PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Barf und Nierenprobleme?


Gabi
31.07.2013, 13:20
Hallo,
habe eben gerade mit einem Welpenkäufer gemailt, Alonso hat vermehr gepieselt, jetzt waren sie mit ihm beim Arrzt, der hat ne Urinprobe genommen und gemeint, der Bub habe Anfänge von Nierensteinen. Ich habe die welpen nach Swanie simmons gebarft und eine Mahlzeit Wolfsblut gegeben. Kann das vom Futter kommen? Über Antworten wäre ich dankbar.

Scotti
31.07.2013, 13:37
Ja, wenn eine Veranlagung dazu besteht natuerlich. Zu viel Fleisch geht auf die Nieren. und der falsche PH Wert macht Steine.
Ich wuerde ein hochwertiges Welpenfutter fuettern und fruehestens ab dem 2. Lebensjahr roh fuettern.
Swanies pi mal Auge Fuetterung ist meiner Meinung nach nichts fuer Welpen.

Gabi
31.07.2013, 14:24
danke Scotti, was für eins würdest du denn nehmen? Hatte den welpen Wólfsblut gefüttert, ist das okay?

Scotti
31.07.2013, 14:56
Da musst du bitte die Leute fragen die Welpen hatten, ich bin da nur theoretischer Natur. :lach4:

Renate A.
31.07.2013, 21:35
danke Scotti, was für eins würdest du denn nehmen? Hatte den welpen Wólfsblut gefüttert, ist das okay?

Ich kann mich da nicht wirklich mit dem Calzium - Phosphor-Verhältnis in dem Futter anfreunden. Das ist je nach Sorte nicht wirklich ausgewogen.

Da ich meinen Welpenkäufern nicht vorschreiben möchte, wie sie ihren Welpen nach der Übernahme ernähren, bleibe ich bei meiner bis jetzt bewährten Fütterungsmethode: Halb Barf - halb Trockenfutter.
Und da hänge ich nicht an einer Sorte, sie bekommen total verschiedene Futtersorten zum kosten.

Bis jetzt fahre ich damit sehr gut und hatte in 7 Würfen bisher keinen Allergiker und keinen Hund mit Futtermittelunverträglichkeit.

Gabi
01.08.2013, 08:00
das ist irgendwie ganz dubios. Der Tierarzt hat denBesitzern von Alonso ein Hypoallergene Futter von Royal Canin gegeben und gemeint er würde wohl zu Gries neigen????? Allerdings war er auch nass geworden und hat jetzt auch Schnupfen, hört sich für mich irgendwie nach Erkältung an. Er hat wohl auch Antibiotikum bekommen und soll das eine Woche lang nehmen. Der Urin wäre aber alkalisch udn es wären keine Bakterien im urin.. Ich versuche jetzt gerade meinen Ta zu erreichen und den mal zu fragen,was er dazu meint.
@renate: deswegen habe ich es auch so aufgeteilt, ich habe jea eine Hündin aus dem Wurf behalten, die wird komplett gebarft und ist topfit und alle anderen auch. Komisch.

Mushu
01.08.2013, 09:05
Also eine bekannte von mir züchtet auch Boxer...die werden dann auch von klein auf gebarft...nach 5 Würfen war bis jetzt noch keiner dabei der auf Barf so reagiert hätte....das stösst es mir doch auf das auch gleich wieder dieser RC ******* verkauft wird....

...dein Welpenkäufer sollte sich vielleicht noch eine 2. Meinung einholen....:hmm:

Scotti
01.08.2013, 14:09
Viele TA kriegen gleich eine Rote Leuchte im Kopf an wenn sie das boese Voldemort Wort Barf hoeren.
Man muss aber auch sagen, dass viele es einfach voellig unueberlegt fuettern und die TA dann die Resultate therapieren muessen.
Gute Barfplaene, ich werde es nicht muede zu sagen, bekommt man bei www.futtermedicus.de
Haette ich einen Welpen den ich roh fuettern wollte, ich wuerd es nie selber machen sondern mir dort erstellen lassen.
Und natuerlich kann immer mal ein Individuum dabei sein was nunmal diese Probleme hat, es haben ja auch nicht alle Menschen einer Familie, manche aber eben doch.

Gabi
01.08.2013, 21:21
so alles gut. Meine Welpenkäufer haben sich ne 3.Meinung eingeholt, nachdem sich der 2. Ta auf den Befund vom 1. berufen hat und für ultraschall nen 2.Termin wollte. Aufgrund des Wechsels Züchter, neuer Besitzer kam es zur Immunsuppression, dadurch war der junge Mann anfällig, der Urin den der 1. untersucht hat war vom Boden aufgesammelt und aufgrund der Hitze kristallisiert, heute frische Urinprobe o. B. Ta meinte ganz normal weiterfüttern wie bisher. Meine Reitbeteiligung ist auch Ta und hat das ganze noch mit ihren Chefs ausdiskutiert, die gemeint haben, sie hätten noch nie nen Welpen mit Harngrieß gehabt. Aber die haben auch die Klinik voll mit Immunsubpression: Durchfall, Husten Schnupfen und Blasenentzündung. Royal canin war übrigens noch dazu das falsche hypoallergic...... Mein Adrenalinspiegel sinkt, alles ist gut....

Scotti
02.08.2013, 14:04
:sorry:wuuuusaaaaa:lach4:

Impressum - Datenschutzerklärung