PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Langeweile...


Nicol
26.01.2014, 10:52
Juhuu! Endlich ist Winter! Aber...
Wie beschäftigt Ihr die Vierbeiner?
Lange Spaziergänge sind nicht möglich, da meinen beiden die Pfoten abfrieren!
Indoor-Übungen mit Leckerlies sind nur bedingt möglich, da Otto extrem futterneidisch ist! Beim Dummy-suchen gehen mir gerade die Verstecke aus!

Debbie2001
26.01.2014, 11:12
Unsere Boxer Hündin war auch Kälteempfindlich :-) Wir hatten eigentlich immer mit ihr mit einen dicken Seil gezottelt :-) ansonsten war sie immer glücklich überall dabei zu stehen :-)

Mrs. Brightside
26.01.2014, 12:34
Wir kabbeln uns ab und zu - ansonsten wird gekuschelt. :D
Ich habe einen sehr anspruchslosen Hund..

Lucy
27.01.2014, 07:38
Bring ihm doch blöde Kunststücke bei wie Rolle oder Tod oder gib laut oder sowas.

Ansonsten gibt es Schuhe für die Pfoten damit die nicht einfrierren.

Louis&Coco
27.01.2014, 09:56
Juhuu! Endlich ist Winter! Aber...
Wie beschäftigt Ihr die Vierbeiner?
Lange Spaziergänge sind nicht möglich, da meinen beiden die Pfoten abfrieren!
Indoor-Übungen mit Leckerlies sind nur bedingt möglich, da Otto extrem futterneidisch ist! Beim Dummy-suchen gehen mir gerade die Verstecke aus!

Bei uns sind Spaziergänge nicht immer lang, aber dafür ereignisreich wenn denn die Mädels mal unausgelastet sind!

Solange Coco was zu tun hat beim Spazieren, z.B. Frisbee oder Spielzeug apportieren, ist ihr die Temperatur ohnehin egal.

...Tricks beibringen ist sicher auch ganz nett für manche, aber ich finde die meisten 08/15 Tricks einfach nur blöd. :sorry: Ich find es immer wieder super wenn jemand versucht unseren Hunden ein "Gib Pfote" zu entlocken und die nur gelangweilt in der Gegend rumschauen...:D:p

Verschiedene Dinge zu Herrchen bringen oder so ist da schon das Einzige, das wir ab und zu machen.

Eventuell ZOS oder sowas vielleicht? :35:

Jule69
27.01.2014, 11:34
...Tricks beibringen ist sicher auch ganz nett für manche, aber ich finde die meisten 08/15 Tricks einfach nur blöd. :sorry: Ich find es immer wieder super wenn jemand versucht unseren Hunden ein "Gib Pfote" zu entlocken und die nur gelangweilt in der Gegend rumschauen...:D:p

:35:

:ok: Ich find´s auch doof.
Insbesondere bei Willi, der so unglaublich lieb gucken konnte, meinten die Leute auch immer er müsste "Pfötchen" geben. Irgendwann dann die doofe Frage: "Kann der das etwa nicht?" :boese1:
"NEIN, das kann er nicht....und abgesehen davon braucht mein Hund auch keine fremden Befehle auszuführen, das ist ein Hund, keine Marionette" :boese1:.

Ich bin froh wenn meine Hunde sich nicht rücklings überschlagen, egal ob mit vollem oder leeren Bauch. Ich hab schon ein mulmiges Gefühl wenn sie das aus Lebensfreude etc machen.
Ich würd ´nen Teufel tun und ihnen solche Dinge noch beibringen.

Ich will keine dressierten Zirkusaffen.

Ähm, sorry....

@Nicol
wieso frieren deinen die Pfoten ab :35:?

Mrs. Brightside
27.01.2014, 13:48
...Tricks beibringen ist sicher auch ganz nett für manche, aber ich finde die meisten 08/15 Tricks einfach nur blöd. :sorry: Ich find es immer wieder super wenn jemand versucht unseren Hunden ein "Gib Pfote" zu entlocken und die nur gelangweilt in der Gegend rumschauen...:D:p


Bertha kann das! Bei "gib Pfote" legt sie immer den Kopf in meine Hand. :love:
Hahaha..der Knaller auf Familiefesten.:D
Aber ein Kunststück kann sie doch: bei "Wo sind die Tittis?" legt sich sich auf den Rücken und man muss ihre Zitzen streicheln.. das musste ich aber nie trainieren..ich liebe diesen Hund. :love:

Nicol
27.01.2014, 16:24
Endlich wieder um Null Grad und das Problem hat sich erledigt!
Der Große mag keine Schuhe, obwohl er sonst alles über sich ergehen läßt!?
Den Kleinen kann man zum Auftauen schnell mal unter die Jacke stecken...
Gestern hatten sie sich immerhin soweit aklimatisiert, das 30 Minuten Spaziergang möglich waren!
Kunstücke erlernen würde ich mit Leckerlies unterstützen. Da haben wir mit Otto ein Problem wegen des Futterneides :-(

Louis&Coco
27.01.2014, 20:30
Bertha kann das! Bei "gib Pfote" legt sie immer den Kopf in meine Hand. :love:
Hahaha..der Knaller auf Familiefesten.:D
Aber ein Kunststück kann sie doch: bei "Wo sind die Tittis?" legt sich sich auf den Rücken und man muss ihre Zitzen streicheln.. das musste ich aber nie trainieren..ich liebe diesen Hund. :love:

Wie süß ist das denn! Sehr geil! :ok: Das sollte ich zu Coco auch sagen-die hat ja bekanntlich "Atom-Zitzen"...:schreck::D

Grazi
28.01.2014, 03:54
Ich bin froh wenn meine Hunde sich nicht rücklings überschlagen, egal ob mit vollem oder leeren Bauch. Ich hab schon ein mulmiges Gefühl wenn sie das aus Lebensfreude etc machen.
Ich würd ´nen Teufel tun und ihnen solche Dinge noch beibringen.

Ich will keine dressierten Zirkusaffen. Sehe ich ähnlich... allerdings habe ich einen Hund, der genau so einen Mist dauernd gemacht hat und lernen WOLLTE. Von daher habe ich Purzelbäume & Co. unter Signalkontrolle gebracht, konnte sie dadurch in ihrer Ausführung reduzieren und habe nun eine solches Zirkusäffchen, das sich unglaublich freut, wenn es allen möglichen Unfug machen darf.

Bin ich dadurch eine schlechtere Hundehalterin? ;)

Grüßlies, Grazi

Lucy
28.01.2014, 05:47
Also ich finde nicht!
Ich mag auch nicht das meine Hunde wie dressierte Affen männchen machen oder Rolle oder sowas, aber wenn Leute das mögen, wieso nicht.

Meine Hunde und ich sind zufrieden wenn sitz platz und hier funktioniert und der Rest ist uns egal.

Mrs. Brightside
28.01.2014, 11:48
Wie süß ist das denn! Sehr geil! :ok: Das sollte ich zu Coco auch sagen-die hat ja bekanntlich "Atom-Zitzen"...:schreck::D

Bertha wird hier ja auch liebevoll 'Hängetittchen' genannt:
http://up.picr.de/17192119qv.jpg
http://up.picr.de/17192123qg.jpg

Solche Kunststücke klappen übrigens ohne Leckerchen, die werden mit purer Freude belohnt. :D

Peppi
28.01.2014, 12:29
Das immer gleich in Extremen argumentiert wird... Die Welt ist bunt! :p


Ich finde gegen Langeweile kleine Tricks anklickern sehr toll! Unsere Hunde gehen beide steil auf's trainieren, obwohl wir das total unregelmäßig nur hin und wieder machen.

Falls Ihr nicht wisst was ich meine: Das heisst heutzutage "Trickdogging"! Bzw. KOPFARBEIT! Elementar! Sonst werden Hunde DOMINANT!

Und weil wir das eh nie bis zur Perfektion durchziehen, entstehen dabei total lustige Verhaltensweisen, wenn die Burschen versuchen was einzufordern.

Was wir natürlich ganz konsequent unterbinden! :unschuldig:

"Kopfschütteln" heisst übrigens "Ist denn Frauchen lieb?" :kicher:

Beim nächsten entsprechend großen Hund werde ich auf jeden Fall an "Bierholen" weiter arbeiten!


Also, alles im zentraleuropäischen Rahmen macht Spaß und hat nix mit dressierten Affen zu tun! :D

Und man muss ja auch immer an die richtige Auslastung denken! :p

Peppi
28.01.2014, 13:15
Gibt's sogar als Film - mit Blasenwurf:

https://www.youtube.com/watch?v=SRnBEdEZmtI

https://www.youtube.com/watch?v=tSDpWt9gKH4



Unsere Marionette! :29: :p


Noch was gefunden... ganz alt:

https://www.youtube.com/watch?v=VLJWjGa9PhM

:D

Skadi
28.01.2014, 14:12
Es gibt soviele nützliche Tricks die man seinen Hunden beibringen kann, hilft gegen Langeweile und im Haushalt.. z.B. räum's auf (Spielzeug, Decken, etc ins Körbchen bringen), Brennholz holen, Altpapier zerkleinern, Wäscheklammern vom Boden aufheben und in den Korb werfen, sich auf dem Läufer abputzen.. läuft alles nebenher und bietet zig Beschäftigungsmöglichkeiten :)

Mrs. Brightside
28.01.2014, 18:18
Gibt's sogar als Film - mit Blasenwurf:

https://www.youtube.com/watch?v=SRnBEdEZmtI

https://www.youtube.com/watch?v=tSDpWt9gKH4



Unsere Marionette! :29: :p


Noch was gefunden... ganz alt:

https://www.youtube.com/watch?v=VLJWjGa9PhM

:D

:ok:

Den Blasenwurf haben wir hier auch, das Brummeln kenne ich auch zu gut. :D

Louis&Coco
28.01.2014, 18:30
...nützliche oder wirklich lustige, ausgefallene Tricks find ich ja auch in Ordnung-aber, wie ich gesagt habe, 08/15 Tricks wie Pfote, Rolle, "Schäm' dich" oder "Peng" (toter Hund) finde ich persönlich doof. Muss zugeben, ich bin aber auch Border-geschädigt...;):p

Jule69
28.01.2014, 18:57
...nützliche oder wirklich lustige, ausgefallene Tricks find ich ja auch in Ordnung-aber, wie ich gesagt habe, 08/15 Tricks wie Pfote, Rolle, "Schäm' dich" oder "Peng" (toter Hund) finde ich persönlich doof.....;):p

:ok:

Jule69
28.01.2014, 18:57
Sehe ich ähnlich... allerdings habe ich einen Hund, der genau so einen Mist dauernd gemacht hat und lernen WOLLTE. Von daher habe ich Purzelbäume & Co. unter Signalkontrolle gebracht, konnte sie dadurch in ihrer Ausführung reduzieren und habe nun eine solches Zirkusäffchen, das sich unglaublich freut, wenn es allen möglichen Unfug machen darf.

Bin ich dadurch eine schlechtere Hundehalterin? ;)

Grüßlies, Grazi

Ich versteh deine Frage nicht? Ich habe mir nicht herausgenommen darüber zu urteilen wer ein guter oder schlechter Hundehalter/In ist und werde das sicher auch nicht davon abhängig machen ob jemand seinem Hund Kunststückchen beibringt oder nicht. Ich bin auch durchaus in der Lage das differenziert zu betrachten. Es gibt sicher Hunde/Übungen bei denen es auch Sinn macht (wie evtl in deinem Beispiel) und wem es Spaß macht, der soll das doch machen. Ich persönlich bin eben kein großer Freund von "Rolle", "gib Laut" o.ä. ich denke es gibt sinnigeres. Aber auch das soll natürlich jeder so halten wie er will.
Weißt du eigentlich wie bekloppt es aussehen würde, wenn ein Bullmastiff auf Ansage ne Rolle macht :kicher:.

Im Kontext gelesen bezog sich der "dressierte Affe" auch auf den Beitrag von Louis&Coco ;) und darauf das keiner meiner Hunde auf die Befehle fremder Menschen hören muss nur weil diese das niedlich finden.
Wenn meine Hunde jemand zum Affen macht, dann bin ich das :kicher:.

Vielleicht hab ich mich ungeschickt ausgedrückt und da ich merkte das ich mich auch vom ursprünglichen Thema entfernte, hab ich mich auch entschuldigt und mich bei Nicol erkundigt worauf dieses Pfotenproblem basiert.

Peppi
28.01.2014, 19:15
...nützliche oder wirklich lustige, ausgefallene Tricks find ich ja auch in Ordnung-aber, wie ich gesagt habe, 08/15 Tricks wie Pfote, Rolle, "Schäm' dich" oder "Peng" (toter Hund) finde ich persönlich doof. Muss zugeben, ich bin aber auch Border-geschädigt...;):p

Als verantwortungsvoller Hundehalter, stelle ich meine eigenen Ansochten/Vorlieben in den Hintergrund. Es geht ja darum, dass das "Familienmitglied" ausgelastet ist und dabei Freude zeigt - nicht um mich!

:unschuldig:

Pfötchen heisst bei uns "Gib Fünf".

Das sind so Kleinigkeiten, die abgeliefert werden müssen, bevor es ein Leckerchen für Nichts gibt. Hund muss ja "arbeiten" für sein "Geld".

Sonst tanzen die einem irgendwann auf der Nase rum, oder streben die Weltherrschaft an! :p :D

Der Weg ist das Ziel! :specs:


PS: es ist so lustig, wenn die Köterse anfangen zu betteln und dann Ihr Repertoire ungefragt abspulen! :D

Jule69
28.01.2014, 20:30
Apropos zum "Affen" machen ...Repertoire abspulen....arbeiten....

http://up.picr.de/17197182is.jpg
http://up.picr.de/17197183zn.jpg
http://up.picr.de/17197184xv.jpg

Alles woran der Affe arbeitet, ist mir seine Spielregeln zu erklären, denn ich hab ihm den Quatsch nicht beigebracht :o. Ehrlich...ich kann nix dafür :sorry:.
ADHS oder so, oder einfach nicht ausgelastet :D?

Oder der hat auch ein Ziel....und der Weg ist ihm egal....Würde ich solche "Kleinigkeiten" von ihm verlangen, hätte er wohl sein Ziel erreicht und meine Nase....mannomann das reinste Parkett :D.
Gehört alles zum Weltherrschaftsplan :schreck::kicher:.

Mrs. Brightside
28.01.2014, 20:45
Das ist jawohl das lustigste Hundebild was ich jemals gesehen habe..:D
Wie der da sitzt, der Knaller..:kicher:

Wenn Bertha Aufmerksamkeit ergaunern möchte, legt die sich rücklings auf den Boden und wackelt in dieser Pose über die Dielen..zum totlachen. :D

Jule69
28.01.2014, 20:50
Das ist jawohl das lustigste Hundebild was ich jemals gesehen habe..:D
Wie der da sitzt, der Knaller..:kicher:

Wenn Bertha Aufmerksamkeit ergaunern möchte, legt die sich rücklings auf den Boden und wackelt in dieser Pose über die Dielen..zum totlachen. :D

Das würde ich gerne sehen :D. Den Viechern ist echt nix peinlich.....:kicher:.

bmk
28.01.2014, 21:42
hrhr, von fritti hab ich auch enorm coole bilder in sitzposition. die alte kuh lässt mir aktuell aber kaum zeit mich mal an den rechner zu knallen. muss solche forenbesuche nun auf die arbeitszeit legen ;-) !!! werd die tage mal wieder was neues hochladen.

meine zwei viecher suchen gern. ich versteck leckeres zeug an den unmöglichsten stellen- die finden es toll. pfote geben auch beide. haben sie aber einfach so oft von natur aus gemacht, dass ich das nur noch mit dem wort "pfote" verknüpft hab.
wenn die mal langeweile schieben, quengelt fritti so lang an joschi rum, bis die zwei gemeinsam am tau ziehen oder sich ein wenig spaß-kloppe liefern. lustig ist das, wenn besuch da ist. joschi knurrt ja seit welpenbeinen beim toben. der besuch denkt dann gern, die terrorfritte würde gefressen werden. die blassen gesichter sind der brüller.

Louis&Coco
28.01.2014, 21:50
...Suzie macht übrigens auch von selbst "Pfote" zum betteln...:D:p;)

@jule69...was für ein Scherzkeks! Spitze!

Mrs. Brightside
28.01.2014, 22:45
...Suzie macht übrigens auch von selbst "Pfote" zum betteln...:D:p;)

@jule69...was für ein Scherzkeks! Spitze!

Ja ja, die Bettelpfote..die gibts hier auch. Nur die Verknüpfung mit dem Wort klappt irgendwie nicht..an mir liegts nicht. :D

Grazi
29.01.2014, 03:15
@Peppi: Die Ohren, die Sabberblase... mimimimimimi :love:

Ich versteh deine Frage nicht? Ich habe mir nicht herausgenommen darüber zu urteilen wer ein guter oder schlechter Hundehalter/In ist und werde das sicher auch nicht davon abhängig machen ob jemand seinem Hund Kunststückchen beibringt oder nicht.Hast du den zwinkernden Smiley übersehen? Die Frage war nicht ernsthaft gestellt.

Ich persönlich bin eben kein großer Freund von "Rolle", "gib Laut" o.ä. ich denke es gibt sinnigeres. Aber auch das soll natürlich jeder so halten wie er will. Sinn macht für mich alles, was einem Hund Spaß macht und ihn zusätzlich geistig fordert.

Der Vorteil an "Trickdogging" (wenn man's denn unbedingt mit einem hippen englischen Begriff belegen muss ;)) ist, dass man es so nebenbei zuhause machen kann, wenn man mal ein paar Minütchen frei hat. Für Mantrailing, ZOS, Fährten, Longieren oder was auch immer die "Anti-Trick-Fraktion" für sinnvoll hält, muss man in der Regel Haus & Garten verlassen und sehr viel mehr Zeit und Aufwand einkalkulieren.

So gerne meine Hunde z.B. auch MT machen: ich bin dafür auf andere angewiesen (Versteckpersonen, Back-Up) und dafür geht immer ein guter halber Tag drauf... davon einmal abgesehen, dass man einen Hund ganz schnell "auslaugt", wenn er jeden Tag trailen muss.

Weißt du eigentlich wie bekloppt es aussehen würde, wenn ein Bullmastiff auf Ansage ne Rolle macht :kicher:.Ich mag Beklopptes. :D Aber ich würde never ever einen Hund eine Rolle machen lassen, der ein erhöhtes Magendrehungsrisiko hat.

@Skadi: Nützliche Sachen finde ich auch toll.... allerdings lässt sich davon auch nur mein Gremlin begeistern. *seufz*

Die Kleine apportiert unglaublich gerne. Ungefragt. Fällt mir irgendwas hin, kann ich mich drauf verlassen, dass sie sich den Gegenstand schnappt und hinter mir herträgt.

Da unsere Spaziergänge grundsätzlich immer zu kurz sind (meint der Gremlin... selbst wenn er so müde ist, dass die Hinterpfötchen schleifen), passiert es öfter mal, dass sie - aus dem Auto ausgeladen - auf der Einfahrt stehen bleibt und nicht mit ins Haus kommt. In solchen Fällen lasse ich den Schlüsselbund fallen.. und schon kommt die Kleine freudig angehopst, um mit die Schlüssel hinterzutragen...und natürlich eine Leckerchen abzustauben. ;)

Finde ich sehr sehr süß!

Grüßlies, Grazi

Nina
29.01.2014, 21:38
Drinnen Beschäftigung läuft bei uns über das Meerschweinchen...Floor pass drauf auf und die Königin benimmt sich wie nen Hütehund...

Impressum - Datenschutzerklärung