PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Teletaktgeräte


Simone
15.03.2005, 13:10
Hallo!

Schade, dass manche Leute und leider auch etliche Ausbilder noch immer der Meinung sind, dass sie ihren Hund nur mit Hilfe eines Teletaktgerätes erzogen bekommen. Anbei ein Urteil:

Gruß, Simone

Aus der Zeitschrift „Du und das Tier“, vom Deutschen Tierschutzbund



Teletakt-Verbot bestätigt



Der 20. Senat des OVG NRW wies mit dem Urteil vom 15.09.2004 (AZ.:20A 3176/03) die Berufung eines Hundeausbilders zurück, der im Rahmen seiner Ausbildungskurse in Marl Teletakt-Geräte zur Hundeerziehung einsetzen wollte und hierfür keine Erlaubnis vom zuständigen Landratsamt erhalten hatte. Damit bestätigte das OVG das in 1. Instanz gefällte Urteil des VG Gelsenkirchen (AZ.: 7 K 625/01`), das bereits festgestellt hatte, dass die Verwendung von Elektroreizgeräten in Rahmen der Hundeerziehung wegen deren Eignung zur Herbeiführung erheblicher Schmerzen, Leiden oder Schäden nach § 3 Nr. 11 TierSchG untersagt ist.



Der Hundeausbilder begründete seine Berufung damit, dass weder der Gesetzwortlaut noch der Gesetzentwurf der Bundesregierung ein absolutes Verbot dieser Geräte vorgesehen habe, und beantragte Hilfsweise die Beweiserhebung darüber, dass das Teletaktgerät bei sachgemäßer Anwendung keine erheblichen Schmerzen, Leiden oder Schäden verursache.

Das OVG NRW wies sowohl die Berufung als auch den Hilfsweise gestellten Beweisantrag zurück. In erfreulicher Klarheit stellte das OVG NRW in seiner Urteilsbegründung fest, dass die Verwendung von Teletakt-Geräten gegen den § 3 Nr. 11 TierSchG verstoße, weil sie nach ihrer Bauweise und Funktion geeignet seien, das artgemäße Verhalten von Tieren erheblich einzuschränken und ihnen erhebliche Schmerzen, Leiden oder Schäden zuzufügen. Dies gelte auch für die modernen Niederstrom-Telereizgeräte mit einer Stromstärke von unter 100 mA. Angesichts des individuellen Hautwiderstands, des Anpressdrucks der Elektroden und des Feuchtigkeitsgehalts der Hautoberfläche werden je nach Handhabung auch für diese Geräte Schmerzzufügungen für möglich gehalten.



(…)



Unabhängig vom körperlichen Schmerz sind gewichtige Verhaltensstörungen im Komfort-, Explorations- und Spielverhalten nachgewiesen worden (Gutachten von Dr. Dort Feddersen-Petersen zur Verwendung von Elektroreizgeräten aus ethischer und ethologischer Sicht).



Das Urteil kann in Langschrift beim Deutschen Tierschutzbund angefordert werden: www.tierschutzbund.de

molossergirl
15.03.2005, 18:14
Also ich persönlich musste auch schon einige Teletakt Benutzer kennenlernen, die leider diese nicht nur benutzen sondern auch darauf schwören...
Finde es schlicht weg Tierquälerei seinen Hund damit "erziehen" zu wollen... http://www.my-smileys.de/smileys2/23_3.gifund wie in dem Artikel erwähnt, dass zu Störungen kommt, ist ja auch vorraussehbar.. ich mein jeder Laie bekommt dieses Ding zwischen die Finger und macht sich ein Spaß daraus seine Hund aus Lust und Laune mal kurz eine Stromschlag zu versetzen... und das nur weil er es nicht mit gesundem Menschenverstand versucht seinem Hund Gehorsam beizubringen....
und einen solchen Stromschlag in einer falschen Situation kann zu erheblichen Verknüpfungsstörungen führen... http://www.my-smileys.de/smileys2/263_2.gif

kann dazu nur sagen „Köpfchen statt Knöpfchen“ und: http://www.my-smileys.de/smileys2/flatto-noe.gif
http://www.my-smileys.de/smileys2/booo.gif

Katja
16.03.2005, 20:19
Wir haben bei uns um die Ecke einen DSH-Platz.
Die Leute sind so geil das alle nicht DSH-Besitzer sie hassen.Sommer wie Winter sitzen die Tiere in den Autos und die Besitzer saufen im Vereinsheim.Die Tiere gehen wenn überhaupt draußen nur an der Leine und die Besitzer kriegen nen Anfall wenn sie uns mit den nichthörenden Bastarden sehen.Die Krönung war letztes Jahr eine Wochenend Turnierveranstaltung.
Da konnten wir doch (ohne Übertreibung) live miterleben wie toll die mit den Tieren umgehen...Vor der Prüfung wurde mit Tackern geübt aber nicht nur um den Hals nein auch um den Bauch wurden die dinger gelegt damit sie nen Schönen Rücken machen!? Ich hasse diese Vereinsheinis :49:

molossergirl
17.03.2005, 12:35
Wir haben bei uns um die Ecke einen DSH-Platz.
Die Leute sind so geil das alle nicht DSH-Besitzer sie hassen.Sommer wie Winter sitzen die Tiere in den Autos und die Besitzer saufen im Vereinsheim. Ich hasse diese Vereinsheinis :49:

:08: :04:

bmk
17.03.2005, 12:49
Volle Zustimmung.
waren irgendwann mal auf irgendeinem hundeplatz wo wohl auch eim verein (für was weiß ich nicht) ansässig war. Nuja, jedenfalls waren die hunde im vereinsheim tabu, herrchen und frauchen trafen sich da nur zum saufen und uns wurde gesagt wir sollten reinkommen und krümel in nen winzigen käfig davor knasten...da sind wir auch direkt wieder weg.

Kanalratte0815
17.03.2005, 14:10
@molossergirl http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/c011.gif

Impressum - Datenschutzerklärung