PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mops-Mix Oskar (Rüde, *ca. 2006) im TH Worms


Grazi
08.10.2013, 13:56
Oskar

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/oskar1_8_13.jpg

Mops-Mischling, kastrierter Rüde, ca. 7 Jahre alt.
Standort: TH Worms

Ich kam vor einiger Zeit mit meinen restlichen, im Haushalt verbliebenen 3 Geschwistern (wir waren mal mehr, einige konnten aber vorab privat vermittelt werden) ins Tierheim, weil sich meine Besitzerin nicht mehr um uns kümmern konnte. Das war auch prinzipiell gut so, denn außer dem hauseigenen Garten hatten wir bis dato rein gar nix gesehen von unserer Umwelt und waren auch so dick, das man uns quasi rollen konnte.

Gut, Modelmaße habe ich jetzt auch (noch) nicht, aber ich habe schon gut abgespeckt und wir sollten gemeinsam weiter daran arbeiten, damit ich irgendwann Normalgewicht erreichen werde - meine Knochen und Gelenke werden es euch danken.

Gassi gehen tue ich sehr gerne, es gab und gibt ja immer wieder soviel Neues zu entdecken – Mann, ist das spannend!

Ich bin suuuperlieb, sehr anhänglich und total verschmust – ein Oberschmusebärchen quasi.

Kleine Kinder kenne ich nicht und die möchte ich auch nicht unbedingt in meiner neuen Familie haben, denn ich bin eher der ruhige, gemütliche Typ.

Meine Geschwister sind alle glücklich vermittelt, nur mir klebt irgendwie zur Zeit noch das Pech an den Pfoten. Ich hatte auch kurze Zeit ein Zuhause gefunden, musste dies aber leider wieder verlassen, weil ich den bereits vorhandenen Hund mobbte. Der war nämlich alt und krank und da habe ich gemerkt, dass er ein leichtes Opfer für mich ist - Asche auf mein Haupt.

Ich suche daher wieder ein Zuhause….. gerne aber wieder als Zweithund, denn ich habe ja all die Jahre auch völlig problemlos im Rudel von 8 Hunden gelebt und auch hier im Tierheim lebe ich völlig unauffällig mit anderen Artgenossen zusammen!

Euer bereits vorhandener Hund sollte mir aber bei Bedarf auch mal Paroli bieten können und ihr solltet mir dementsprechend dann auch eine klare Ansage machen können. Nur “dutzi-dutzi” ist eben nicht, auch ein Mops braucht Regeln und Grenzen.

Übrigens: Meine Mutter war ein reinrassiger Mops, mein Vater war ein unkastrierter Tierschutz-Mischlingshund - und genau jetzt müsstet ihr auch verstehen, warum das Tierheim Worms nur kastrierte Tiere vermittelt: um genau so was zu vermeiden!

blue
13.10.2013, 16:28
Laut HP reserviert....

Grazi
30.12.2013, 07:23
Vermittelt! :ok:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung