Cathaysa, 4jährige chihuahua-hündin ist erst seit 5 monaten dabei, aber sie macht sich und fängt an hund zu werden.
China, 3jähriger bulldoggen-mix ist ganz frisch und kann leider nicht bleiben. Sehr schade, toller hund
dann haben wir noch pferd, schwein, truthühner und hühner. Die katzen sind ausgewandert.

So, das war die kurzfassund *fröhlichindierundewink*

blue
17.02.2014, 09:19
Hallo und Willkommen hier !

Du ziehst zurück ?
Mit einem lachendem oder einem weinendem Auge ?
Bekommst du deine Tier-Schar bis dahin alle unter ?

Susanne
17.02.2014, 16:51
Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum!

Susanne

Nina
17.02.2014, 20:15
Hallo und Herzlich Willkommen aus Oldenburg:lach3:

canaria111
17.02.2014, 22:24
Lieben dank für den willkommensgruss

@blue nein und ja. Bin letztes jahr nach deutschland wegen arbeiten und komme jetzt im märz wieder nach deutschland, aber meine finca und meine tiere bleiben. Mein nachbarssohn füttert die tiere solange ich weg bin. Meine mutter guckt mehrmals die woche rauf und alle tiere bekommen zusätzlich leckerchen. Das habe ich für dieses jahr verboten, alle waren etwas fett :D
Darum kann ich auch leider die china nicht behalten, die haut mir von der finca ab, wenn ich nicht da bin und im zwinger, neee.

blue
18.02.2014, 08:47
Also,sozusagen ein sonniger Überwinterer...:)
Ich hab nette Bekannte in Teneriffa und kenne einen seriösen Verein dort,falls das mit der Vermittlung oder der Ausreise nicht klappen sollte.:lach4:

canaria111
18.02.2014, 13:12
Welchen blue? Hier im süden kennt ich auch ein paar vereine, im norden nicht. Hier sind sie ja alle auch komplett voll und suchen immer plätze. Und hoer wird ja kaum vermittelt, die hunde haben eher ne chance in deutschland.

Also mitkommen, kann die china mit mir. Wurde ja einen monat vor abflug geimpft.

blue
18.02.2014, 13:20
ADEPAC in Santa Cruz de Tenerife , die vermitteln auch nach Deutschland.
Der Verein sucht auch immer verzweifelt Flugpaten.
Aber wenn sie mitfliegen kann,ist das natürlich immer besser !!
Muss jetzt nur noch mit der Vermittlung klappen.

canaria111
20.02.2014, 10:46
Hast du kontaktdaten? Die kenn ich nicht und da ich ja seit 5 monaten nen chihuahua hab, der immer mitkommt, buche ich jetzt immer fluggesellschaften, wo tiere mitdürfen. Allerdings habe ich flugpatenschaft auch hier jemanden im süden versprochen, aber es hängt ja auch immer vom flughafen ab.

Ja, das wäre ein traum, das mädel ist genug rumgereicht worden und hat genug mitgemacht. Auch eine pflegestelle für den anfang wäre prima. Ich kann in deutschland so einen aktiven hund nicht gerecht werden, dafür arbeite ich zuviel. Einen ruhigen hund, wie die cathaysa, die kann mit auf die verschiedenen arbeiten, die ich hab.

blue
20.02.2014, 10:57
http://www.adepaccanarias.com/ :lach4:

Grazi
20.02.2014, 11:24
:lach3: Herzlich willkommen! :lach3:

Grüßlies, Grazi

canaria111
20.02.2014, 12:52
Lieben dank grazi

@Blue auch danke, hab mich gemeldet. Vielleicht kann ich helfen

Impressum - Datenschutzerklärung