PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Molosser für Familie mit 3 Kinder gesucht


Sister Sunshine
16.10.2013, 14:17
Hallo,

regelmäßig schau ich hier nun schon immer mal rein, jetzt schreib ich auch endlich mal mein Anliegen.

Vor ca. 4 Wochen ist unser Bullmastiff ganz plötzlich gerade mal mit 7,5 Jahren verstorben. Der Tierarzt vermutete einen Aortariss, demnach ist unser Rüde sanft und rasant schnell in unseren Armen eingeschlafen. Nach 3min. waren wir beim Tierarzt, aber es war zu spät. Für uns ein riesiger Verlust, mit Worten garnicht zu beschreiben.

Wir steckten mitten im Umzug und nun ist dieser abgeschlossen. Doch da fehlt etwas. Unglaublich, aber wir können abends nicht einschlafen, weil wir das Schnarchen von unserem Dicken vermissen. :( Erst dachten wir, wir lassen uns noch Zeit, aber wir können einfach nicht ohne Hund!

Wir suchen auf diesem Wege also einen neuen Molosser. Hier ein paar Eckdaten:
Wohnhaft in Niedersachsen, nähe Celle
Endreihenhaus mit ca. 250qm Garten
weitere Mitbewohner sind mein Mann (Hausmann), 3 Kinder (10,11,12), 4 Hühner und ein Kaninchen (gut eingezäunt)
Wir haben zum Garten hin 3 Stufen und zum Eingang ebenfalls Stufen (wegen HD)
eine schriftliche Erlaubnis vom Vermieter liegt vor
Garten ist komplett eingezäunt

Wir haben unseren BM 5 Jahre gehabt und damals mit 2,5 aus einem Verein (Ein Herz für Hunde) bekommen. Gewisse Erfahrungen mit Molosser sind also da.

Wie soll unser neuer sein?
Geschlecht ist uns egal
Es sollte kein Mastino Napoletano oder Dogo Argentino sein
Es dürfte ein Bullmastiff, Cane Corso, Cane Canaro, Deutsche Dogge etc. sein
Verträglichkeit mit Artgenossen sollte wenigstens bedingt vorhanden sein. Unser BM konnte nicht mit Rüden, damit konnten wir jedoch gut leben.
Kinderverträglichkeit ist ein Muss!
HD-Frei
Mein Mann ist ganztags zuhause, aber ein paar Stunden (wegen Einkauf etc) sollte der Hund schon alleine sein können.
Autofahren sollte er auch mögen/vertragen. (es wäre jedenfalls schön)
bitte KEIN Welpe, gerne sogar etwas älter (ab 4 aufwärts)
keinen Hund mit Leishmaniose oder anderen Mittelmeerkrankheiten

Tja, wenn ihr noch Fragen habt... gerne PN oder hier im Thread. Wir haben nun bereits einigeTierheime in der Umgebung abgeklappert und wollten am kommenden Wochenende nach Geesthacht und Paul angucken, aber der ist nun leider schon vermittelt. Der hätte toll gepasst. Aber nunja... Vielleicht hat hier ja jemand etwas für uns. :)

LG
Silke

Scotti
16.10.2013, 14:31
HD frei wirst du wohl kaum finden.
Ansonsten ist Grazi hier im TS tätig, sie wird hier sicher auch bald schreiben, aktuell ist gerade ein CC auf der Suche nach einem Zuhause.

Sister Sunshine
16.10.2013, 14:55
unser BM hatte auch eine leichte HD, jedoch haben wir das mit Grünlippmuschel gut in den Griff bekommen. Wenn also eine leichte HD vorhanden ist, sollte es daran nicht scheitern. Im Frühjahr bauen wir die Stufen zum Garten eh um, denn diese Stufen sind auch nicht gerade Kinderfreundlich. ;) Ich wollte damit nur sagen, dass wir bei einem Molosser mit starker HD wahrscheinlich aus dem Rennen wären. :)

Grazi
16.10.2013, 16:19
Diego bräuchte sehr dringend ein gutes Zuhause!
http://molosser-vermittlungshilfe.de/cane-corso/cane-corso-ruede-2008-2/

Vielleicht wäre der Bub ja was für euch?
Und mit Geduld und Spucke bekommt man ihn bestimmt gut an die anderen tierischen Mitbewohner gewöhnt. ;)

Grüßlies, Grazi

Sister Sunshine
16.10.2013, 17:38
Diego hatte ich schon durchgelesen. Liest sich alles ganz gut, aber Konstanz? Ich weiß ja nicht, wie die Vermittlung abläuft? Das sind über 700km, also gute 6-7 Stunden Autofahrt. Es ist nicht so, dass wir das nicht auf uns nehmen würden, aber ich gehe davon aus, dass man die Strecke mindestens 2x fährt? Man schaut sich den Hund an und der Hund muss auch zu uns "JA" sagen. Egal wie toll ich einen Hund finde, bringt es garnichts, wenn wir Ihm nicht zusagen. Und davon muss ich mindestens einmal alle Kinder mitnehmen. Im Umkreis von sagen wir mal 400km schau ich mir gerne alles an. Wenn Du jetzt natürlich schreibst, dass Diegos Aufenthalt dichter dran ist, fahr ich sofort los! :)

EDIT
Fast Zeitgleich mit meinem Post wurde auch der Sam gepostet. Da waren wir sofort hin und weg, sind schonmal etwas weniger Kilometer, "nur" noch 540. :D Aber ich würde gerne erstmal schauen, ob nicht doch noch eine Fellnase aus Norddeutschland reinkommt oder sogar schon da ist.

Grazi
16.10.2013, 18:53
Im Umkreis von sagen wir mal 400km schau ich mir gerne alles an. Wenn Du jetzt natürlich schreibst, dass Diegos Aufenthalt dichter dran ist, fahr ich sofort los! :) Schade. Der Bub sitzt nun mal in Konstanz... das lässt sich nicht ändern.

Die Besitzer sind natürlich auch bereit, Diego ein Teilstück oder evtl. die ganze Strecke hochzufahren.

Solltet ihr euch doch entscheiden, mal mit der ganzen Familie runterzufahren, um ihn kennenzulernen...und wenn es dann bei allen "click" macht..und man ein paar Nächte drüber geschlafen hat... könnte man Diego auch bestimmt zu euch hochfahren. Zur Not fahren halt ein paar Leute Teilstrecken...

Grüßlies, Grazi

Sister Sunshine
16.10.2013, 21:36
Wenn man sich evtl. auf halber Strecke oder ähnliches treffen kann, wär das auf jeden Fall eine Option! Ich schau mir das morgen mal auf Google Maps an. Diego gefällt uns sehr. Insbesondere seine Sabberschnute. Ich mag Schnürsenkel die ausm Maul hängen. :-D In erster Linie muss es bei Diego klicken.Wenn wir ihm zusagen, kann er sofort einziehen. Meine Kinder knuddeln von Bullterriern bis zu Nachbars Dackel jeden Hund. Da mach ich mir keine Sorgen. Und da denk ich mir immer wieder wie schön Vorurteilsfrei Kinder doch sind, wenn man sie nicht beeinflusst.

Grazi
17.10.2013, 04:27
Ich würde mich für den Burschen sehr freuen, wenn ihr das noch mal überdenkt! :lach4:

Diego ist mit Kindern aufgewachsen und liebt sie sehr. Um so schwerer trifft es ihn, dass er nun aus dem normalen Familienleben ausgeschlossen wird. Er lebt nun im (ausgebauten) Untergeschoss, Flur und Garten...

Er hat übrigens früher (2 Jahre lang) auch mit Katzen zusammengelebt, bis diese verstorben sind. Zeigt draußen aber Jagdtrieb, ohne jedoch über den gerade mal 90 cm hohen Zaun zu gehen.

Eine Gewöhnung an andere Tiere dürfte also - mit etwas Vorsicht und Fingerspitzengefühl - sicher machbar sein.

Falls ihr den Burschen tatsächlich in Erwägung zieht, bitte mail an grazi@molosser-vermittlungshilfe.de ...dann schicke ich euch eine Selbstauskunft zu.

Grüßlies, Grazi

Sister Sunshine
17.10.2013, 07:18
ich hab Dir mal eine Email geschickt. :)

Sister Sunshine
20.10.2013, 17:31
wir haben uns am WE beratschlagt. Diego kommt für uns aufgrund des großen Fahraufwandes leider nicht in Frage. Ich bedanke mich aber ganz herzlich bei Monty für die angebotene Übernachtung. Das war wirklich lieb! <3
Wenn ein Molosser im norddeutschen Raum ein Zuhause sucht, bitte gerne bei mir melden. Wir halten weiter die Augen und Ohren in Tierheimen offen.

Mickey48
20.10.2013, 18:43
Wie wäre es denn mit ihr?

http://www.molosserforum.de/molosserforum-interna/22498-cc-zu-verschenken-berlin.html

Sister Sunshine
20.10.2013, 20:31
Ich kann den Link anklicken, hab aber keine Berechtigung. Kanns also leider nicht anschauen. :-(

Grazi
21.10.2013, 05:09
Schade für Diego... er hätte die Chance IMO verdient gehabt. :(

Hinter dem Link versteckt sich eine 3-jährige kinderfreundliche CC-Hündin in Berlin. Auch hier eine Privatvermittlung, für die wir eine ausgefüllte Selbstauskunft bräuchten (die wir dir ja schon geschickt haben).

Ich muss allerdings "vorwarnen": Dem bisherigen Interessenten habe ich schon 2x auf die Mailbox gequasselt und er hat nicht zurückgerufen.

Und die Halter erwische ich auch schon seit Tagen nicht mehr, bleibe aber dran. :hmm:

Grüßlies, Grazi

Sister Sunshine
21.10.2013, 06:43
Die Selbstauskunft fülle ich selbstverständlich noch aus. :) Ich habe auch noch eine 9jährige CC-Dame aus Zeven von Privat. Allerdings erscheint mir da so einiges sehr sehr merkwürdig. Es ist wirklich nicht einfach.

Sister Sunshine
21.10.2013, 17:35
Heute hat sich ein naheliegendes Tierheim bei uns gemeldet. Da kommt in 14 Tagen ein American Bulldog rein. Wir haben dann die nötige Ruhe, den Hund kennenzulernen, können vorerst Spaziergänge machen und können den Hund auch tagsüber mal mit nachhause nehmen. So können wir in Ruhe austesten und schauen ob es passt. Sollte es nicht passen, werde ich hier auf jeden Fall wieder auf der Matte stehen. Herzlichen Dank an Grazi und Monty für die nette Hilfe! :)

Mickey48
23.10.2013, 21:11
Sollte es nicht passen, sucht hier auch noch eine 15 Wochen alte Bullmastiffhündin ein Zuhause:
http://www.molosserforum.de/molosser-suchen-ein-zuhause/22533-bullmastiff-huendin-15-wochen-alt.html#post364419

Sister Sunshine
24.10.2013, 12:38
ja, das hab ich gelesen, sogar in unserer Nähe. Aber da ist dann wieder das Problem, dass es ein Welpe ist. ;) Das kommt bei uns leider nicht in Frage. Nichts desto trotz ein süßer Fratz. Aber ich geh davon aus, dass das Mädel schnell ein Zuhause findet. :)

Sister Sunshine
20.11.2013, 14:06
kleiner Zwischenstand... Zu 99% haben wir unseren Traumhund gefunden, den wir uns am Samstag anschauen. Hier kann geclosed werden. Danke an alle Angebote und Eure Hilfe. Wirklich ein tolles Forum und eine super Plattform. :ok:

Impressum - Datenschutzerklärung