PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Presa Canario-Mix MAX, *8/2010, Tierfreunde Spanien e.V.


blue
19.09.2012, 18:19
Max ist sehr stark und noch ungestüm,eben ein junger unterforderter Hund !
Er verträgt sich gut mit anderen Hunden und kann gut an der Leine gehen.
Menschen findet er toll und freut sich über Jeden !

http://www.adepaccanarias.com/wp-content/uploads/2012/02/200211-001-434x289.jpg

http://www.adepaccanarias.com
Es gibt deutschsprachige Helfer und man vermittelt auch nach Deutschland !;)

blue
04.05.2013, 18:26
Max sucht immer noch ein Zuhause.
Kontakt gern auch über mich,ich hab Freunde dort.....

Angua
04.08.2013, 10:50
Max
http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2013/08/Presa-Canario-Mix_Max_Portrait.jpg

Presa Canario-Mix, kastrierter Rüde, *ca. August 2010, 57 cm, 33 kg
Standort: Teneriffa, Auffangstation

Max ist ausreisefertig und auf Filaria-Befall negativ getestet. Lt. einer Promotion an der Veterinärmedizinischen Universität München (http://www.vetmed.uni-muenchen.de/downloads/promotion/ws_97_98/stenzenberger.txt) gibt es auf Teneriffa derzeit keine Leishmaniose.

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2013/08/Presa-Canario-Mix_Max_stehend.jpg

Max kam schon als Welpe als Fundhund in die Auffangstation, und niemand hat nach ihm gefragt.

Seine Presa Canario-Eigenschaften sind wenig ausgeprägt, und ein starker Bardino-Einschlag wird vermutet. Die Anmeldung als Bardino-Mix ist lt. Verein vermutlich ebenfalls möglich.

Mit seiner Zellengenossin Artura lebt Max friedlich zusammen. Er hat anderen Hunden gegenüber noch nie irgend welche Aggressionen gezeigt. Aber wie bei allen Hunden könnte es natürlich auch einmal vorkommen, dass Max den einen oder anderen Artgenossen nicht mag. Er ist ein freundlicher, verspielter Hund, der im Rudel noch nie irgend welchen Ärger gemacht hat. Max ist energisch, aktiv, gleichzeitig aber sehr artig und ausgesprochen intelligent.

http://molosser-vermittlungshilfe.de/wp-content/uploads/2013/08/Presa-Canario-Mix_Max_rennt.jpg

Als Zweithund ist er mit Sicherheit geeignet.

In der Auffangstation gibt es nur Hunde, keine Katzen. Daher kann man leider nicht sagen, ob Max auch mit Samtpfoten zusammenleben kann.

Menschen mag er sehr und verhält sich ihnen gegenüber sehr liebenswürdig. Es wird daher vermutet, dass er mit älteren, standfesten Kindern keine Probleme haben wird. Allerdings ist er aufgrund seiner unkontrollierten Stärke gelegentlich etwas “rüpelig” und sollte daher nicht zu kleinen Kindern vermittelt werden. Natürlich liegt es in der Verantwortung der Erwachsenen, immer ein Auge auf Kinder und Hunde zu haben und sie niemals ohne Aufsicht allein zu lassen.

Max ist ein kräftiger Hund mit großem Bewegungsbedürfnis. Er sollte geistig und körperlich ausgelastet werden, dann könnte er auch im städtischen Umfeld leben. Auf jeden Fall braucht Max ein aktives Leben und Menschen, die ihn sowohl im häuslichen Umfeld als auch auf Spaziergängen konsequent und liebevoll anleiten.

Viele weitere Bilder und mehr Informationen zu Max finden Sie im Direktlink auf der HP der Tierfreunde Spanien: http://www.tierfreundespanien.de/vermittlung.php?t=1578

blue
05.04.2014, 17:11
Max sucht auch noch....

Grazi
01.06.2016, 06:34
Max hat im Juli 2015 ein Zuhause in Deutschland gefunden. :)

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung