PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo von der Schwäbischen Alb!


Alex665
08.09.2013, 18:15
Mein Name ist Alex 40 Jahre alt mit 30 Jahren Hundeerfahrung(hoff ich Mal). Zur Zeit umfasst unser Rudel 2 Hunde : American Bulldog Rüde Paulchen (10) und Standart Bull Terrier Mädel Fanny 5 Monate alt. Leider verstarb unser American Bulldog Mädel Mabel(9) vor ein paar Wochen. Wir sehen uns gerade noch um um unser Rudel zu vergrössern. Was genau wissen wir noch nicht. Auf eine gute Zeit im Forum .

Alex

Scotti
08.09.2013, 18:38
Herzlich willkommen. :)

Peppi
08.09.2013, 18:40
:lach4:

blue
08.09.2013, 18:53
Hallo und Willkommen hier,Alex !

ananda
08.09.2013, 20:59
Herzlich willkommen :lach4:

Mrs. Brightside
09.09.2013, 12:12
Herzlich Willkommen!:lach4:

Louis&Coco
09.09.2013, 16:27
Hallo und herzlich Willkommen! :lach4:

Grazi
09.09.2013, 19:56
:lach3: Herzlich willkommen! :lach3:

Es tut mir sehr leid, dass ihr euer Mädel kürzlich verloren habt... aber vielleicht ist eine Rudelerweiterung zum jetzigen Zeitpunkt wirklich das, was euch und eurem Buben ein bisschen über den sicher nur langsam verklingenden Schmerz hilft.

Grüßlies, Grazi

Conner
10.09.2013, 07:57
Herzlich willkommen! Woher kam denn Fanny mit nur 5 Monaten? Sie wird ja auch dafür sorgen, dass Ihr alle nicht so traurig seit - Bullterrier sind geborene Clowns finde ich.

Susanne
11.09.2013, 10:33
Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum!

Susanne

Alex665
11.09.2013, 23:10
Auf Fanny haben wir jetzt fast zwei Jahre gewartet da es immer wieder zu natürlichen Verzögerungen kam : keine Hündin, zu wenig Welpen da oder die Hündin hat nicht aufgenommen. Fanny war knapp 11 Wochen alt als wir Sie abholten, Fanny heisst eigentlich SAKAY`S Fantasia. Da unsere Bulldogen von einer Bull Terrier Hündin erzogen wurden dachten wir das wäre das Richtige. Wir fanden das Fanny den beiden Senioren ruhig noch ein wenig Leben einhauchen kann. Leider bekamen wir zwei Wochen nach Fanny , Mabels Krebsdiagnose. Paul bewegt sich wirklich wieder mehr und ihm gehts Super .Paul war schon immer der sportlichere , Mabel war das faulste Aas von Hund das ich je gesehen hab. Leben kam nur in Sie zu den Fütterungszeiten, Mabel achtete auch das sie ausreichend schläft bis Mittags. Mabel hatte echt Charakter , Sie war unser Ruhepol mit Nerven wie breite Nudeln. Und einem freundlichen, geduldigem Wesen die richtige Freundin für unsere Tochter.

Impressum - Datenschutzerklärung