Jessie, Malteser Rüde (9 Jahre) bei Saarbrücken

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jessie, Malteser Rüde (9 Jahre) bei Saarbrücken


Markus
23.10.2013, 07:46
Hallo,

auf dieser Seite geht es um das Thema „Jessie, Malteser Rüde (9 Jahre) bei Saarbrücken” und alles was damit zu tun hat.
Sollte sich in den Beiträgen auf dieser Seite nicht das Richtige finden lassen, frag doch einfach eben direkt hier im Forum nach.

Mit vielen tausenden registrierten Mitgliedern lässt eine passende Antwort ganz bestimmt nicht lange auf sich warten!

Schöne Grüße,
Markus

bold-dog
23.10.2013, 07:46
hier eine PdF Datei :

Nadine
23.10.2013, 07:49
Hallo!
Danke für den Beitrag!

LG Nadine
bold-dog
23.10.2013, 07:49
hier noch 2 Fotos :

Grazi
30.10.2013, 08:30
Können nicht-registrierte User das PDF überhaupt runterladen / lesen?
Es ist wahrscheinlich sinnvoller, wenn du den Text hier reinkopierst.

Grüßlies, Grazi

Sonar
30.10.2013, 09:11
Und gibt es auch Infos über die "Lebensabschnittsgefährtin"? :lach4:

bold-dog
30.10.2013, 09:55
das ist die Pudel Dame Quitta.
hab ich auch eingestellt.

bold-dog
30.10.2013, 10:11
Malteser Rüde, geb. 2003,
kastriert, geimpft, Zähne wurden jetzt auch saniert,
Jessie kam zu uns weil die Besitzerin, eine alte Dame verstorben ist,
dort hat der Hund zusammen mit einer Zwerg-Pudel Hündin gelebt.
Beide Hunde haben nichts schlechtes erlebt, sicher hat ihr Frauchen die beiden sehr geliebt.
Sie waren beide eben nur ziemlich verwahrlost, sie mussten beide komplett runtergeschoren werden, beide hatten Flöhe und ganz schreckliche Zähne und natürich waren sie auch nicht mehr geimpft.
Es sind beides ganz normale, liebe Familienhunde.
Jessie wurde von der Frau Jessica gerufen:schreck: daraus hab ich Jessie gemacht,
Mittlerweile hört er da auch schon drauf.
Jessie ist verträglich mit allen Hunden, läuft ja bei uns im Rudel mit,
er kennt das Leben als Familienhund, ist lieb zu Katzen, kennt auch Kinder....ein ganz Lieber !
Und wenn das Fell mal wieder nachgewachsen ist, dann wird er auch wieder aussehen wie ein richtiger Malteser.
Das Fell ist halt pflegeintensiv, muss man wissen.
Auch das Pudel Mädchen ist so lieb und unkompliziert.
Sie ist die Chefin. Ein Jahr älter als Jessie und eben die Frau im Haus !
Sie neigt dazu ihren Menschen zu kontrollieren. Aber nicht schlimm.
Ist ja nur ein halbes Portiönchen....wenn sie so neben dem Mastiff herläuft, wirklich winzig.
Eine Stelle für beide zusammen wäre ein Traum !
Ich bin mir aber bewusst das es so etwas kaum geben wird.
Deshalb würde ich die Hunde auch trennen, und ich meine das geht auch.
Ich mach es hier auch bewusst mal, in dem ich sie fast nie zusammen mitnehme, sondern immer mal einen hier lasse.
Und ich habe nicht den Eindruck das der eine ohne den anderen nicht sein kann.....
Kontakt :
grieger.fritz@wanadoo.fr
0033 387 02 19 11

bold-dog
30.10.2013, 10:22
hier noch mal das Foto :

bold-dog
22.11.2013, 09:41
Vermittelt.
Kann verschoben werden.
Danke:lach4:

blue
22.11.2013, 10:01
Super !
Glückwunsch....