PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! AmStaff-Mix Franky (Rüde, *ca. 10/2009) im TH Geesthacht


Grazi
02.11.2013, 03:58
NOTFALL!

AmStaff-Mix Franky

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/MG_6669_-Kopie-299x450.jpg

Name: Franky
Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: ca. 4 Jahre
Geburtsdatum: ca. 10/2009
Handicap: nein
Größe: ca. 60 cm
Gewicht: ca. 30 kg
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: 21502 Geesthacht

Franky, der liebevolle Wilde

Der wunderschöne Franky ist der Liebling aller Mitarbeiter des Tierheims und ein Powerpaket und eine Schmusebacke zugleich.

Leider steckt Franky aber für viele Menschen im Körper der falschen Rasse und somit gibt es bundesweit Gesetze, die seine Rasse als gefährlich einstufen. Besitzer und Hund müssen sich an viele Bestimmungen und Auflagen halten, was es Franky leider noch schwieriger macht, ein neues Zuhause zu finden.

Dabei ist Franky einfach toll! Er ist immer fröhlich und freundlich mit Menschen und auch andere Hunde mag er in der Regel gerne und fordert sie zum Spielen auf. Wobei er nette Damen natürlich bevorzugt. ;-)

Trotz allem ist Franky ein temperamentvoller und kräftiger Hund, für den wir verantwortungsvolle und hundeerfahrene Halter suchen, die ihn sinnvoll beschäftigen und auslasten. Franky kann auch problemlos ein paar Stunden allein bleiben und verhält sich im Haus oder in der Wohnung ruhig.

Die Kontaktdaten findet ihr hier: Franky bei der Kampfschmuser-Vermittlungshilfe (http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/2013/10/amstaff-mix-franky/)

Grazi
22.11.2013, 07:03
Franky ist ein Kraftpaket, das besonders kopfmässig richtig ausgepowert werden muss.

Leider neigt er seit kurzem dazu, sehr wild mit Mensch und Hund zu spielen bzw. lässt er sich durch die kleinste Erregung hochfahren und wird dann ziemlich grob.

Frankys wildes Spiel ist sicher darin begründet, dass er hier einfach nicht genug Auslastung hat und die Tierheimsituation ihm sehr zusetzt.

Den meisten Interessenten ist das viel zu heftig und sie verlieren schnell das Interesse an Franky. :(

Dabei meint er es gar nicht böse, sondern weiss einfach nicht wohin mit seiner Kraft. Er braucht also eine durchsetzungsstarke und konsequente Bezugsperson, die ihn führt und richtig fordert.

Die neuen Besitzer werden bei Bedarf in der Anfangszeit gern kostenlos von unserem Hundetrainer begleitet.

Grazi
17.03.2014, 09:52
Franky durfte nach 2 1/2 Monaten Pflegestelle endgültig bei seinen 2 Dosenöffnern, einer zuckersüßen AmStaff-Mix-Hündin (die vor drei Jahren aus dem Hamburger Tierschutzverein übernommen worden war) und zwei Katzen einziehen. :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung