PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HSH-Mix DJEGO, *September, TS Bayern e.V.


Angua
18.12.2013, 10:58
Djego

http://i244.photobucket.com/albums/gg31/Angua_Photobucket/Djegoseitlich_kl_zpseabd6698.jpg (http://s244.photobucket.com/user/Angua_Photobucket/media/Djegoseitlich_kl_zpseabd6698.jpg.html)

Herdenschutzhund-Mix (vermutlich mit Kaukasen-Beteiligung), noch unkastrierter Rüde, geboren September 2012
Standort: 84554 Hofkirchen, Bayern

Djego hat als typischer Vertreter seiner Rasse(n) einen ausgeprägten Hang zum Bewachen und Beschützen, mit dem sein letzter Halter leider nicht umgehen konnte – nach nur vier Tagen wurde Djego zurückgebracht.

Sein Territorialverhalten ist ausgeprägt – im Haus der vermittelnden Organisation duldet er keine anderen Artgenossen. Außerhalb seines Reviers dagegen ist er bestens sozialisiert, geht ordentlich an der Leine und beherrscht (und befolgt) auch die Grundkommandos.

Djego ist ein toller Kumpel und Hausgenosse für Herdenschutzhund-erfahrene Menschen, die die rassetypischen Eigenschaften nicht mit “Gefährlichkeit” verwechseln… Er lässt ohne Probleme alles mit sich machen, bleibt auch im Haus brav ein paar Stunden allein und schlägt an, wenn er draußen auf dem Grundstück ist.

Für den Traumjungen des Tierschutz Bayern e.V. wird nun eine Lebensstellung gesucht. Djego sollte ein Grundstück zur Verfügung haben, auf dem er seine Eigenschaften als Hirte und Wächter ausleben darf, bevorzugt bei Kennern und Liebhabern der Herdenschutzhundrassen.

Angua
22.02.2014, 19:40
Update 22. Februar 2014:

Djego heisst jetzt Barbos (Barbosski) und wurde zwischenzeitlich kastriert.

Er wohnt derzeit als Pflegehund auf einem Pferdehof in Bayern.

Barbos ist ausgesprochen menschenfreundlich und verträgt sich außerhalb seines eigenen Reviers mit allem und jedem: andere Hunde, Katzen, Kinder...

Für Barbos suchen die Vermittler Herdenschutzhund-erfahrene Menschen, die ihm einen Einzelplatz mit sicher eingezäuntem Grundstück und Familienanschluss bieten können.

Grazi
12.08.2014, 23:32
Barbos / Djego hatte Glück. Er darf nun mit einer Hündin jede Nacht 4 Hektar Grundstück bewachen. Endvermittlung ist erfolgt. :lach4:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung