PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TH Nürnberg, Cane Corso Rüde "Filo"


Monty
06.12.2013, 16:34
Ich möchte euch Filo vorstellen...

http://nimga.de/m/WdOBD.jpeg (http://nimga.de/v/WdOBD)

... leider schon über ein Jahr im Nürnberger Tierheim.

Einige der TH Mitarbeiter meinen er sei unverträglich ,mit Rüden und Hündinnen - andere meinen er sei unsicher und eine Vergesellschaftung wäre machbar...denke ich auch.

Filo ist jung, mitten in der Pubertät und braucht eine feste Bezugsperson.
Wenn jemand von weiter weg über längeren Zeitraum Filo kennenlernen mag, stelle ich unentgeltlich mein Gästezimmer zur Verfügung.

Hier geht es zur Seite des Nürnberger Tierheims und Filo, dort findet ihr weitere Infos.

http://www.tierheim-nuernberg.de/tierheim/vermittlung/vermittlunghunde/980.html

Filo ist in Bayern Listenhund der Kategorie 2 (widerlegbarer Kampfhund) Er hat noch kein Negativzeugnis (für Bayern) und ist nicht kastriert.

Biggi
02.01.2014, 17:35
Hallo,

wir waren heute das zweite Mal im Tierheim wegen Filo.

Uns wurde heute auch gesagt, dass wir das mit 2 vorhandenen Hunden auf jeden Fall vergessen können ... die Aussage fanden wir auch sehr komisch, weil es ja Bilder auf der HP gibt auf denen er mit einem Rotti spielt (kann also nicht gänzlich unverträglich sein)

Unser Vorschlag es doch mal zu versuchen - wurde abgelehnt :(

Schade, denn der "kleine" ist echt ein ganz goldiger und er machte auf uns einen sehr ruhigen Eindruck.

Grazi
05.01.2014, 07:33
MVH?

Grüßlies, Grazi

Monty
05.01.2014, 07:45
Biggi ich muss mich jedesmal ziemlich zusammen nehmen, wenn ich an den ein oder anderen Mitarbeiter des Nbg TH es denke... Ich hoffe jetzt zu Gunsten des Tierheimes, das "Sie" dort wieder nur den Langmut der Interessenten "testen". Es gibt Vermittlungen wo die Interessenten über Monate zu allen unmöglichen Zeiten vorbeikommen mussten, um ihr ehrliches Interesse zu beweisen...bis dann der Hund endlich vermittelt wurde.

Wohnt ihr in der Nähe? Wenn ja und wenn es Filo sein soll würde ich anbieten mit ihn auf den Wesenstest hinzuarbeiten, diesen mit ihn abzulegen oder auch fürs erste "nur" die Patenschaft für Filo zu übernehmen.

Ein klein wenig kann ich schon auch verstehen, dass Filo nur vermittelt werden soll, wenn es ganz toll passt, damit er nicht noch einmal zurück ins TH muss.

Filo ist wirklich ein ganz netter, der aber Halt, Sicherheit, Geduld und Güte braucht. Ich selbst schätze ihn auch nicht als unverträglich ein - er braucht nur lange um sich an andere Hunde zu gewöhnen, bzw. diesen zu vertrauen.

MVH ist sicher ok

Faltendackelfrauchen
05.01.2014, 09:53
Hallo zusammen,

vorgestern habe ich mit einem Mitarbeiter des Tierheims telefoniert.

Filo hat nie eine Erziehung bekommen, wurde das 1. Jahr von Kindern Gassi geführt, bis die Familie ihn im Tierheim abgab. Filo kennt keine Grenzen, hat aber gelernt, wie stark er ist und wie er sich durchsetzen kann (kein Wunder, wenn er von Kindern ausgeführt wurde). Er benötigt extrem souveräne Leute, die ihm gewaltlos Grenzen setzen und bei denen er die Verantwortung für sich und seine Umgebung in guten Händen weiß.

Im Zwinger verhält er sich Besuchern gegenüber sehr freundlich. Doch Filo hat auch ein anderes Gesicht, wenn man sich ihm gegenüber mit ungeeigneten (aber hundehalterüblichen) Methoden versucht, durchzusetzen. Die genauen Infos dazu geben die Pflegern den Interessenten vor Ort.

Filo hat sich anfangs gut mit dem Rotti auf dem Bild verstanden. Das ist aber mittlerweile vorbei. Eine Vermittlung zu einem andern fast gleich alten Großhundrüden wäre sicherlich ein gewagtes Unterfangen. Wenn ich Filo vermitteln müsste, würde ich ihn zum momentanen Zeitpunkt überhaupt nicht als Zweithund vermitteln.

Da ich Filo besuchen werde, kann ich vielleicht noch mehr aus eigener Erfahrung berichten.

PS: ich habe mit den Pflegern im TH Nürnberg bisher nur gute Erfahrung gemacht! Ich spreche bewußt von den Pflegern. Es gab früher einen Tierheimleiter ... na ja... da will ich nicht konkrekter werden....

Faltendackelfrauchen
05.01.2014, 20:37
Hallo,

heute war das TH offiziell geschlossen, jedoch waren die Pfleger nach vorheriger Terminabsprache gerne bereit, mir Filo zu zeigen und mir von ihm zu erzählen.

Filo zeigte sich - wie auch schon angekündigt - im Zwinger extrem charmant, drückte sich ans Gitter und gab Pfote. Der Pfleger erzählte mir heute von ihm und bestätigte alles, was sein Kollege bereits am Telefon gesagt hat.

Auf mich mach Filo einen ruhigen, sehr selbstbewußten Eindruck. Die Grundkommandos kennt er. Beim Gassigehen neigt er zur Leinenpöbelei und beißt gerne in die Leine. Dies zu Handhaben ist bei vielen Hunden kein Problem, Filo will sich in diesen Situation aber ungern korrigieren lassen. Ein Freilauf im Rudel stresst ihn ziemlich, so dass er irgendwann gegenüber anderen Hunden stänkert und auach hier eine Korrektur von Menschen nicht akzeptiert.

Die Pfleger und auch ich vermuten, dass Filo bei souveränen Leuten in einem entsprechend ruhigen Umfeld mit einiger Arbeit ein Traumhund werden kann. Aber man darf sich von ihm nicht beeindrucken lassen!

Der Traumplatz für Filo sind erfahrene Halter, die aktuell keinen weiteren Hund und auch keine Kinder haben. Filo ist zwar mit Kindern aufgewachsen, jedoch will das TH einfach kein Risiko eingehen, da er sich eben aktuell ungern korrigieren lässt und bei Kindern vielleicht schnell etwas falsch verstehen könnte.

Da Filo aktuell keinen Paten hat bzw. keinen erfahrenen Hundemenschen, der mit ihm arbeitet, würde sich das TH freuen, wenn sich jemand finden würde, so wie von Sylvia schon vorgeschlagen wurde.

Biggi
08.01.2014, 17:43
Oh nein, wo ist denn mein Post von gestern hin ???

Ich tipp jetzt nicht nochmal alles ;)

Nur das wichtigste: Ja, wir kommen aus der Nähe von Nürnberg -> Höchstadt, sind ca. 40 km.

Das Gespräch mit dem Tierpfleger war nicht sehr ergiebig ... -> Ihr habt schon 2 Hunde ? Dann geht es auf keinen Fall - Filo ist unverträglich!

Scotti
08.01.2014, 17:52
Bitte beschränkt euch auf vermittlungsrelevante Beiträge, alles andere wird gelöscht.
Vielen Dank.

Faltendackelfrauchen
12.01.2014, 18:51
Filo ist gestern in sein neues Zuhause gezogen.

PS: Ich war heute mit einer Freudin im TH, die einen neuen Hund sucht. Wir hatten einen Termin vereinbart (TH ist sonntags normalerweise geschlossen). Der Tierheimmitarbeiter hat sich 2 Stunden Zeit genommen und war supernett. Den gleichen Eindruck hatte ich ja schon vor 1 Woche von 3 anderen Mitarbeitern mit denen ich gesprochen habe.

bx-junkie
12.01.2014, 20:01
Ui das ging jetzt aber doch schnell :ok: Dann hoffe ich das der Junge ein gutes adäquates Zuhause gefunden hat und wünsche ihm alles Glück der Welt!

Biggi
12.01.2014, 21:59
Das freut mich sehr für Filo :) :) :)

Monty
19.01.2014, 11:10
Mich erst...:D

Impressum - Datenschutzerklärung