PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Futterempfehlung


Realdeal
29.01.2014, 12:26
Servus an Alle :D

Kurze Frage... mein BX-Rüde (14 Monate, 60KG) bekam von mir ausschließlich Wolfsblut Trofu. Bekommt ihm super und schmeckte ihm auch immer gut. In letzter Zeit ist er sehr wählerisch geworden und findet keinen Gefallen mehr am Wolfsblut. Aktuell habe ich zu Real Nature gewechselt, was er nicht soooo gerne frisst.
Daher suche ich ein alternatives Trofu (keine Lust auf Barf), was in Qualität und Zusammensetzung Wolfsblut bzw. Real Nature ähnelt. Darf natürlich auch etwas günstiger sein als die beiden ;)
Kann mir jemand etwas gutes empfehlen? Die Sufu hat mich leider nicht schlauer gemacht...

bx-junkie
29.01.2014, 13:54
Versuch es doch mal mit Thunfisch in Öl drüber geben oder Brühe oder oder...wenn der Hund es verträgt, wieso umstellen? Wenn er gesund ist wird er schon fressen...ich mag den Spruch an und für sich nicht, aber im Fall das der Hund nur mäkelt würde ich sagen er passt..."es ist noch kein Hund vor dem vollen Napf verhungert" ;)
Ich füttere selber auch Wolfsblut und wenn meine beiden mal meinen <<Nö...uns ist jetzt nicht danach>> dann versuche ich es eben mit leckerem oben drauf und ansonsten hilft immer (!) Futter wegnehmen und zur Not ein Tag Diät...aber wie gesagt nur wenn die Hunde gesund sind! Und mit 50Kilo Gewicht wird er nicht kurz vor dem Hungertod stehen :D

Wenn es dennoch unbedingt was neues sein muß, dann schon mal Granata Pet versucht? Soll auch gut sein...

Realdeal
29.01.2014, 14:15
Hm... Thunfisch drüber geben ist das einzige, was ich noch nicht gemacht habe. Probiere ich auf jeden Fall aus!
Ich mische es ja immer schon mit Nassfutter. Egal welche Sorte von WB und welche vom Nassfutter... er will nicht ran.
Ich suche deshalb ein alternatives Futter, weil ich keine Lust mehr auf die Internetbestellungen habe. Real Nature gefällt mir wie gesagt ganz gut, ist mir aber etwas zu teuer...
Diät hält der kleine Dickkopf gut aus... besser wie ich. Wenn ich ihm sein Futter wegstelle, weil er es verschmäht... tut er mir am nächsten Tag so leid, dass ich ihm mit allem möglichen zum fressen bewege (Quark unter rühren, mal ein Ei usw)
Also 60 KG mag viel klingen... man sieht es ihm aber überhaupt nicht an. Der Kleine ist sehr sportlich, hat viel Bewegung und ich achte drauf, dass er nicht verfettet
Granta Pet kenne ich nicht. Muss ich mich mal informieren.

Manuela
29.01.2014, 14:16
qualitativ sehr hochwertig ist Orijen oder Acana, preislich wie Wolfsblut

Realdeal
29.01.2014, 14:22
Danke für den Tip... aber Orijen und Acana sind mir zu teuer. Finde WB und RN schon grenzwertig...Ich suche wohl die eierlegende Wollmilchsau. Qualitativ gutes Futter zu nem guten Preis (50-55€/15 KG).

Scotti
29.01.2014, 14:26
Bestes Futter oder einfach mal eine andere Sorte von WB falls du noch nicht gewechselt hast.
Kaltgepresst ist Markus Mühle ok. Nicht der Brüller, aber ok.

Realdeal
29.01.2014, 14:32
Also Grantapet und Bestes Futter werde ich mir mal näher ansehen! Schonmal Danke für die Hinweise!
Von WB hab ich so ziemlich jede Sorte durch. Am liebsten hat er Green Valley und Wild Pacific. Aber da ist nichts zu machen momentan... er frisst es einfach nicht.

Ambalou
29.01.2014, 18:12
Ich hab zum Glück keine Mäkler, die finden Wolfsblut lecker.
Vielleicht mag Dein Hund ja Platinum? Haben wir auch mal als Leckerlie.

Die Preispolitik von Orijen und Acana finde ich auch heftig. Weiß nicht genau welche Sorte es genau ist, aber 88€ für einen Sack Futter ist ne Ansage.

Peppi
29.01.2014, 18:25
Hat Dich gut erzogen! ;)

Mrs. Brightside
29.01.2014, 18:39
Hat Dich gut erzogen! ;)
Jupp..

Realdeal
30.01.2014, 07:22
Hat Dich gut erzogen! ;)

Auf jeden Fall :ok: Aber macht nix... für den Dicken mach ich alles. Er gibt mir so viel und ist der genialste Hund, den ich je hatte. :sorry: Da darf er dann auch mal mäkeln.
Mein BM war übrigens nicht anders...kenne aber viele Molosserbesitzer, denen es ähnlich geht.

Grazi
30.01.2014, 08:20
Mein BM war übrigens nicht anders [-> mäkelig]...kenne aber viele Molosserbesitzer, denen es ähnlich geht. Echt? Ist mir bei all meinen Hunden noch nicht passiert.

Frisst einer meiner Hunde nicht, ist er krank.

Grüßlies, Grazi

Peppi
30.01.2014, 08:43
Mein BM war übrigens nicht anders...kenne aber viele Molosserbesitzer, denen es ähnlich geht.

Kombiniere... wo ist der kleinste gemeinsame Nenner?

Ach ja: Du!

:D

Realdeal
30.01.2014, 08:56
Magst du durchaus recht haben. Wie gesagt, ist ja auch absolut kein Problem für mich! Vielleicht ist es ja auch ein regionales Problem... keine Ahnung. :-D Jedenfalls gibts in meiner Gegend viele mäkelige Molosser.

Jule69
30.01.2014, 10:44
.....
Daher suche ich ein alternatives Trofu (keine Lust auf Barf)....


Auf jeden Fall :ok: Aber macht nix... für den Dicken mach ich alles. Er gibt mir so viel und ist der genialste Hund, den ich je hatte. :sorry: Da darf er dann auch mal mäkeln.
Mein BM war übrigens nicht anders...kenne aber viele Molosserbesitzer, denen es ähnlich geht.

Wie passt das zusammen :hmm:? Obwohl die Lösung u.U. so einfach wäre?
Warum macht man sich die Mühe TroFu mit allem Möglichen zu verfeinern, obwohl man weiß der Hund frisst es auch dann nur wegen der untergemengten Leckereien?

Aber "keine Lust" ist natürlich ein schlüssiges Argument :hmm:.

Realdeal
30.01.2014, 11:09
Wie passt das zusammen :hmm:? Obwohl die Lösung u.U. so einfach wäre?
Warum macht man sich die Mühe TroFu mit allem Möglichen zu verfeinern, obwohl man weiß der Hund frisst es auch dann nur wegen der untergemengten Leckereien?

Aber "keine Lust" ist natürlich ein schlüssiges Argument :hmm:.

Wie das zusammenpasst? Ganz einfach: Bei Trofu kaufe ich alle 4 Wochen einen Sack Futter und habe Ruhe.
Bei Barf müsste ich mir entweder einen extra Kühlschrank/Gefriertruhe für den Vorrat holen, oder alle 2 Tage losziehen und einkaufen. Da habe ich weder Zeit noch Lust zu. :hmm:

bx-junkie
30.01.2014, 12:03
:D
http://up.picr.de/17210526kv.jpg
Quelle (https://www.facebook.com/pages/Wahrscheinlich-liest-wieder-kein-Schwein/623754864315193)

Realdeal
30.01.2014, 12:45
Ja genau :-D

nane
13.02.2014, 11:54
Hier gibts Platinum Lamm und Reis für die zwei Dicken. Nala fraß angeblich nur Dosenfutter aber dascPlatinum wurde vom ersten Tag an weggeputzt wie nix. Für Joker war die Umstellung schwierig weil es eben vom Volumen her nur noch die Hälfte gab aber nun ist alles gut, das Futter wird in von mir festgelegten Intervallen frei Haus geliefert, die Hinterlassenschaften sind nur noch halb so voluminös und beide haben tolles Fell.

Impressum - Datenschutzerklärung