PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bald kommt ein BM :)


Asco
30.01.2014, 10:43
Hallo ihr :)

erstmal ich bin neu hier - hehe und kenn mich daher noch nicht so super aus :)


Ich habe endlich nach langer Suche eine Züchterin gefunden :)
die Hündinn wurde Anfang Jänner gedeckt, jetzt heißts warten :D

Ich hatte in meiner Familie schon mal einen BM und das sind so super Hunde wirklich *schwärm*
und da ich mit Molossern aufgewachsen bin (meine Mama war schon immer Fan dieser Hunde) hab ich auch eigentlich viel erfahrung..
wir hatten schon einen Mastino, einen Rottweiler (der gehört zwar nicht zu den Molossern trotzdem super Hund) einen Bullmastiff und zum Schluss einen Fila :)

Vorriges Jahr haben mein Freund und ich beschlossen das es Zeit wird unsere Familie zu vergrößen :)

Ich freue mich echt schon so super sehr darauf hihi

ich wollte euch Fragen ob ihr mir vl erzählen könnt wie die ersten Wochen ausschauen werden mit einem Baby zuhause :)

das ist bei auch schon wieder lang her hihi :) bzw. war ich da noch etwas jünger und weiß es einfach nimmer :)

Vielen Dank an euch :lach3:

Rocky
30.01.2014, 11:44
... aber auch sehr schön :lach4:

Asco
30.01.2014, 12:01
hehe jaaa :D

aber wie du sagst auch sehr schön :)

blue
30.01.2014, 13:28
Hallo und Willkommen hier.
Magst du vielleicht mal den Admin fragen,ob er deinen Beitrag unter die Vorstellung verschieben kann ?

Und toll,das ihr ein neues Familien-Mitglied bekommt....ich freu mich schon auf Welpenbilder !

Scotti
30.01.2014, 13:36
Erledigt. :)
Herzlich willkommen auch von mir.

Mrs. Brightside
30.01.2014, 16:33
Herzlich Willkommen!:lach4:

Stone
30.01.2014, 19:54
Willkommen! :lach4:

Marti
30.01.2014, 20:05
Herzlich Willkommen. Haben auch einen BM-Welpen, mittlerweile knapp sieben Monate alt. Wo kommt euer Neuzugang denn her?

Grazi
31.01.2014, 04:40
:lach3: Herzlich willkommen! :lach3:

@Marti: Mit 7 Monaten ist das kein Welpe mehr, sondern ein Junghund. ;)

Grüßlies, Grazi

Marti
31.01.2014, 05:44
Schon klar, aber die Zeit vergeht so schnell ;-)

Susanne
31.01.2014, 07:01
Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum!

Susanne

Louis&Coco
31.01.2014, 07:31
Grüß' dich und herzlich Willkommen! :lach4:

Asco
01.02.2014, 15:31
Hallo ihr :)

danke für eure nette Begrüßung :D

Asco
01.02.2014, 15:33
Herzlich Willkommen. Haben auch einen BM-Welpen, mittlerweile knapp sieben Monate alt. Wo kommt euer Neuzugang denn her?


Echt? und wie ist/war die erste Zeit :)

Aus Österreich, einer Züchterin die wir durch Messen kennengelernt haben :) total nett und auch die Tiere sind voll super, hat uns gleich die Befunde der Elterntiere gezeigt und auch die Eltern selber durften wir besuchen ja :)

Marti
01.02.2014, 16:12
Unsere Kleine ist super. Für einen Welpen war sie aber auch erstanlich brav. Hatte noch nie vor etwas Angst, freut sich über alles und jeden, lernt schnell und ist sehr verschmust. Auch mit unserem 7-jährigen Rüden klappt es bestens. Rundum ein klasse Hund :)

Asco
01.02.2014, 17:59
Unsere Kleine ist super. Für einen Welpen war sie aber auch erstanlich brav. Hatte noch nie vor etwas Angst, freut sich über alles und jeden, lernt schnell und ist sehr verschmust. Auch mit unserem 7-jährigen Rüden klappt es bestens. Rundum ein klasse Hund :)


Na Super :) das klingt aber gut :) da hattet ihr eh voll Glück :)
Aber da ist die Rasse allgemein voll cool drauf :)

Und wie lange hat denn die kleine gebraucht bis sie stubenrein ist?

Marti
02.02.2014, 09:28
Hmm ihr großes Geschäft hat sie von Anfang an nur draußen verrichtet und durchgeschlafen hat sie ab der zweiten Nacht. Endgültig stubenrein war sie mit etwa fünf Monaten, wobei wir oft mit ihr raus gegangen sind und sie deshalb sowieso nur selten eine Pfütze ins Haus machen konnte. Wenn sie muss, steht sie immer an der Tür, da musste man eben zügig reagieren. Mittlerweile hält sie schon genauso lange aus wie unser Rüde.

Asco
03.02.2014, 13:17
Hmm ihr großes Geschäft hat sie von Anfang an nur draußen verrichtet und durchgeschlafen hat sie ab der zweiten Nacht. Endgültig stubenrein war sie mit etwa fünf Monaten, wobei wir oft mit ihr raus gegangen sind und sie deshalb sowieso nur selten eine Pfütze ins Haus machen konnte. Wenn sie muss, steht sie immer an der Tür, da musste man eben zügig reagieren. Mittlerweile hält sie schon genauso lange aus wie unser Rüde.


okee na das ist super :)


okee danke :) ich weiß das ma da nicht rum kommt aber ich hab halt bedenken das ich da etwas falsch mach .. obwohl wir eh auch schon genug hunde hatten aber ja :)

okee na super brav ist die "kleine" dann hihi

auf jeden fall vielen dank :) das hilft schon ein bisschen

und wie macht ihr das mit dem arbeiten?
also ich zb hab vor das ich mir die ersten drei wochen urlaub nehme wenn wir den kleinen bekommen, danach muss ich dann wieder in die arbeit.

wobei ich mir meine arbeitszeit selber einteilen kann hab ich bedenken das die ersten drei wochen genügen?! was sagst du/was sagt ihr?

Scotti
03.02.2014, 13:26
3 Wochen reichen nie und nimmer einen Hund stubenrein bekommen. Ich würde ein Baby nach der kurzen Zeit nicht laenger alleine lassen. Kann man es nicht anders einrichten, sollte man lieber auf einen erwachsenen Hund ausweichen.

Marti
03.02.2014, 14:17
Wir hatten insgesamt 5 Wochen. Das hat gereicht. Wobei die Hunde nie länger als 5-6 Stunden alleine sind. Wir haben glücklicherweise gute Arbeitszeiten ;)

Asco
03.02.2014, 18:17
3 Wochen reichen nie und nimmer einen Hund stubenrein bekommen. Ich würde ein Baby nach der kurzen Zeit nicht laenger alleine lassen. Kann man es nicht anders einrichten, sollte man lieber auf einen erwachsenen Hund ausweichen.


Ich meinte auch nicht das ich meinen Hund in 3 Wochen stubenrein bekomme das weiß ich schon.. Ich wollte lediglich nur wissen wie lange die anderen daheim waren bzw will ich mir hier Tipps holen um es dem kleinen so angenehm wies nur geht zu machen..

Ich könnte auch länger daheim bleiben und wie oben schon geschrieben kann ich mir die Arbeit selber gut einteilen .. Abgesehen davon das mein Freund meistens von 14-22 dienst hat und ich bis 15:30 denke ich ist das kein Problem..

Asco
03.02.2014, 18:19
Wir hatten insgesamt 5 Wochen. Das hat gereicht. Wobei die Hunde nie länger als 5-6 Stunden alleine sind. Wir haben glücklicherweise gute Arbeitszeiten ;)


Oke Super :) ich denke ich werde es dann auch so machen :) wie oben schon Geschrieben kann ich's mir auch Super einteilen :D

Impressum - Datenschutzerklärung