PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : American Bulldog Rüde "Freddy" mit Handicap *2-3 Jahre


*Memmi*
26.08.2013, 15:03
Freddy oder hat nicht auch ein kranker Hund eine Chance verdient?

http://i44.tinypic.com/1042ivm.jpg

http://i40.tinypic.com/2zxry0y.jpg

http://i42.tinypic.com/2iikfiq.jpg

http://i42.tinypic.com/1608ltw.jpg

http://i43.tinypic.com/2quowgy.jpg

Name: Freddy
Alter: vermutlich 2-3 Jahre alt
Weitere Angaben: kastrierter Rüde, Gewicht ca. 40 kg
Aufenthaltsort: Ruhrgebiet
Wichtig: Aufgrund von Freddy's Handicap wird er nur in ein Zuhause vermittelt wo keine (wenig) Treppen vorhanden sind. Eine Vermittlung in eine Etagenwohnung findet nicht statt.

Beschreibung:
Hey Leute ich bin der Freddy, wie mein Pflegefrauchen mich jetzt getauft hat. Ich komme aus einer Tötung in Spanien und wurde von dem Verein Tierschutzengel e.V. gerettet.

Hier der Link vom Verein, da hieß ich aber noch Rai, aber ich bin ja nicht aus der Tube ;-)
http://www.tierschutz-engel.de/tierhilfe/index.php?option=com_jshopping&controller=product&task=view&category_id=1&product_id=3104&Itemid=71



Ich lebe jetzt seit fünf Wochen hier im Ruhrpott und mir geht es richtig gut. Ich genieße mein erstes richtiges Leben als geliebte Fellnase. Leider hatte ich es bis jetzt nicht wirklich gut, aber das ist Vergangenheit und ab jetzt soll alles besser werden.

Ich lebe hier in einer richtig coolen Männer-WG. Ich bin sehr gerne hier im Rudel und freue mich immer riesig wenn wir den ganzen Tag im Garten spielen, rennen und toben dürfen. Ich habe mich sehr gut hier eingefügt. Kein Streit oder Gerangel, ich habe mich sofort untergeordnet, ich bin auch gar nicht futterneidisch und teile auch mein Spielzeug. Wenn es mir zu wild wird, gehe ich lieber weg. Ich will keinen Streit und gehe diesem auch aus dem Weg.

Ich bin ein kastrierter und gechippter Rüde. Der Tierarzt aus der spanischen Tötung hat mich auf ca vier Jahre geschätzt, aber Pflegefrauchen und deutscher Tierarzt, sind sich sehr einig dass ich jünger bin sie meinen ich wäre noch ein richtiger Kindskopf so von 2-3 Jahren.

Na Kindskopf soll ja wohl hoffentlich ein Kompliment sein. Zudem habe ich schon etwas zugenommen und bin nicht mehr nur Haut und Knochen und bringe stattliche 40 kg auf die Waage, mehr sollte es aber nicht unbedingt werden. Auch wenn ich noch sehr schlank bin, aber zumindest nicht mehr dürr.

Ja warum ich nicht mehr zunehmen sollte, möchte ich euch kurz erklären.

Ich wurde wahrscheinlich an der Kette gehalten, aufgrund dessen habe ich Dackelbeine L wie man so schön sagt. Der Tierarzt hat meinem Pflegefrauchen gesagt dass ich eher nichts für Marathonläufer oder Fitnessjunkies bin, auch sollte ich nicht in einer Etagenwohnung mit ganz vielen Treppen wohnen.

Der Doktor sagte folgendes: Ich leider unter einer Omarthrose dabei handelt es sich um den Verschleiß des Schultergelenkknorpels. Dabei wird der Knorpel in der Schultergelenkspfanne oder dem Oberarmkopf abgerieben.
Leider ist das nicht alles ich habe auch noch Radius Curvus, Als Radius Curvus Syndrom wird eine Inkongruenz der Speiche (Radius) im Unterarm des Hundes bezeichnet. Diese führt zu einer Fehlstellung der Ellbogengelenke und des Karpalgelenks.

Alles leider für mich nicht so ganz einfach, wie ihr euch denken könnt. Ich brauche aber keine Schmerzmittel zurzeit, sondern bekomme Canosan oder Luposan zum Futter. Auch homöopathische Mittel können zur Unterstützung sehr gut helfen. Der Doc sagte auch, dass es gut wäre wenn ich viel schwimmen könnte, denn das baut meine Muskeln super auf und geht nicht auf die Gelenke.

Ja Pflegefrauchen macht das auch schön mit mir, das spitzen Wetter lädt ja auch gerade dazu ein. Wir sind also ab zum See, ja und was mache ich, bleibe wie ein Esel am Wasserrand stehen. Ich musste erst mal gucken was man mit diesem nassen Feuchten etwas macht und siehe da als ich dann einmal mit den anderen Jungs im See war und Frauchen auch mit drin, wollte ich selbst nach Stunden nicht mehr aus dem Wasser.

Was ich sonst noch liebe außer Wasser? Alle Menschen, egal ob jung ob alt Kind oder Erwachsener, ich mag sie einfach alle. Ich bin auch echt super nett mit meinen Artgenossen, egal ob Rüde oder Hündin und würde mich auch super darüber freuen, wenn ich wieder andere Fellnasen in meinem zu Hause habe, mit denen ich so richtig toll toben kann. Ich spiele überhaupt sehr gerne, mit Menschen, Spielzeug oder andern Fellnasen.

Ach und ich habe auch schon gelernt, dass auch Kaninchen zu meinen Freunden gehören zu Hause und dass man ihnen nicht hinterher rennt. Das fanden die gar nicht lustig und Pflegefrauchen auch nicht. Da habe ich ganz schön Ärger bekommen und dann auch eingesehen, dass außer langen Ohren an denen nicht wirklich was dran ist ;-) ob ich Katzen mag weiß ich leider noch nicht, denn hier gibt es keine in der Nachbarschaft.

Ansonsten bringt mich auch mal so gar nichts aus der Ruhe, ich habe schon einen Polterabend, Feuerwerk und diverse Veranstaltungen, wie Sommerfest im Tierheim erlebt. Ich habe mich perfekt benommen.

Der Tierarzt war auch mehr als begeistert von mir, er meinte ich bin ein richtiges Goldstück und habe einen tadellosen Charakter. Er meinte nur, mein Gott so ein lieber Kerl und das nachdem was er alles schon erlebt haben muss. Na da war ich stolz wie Oskar.

Ich bleibe sogar schon einige Zeit alleine zu Hause, na ja nicht ganz alleine, ich habe ja meine Freunde mit dabei. Aber ich mache nichts kaputt und auch kein Theater.

Und ich liebe es mit dem Auto zu fahren, denn dann geht es immer an so tolle Stellen, wie den See oder Wald.

So nun genug erzählt, ihr müsst mich einfach mal persönlich kennen lernen und euch von meinem Bollerkopf-Dampfwalzen-Charme beeindrucken lassen.

Ein Date mit mir könnt ihr bei der Nina Isensee (zuständig für die Vermittlung von mir) vereinbaren oder aber auch mein Pflegefrauchen Sandra steht dafür und für noch offene Fragen zur Verfügung.

Kontakt:
Ansprechpartner Vermittlung:
Nina Isensee
Tel.: 0177/5200871
nina.isensee@web.de
Ansprechpartner Pflegestelle:
Sandra Winter
Tel: 0171-1667809 (in der Woche erst nach 17 Uhr)
sandrawinter81@t-online.de

Grazi
29.08.2013, 20:56
Denkst du auch im Nothundebereich bitte an die Foto-Forenregeln?
Statt die überzähligen Bilder zu löschen, setze ich dir die Pics jetzt mal hier rein, weil es um einen Nothund geht. ;)

Grüßlies, Grazi

http://i41.tinypic.com/347ifqh.jpg

http://i44.tinypic.com/10d8so1.jpg

http://i39.tinypic.com/2n6tf1g.jpg

Grazi
06.05.2014, 16:09
Rai hat ein gutes Zuhause gefunden! :)

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung