PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BALLOO, HSH-Mix, Hündin, *11/2012, A.C.T. e.V.


Angua
10.10.2013, 19:01
Balloo

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2013/10/Balloo1.jpg

Herdenschutzhund-Mix, Hündin, möglicherweise mit Anteil von Kaukasischem Owtscharka oder Šarplaninac,
geboren ca. November 2012
Standort: Niedersachsen

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2013/10/Balloo5.jpg

Animal Castration Team e.V. schreibt:

Balloo hatte im September 2013 eine Schulterhöhe von ca. 60 cm. Im Februar dieses Jahres wog sie 26 kg.

Balloo wird als verträglich mit Artgenossen, verspielt und gelehrig beschrieben.

Für sie wird außer einem Endplatz alternativ auch eine erfahrene Pflegestelle gesucht.

Interessenten sollten über Herdenschutzhund-Erfahrung verfügen.

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2013/10/Balloo4.jpg

Balloo hat nur ein Auge – ihre Geschichte ist sehr dramatisch und doch nicht ungewöhnlich auf Griechenlands Straßen:

Als einzige ihrer Geschwister überlebte sie die Attacke eines großen Rüden, der vorher alle anderen Welpen totgebissen hatte. Einem Autofahrer war der große Hund am Straßenrand aufgefallen, weil er einen kleinen Welpen im Maul trug. Der Mann hielt an und konnte dem großen Rüden tatsächlich sein Opfer entreißen. Das kleine Fellbündel in seinen Händen war blutüberströmt, das rechte Auge fehlte offensichtlich schon.

Der Retter brachte den kleinen Welpen zu einem Tierarzt, von dort konnte sie nach einiger Zeit in eine Pflegefamilie ziehen.

Sie wurde nach Deutschland vermittelt, kann aber leider nicht dort bleiben. Das liegt nicht an Balloo, sondern an nicht vorhersehbaren familiären Umständen innerhalb der Familie.

Balloos Noch-Herrchen hat uns eine liebevolle Beschreibung geschickt, die deutlich macht, wie schwer es ihm fällt, sich wieder von ihr zu trennen.

“Balloo ist inzwischen 11 Monate und wir vermuten, dass ihr Wachstum noch nicht vollständig abgeschlossen ist. Wir gehen aber davon aus, dass sie nicht mehr viel in der Höhe wachsen wird. Derzeit ist sie vor allem damit beschäftigt, die kräftigen jungen Zähne an allem zu erproben, was es anzunagen gibt, ein typisches Junghunde-Verhalten, dem es Ersatz und Einhalt zu bieten gilt. Ganz sicher sind wertvolle Gegenstände aber nur dann, wenn sie rechtzeitig aus dem Einzugskreis geräumt werden.

Wie alle Rassegenossen zeigt sie sich freundlich aber zurückhaltend gegenüber Fremden. Bereits jetzt kommt auch ihr Schutzinstinkt zum Tragen, ein zukünftiger Halter sollte daher wirklich erfahren und sicher genug sein, um ihr zu zeigen, dass er die Aufgabe des Schützens übernimmt und für sie keine Notwendigkeit dafür besteht.

Situationen, die sie nicht kennt, verunsichern sie noch, auch hier ist ein erfahrener Halter gefragt, der ihr die Sicherheit gibt, angstfrei Neues kennenzulernen.

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2013/10/Balloo2.jpg

Balloo ist leinenführig und orientiert sich während der Spaziergänge sehr stark an ihrer Bezugsperson. Wichtig ist, die ganze Familie in die Erziehung und Beschäftigung einzubeziehen. Kinder sollten daher alt genug sein, sich ebenfalls sinnvoll mit Balloo zu beschäftigen.

Balloo braucht kein Mitleid wegen ihrer Vergangenheit. Sie ist eine starke junge Hündin, bei der es wegen des fehlenden Auges nur bestimmte Verhaltensweisen zu berücksichtigen gilt, auf die im Vermittlungsgespräch detailliert eingegangen werden wird. Gleichzeitig ist sie sozial, gut verträglich mit Artgenossen und, unter Berücksichtigung der richtigen Vorgehensweise, auch gut mit Katzen zu vergesellschaften.”

Wir möchten an dieser Stelle nochmals auf die Rasseherkunft unserer wunderschönen Balloo aufmerksam machen: Herdenschutzhunde werden niemals “hündisch ergeben” sein – sie sind in der Regel keine Obedience- oder Agility-Hunde. Herdenschutzhunde sind Partner, niemals “Untergebene”. Ein Herdi tut etwas nur, wenn er dessen Notwendigkeit “einsieht”. In der Erziehung eines Herdenschutzhundes ist es notwendig zu agieren, und nicht lediglich zu re-agieren.

Wer aber autarke, charakterstarke, manchmal auch eigensinnige Hunde mit großem Herzen, Mut und Loyalität schätzt, wer weiterhin Souveränität und Sicherheit im Umgang mit großen Hunden mitbringt, der wäre für Balloo genau der richtige neue Menschenpartner.

Grazi
18.10.2016, 05:22
Balloo ist irgendwann im letzten Jahr von ihrer PS offiziell übernommen worden! :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung