Am. Staffordshire Terrier Welpe Bolle, TH Zweibrücken

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Am. Staffordshire Terrier Welpe Bolle, TH Zweibrücken


Markus
08.11.2013, 08:33
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Am. Staffordshire Terrier Welpe Bolle, TH Zweibrücken” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

Budges66482
08.11.2013, 08:33
Bolle, American Staffordshire Terrier, geb. 23.07.2013, Rüde, nicht kastriert

Bolle teilt das gleiche Schicksal wie viele andere Hunde dieser Rasse. Als Welpe unüberlegt und noch dazu illegal angeschafft, verlor man bereits wenige Wochen später das Interesse und es wurde festgestellt, dass eigentlich gar keiner wirklich Zeit hat. Sehr schnell wurde auch die rechtliche Seite zum Problem.

An dieser Stelle kamen dann wir ins Spiel, die den kleinen Knaben jetzt verantwortungsvoller vermitteln werden, als er zum ersten Mal verkauft wurde. Bolle möchte nämlich weder Statussymbol werden, noch zum Wanderpokal mutieren. Er zog direkt bei Aufnahme im Tierheim zu einem Vorstandsmitglied wo er mit adulten Hunden beiderlei Geschlechts zusammen wohnt. Er hat nachts einen Platz im Bett, was er sichtlich genießt.

Bolle ist noch nicht zuverlässig stubenrein und kann auch noch nicht alleine bleiben. Dies sollte Übernehmern bewusst sein und auch die Zeit für den Wonneproppen sollte vorhanden sein.

In dem Alter kann man ihn noch an alles heranführen und ihm vertraut machen. Was heißt, dass eine Vermittlung zu Kindern, Katzen oder anderen Hunden kein Problem sein wird. Zu einem Rüden möchten wir ihn nicht unbedingt vermitteln, um auszuschließen, dass es nach der Pubertät zu Problemen kommt. Denn Bolle ist ein selbstbewusstes kleines Kerlchen!

Bei Interesse schreiben Sie als Erstkontakt bitte eine Mail an info@tierheimzweibruecken.de (im Tierheim wird man Ihnen keine Fragen beantworten können und ohnehin an Frau Bender verweisen) Unsere Frau Bender wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.


Kontakt:
Tierheim Zweibrücken
Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken (Rheinland-Pfalz)
Tel.: 06332/76460 oder 0172/6522342
Öffnungszeiten: Mo,Di,Do,Fr: 14 bis 17 Uhr; Sa 13 bis 16 Uhr
email: info@tierheimzweibruecken.de
www.tierheimzweibruecken.de

Nadine
02.12.2013, 14:00
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
Budges66482
02.12.2013, 14:00
Zieht morgen in sein neues Zuhause :traurig:

Nee, ich freu mich. Ist aber schon schwer, weil mir jetzt nachts die Heizquelle im Bett fehlt :p