PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wir zappeln und hibbeln :)


Aileen
03.01.2014, 14:45
Am 18.12. hat der Deckakt statt gefunden. :ok:
Es schaut wohl super aus, aber zu 100% werden wir es jetzt Mitte Januar erfahren. Mitte Februar wird dann der Wurf erwartet.

Ich habe jetzt den Zaun bestellt und der wird kommende Woche gesetzt :D
32 kg Fleisch ist auch bestellt, kommt auch nächste Woche.

Warum das alles und vor allem so früh?

Perfektionismus :hmm:

Die Vorfreude ist so groß, dass ich mich ja iwie beschäftigen muss :kicher:

Wer hat auch schon so gehibbelt und auf sein "Nachwuchs" gewartet?

artreju
03.01.2014, 15:48
hibbeln ist sooooo aufregend - freu mich mit Dir

Bei den Eltern werden es bestimmt echt tolle Welpen.:ok:

Dorkas_Dosenöffner
03.01.2014, 16:49
Ich hibbel nicht, ich nehm immer nur die Ausschusshunde der achso perfekten Hundeeltern, die ja soooooooooooooo auf Welpen fixiert und anschließend überfordert sind :hmm:

Scotti
03.01.2014, 19:22
Hibbeln ist toll, ich drück die Daumen dass es geklappt hat. :)

bullkess
04.01.2014, 07:59
Einen guten Morgen zusammen,
das klingt doch toll,dann drücken wir mal die Daumen :ok:.
Wir sind da schon etwas weiter,wir warten jeden Tag das unsere Babys endlich das Licht der Welt erblicken :D.
Es ist immer wieder total spannend und aufregend bis die Babys endlich da sind !!!
Viel Glück !
Es grüßt die Jeannette :lach3:

Peppi
04.01.2014, 08:10
Doch Werbung nötig?

Nadine81
04.01.2014, 09:27
Na, ich hibbel ganz ganz doll mit Dir !!!!!!!;-)

Mrs. Brightside
04.01.2014, 11:45
Ich hibbel nicht, ich nehm immer nur die Ausschusshunde der achso perfekten Hundeeltern, die ja soooooooooooooo auf Welpen fixiert und anschließend überfordert sind :hmm:

Aber ich hab auch sehr auf mein Ausschusshund gehibbelt..;)
Ich kann das verstehen, das Warten war so irre lang..egal ob Welpe oder Secondhandhund - das hibbeln bleibt.:D

Dorkas_Dosenöffner
04.01.2014, 12:09
Aber ich hab auch sehr auf mein Ausschusshund gehibbelt..;)
Ich kann das verstehen, das Warten war so irre lang..egal ob Welpe oder Secondhandhund - das hibbeln bleibt.:D

Welpe.. wie nett.. ich bin halt immernoch der Meinung, dass man nicht vermehren muss. Es gibt für jeden Geschmack doppelt und dreifach Hunde in diversen Tierheimen.

Und hier Werbung für nen Wurf zu machen wo es hier Menschen gibt, die sich für die Tiervermittlung den A*R*S*C*H* aufreisen... ja das find ich schon grenzwertig

Mrs. Brightside
04.01.2014, 12:17
Ich verstehe, was du meinst und bin da ganz bei dir..
Aber ich glaube die Intention ist ne andere - sie ist aufgeregt, dass ein Hund kommt und will das teilen..vielleicht bin ich auch zu naiv?;)

Peppi
04.01.2014, 12:35
Wurfankündigungen "durch die Blume" werden offiziell durch die Forenbetreiber und Admins geduldet.

Und da sie teilweise selber stark im Tierschutz eingebunden sind, sollte man das dann wohl einfach so hinnehmen.


ICH persönlich finde/fände es auch schade, wenn das Forum zur Werbeplattform wird/würde... vor allem weil es abgesehen vom "internen" Bereich frei zugänglich/einsehbar ist... Nur meine Meinung. :sorry:

Dorkas_Dosenöffner
04.01.2014, 12:53
Am 18.12. hat der Deckakt statt gefunden. :ok:
Es schaut wohl super aus, aber zu 100% werden wir es jetzt Mitte Januar erfahren. Mitte Februar wird dann der Wurf erwartet.

Sorry, da freut sich jemand nicht über nen Hund sondern über den geglückten Deckakt. Und ich finde eben, das gehört NICHT hier ins Forum


@ Mrs. Brightside.. das meinte ich

Mrs. Brightside
04.01.2014, 12:56
Mea culpa. Ich bin noch jung und naiv. ;)
Ich sollte daran arbeiten, immer nur das Gute zu sehen..

Dorkas_Dosenöffner
04.01.2014, 12:57
Behalt dir deine *Naivität* ich finds klasse, wenn man noch ans Gute im Menschen glauben kann :fuerdich:

Mrs. Brightside
04.01.2014, 12:59
Behalt dir deine *Naivität* ich finds klasse, wenn man noch ans Gute im Menschen glauben kann :fuerdich:

Pädagogen halt, ich kann nicht aus meiner Haut.:king:
Aber neue Blickwinkel zu bekommen, schadet ja nicht.;)

Scotti
04.01.2014, 13:00
Aber ich hab auch sehr auf mein Ausschusshund gehibbelt..;)
Ich kann das verstehen, das Warten war so irre lang..egal ob Welpe oder Secondhandhund - das hibbeln bleibt.:D

Sehe ich auch so.
Wir haben auf Scotti auch gehibbelt, allerdings nur tagelang, die Tage erschienen uns aber eeewig. :D
OB nun Welpe oder Gebrauchthund, hibbeln ist toll. ;)

Grazi
05.01.2014, 07:06
Nochmal in aller Deutlichkeit:
Dies ist kein reines Tierschutzforum. Auch wenn TS hier sehr groß geschrieben wird.

Wir grenzen hier niemanden aus, auch keine Züchter oder Leute, die ihren Hund beim Züchter kaufen/gekauft haben.

Allerdings dulden wir nicht, dass Züchter hier inserieren und Welpenkäufer suchen. Deck- oder Wurfmeldungen sind untersagt. Explizite Werbung für Züchter (auch von Dritten) ebenfalls.
Da Aileen hier aber keinen Züchter genannt hat, darf der Post so stehen bleiben.


Und jetzt noch eine persönliche Anmerkung von mir: ich finde es unfair und gemein, jemanden so anzufahren, der sich auf seinen potentiellen Welpen freut.

Nur weil man selber vielleicht Tierschutzhunde hat, braucht man sich nicht auf ein moralisch hohes Podest zu stellen und so tun, als ob man was Besseres wäre. Es gibt auch genug Leute, die sich billige Hunde aus dem Tierschutz holen, sich von anderen bewundern und feiern lassen... und die Hunde haben es bei ihnen trotzdem nicht gut (damit meine ich KEINEN bestimmten Forie!!!).

Sprich: "Nothundhalter" ist nicht automatisch gleichbedeutend mit "guter Hundehalter".

Kopfschüttelnd, Grazi

Schnuck-Schnuck
05.01.2014, 09:19
Nochmal in aller Deutlichkeit:
Dies ist kein reines Tierschutzforum. Auch wenn TS hier sehr groß geschrieben wird.

Wir grenzen hier niemanden aus, auch keine Züchter oder Leute, die ihren Hund beim Züchter kaufen/gekauft haben.

Allerdings dulden wir nicht, dass Züchter hier inserieren und Welpenkäufer suchen. Deck- oder Wurfmeldungen sind untersagt. Explizite Werbung für Züchter (auch von Dritten) ebenfalls.
Da Aileen hier aber keinen Züchter genant hat, darf der Post so stehen bleiben.


Und jetzt noch eine persönliche Anmerkung von mir: ich finde es unfair und gemein, jemanden so anzufahren, der sich auf seinen potentiellen Welpen freut.

Nur weil man selber vielleicht Tierschutzhunde hat, braucht man sich nicht auf ein moralisch hohes Podest zu stellen und so tun, als ob man was Besseres wäre. Es gibt auch genug Leute, die sich billige Hunde aus dem Tierschutz holen, sich von anderen bewundern und feiern lassen... und die Hunde haben es bei ihnen trotzdem nicht gut (damit meine ich KEINEN bestimmten Forie!!!).

Sprich: "Nothundhalter" ist nicht automatisch gleichbedeutend mit "guter Hundehalter".

Kopfschüttelnd, Grazi

Danke, du sprichst mir aus dem Herzen

Tyson
05.01.2014, 09:59
:ok: Auch ich möchte mich Graziella anschließen, sie hat mir die Worte aus dem Mund genommen. Freu Dich einfach auf Deinen Welpen, LG Manuela :lach4:

blue
05.01.2014, 10:24
Da bei uns gerade Hund Nr.7 in Planung steckt und dieser vom Züchter sein wir,freut mich das zu hören. :p

Nadine81
05.01.2014, 10:28
Ich bin ja neu hier im Forum und war über die Reaktionen sehr verwundert...Als ich vor knapp 9 Jahren auf meinen Apollo "gehibbelt" hab, hätten mich solche Aussagen traurig gemacht.. Sicher ist es toll einen "armen" zu nehmen, aber die Gegebenheite dafür sind nicht immer da, ich habe mich auch schon lange nach einem "Secondhand-Hund" umgeschaut, mein nächster wird trotzdem ein Welpe und wie dieser Welpe im Thread nicht vom Vemehrer sondern vom Züchter..In erster Linie traue ich mich wegen meiner relativ kleinen Kinder nicht, einen so grossen Hund mit Vorgeschichte zu holen, desweiteren Leben hier verschiedene Kleintiere die für einen nicht daran gewöhnten Hund leichte Beute sind..
Ich hoffe Aileen lässt sich ihr Vorfreude nicht nehmen!!!

liebe Grüsse,
Nadine

Peppi
05.01.2014, 10:47
Das "Gefährliche" bei solchen Diskussionen ist immer der Umkehrschluss...:lach4: :crazy:

Louis&Coco
05.01.2014, 12:27
Ich bin ja neu hier im Forum und war über die Reaktionen sehr verwundert...Als ich vor knapp 9 Jahren auf meinen Apollo "gehibbelt" hab, hätten mich solche Aussagen traurig gemacht.. Sicher ist es toll einen "armen" zu nehmen, aber die Gegebenheite dafür sind nicht immer da, ich habe mich auch schon lange nach einem "Secondhand-Hund" umgeschaut, mein nächster wird trotzdem ein Welpe und wie dieser Welpe im Thread nicht vom Vemehrer sondern vom Züchter..In erster Linie traue ich mich wegen meiner relativ kleinen Kinder nicht, einen so grossen Hund mit Vorgeschichte zu holen, desweiteren Leben hier verschiedene Kleintiere die für einen nicht daran gewöhnten Hund leichte Beute sind..
Ich hoffe Aileen lässt sich ihr Vorfreude nicht nehmen!!!

liebe Grüsse,
Nadine


Bitte das jetzt nicht auf dich persönlich beziehen, sondern als allgemeine Aussage auffassen:

Solche Gedankengänge bzw. Vorurteile bereiten nicht selten den Weg für zukünftige Notnasen...
Sehr oft wird Eltern von vielen Seiten der Rat gegeben sich auf keinen Fall einen Nothund zu holen ("Bloß nicht! Denkt doch an die Kinder!" ;)) sondern einen Welpen, den man ja selbst formen kann. Und genau dieses Formen bzw. die Erziehung des Welpen kann z.B. bei unerfahreneren (oder Neu-)Hundehaltern zu einem Problem werden (natürlich auch bei anderen).
Viele unterschätzen die Arbeit, die man in einen Welpen reinstecken muss, bevor er dann über den -pubertierenden- Junghund zum gefestigten, erwachsenen Begleiter wird. Selbst erfahrene HH machen Fehler -da jeder Hund anders ist gibt es keine allumfassende Erziehungs-und Sozialisierungsmethode, die bei Welpen allgemein anwendbar wäre. (Auch wenn sehr viele Hundeschulen/Trainer meinen sie hätten die einzig wahre Methode...:hmm:;))
Davon abgesehen können immer wieder unerwartete Dinge passieren, auf die man keinen Einfluss hat.
Verantwortungsbewußte HH werden Fehler und Probleme, die immer vorkommen können, erkennen und darauf reagieren. Fehler, die man selbst gemacht hat, versuchen wieder gut zu machen oder auch entstandene Probleme wieder zu lösen.
Das kann u.U. auch mal sehr langwierig sein.
Leider gibt es viele Menschen, die das Durchhaltevermögen oder den Willen schlicht nicht haben und deshalb landen immer wieder (und leider immer mehr!) verkorkste oder auch einfach pubertierende Hunde im Tierschutz...
Damit will ich sagen jeder Problemhund ist das Produkt seiner Umwelt und nicht selten das eines unerfahrenen Hundehalters, der sich schlicht überschätzt hat -vor allem bei "unseren" Rassen.

Dazu muss noch gesagt werden, dass nicht jeder Nothund auch ein Problemhund ist und es immer wieder Secondhand-Hunde gibt, welche gut sozialisiert, eventuell sogar erzogen ;) und vor allem bereits gefestigt sind.
Gerade Ersthundehalter (oder "Erstmolosserhalter" :kicher:) sollten sich die Entscheidung ob Welpe oder bereits gefestigten Nothund sehr gut überlegen, damit sie nicht die nächste Generation Problem-Nothunde heranziehen...:(



Die Einstellung von Dorkas_Dosenöffner kann ich gut nachvollziehen, dass sollte aber Aileens Vorfreude auf ein neues Familienmitglied keinen Dämpfer verpassen-denn Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude! :ok:
Egal ob Notnase, Züchter-Welpe oder Not-Welpe (-ja davon gibt's traurigerweise auch genug)...


Meine Cousine züchtet Bordercollies (sie ist die Beste! :ok::kicher:) und ich finde es immer wieder klasse zu sehen wie zukünftige Welpenbesitzer voller Freude auch die ersten paar Wochen miterleben können.
Auch wenn der Abschied immer wieder eine riesen Heulerei ist, so ist es doch toll als Züchter und Helfer die Chance gehabt zu haben, die zukünftigen HH bereits einige Wochen vor dem Einzug des Welpen darauf vorzubereiten und Tips zu geben. :)

bx-junkie
05.01.2014, 12:34
@Agnes
:ok: Schliesse mich vollumfänglich an :)

Aileen
05.01.2014, 17:11
Und jetzt noch eine persönliche Anmerkung von mir: ich finde es unfair und gemein, jemanden so anzufahren, der sich auf seinen potentiellen Welpen freut.

Nur weil man selber vielleicht Tierschutzhunde hat, braucht man sich nicht auf ein moralisch hohes Podest zu stellen und so tun, als ob man was Besseres wäre. Es gibt auch genug Leute, die sich billige Hunde aus dem Tierschutz holen, sich von anderen bewundern und feiern lassen... und die Hunde haben es bei ihnen trotzdem nicht gut (damit meine ich KEINEN bestimmten Forie!!!).

Sprich: "Nothundhalter" ist nicht automatisch gleichbedeutend mit "guter Hundehalter".

Kopfschüttelnd, Grazi
__________________

Ich danke dir für diese Worte. :ok:
Ja, man merkt denen an, dass sich solche Leute auf ein hohes Podest stellen - ekelhaft. Ich habe nichts gegen TS, ganz im Gegenteil, aber anstatt sich mit zu freuen können bestimmte Leute aus diesem Forum immer nur alles schlecht und nieder schreiben! :hmm:

JA ich freue mich auf den WELPEN und das wird mir keiner nehmen, nicht mal solche Stinkstiefel hier ;)
Aber als ich nun eben die Zeilen las, war ich echt geknickt, weils wirklich dreist und unfair ist.

Traurig ist es dennoch, solches Verhalten an den Tag zu legen, dann sollte man einfach den Beitrag nicht beachten! :lach4:

Und dieses, Werbung doch nötig? :stupid:
Einfach lächerlich. Ich habe keinen Züchter genannt, ich selber brauch für diesen Züchter keine Werbung machen, denn dort ist die Warteliste lang genug! Ich habe hier lediglich meine Aufregung geteilt und wollte Gleichgesinnte ansprechen oder die, die auch noch hibbeln.
Unmöglich! :schmoll:

Peppi
05.01.2014, 17:14
Und dieses, Werbung doch nötig? :stupid:
Einfach lächerlich. Ich habe keinen Züchter genannt, ich selber brauch für diesen Züchter keine Werbung machen, denn dort ist die Warteliste lang genug!....

Du solltest Dir nicht immer jeden Schuh der rumsteht anziehen.

:fluester:

Aileen
05.01.2014, 17:25
Du solltest Dir nicht immer jeden Schuh der rumsteht anziehen.

:fluester:

Doch das tue ich, denn sowas lass ich nicht auf mir sitzen.
Anstatt einsichtig zu sein kommt dann immer wieder eine unpassende Bemerkung.

:sorry:

Wie auch immer. :hmm:

Einen schönen Abend *und für die, die sich freuen und dies verstehen, die halte ich natürlich gerne auf dem Laufenden. Denn Molosser ist Molosser egal ob alt, Welpe, TS-Hund, vom Züchter, gefunden, gekauft - wie auch immer.

:lach3:

Peppi
05.01.2014, 17:26
Lies mal aufmerksam im Kontext, oder chronolgisch, oder von oben nach unten.

Mrs. Brightside
05.01.2014, 17:30
Doch das tue ich, denn sowas lass ich nicht auf mir sitzen.
Anstatt einsichtig zu sein kommt dann immer wieder eine unpassende Bemerkung.

Ging trotzdem nicht gegen dich, also nicht schmollen..;)
Freu dich auf den Zwerg. :D

Peppi
05.01.2014, 17:34
Ging trotzdem nicht gegen dich, also nicht schmollen..;)
Freu dich auf den Zwerg. :D

Moment, moment! Das ging GEGEN niemanden.:boese3:

Das war ein Ausruf der Verwunderung, weil ich überrascht war, dass zu jeder sich bietenden Gelegenheit auf die Niederkunft dieser hochdekorierten Nachkommenschaft hingewiesen werden muss. Es muss doch der Ausnahmezustand vor Ort herrschen, ähnlich zum PS4 Release unlängst...

:unschuldig:

Aileen
05.01.2014, 17:49
Alles gut, dann hatte ich das falsch verstanden.
Hatte es so verstanden, dass ich immer jeden Schuh anziehe der halt überall rumsteht. Also das "ich" war bei mir ausschlaggebend.

Falsch aufgefasst :sorry:

Mrs. Brightside
05.01.2014, 17:51
Ich hab heute nicht meine diplomatischen Schuhe an, verzeih.:D

Ich verzieh mich in den Keller..

bx-junkie
05.01.2014, 18:24
Moment, moment! Das ging GEGEN niemanden.:boese3:

Das war ein Ausruf der Verwunderung, weil ich überrascht war, dass zu jeder sich bietenden Gelegenheit auf die Niederkunft dieser hochdekorierten Nachkommenschaft hingewiesen werden muss. Es muss doch der Ausnahmezustand vor Ort herrschen, ähnlich zum PS4 Release unlängst...

:unschuldig:

:D Schön wie du das immer formulierst

Gabi
06.01.2014, 14:18
Wir hatten letztes Jahr auch einen Wurf, ich habe gehibbelt bis Aura läufig war, dann während der Progesterontests, dann bis zum Ultraschall, dann bis zum Röntgen, der Höhepunkt war dann die Geburt. Nach dem Decken habe ich auch alles mit Argusaugen beobachtet. Ich finde aber auch, dass sich Aura schon ein paar Tage nach dem Decken schwanger verhalten hat. Viel Glück!

Aileen
13.01.2014, 13:16
Mittwoch ist US Termin.
Mitte Februar ist die Geburt, wenn sie trächtig ist.
So langsam werde ich noch nervöser :)

Tyson
13.01.2014, 16:33
:ok: Na, da drück ich Dir mal die Daumen! Kann Dich völlig verstehen, LG Manuela :lach4:

sandkorn
13.01.2014, 17:15
da drück ich doch mal mit die daumen :-)

Aileen
14.01.2014, 12:37
Danke schön :)

Lucy
14.01.2014, 12:52
Ich halt doch lieber die Klappe :)

Lucy
14.01.2014, 12:55
Viel Spaß mit dem Baby

Aileen
15.01.2014, 18:19
Ich halt doch lieber die Klappe :)

Warum?

Gestern Abend habe ich die Bestätigung bekommen, dass Sie zu 100% trächtig ist und der Wurf am 18.02. erwartet wird (+ - 2 Tage) :kicher:

Lucy
16.01.2014, 05:44
Nix gegen dich, musste nur meinen Text editieren den ich hier reingeschrieben hatte und hab dann halt nur das geschrieben :)
Wollte ja eigentlich nicht mehr viel in diesem Forum sagen

bullkess
16.01.2014, 08:41
Einen guten Morgen zusammen,
@Aileen,
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH,ih freue mich für Dich !
Es ist immer wieder neu und aufregend wenn Babys auf die Welt kommen .
Ein einmaliges Erlebnis,genieße die Zeit in der sie wachsen,die Augen öffnen und ihre Welt erkunden.
Es ist eine wunderbare Zeit,die wir gerade haben mit unseren Babys :herz:.
Alles Gute für Dich und die werdende Mutter und halte uns weiter auf dem Laufenden :ok:.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

Aileen
16.01.2014, 15:33
Nix gegen dich, musste nur meinen Text editieren den ich hier rein geschrieben hatte und hab dann halt nur das geschrieben :)
Wollte ja eigentlich nicht mehr viel in diesem Forum sagen

Okay.... Schade.... Hätte trotzdem gerne gewusst, was dort stand, wenn es nichts gegen mich persönlich ist. :)
Und wieso nicht mehr aktiv sein in dem Forum? Wobei ich es mir denken könnte.... :kicher:

Einen guten Morgen zusammen,
@Aileen,
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH,ih freue mich für Dich !
Es ist immer wieder neu und aufregend wenn Babys auf die Welt kommen .
Ein einmaliges Erlebnis,genieße die Zeit in der sie wachsen,die Augen öffnen und ihre Welt erkunden.
Es ist eine wunderbare Zeit,die wir gerade haben mit unseren Babys .
Alles Gute für Dich und die werdende Mutter und halte uns weiter auf dem Laufenden .
Es grüßt die Jeannette

Ich danke dir für die lieben Worte. :)
Ja das ist wirklich sehr aufregend. Es ist auch das erste Mal für mich das alles "mit zu erleben". Trächtigkeit, US Termin, bevorstehende Geburt usw.

Natürlich, sobald ich Neues weiß, melde ich mich :)

Aileen
04.02.2014, 08:21
Ich hatte ja noch gar kein Datum gesagt....

Um den 18.02. wird der Wurf erwartet. :kicher:
Ich habe schon Bilder bekommen von der dicken Kugel :) Die Mami ist sehr ruhig und verschmust, zieht sich immer mehr zurück.

14 Tage noch :schreck::pfeiff:

Die Zeit vergeht iwie so schnell. Gerade erst war der US Termin und nun wird bald der Wurf erwartet.

Ich gebe dann wieder ein Statement ab, wenn der Wurf da ist :)

Lucy
04.02.2014, 09:14
Ich freu mich total für dich und bin auch sehr neidisch :)

Will auch wieder ein Baby Hundi haben :D

Asco
04.02.2014, 09:16
herzlichen Glückwunsch :)

ich kenne diese phase :)
erwarte auch einen welpen wo die mama anfang jänner gedeckt wurde, bei uns heißts noch warten - eeeeewiiiig :traurig2: aber das wird auch :D

jetzt dauerts nicht mehr lange :)
freue mich sehr für dich :)

Nicol
04.02.2014, 09:42
Manno...
Herzlichen Glückwunsch!
Ich kann verstehen, daß Du Dich freust! Tierbabys sind für mich immer aufregend!
Aus Prinzip ziehen bei uns immer Second-Hand-Wauzis ein, die keiner mehr haben will...
Trotzdem finde ich Welpis niedlich...

Aileen
05.02.2014, 08:00
Danke schön.

Ich hätte auch gern ein "Second-Hand-Hund" aufgenommen, aber ich habe einen 2 jährigen Sohn und das ist mir einfach zu heikel. Die heutige Menschheit lügt, bis sich die Balken biegen und ich weiß nicht was die Hunde für Vorgeschichten haben.

Ich hatte schon einmal so eine Situation und ich möchte mein Sohn nicht noch einmal in Gefahr bringen! Daher denke ich, ist ein Welpe angebrachter, der kann sich an unsere "großen" Lebensumstände gewöhnen, lernt mit Kinder umzugehen - ich hoffe es wird verstanden was ich meine?! :)

Wenn mein Sohn größer ist, dann kann ich immer noch Gutes tun, momentan gibt es solche Leute wie Euch, die sich diesem annehmen :ok:

Hatte eben versucht Bilder von den Eltern hier anzuhängen, leider haut das nicht hin ?!

Tyson
05.02.2014, 17:10
Schade, LG Manuela

Peppi
06.02.2014, 06:29
Ich mein jetzt gäbe es diese Welpen auch bei den Notfällen ;-)

Aileen
07.02.2014, 10:25
Ich mein jetzt gäbe es diese Welpen auch bei den Notfällen ;-)

Wirklich?

Ich habe hier alle umliegenden Tierheime durch - Welpen scheinen hier Luxus zu sein :kicher:

Und wenn diese dann aus dem Ausland kommen, nein danke, dann würde ich erst einmal im eigenen Land helfen, was ich, wie gesagt, durch das Alter meines Sohnes nicht tun kann. Aber vielleicht läuft mir mal einer über den Weg? Wobei in Meck-Pomm trifft man nicht viele Menschen :p

Peppi
07.02.2014, 10:35
Und wenn diese dann aus dem Ausland kommen, nein danke, dann würde ich erst einmal im eigenen Land helfen,


Röchtöch! :ok:

https://www.google.de/search?q=welpen+tierheim&ie=utf-8&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&channel=sb&gws_rd=cr&ei=Brf0UsK7AcbWswb124DoDQ#channel=sb&q=welpen+tierheim&rls=org.mozilla:de:official&tbm=nws

Louis&Coco
07.02.2014, 10:38
Röchtöch! :ok:


...mal abgesehen davon, dass die meisten ja noch nicht mal unsere Sprache lernen wollen...:schreck::p

Aileen
11.02.2014, 07:20
Ich hatte gestern noch einmal Kontakt mit der Züchterin,
leider aus einem nicht so tollen Anlass.....

Der Bruder unserer trächtigen Hündin ist verstorben.
Eine Magendrehung ist ihm zum Verhängnis geworden. :(

In dieser aktuellen Situation, echt fies. Man erwartet ein Hundebaby und freut sich und zeitgleich stirbt der Onkel - da ist man gefühlsmäßig etwas hin und her gerissen :traurig:

Dabei steht auch in 7 Tagen (+ / - 2 Tage) die Geburt an.....
Komisch, meine Freude ist momentan etwas gedrückt.

Hoffen wir einfach mal, dass bei der Geburt alles super verläuft.

Ich hoffe, es klappt diesmal mit den Bildern :/

24072

24073

24074

Grazi
11.02.2014, 08:31
Du hast gefragt, ob du die Bilder hier veröffentlichen darfst?
So von wegen Copyright?

Grüßlies, Grazi

Aileen
11.02.2014, 08:34
Du hast gefragt, ob du die Bilder hier veröffentlichen darfst?
So von wegen Copyright?

Grüßlies, Grazi

Die sind nicht kopiert, die hat sie mir extra geschickt, damit ich sie Euch zeigen kann ;)
Weil ich "die schlechten Fotohandys" nicht zeigen sollte :D

Alles abgeklärt, ja.

Tyson
11.02.2014, 10:36
:ok: Super schöne Hunde! Ich drücke die Daumen das bei der Geburt alles gut verläuft, LG Manuela:lach4:

Lucy
11.02.2014, 10:45
Es tut mir sehr leid für den Rüden :( War ein echt toller Kerli!


Ich glaub an eurer Stelle würde ich durchdrehen. Jetzt noch ca ne Woche und dann noch 8 - 10 Wochen, ich glaub mein Herz würde das nicht packen :)

Aileen
11.02.2014, 11:58
Danke :)

Jaaa.... Es ahtet noch im Wahnsinn aus :D
Aber so langsam wird es ja absehbar :)

Wenn sie dann erst mal geboren sind, dürfen wir sie mit 4 (?) Wochen besuchen und dann sind es noch mal 4-5 Wochen. Also Etappe für Etappe. :)

Asco
11.02.2014, 12:08
das mit dem Onkel tut mir echt leid :( armer bub


und die Elterntiere schauen ja echt super hübsch aus :)


freu mich schon für dich :) jetzt sinds NUR noch 7 Tage hehe


Bei uns fährt die Züchterin heut zum Ultraschall ich bin schon soooo gespannt :D


Sobald du etwas neues weißt immer her damit ;)

Aileen
11.02.2014, 12:22
Ohh Asco,
du hast ja dann das ganze erst noch vor dir :D

Ja na klar, sobald ich was Neues weiß, berichte ich.
Das kannst du ja dann auch tun, wenn du später mehr weißt :)

Asco
11.02.2014, 13:16
Jaa voll hehe :)
kanns schon gar nimmer abwarten :D

supii :)
jaa das werd ich auch machen :D

Aileen
13.02.2014, 14:23
Kurzer Zwischenstand.

Sie ist am Ende ihrer Trächtigkeit :schreck::kicher::pfeiff::kicher::kicher:

24079

24080

An dem Blick sieht man, es wird Zeit :D

Asco
14.02.2014, 07:57
Super!!!! :D

hat schon ein ganz ein dickes Bauchi - hihi

Bin schon gespannt! :)

wilderacker
14.02.2014, 21:54
Bin auch schon total gespannt:)

Aileen
18.02.2014, 10:44
Soo....

Gestern Abend sind die Welpen geboren, alle sind wohl auf, sowohl Mami als auch Babys. :ok:

Allerdings ist es eine Fußballmannschaft geworden - 5 Rüden!
Wir möchten ja eine Hündin.

Somit fällt das Interesse von unserer Seite aus leider weg.
Aber es war ja von Anfang an besprochen, dass die Züchterin uns an weitere Züchter leitet, sollte für uns nichts dabei sein.
Nun bin ich mal gespannt......

Dennoch bin ich erleichtert und froh, dass es allen gut geht :)


Wobei grau war echt unsere Farbe, aber einen Rüden, da spricht von meiner Seite aus, so viel dagegen :(

24096

Lucy
18.02.2014, 11:31
Oh schade, aber ihr werdet bald einen Welpen finden der zu euch passt ;)

Aileen
18.02.2014, 12:52
Samstag schauen wir uns eine 10 Wochen alte Hündin an.

Mal sehen was bei raus kommt. :)

artreju
18.02.2014, 13:18
Das kein Mädel für Euch dabei ist tut mir echt leid. Sollte wohl so sein :-(
10 Wochen altes Mädchen? Wo kommt die her? Gerne auch per pn

Asco
04.03.2014, 09:06
Hallo Aileen :)

na wir war das treffen mit der 10 Wochen alten Hündinn?

alles gut? :)

Aileen
04.03.2014, 14:25
Hallo Aileen :)

na wir war das treffen mit der 10 Wochen alten Hündinn?

alles gut? :)

Hey.
Davon mal abgesehen, dass in dieser Zucht ein leichter Grad der Inzucht besteht, hat er diese am Donnerstag zwischen Türe und Angel verkauft.

Nun haben wir hier eine Ridgeback Hündin sitzen, weil (angeblich) der Mann an Krebs erkrankt ist.....
Und wir ins Gespräch gekommen sind und sie ist echt zucker.

Deswegen passe ich hier leider nicht mehr so wirklich rein, in die Molosser Gang :D

Peppi
04.03.2014, 14:32
Deswegen passe ich hier leider nicht mehr so wirklich rein, in die Molosser Gang :D

Is' doch Wurscht!

Bilder! :p

Aileen
04.03.2014, 14:37
Is' doch Wurscht!

Bilder! :p

Dann bin ich ja beruhigt :D

24121

24122

24123

24124


Das ist Bahlia, 8 Monate alt und eine kleine Zuckerpuppe mit Dingen die wir noch verbessern müssen :p

Asco
06.03.2014, 08:29
Moiiii na is die herzig :D

voll süß :)

ich wünsch Euch alles gute mit der kleinen! ;)

Louis&Coco
06.03.2014, 08:45
Glückwunsch zum Neuzugang! :ok:

Ambalou
06.03.2014, 11:49
Wir haben auch "nur" Ridgebacks, bzw. RR und einen RR Labradormix.
Viel Spaß mit der Kleinen.

Aileen
06.03.2014, 13:47
Ich danke Euch :)

Leider haben wir noch viele Baustellen die wir bearbeiten müssen.

Sie wurde wohl fahrlässig erzogen, also von der Hundeschule aus und der Besitzer hat es Zuhause weiter gegeben, dass ist das, was wir nun alles erfahren haben.
Daher ihre Angst und Unsicherheit Männern gegenüber.

Alleine bleiben kann sie momentan auch nicht, sie jault den ganzen Tag (5 Stunden) lang, wenn ich weg bin. Springt an jedes Fenster hoch um zu gucken wo ich sein könnte.

Komme ich nach Hause pinkelt sie vor Freude (gehe mal davon aus) unter sich. Ist sie draußen aufm Hof, ich gehe weg, dann versucht sie abzuhauen um mir hinter her zu kommen, ich weiß das sie hier frisch ist und ich weiß, dass sie erst ankommen muss - aber schön ist es dennoch nicht!

Peppi
06.03.2014, 13:48
"Regeln" geben Sicherheit.

Allein sein muss man lernen.

Und kann man auch! Nicht aufgeben!

Louis&Coco
06.03.2014, 15:36
"Regeln" geben Sicherheit.

Allein sein muss man lernen.

Und kann man auch! Nicht aufgeben!

:ok:

Konnte sie bei den Vorbesitzern denn etwas alleine bleiben?

Ein (eventuell unsicherer) Hund, der in diesem Alter noch nicht richtig gelernt hat alleine zu bleiben und der dann auch noch weggegeben wurde, braucht natürlich Zeit! Sowas geht nicht von heute auf morgen...vor allem nicht, wenn sie vielleicht durch die Abgabe nun zusätzlich verunsichert wurde und quasi eventuell Verlustängste entwickelt...

Habt ihr denn keinen Urlaub? Wäre ein Welpe bei euch eingezogen, hättet ihr euch doch auch mehr Zeit genommen, oder?

Wie habt ihr das Alleine-bleiben bis jetzt geübt?

Wie Peppi schon schrieb-einfach durchhalten, der Süßen etwas Zeit geben und alleine bleiben Stück für Stück trainieren! :ok:

Aileen
06.03.2014, 18:47
:ok:

Konnte sie bei den Vorbesitzern denn etwas alleine bleiben?

Ein (eventuell unsicherer) Hund, der in diesem Alter noch nicht richtig gelernt hat alleine zu bleiben und der dann auch noch weggegeben wurde, braucht natürlich Zeit! Sowas geht nicht von heute auf morgen...vor allem nicht, wenn sie vielleicht durch die Abgabe nun zusätzlich verunsichert wurde und quasi eventuell Verlustängste entwickelt...

Habt ihr denn keinen Urlaub? Wäre ein Welpe bei euch eingezogen, hättet ihr euch doch auch mehr Zeit genommen, oder?

Wie habt ihr das Alleine-bleiben bis jetzt geübt?

Wie Peppi schon schrieb-einfach durchhalten, der Süßen etwas Zeit geben und alleine bleiben Stück für Stück trainieren! :ok:

Laut Vorbesitzer konnte sie problemlos alleine bleiben.
Die erste Woche war ich Zuhause und dann fing ich an, immer mal raus zu gehen. Mal 5min., dann 10 usw usw.
Sie hat auch diesen Kontrollwahn und läuft mir hinter her, auch da verweise ich sie auf ihren Platz und sie tut es sofort.
Aber sie hat arge Angst was zu verpassen und muss "mich kontrollieren".
Aber das ist schon besser geworden.

Heute habe ich meinen Sohn um 16Uhr abgeholt, da hat sie ohne zu jaulen etc pp. in ihrem Körbchen gelegen....... Habe sie natürlich sofort belohnt.
Da war ich selber ganz erstaunt.

Ich bleibe am Ball :D

Peppi
07.03.2014, 09:54
Heute habe ich meinen Sohn um 16Uhr abgeholt, da hat sie ohne zu jaulen etc pp. in ihrem Körbchen gelegen....... Habe sie natürlich sofort belohnt.


Nochn bisschen Senf:

Ich würde sowas - wie an anderer Stelle - nicht belohnen! Denn das ist Aufmerksamkeit und Du machst für den Hund etwas "Besonderes" aus der Sache, was ja eigentlich zum stinknormalen Alltag gehören sollte.

Ich würde überhaupt nicht grossartig agieren. Nicht freuen, nicht belohnen, nicht begrüßen...

Nur auf Hunde die Probleme mit dem Alleinsein haben bezogen!

Aileen
08.03.2014, 17:43
Nochn bisschen Senf:

Ich würde sowas - wie an anderer Stelle - nicht belohnen! Denn das ist Aufmerksamkeit und Du machst für den Hund etwas "Besonderes" aus der Sache, was ja eigentlich zum stinknormalen Alltag gehören sollte.

Ich würde überhaupt nicht grossartig agieren. Nicht freuen, nicht belohnen, nicht begrüßen...

Nur auf Hunde die Probleme mit dem Alleinsein haben bezogen!

Okay.
Nun ja, Aufmerksamkeit bekommt sie von mir eh kaum noch, weil sie bei mir immer nur noch hochfährt. In diesem Fall habe ich sie ruhig gestreichelt und und mit Worten "belohnt".
Sie übermäßig belohnt habe ich sie natürlich nicht.

Aber gestern Abend war nun auch der Hundetrainer da und nun gehen wir die Sachen mal an.
Mal schauen was bei rum kommt. :)

Für Tipps bin ich dennoch offen und kann ich gebrauchen

Aileen
31.03.2014, 14:29
Ich wollte mal nach etwas längerer Zeit ein kurzes Feedback geben....

Bahlia hat sich soweit super eingelebt, sie ist nun knapp über einem Monat bei uns und von Tag zu Tag wird es immer besser.
Die Angst vor Männern ist schon abgeflacht und im allgemeinem ist sie ziemlich aufgeweckt und sehr aufmerksam.

Hier mal ein Spaziergang von uns, daran sieht man wie toll sie ist....
Sie entfernt sich nicht weit und wenn dann wartet sie immer bis ich auf ihrer Höhe bin!

http://youtu.be/paZ3wkC8eTs

Hier ist also soweit alles ok :lach4:

Impressum - Datenschutzerklärung