PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dogo Argentino Ibo *05/2013 sucht Führungspersonal


Budges66482
10.02.2014, 10:41
Ibo, Dogo Argentino, geb. 14.05.2013, Rüde, nicht kastriert

Ibo wurde mehr oder weniger auf Grund von Trennung bei uns abgegeben. Er ist zwar schon ein paar Wochen im Tierheim, war aber die ganze Zeit nur als Pflegehund bei uns. Nun hat sein Eigentümer einer Vermittlung zugestimmt, worum wir eigentlich ganz froh sind. Denn Ibo braucht ein erfahrenes, sicheres Zuhause mit Zeit, in dem er die nächsten Jahre wohlbehütet leben kann.

Ibo ist ein sehr unsicherer, instabiler und schreckhafter Rüde, der Fremden gegenüber meist erst mal misstrauisch ist. Je nachdem wie die Körpersprache des Fremden auf ihn wirkt, quittiert er dies entweder mit ausweichen oder auch anknurren.

Ibo braucht Menschen, die ihm die Führung abnehmen. Er darf keinesfalls lernen, dass er für Konfliktlösungen zuständig ist. Denn er wird dies tun und mit zunehmendem Alter wird dies zu Problemen führen. Die Tendenz dazu bringt er leider schon jetzt mit.

Die Vermittlung zu einer selbstsicheren Hündin ist denkbar. Er war auch schon mit einem kastrierten Rüden im Freilauf, ohne dass es zu Problemen kam.

Der schlacksige Rüde hat zwar schon kleine Kinder kennengelernt, wir würden uns jedoch einen ruhigen Haushalt ohne Kleinkinder wünschen. Er kann bereits alleine bleiben.


Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
Tel.: 06332/76460 oder 0172/6522342
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr
email: info@tierheimzweibruecken.de
www.tierheimzweibruecken.de

Budges66482
06.03.2014, 10:35
Ibo ist schon vermittelt :lach3:

Budges66482
24.03.2014, 14:08
Ibo ist leider wieder da :traurig: Es hat einfach nicht gepasst zwischen Ibo und den Leuten.

Die Fotos sind von Samstag. Ibo hat auch einen neuen Text :lach4:

Ibo, Dogo Argentino, geb. 14.05.2013, Rüde, nicht kastriert

Ibo wurde mehr oder weniger auf Grund von Trennung bei uns abgegeben. Er ist zwar schon ein paar Wochen im Tierheim, war aber die ganze Zeit nur als Pflegehund bei uns. Nun hat sein Eigentümer einer Vermittlung zugestimmt, worum wir eigentlich ganz froh sind. Denn Ibo braucht ein erfahrenes, sicheres Zuhause mit Zeit, in dem er die nächsten Jahre wohlbehütet leben kann.

Ibo ist ein sehr unsicherer, instabiler und schreckhafter Rüde, der Fremden gegenüber meist erst mal misstrauisch ist. Je nachdem wie die Körpersprache des Fremden auf ihn wirkt, quittiert er dies entweder mit ausweichen oder auch anknurren.

Ibo braucht Menschen, die ihm die Führung abnehmen. Er darf keinesfalls lernen, dass er für Konfliktlösungen zuständig ist. Denn er wird dies tun und mit zunehmendem Alter wird dies zu Problemen führen. Die Tendenz dazu bringt er leider schon jetzt mit. Auch zu Hause wird er die Führungsqualitäten seiner Familie austesten. Er braucht vom ersten Moment an klare Regeln und Strukturen. Obwohl wir nichts dagegen haben, den Hund im Bett oder auf der Couch zu haben, sollte Ibo erst mal diesbezüglich Grenzen kriegen und „klein gehalten“ werden. Regeln kann man nach einigen Wochen oder Monaten immer noch lockern, wenn das Zusammenleben problemlos läuft.

Die Vermittlung zu einer selbstsicheren Hündin ist denkbar. Er war auch schon mit einem kastrierten Rüden im Freilauf, ohne dass es zu Problemen kam. Aber hier weiß man halt nicht wie er sich weiterentwickelt, er ist ja noch jung. Und wir möchten nicht riskieren, dass er zurück kommt, weil das Zusammenleben mit einem vorhandenen Rüden nicht mehr klappt.

Der schlacksige Rüde hat zwar schon kleine Kinder kennengelernt, aber wir werden ihn nicht zu Kindern vermitteln. Auch nicht an junge Leute, denn denen wird schlicht und ergreifend die Hundeerfahrung für einen solchen Hund fehlen.


Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
Tel.: 06332/76460 oder 0172/6522342
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr
email: info@tierheimzweibruecken.de
www.tierheimzweibruecken.de

blue
08.06.2014, 17:35
Ibo sucht weiterhin....

Budges66482
03.02.2015, 10:39
Ich traue mich mal.

Ibo ist vermittelt :ok:

Er lebt jetzt mit einer Dogohündin zusammen und es läuft gut :)

blue
03.02.2015, 12:59
Mit viel Hoffung :Glückwunsch !

Impressum - Datenschutzerklärung