PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pöllchen wird langsam erwachsen ;)


Pöllchen
08.01.2014, 19:05
Ja, es gibt uns noch!!! :D
Ich habe meinen Katastrophenhund noch nicht verschenkt (den wollte einfach niemand haben :D).

Einige Fories werden sich noch an unsere Probleme erinnern können. Von Angst/Unsicherheit gegenüber Menschen, Unverträglichkeit mit Artgenossen, bis hin zur absoluten Sturheit was das Befolgen von Befehlen betraf, hatten wir sie - gefühlt - alle. Dauerverzweiflung war an der Tagesordnung.

Nun gut, jetzt ist das Pöllchen schon 5 1/2 Jahre alt, verfällt ab und an noch immer in alte Muster, aber grundlegend hat sich sein Verhalten deutlich gebessert.

Normal passierende Menschen werden gar nicht mehr fixiert, die interessieren ihn überhaupt nicht mehr. Es dürfen mich mittlerweile auch wildfremde Menschen ansprechen - kein Knurren mehr. Teilweise darf man als fremder Nichthundehalter sogar schon das Pöllchen ansprechen, das war vor 2-3 Jahren undenkbar.
Er passiert fremde Hunde in seinem täglichen Spaziergebiet ("sein Revier" - denkt er) kommentarlos. Manchmal will er sogar freundlich Kontakt aufnehmen...

Ich war in den letzten drei Wochen zweimal in einem nahegelegenen, sehr großem Auslaufgebiet. Es waren massig Hunde da - von Pinscher bis Malamute, pupertierende Jungrüden und "Zuchtbullen". Mein Freund war sehr skeptisch, ob wir es wirklich wagen sollten. (Er hat einen Ich-bin-immer-zu allen-freundlich-und gebe-Küsschen-Hovawart :hmm:) Ich war seit Jahren nicht mehr da, weil ich immer Ärger hatte. Dennoch habe ich es gewagt und hatte einen Vorzeigehund. Es gab die ein oder andere brenzlige Situation, aber mein Hund hat sich entweder nicht provozieren lassen oder war abrufbar. Was war ich stolz! :king:
In großen Mengen von Hunden fühlte er sich sichtlich unwohl, war beinah gelähmt vor Angst. Trotzdem hat ihm der Freilauf und das Spielen mit fremden Artgenossen so viel Spaß gemacht. Man hatte das Gefühl, ihm ein Stück Lebensqualität zurückgegeben zu haben.

Seine Sturheit macht mich nach wie vor fertig und bringt mich an meine Grenzen. Es ist anstrengend einen Hund jeden Abend aufs Neue davon zu überzeugen, dass Dunkelheit nicht schlimm ist. Aber hey...wir haben sooo viele Fortschritte gemacht. Da kann man bei dieser Sturheit schonmal ein Auge zudrücken ;)

Mrs. Brightside
08.01.2014, 20:25
Mensch, dass klingt doch klasse! :ok:

Fortschritte sind schon was feines, ich hätte anfangs auch nicht gedacht, dass ich die Machobraut irgendwann mal ableinen und so gar abrufen kann..:D

Weiter so! Nicht unterkriegen lassen..

Tyson
08.01.2014, 21:18
:lach4:Hallo Kerstin, schön mal wieder von Euch zu hören. Ich freu mich, daß Du mit Pöllchen auf dem richtigen Weg bist und wünsche weiterhin viel Erfolg, LG Manuela :ok:

bx-junkie
09.01.2014, 05:44
:ok: Großartig! Schön mal wieder was von euch zu lesen und dann gleich so tolle Neuigkeiten! weiter so :)

Sanny
09.01.2014, 11:18
Hey, das sind ja tolle Nachrichten, weier so! :ok:

Aber eins stimmt nicht...ich hätt ihn genommen :D

Pöllchen
09.01.2014, 14:38
Aber eins stimmt nicht...ich hätt ihn genommen :D

Lass dich nicht von den Bildern beirren, das Pöllchen wäre postwendend wieder in Hamburg gewesen ;)

Sonar
09.01.2014, 15:12
Das hört sich ja klasse an :ok:

Immer weiter so ;)

susanneth
11.01.2014, 16:36
:D nicht ganz so heftig aber einiges kommt mir bekannt vor
aber ich würd mal wetten Du bist auch noch mal 10cm gewachsen:ok:

Grazi
11.01.2014, 16:44
Ich freue mich wirklich ganz arg, dass du mal wieder ein Lebenszeichen von dir gibst..und dann noch ein so positives! :lach4:

Kannst stolz auf dich und das Pöllchen sein. Ihr habt da gemeinsam verdammt viel erreicht! :ok:

Grüßlies, Grazi

Pöllchen
12.01.2014, 09:40
Ich freue mich wirklich ganz arg, dass du mal wieder ein Lebenszeichen von dir gibst..und dann noch ein so positives! :lach4:


Danke, liebe Grazi.
Ich bin guter Dinge, dass sich in nächster Zeit auf der Arbeit was ändern wird und ich wieder etwas freier in meiner Zeitgestaltung sein werde. Und dann werde ich auch ganz bestimmt wieder häufiger hier sein.

Sanny
13.01.2014, 13:39
Lass dich nicht von den Bildern beirren, das Pöllchen wäre postwendend wieder in Hamburg gewesen ;)

Möglich, aber unwahrscheinlich :p In vielen Sachen habe ich immer wieder große Parallelen zu meinem Dickkopf gesehen. Der mittlerweile bis auf Thema Alleinebleiben aber die Souveränität in Person geworden ist. Da war ich auch stolz wie Oskar auf uns und kann dich daher sehr gut nachvollziehen ;)

Impressum - Datenschutzerklärung