PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! AmStaff-Boxer-Mix Nikki (Hündin, *12/2003) in Dortmund


Grazi
31.07.2013, 12:47
NOTFALL!

AmStaff x Boxer Nikki

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/nikki.jpg

Name: Nikki
Rasse: American Staffordshire Terrier x Boxer
Geschlecht: Hündin
Kastrationsstatus: sterilisiert
Alter des Hundes: 9,5 Jahre
Geburtsdatum: 01.12.2003
Handicap: nein
Größe: über 40 cm
Gewicht: 28-30 kg
Aufenthaltsort: noch bei den Haltern
PLZ und Ort: 44388 Dortmund
Beschreibung:

Nikkis Frauchen hatte vor kurzem einen schweren Bandscheibenvorfall, kann sich jetzt leider nicht mehr genügend um die alte Dame kümmern und möchte sie nun schweren Herzens abgeben.

Nikki ist eine für ihr Alter noch sehr aktive Hündin.

Sie ist äusserst kinderlieb, doch sollten Kinder nicht mehr ganz so klein sein, da die Seniorin ab und zu schon mal ihre Ruhe braucht.

Andere Tiere sind ebenfalls kein Problem. Vorhandene Katzen sollten jedoch hunde-erfahren sein und nicht vor ihr weglaufen.

Auch mit Artgenossen kommt Nikki in der Regel gut aus. Schäferhunde sind allerdings nicht so ihre Freunde, da sie eine negative (und prägende) Begegnung mit der Rasse hatte.

Nikki fährt gerne im Auto mit, kennt die Grundkommandos und läuft ordentlich an der Leine... wenn sie allerdings andere Hunde sieht, möchte sie gerne freudig hin und zieht dann zu ihnen hin. Freilauf müsste erst geübt werden... Nikki stellt ihre Ohren gerne auf Durchzug und hört dann nicht wirklich. ;-)

Aus diesem Grund hat Nikki auch nur (nach bestandenem Wesenstest) eine Maulkorbbefreiung und keine Leinenbefreiung.

Ein großes Problem ist leider das Alleinebleiben. Nikki hat starke Verlustängste, bellt dann viel, springt an der Tür hoch und macht im Extremfall sogar mal unter sich. Dies müsste also mit sehr viel Geduld und Zeit geübt werden.

Gesucht wird eine Familie oder ein älteres Paar, bei dem anfangs immer jemand zuhause ist, um Nikkis sicher wieder aufflammenden Verlustängsten keine neue Nahrung zu geben.

Wer möchte Nikki auf ihrem Lebensabend begleiten?

Der Erstkontakt läuft über die Kampfschmuser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten von uns eine Selbstauskunft und erst dann wird der Kontakt zur Halterin hergestellt!

Ansprechpartner: Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Email: vermittlung@kampfschmuser-vermittlungshilfe.de

Grazi
25.08.2013, 13:57
Trotz aller (gesundheitlicher) Schwierigkeiten kann die Halterin ihr Mädel einfach nicht weggeben. Drei Tage ohne sie sind ihr schon so schwer gefallen, dass sie sich endgültig dazu entschlossen hat, Nikki aus der Vermittlung zu nehmen und sie zu behalten.

Wir wünschen BEIDEN Damen für die Zukunft alles Gute! :lach4:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung