PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pittie x Labbi x DD-Welpe Uno (Rüde, *08/2013) über das TH Wetterau


Grazi
17.10.2013, 05:17
Pitbull x Labbi x Dogge

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/9WelpenalleWelpen39131klein.jpg

Name: Kiba & Miley (w), Baxter, Hatchico, Major, Schoko (bereits vermittelt) & Uno (m)
Rasse: American Pitbull Terrier x Labrador Retriever x Deutsche Dogge
Geschlecht: Hündin und Rüde
Kastrationsstatus: unkastriert
Alter des Hundes: unter 1 Jahr
Geburtsdatum: 06.08.2013
Handicap: nein
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: 61231 Bad Nauheim/Rödgen
Beschreibung:

7 Hundekinder suchen ein Zuhause oder eine vorübergehende Pflegestelle

Im TH seit: 29.08.2013

Derzeit werden die Kleinen noch liebevoll von ihrer Mutter Baghira, einer liebenswerten und verschmusten Labbi-Doggen-Mischlingshündin, betreut. Ihr Vater ist ein lieber und verträglicher Pitbull-Mischlings-Rüde. Auch er ist derzeit bei uns im Tierheim.

So langsam wird es aber Zeit, dass die Kleinen in ein eigenes Zuhause umziehen, um dort mit allen Umweltreizen und den Dingen des Alltags vertraut zu werden. Sie möchten ihre Kindheit jedenfalls nicht in einem Zwinger verbringen, wo sie mehr oder weniger von der Außenwelt abgeschirmt sind.

Die Kleinen sind alle gesund, agil und dem Alter entsprechend verspielt und neugierig. Man kann schon jetzt die verschiedenen Charakterzüge jedes einzelnen erkennen: Es gibt den, der sich erst einmal alles anschaut und die anderen vorlässt, den, der überall zuerst sein will und es gibt natürlich auch die „kleine Zicke“. ;-)

Dass die Kleinen noch nicht stubenrein sind und auch nicht an der Leine laufen können, muss ja nicht extra erwähnt werden. Aber sie sind bereits gechipt und geimpft.

Da ihr Vater ein Pitbull-Mischling ist, fällt sein Nachwuchs leider auch in die Kategorie „Listenhund“. Deshalb sind bei der Vermittlung einige Besonderheiten zu beachten. Das Tierheimpersonal gibt Ihnen hierzu gerne Auskunft und ist behilflich.

Die Kleinen werden nur mit Vor- und Nachkontrolle sowie Kastrationsauflage an hundeerfahrene Personen vermittelt. Doch lassen Sie sich nicht von der ganzen Bürokratie abschrecken, es ist letztlich alles halb so wild.

Möchten Sie die Kleinen kennenlernen, dann schauen Sie doch einfach einmal während unserer Öffnungszeiten vorbei oder vereinbaren einen Besuchstermin.

Die Kontaktdaten findet ihr hier: Pittie-Mix-Welpen bei der Kampfschmuser-Vermittlungshilfe (http://kampfschmuser-vermittlungshilfe.de/2013/10/pitbull-x-labbi-x-dogge-7-welpen/)

Grazi
26.12.2013, 04:52
Nun sucht nur noch Uno ein Zuhause. Seine sechs Geschwisterchen sind schon alle vermittelt!

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/file_1387545807_89213b1f1e9faaf8a7c1.jpeg

Der kleine Uno ist ein aufgewecktes und temperamentvolles kleines Kerlchen, das sich riesig über ein Zuhause mit Action freuen würde.

Er ist altersentsprechend sehr verspielt und neugierig auf alles, was es so zu entdecken gibt. Drinnen wie draußen. ;)

Uno ist ein sehr gelehriger Bub, der seinen Menschen zeigen will, was er so alles drauf hat. Für Spiel, Spaß und Sport ist er immer zu haben.

In seiner Pflegefamilie lebt Uno mit 5 anderen Hunden beiderlei Geschlechts und Alters zusammen. Sein Sozialverhalten gegenüber Hunden ist also erstklassig ausgeprägt. Die beste Vorraussetzung für ein harmonisches Miteinander in der heutigen Zeit.

Große Menschen liebt Uno genauso wie die kleinen Menschen, allerdings ist er noch etwas ungestüm und so sollte man Uno und die Kleinen immer gut im Auge behalten, damit er niemanden umrennt oder gar an ihnen hochspringt.

Uno lernt sehr schnell und ist auch schon ein akzeptabler Beifahrer im Auto geworden. Stubenrein ist er ebenfalls schon und das Beste für alle, die nicht morgens um 5.00 Uhr aufstehen wollen/müssen: er schläft nachts schon gut seine 7 Stunden durch! ;)

Das Alleinebleiben wird gerade geübt. Im Moment wird dies noch mit etwas Gejammer geahndet, nach ein paar Minuten aber eingestellt.

Die Leinenführigkeit klappt schon ganz gut, ist aber natürlich durchaus noch ausbaubar.

Uno ist auf seiner Pflegestelle jedenfalls der Held! :)

Nun suchen wir ein endgültiges Zuhause für Uno, der die besten Vorraussetzungen für einen guten Familienhund mitbringt. Toll wäre natürlich ein schon vorhandener, gut sozialisierter Hund im neuen Zuhause.

Grazi
06.04.2014, 05:58
Uno ist endlich vermittelt! :lach4:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung