PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrung mit Camolraund Geschirr?


Dega
15.08.2013, 13:38
Hat jemand von euch zufällig so eins? Taugt das für Molosser, speziell BX? (oder halt andere Molosser, die so ähnlich gebaut sind)
Es ist ja etwas anders geschnitten als ein "normales" Camiro Geschirr und auch anders als ein Norweger/K-9.
Ich habe das noch nie in echt gesehen. Es wird speziell für Hunde mit tiefem Brustkorb angeboten (ist das der Brustkorb, den eine BX hat? Ich meine, vornrum breit sind sie ja, aber ist der Brustkorb auch tief?).

Jedenfalls habe ich ein normales Camiro-Geschirr, leider eine Maßanfertigung, aber das sitzt wie ein Schluck Wasser in der Kurve. Es ist damals von einem Träner blöd ausgemessen worden. Der Gurt, der zwischen den Beinen durchgeht, ist viel zu lang, und deswegen verdreht sich das Teil immer.

Womit ich ganz gut klarkomme und was auch ganz gut passt, ist ein Norwegergeschirr, aber vielleicht ist so ein Camolraund besser? Und sitzt das auch bequem oder drückt es irgendwie die Schultern platt?

Dega
15.08.2013, 13:59
Erfahrungen bitte auch zum Allround-Geschirr von Camiro!
Ich weiß nicht wirklich, was gut geeignet wäre.

Auf alle Fälle möchte ich es auch zum Radfahren benutzen. Beim Norweger hänge ich die Koppel vom Springer immer in den seitlichen rechten Ring ein.

Scotti
15.08.2013, 14:11
Norweger sind meiner Meinung nach eine Fehlentwicklung. Sie druecken Stellen zusammen. Das Camolround ist vorne ueberkreuz. Ich habs fuer Scotti, passt perfekt.

bx-junkie
15.08.2013, 14:20
Zu dem Geschirr kann ich dir nichts sagen...aber ja, BX haben eine tiefe Brust...vielleicht hilft dir das ja schon ;)

Nicol
15.08.2013, 18:14
Ja, wir haben eins für unseren CC!
Sitzt perfekt, wir nehmen es fürs Mantrailing.
Ich habe vorher schon einige probiert: K9, Sabro usw. .
Mist, leider kein Foto, da wir zum Trailen immer die Weste drüber haben;-)!

Dega
15.08.2013, 18:45
Danke euch schonmal! :lach4:
Dann scheint das ja für BX gut zu sein. :ok:

Kimba
19.08.2013, 15:26
Ich habe auch das Camolraund. Sitz perfekt! ;)

Dega
19.08.2013, 22:24
Ich habe das nun bestellt, in schwarz mit ein bisschen blau, und ich hoffe, ich kann mich eurer postiven Beurteilung anschließen.
Wenn es da ist, mache ich ein Foto und werde Bericht erstatten! :lach4:

Vielleicht muss ich fürs Fahrrad was aus einem Kurzführer oder einem Ruckdämpfer basteln, mal sehen.

Nicol
11.10.2013, 14:26
Welche Erfahrungen hast Du nun gemacht? Warum basteln fürs Rad? Wir sind hiermit sehr zufrieden:
http://www.ebay.de/itm/Biker-Set-Fahrradleine-schwere-grosse-Hunde-Leine-mit-Abstandhalter-fuer-Fahrraeder-/400579893687

Dega
11.10.2013, 16:01
hmmm ... tja ... wie anfangen?
Das Geschirr ist gut gearbeitet und passt auch sehr gut. Auf alle Fälle besser als ihr altes Camiro, welches ich inzwischen einer Nachbarin mit einem Labbi-Mix geschenkt habe, dem es im Übrigen perfekt passt.
Ich habe aber den Eindruck, meine läuft mit einem Norweger besser bzw lieber und mag diese Gurte, die zwischen den Beinen langlaufen, nicht so gern.
Sie zieht nicht, also quasi nie, auch nicht am Fahrrad, nach vorn. Aber sie zieht etwas zur Seite weg. Und dann ist es so, dass der Bauchgurt vom Geschirr sich verdreht und der Brustgurt, der zwischen den Vorderbeinen langläuft (also beim Camolraund die überkreuzten Gurte) auch zur Seite weggeht und ihr an einem Vorderbein-Gelenk scheuern. Gerade bei einer konstanten Bewegung wie am Rad ist das sicher nix, sie läuft dann sehr unrund.
Es hilft auch nichts, wenn ich das Geschirr enger stelle, am Rad verdreht es sich trotzdem. Beim Spazierengehen natürlich nicht.
Außerdem hab ich das Gefühl, dass der Ring, wo der Karabiner der Leine rankommt, ordentlich auf die Wirbelsäule drückt. Ja, das alles ist gut gepolstert und weich, aber trotzdem sammelt sich der ganze Druck genau auf dieser kleinen Stelle. Das gefällt mir nicht.
Beim Norweger haben wir das nicht, jedenfalls nicht bei dem, der seitliche Ringe hat - der bleibt immer in Position und verdreht sich nie, auch nicht am Rad.
Ich denke, ich bleibe beim Norweger, das ist eigentlich das Geschirr, wo sie am besten mit klarkommt, bzw ich.

Fürs Fahrrad hatte ich lange den Springer, der sieht so aus wie das Teil auf deinem Link, @Nicol. Inzwischen habe ich dieses Ding:
http://www.amazon.de/gp/product/B00332IKC2/ref=oh_details_o09_s00_i00?ie=UTF8&psc=1
Ich hab allerdings noch einen Ruckdämpfer zwischen das Leinchen und den Hund gehängt, dann spürt man die Bewegungen vom Hund nicht so doll und es fährt sich smoother.

Nicol
11.10.2013, 18:11
Das Teil sieht prakrikabel aus! Schade, daß Otto nicht mehr am Fahrrad laufen kann...

Dega
11.10.2013, 19:38
Im Moment haben wir auch Pause.
Dem Delchen schmerzt die Hüfte und außerdem ist die Tierärztin nicht mit ihrem Knie zufrieden und auch nicht mit dem Kreuzband.
Das wird alles demnächst noch genauer abgeklärt, aber derzeit lasse ich das lieber.

Impressum - Datenschutzerklärung