PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ...fängt schon wieder an zu beissen...


Miss Marple
02.10.2013, 08:04
Hallo Forummitglieder,

ich hatte mit meiner CC Hündin im Sommer ein massives Beißproplem,
nach Kastration und viel Training war alles wieder im Lot,
ob andere Hunde, Radfahrer, Jogger keine Probleme mehr.

Jetzt war ich zwei Wochen krank und seit dem spielt sie den Oberbeschützer,

mein größtes Problem ist,
das vorher Training mit ihr,
gut geholfen hat,
nun sehe ich ganz deutlich,
sobald sie ein Kommando bekommt,
egal welches ob Komm, Sitz ect.

Sie spannt sich an und sucht mit Augen und Nase
die Bedrohung, erst dann setzt sie sich oder kommt.

Platz, also hinlegen macht sie draußen nicht mehr,
bzw. das dauert ewig -
wie gesagt ich sehr ihr an, das sie direkt
ausführen möchte und im selben Moment
scheint ein Kommando Ausloeser für
"Hier passiert gleich was.." zu sein, ätzend.

Sie fängt auch wieder an, die Besucher im Schritt
zu stubsen,
was bei einem CC nicht sehr angenehm ist,
legt sich direkt in Durchgangswege
und hat erreicht,
das alle außer ich einen Heidenrespekt vor ihr haben,
das merkt sie natürlich auch...

Na, beim Schreiben merke ich schon wieder,
was ich so on Detail übersehen habe
und werde die Dame in der Firma
an Ihren Platz zurücksetzten,

aber das mit den Kommando`s
und der Anspannung verstehe ich nicht, hat da jemand eine Idee?

Maulkorb hat sie übrigens freiwillig sowieso schon an,
macht ihr auch nichts,
geht ja dann raus :kicher:

Letzten Trainer haben wir wegen überhöhten Stundensätzen gefeuert.
(70,00€ für 40 Minuten Dialoge, ohne den Hund)

Ach, erstmal gut es in Worte gefasst zu haben, danke Forum :ok:

Scotti
02.10.2013, 12:12
Du schreibst, dass du mit viel Training viel erreicht hast, meinst du nicht dass du das mit den gleichen Sachen wieder schaffst?
Schau doch sonst mal in unsere Liste mit den Hundeschulen, ich weiss nicht wo du wohnst, aber vielleicht ist da jemand fuer dich dabei?

Miss Marple
02.10.2013, 18:53
Danke Steffi, für Deine Antwort.

Hört sich evtl. blöd an,
aber dadurch
das ich in Ruhe meine Frage/Sorge
hier geschrieben habe,
dachte ich anschl.
auch:
" Üben, üben und nochmals üben, wer nix
tut für den Hund,
kriegt die Quittung serviert."

Ich war ja 14 Tage out of order...

Heute habe ich sie einfach ale naselang
sitzen und stehen bleiben lassen
und zum Ende hin, hat sie auch schneller
reagiert,
aber Kommando " Platz" verweigert sie.

Soll ich ihr das durchgehen lassen, abwarten..

Bin da noch nicht einig mit mir, ja ja Erziehung...

Scotti
02.10.2013, 19:20
Manchmal hilft eben einfaches aufschreiben, ist doch toll wenns die geholfen hat. :)

Impressum - Datenschutzerklärung