PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bullmastiff Paul ( 7J. )im TH Geesthacht


blue
29.09.2013, 16:00
Mit Erlaubnis:

Paul sucht Bullmastiff-Liebhaber!

Paul ist ein 7-jähriges, liebenswürdiges Riesenbaby, dass Menschen jeden Alters liebt und sich seiner Größe
und seines Gewichts meistens nicht ganz bewusst ist und am liebsten den Menschen umschmusen würde.

http://forum.ksgemeinde.de/attachments/tiervermittlung/126498d1380358801-bullmastiff-traumhund-paul-_mg_3108-kopie.jpg http://forum.ksgemeinde.de/attachments/tiervermittlung/126500d1380358801-bullmastiff-traumhund-paul-_mg_3115-kopie.jpg

Paul musste sein Zuhause verlassen, da sein Herrchen nicht mehr in der Lage war ihm und seinen Bedürfnissen gerecht zu werden.
So musste Paul leider lange Zeit mit sehr wenig Auslauf und Kontakt zu anderen Menschen und Tieren auskommen.
Aber Paul ist trotzdessen einfach nur ein Traumhund, der gefallen möchte und am liebsten in seinen Menschen hineinkriechen möchten.

http://forum.ksgemeinde.de/attachments/tiervermittlung/126499d1380358801-bullmastiff-traumhund-paul-_mg_3099-kopie.jpg http://forum.ksgemeinde.de/attachments/tiervermittlung/126501d1380358801-bullmastiff-traumhund-paul-_mg_3132-kopie.jpg

Wir suchen für den groooßen Paul Liebhaber und Kenner dieser Rasse oder Menschen die Erfahrungen mit großen Rassen haben und sich der
Haltungsanforderungen, Futterkosten und Bedürfnissen eines solchen Hundes bewusst sind.

Paul freut sich auf ihren Besuch.

Kontakt:
Tierheim Geesthacht
Ansprechpartner: Sabine Paffrath
Tel. 04152 74311
info@tierheim-geesthacht.de

blue
29.09.2013, 16:02
Grazi: Mit der Bitte , Paul auch in die MVH einzustellen !
Mehr Infos kannst du unter
info@tierheim-geesthacht.de
oder
04152 74311
erfragen.....

AnneHaack
30.09.2013, 08:06
Weiß jemand ob Paul verträglich mit Artgenossen ist?

blue
30.09.2013, 09:21
Als Antwort gerade ein Update von Bine:
News von Paul!

Wir haben heute mit meinem Pinscher-mix Heini (40cm), kastriert, aber der Obermacker vor dem Herren (kleine Kackbratze ) eine Vergesellschaftung gemacht.
Paule ist einfach cool und hat sich von dem stänkernden Pinscherteil nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Dazu haben wir ihm heute unsere Katzen im großen Katzenzimmer gezeigt.
Erst durch die Scheibe und dann durfte er, wenn er wollte mal seinen Kopf ins Zimmer stecken.
Die ersten Katzen kamen gleich neugierig näher........Paul ist aber gleich zurückgewichen und hat beschwichtigt.
Also Hunde erfahrene Katzen scheinen auch kein Problem für ihn zu sein, wenn man ihn damit nicht überfordert und ihm die Katzen langsam näher bringt.

Den Kleinkindertest hat er letzte Woche schon mit dem 2-jährigen Sohn unserer Tierärztin (selbst 2 Bullmastiff-Mischlinge im Haus) mit Bravour bestanden.
Ganz lieb war er.
Der Kleine durfte sogar Paul's Ball werfen und Paul brachte ihn zurück und legte ihn vor dem Kleinen ab: "Bitte wirf nochmal!"

Zur Zeit teilt sich Paul tagsüber einen groooßen Freilauf mit Schäfer-Collie-Hündin "Lady"
http://www.tierheim-geesthacht.de/index.php?option=com_anyswitch&page=show_ad&catid= 4&adid=4813&Itemid=85 und auch wenn sie ihn mal anzickt bleibt der Große ein Charmeur und unglaublich geduldig.

Paul ist einfach ein Rundum-Traumhund!!!

Also Kinderfreundlich eingestellt,mit Hündinnnen und vermutlich auch mit Rüden verträglich und hundegewöhnte Katzen sind auch kein Problem !
Schliese mich an,ein Traumhund !

blue
14.10.2013, 18:09
Paul wird nächste Woche in sein neues Zuhause ziehen !
Glückwunsch,Paul....

Grazi
23.10.2013, 06:49
Paul wird im Laufe dieser Woche in sein neues Zuhause ziehen.

Sein neues Frauchen (eine gaaaaaaaaaanz Liebe!) hat ihn sehr oft besucht und war mehrfach mit ihm spazieren. Mit den Enkelkindern und der Mischlingshündin der Schwiegertochter, die jedes 2. Wochenende da ist, versteht Paul sich auch schon! :lach4:

Grüßlies Grazi

Grazi
28.10.2013, 05:26
Paul ist vor ein paar Tagen in sein neues Zuhause gebracht worden und die TH-Mitarbeiterin war sehr angetan von allem (@Lexi: nochmal einen ganz lieben Dank für deine tolle VK!).

Paul hat sich sofort wohlgefühlt und war völlig entspannt. Das erste, was er machte, war sich auf dem Rasen mehrmals genüsslich zu wälzen.

Danach entdeckte er im Haus den Korb mit den Hundeplüschtieren, holte ein Tierchen nach dem anderen heraus und schleppte es in den Garten. Dort wurde
es besabbert und geherzt, aber nicht "verletzt". :D

Grüßlies, Grazi

bx-junkie
28.10.2013, 08:30
:ok: Das freut mich für den Hundejungen :love: Alles Liebe wünsch ich dir!

Impressum - Datenschutzerklärung