PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unser neues Bullmastiff Mädchen


Ronja
31.07.2013, 09:58
Hallo Ihr Lieben :lach3:

wollte Euch mal unsere neue süße Maus vorstellen, sie ist seit Samstag bei uns. :D :ok:
Wir haben sie Maike getauft.
Geboren ist sie in Holland beim Züchter "Irresistible Pride Bullmastiffs".

Ging jetzt doch alles schnell :)
Wir standen bereits mit Züchtern in Kontakt, auch mit unseren jetzt.
Dann konnten wir aber wegen Ronja's OP's nicht.

Nun da unsere Ronja gsd wieder fit ist, waren wir wieder auf der Suche und standen wieder mit einigen Züchtern in Kontakt...nur waren entweder bereits alle Welpen schon vergeben, verplant oder unser Wunschwelpe nicht dabei.
So fanden wir uns schon damit ab, dass es vielleicht erst nächstes Jahr klappen würde.
Zu lange wollten wir wegen Ronja nicht warten.

Maike war auch bereits vergeben aber die neuen Besitzer sagten kurz vorher ab.
Es ging dann hin und her, einige lange Tage der Aufregung ob man sich für uns entschieden hat, bis die erlösende Zusage kam.:)
Ich glaube in diesen Tagen um Jahre gealtert zu sein, ich war fix und fertig mit den Nerven und vor lauter Aufregung konnte ich kaum schlafen :)
Wir sind sehr stolz Maike bekommen zu haben, wir wissen das es viele Interessenten gab.
Wir lieben unsere Maike so sehr :herz:

Mit unserer geliebten Ronja klappt es super :ok:
Sie war die ersten beiden Tage etwas beleidigt, klar war ja mit uns 6,5 Jahre alleine :)
Aber nun da Ronja merkt, es ändert sich für sie nichts in Bezug auf uns und allem, ist sie ganz verliebt in die Kleine...zeigt es aber noch nicht zu sehr denn sie ist ja jetzt die Große :D
Na, manchmal ist Ronja auch etwas genervt, so ein Welpi ist halt anstrengend :D
Aber Ronja freut sich sehr wenn die Kleine ihren Unfug mit oder nach macht :boese1: :D
Und plötzlich habe ich ab und an den Eindruck, zwei Welpen im Haus zu haben :D

Wir haben uns für einen Welpen schlussendlich entschieden, da Ronja mit älteren fremden Hunden nicht immer einfach ist aber mit Hunden die sie von klein auf kennt, es immer geklappt hat.:ok:
Und wir wollten wieder eine BM Hündin.

Da ich nicht viel Zeit im Moment habe :D und dann eher im Facebook wegen meiner Freunde und Familie bin, könnt Ihr dort noch weitere Bilder zukünftig von Maike und Ronja sehen.
Einige von Euch habe ich ja bereits auf meiner Freundesliste :lach4:


http://img59.imageshack.us/img59/6936/hkmw.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/59/hkmw.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)


Liebe Grüße von
Patty, Ronja & Maike :lach3:

Doc_S
31.07.2013, 10:08
...na, dann mal Glückwunsch zum Familienzuwachs, Patty! :lach4:

Emmamama
31.07.2013, 10:47
Mensch, Patty, freut mich total für euch :ok:
Hab schon einige der Bilder, mit denen du FB überschwemmst ;), gesehen - das ist ja wirklich eine superknuffige Maus, pass mal bloss auf, dass die nich wegkommt :D

Und toll, dass es mit Ronja so gut klappt :ok:

Sushi
31.07.2013, 10:55
Wie hübsch die Kleine ist!

artreju
31.07.2013, 11:01
Hab die Kleine ja schon auf facebook gesehen - aber auch hier nochmal

alles Gute für den Zwerg, wünsch Euch viel Freude mit dem kleinen Knopf:kiss:

Mrs. Brightside
31.07.2013, 11:08
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Hundekind! :love:
Was lange währt wird endlich gut..ich freu mich für dich.:D

bx-junkie
31.07.2013, 11:19
Auch ich hab die Bilder auf FB gesehen und dein glückliches Gesicht dazu :)
Aber nochmal Gratulation zum zauberhaften Nachwuchs und viel Spaß mit deinen beiden Zuckermäusen!

BÖR
31.07.2013, 11:34
:love:
viel Spaß mit dem Hundekind

Vicky
31.07.2013, 12:03
Glückwunsch zum Familienzuwachs, die ist ja echt Zucker, da könnt ich mich auch glatt verlieben!:herz:

Nicol
31.07.2013, 18:42
Zum Klauen...!

Simone
31.07.2013, 19:04
Sehr süß! Alles Gute mit ihr! Ich freue mich auf ein Bild von beiden zusammen...

anna1
31.07.2013, 20:00
Was für eine süße Knautschfresse!!!:ok:

sina
31.07.2013, 20:53
So eine süße Maus!:herz:
Ich wünsche euch viel Freude mit ihr!:ok:

DON HACKI
31.07.2013, 21:34
Sehr süß die Maus.

Habe mir mal die Homepage angesehen, haben die sich da beim Pedigree des Vaters vertan, oder ist das echt ne Vollgeschwisterverpaarung? Die anderen Pedigrees sehen nicht so extrem aus, daher wundert es mich.

Auf jeden Fall viel Spaß mit dem Duo ;)

Sari
31.07.2013, 21:54
Viel Spaß mit der süßen Knutschkugel.:lach4:

mafiosa
01.08.2013, 06:47
Zum Klauen...!


Dem schließe ich mich voll u. ganz an. Herzlichen Glückwunsch

Tyson
01.08.2013, 07:46
:ok: Herzlichen Glückwunsch und alles Gute, eine süße Maus, LG Manuela:lach4:

Sanny
01.08.2013, 10:47
Die kleine ist wirklich sehr süß...aber ich muss mich anschließen. Finde den Stammbaum alles andere als toll. Generell sind die Hunde dort alle sehr nah verwandt. Habe zumindest des öfteren die gleichen Namen gefunden.

Peppi
01.08.2013, 11:47
GSD war ich nicht der erste der das geschrieben hat.

Bin auch gerade etwas entsetzt/enttäuscht, wo Du sonst doch immer die Moralkeule schwingst, wo es um Welpenkauf geht.

"Solange es Welpenkäufer gibt, die soetwas..."


Naja. Jeder ist sich selbst der Nächste.

:hmm:

Mrs. Brightside
01.08.2013, 18:11
Die kleine ist wirklich sehr süß...aber ich muss mich anschließen. Finde den Stammbaum alles andere als toll. Generell sind die Hunde dort alle sehr nah verwandt. Habe zumindest des öfteren die gleichen Namen gefunden.

Ich auch und bin wirklich irritiert..

Ronja
02.08.2013, 09:18
Hallo,

erstmal lieben Dank für Eure Glückwünsche :lach3:

Ja stimmt, der Verwandschaftsgrad ist sehr eng.
Ich habe natürlich darüber mit dem Züchter sehr ausführlich gesprochen, warum weshalb wieso.
Sie haben sich damals bewusst für diese enge Linienzucht entschieden.

Mir gefällt der Züchter sehr und seine Vorstellung auf gesunde Bullmastiffs.
Ich habe mich dann dafür entschieden, auch wenn es jetzt einige schockt und auch das kann ich verstehen.

Alle Hunde für die ich mich in den letzten Jahren interessiert habe, hatten nicht solche guten Auswertungen.
Ich sage extra, Züchter für die ich mich interessiert habe...sicherlich gibt es auch andere, von denen ich aber keinen Hund genommen hätte.

Das soll jetzt keine Entschuldigung sein und für mich auch keine Garantie das Maike ebenfalls gesund sein wird.
Aber wenn ich Ronja sehe, sie hat nicht diese enge Verpaarung (oder doch?), die Auswertungen waren mittelmäßig und sie hatte ständig was.
Geschwister und Verwandte von Ronja leben teils schon seit Jahren nicht mehr!

Nein, nicht jeder ist sich selbst der Nächste Peppi, so denke ich nicht.
Ich habe mich von Maike's Züchter überzeugen lassen und es gewagt.
Und ja...solange es solche Käufer wie mich gibt Peppi, aber vielleicht habe ich endlich mal eine Chance auf einen gesunden Hund.

Nächstes Jahr hätte ich auch einen Hund von anderen Züchtern bekommen können...auf die paar Monate wäre es mir jetzt nicht angekommen, die gesundheitlichen Auswertungen waren nur schlechter und davor hatte ich Angst.

Ich habe hier alles offen genannt, nicht heimlich wie es viele hier machen.
Klar dürft Ihr von mir enttäuscht sein und nun schlecht von mir denken.
Aber zu den Heimlichen weiter nett sein.
Ich hätte auch Lügen können oder es verheimlichen.
Da ich Euch aber auch verstehe, solltet Ihr weiter darüber diskutieren wollen, dann macht aber bitte ein extra Thema darüber auf.
Bitte nicht hier in dem Fotothema.

Lg

Wie Waldi
02.08.2013, 12:44
Mir gefällt Sie sehr gut. Hat gute Anlagen und ne wahnsinns Farbe :)
Und dass es mit Ronja klappt war doch eigentlich klar, oder?

Ich hatte selber Hunde aus enger Linienzucht. Das kann auch extrem gut gehen. Ist es bei mir zumindest immer.

Peppi
02.08.2013, 12:55
Richtig. Kann im Einzelfall gut gehen. Für die Population (Rasse) ist es Grütze.

Wie ich sagte: Jeder ist sich selbst der Nächste, bzw. was im Falle Patties noch besser passt:

"Schön die Gesinnung, so sie nichts kostet!" (W. Droste)


:lach4:

Wie Waldi
02.08.2013, 12:58
Richtig. Kann im Einzelfall gut gehen. Für die Population (Rasse) ist es Grütze.


Dem würde ich bei Molossern auch nicht widersprechen wollen.

Peppi
02.08.2013, 13:00
Das betrifft sämtliche "Inselpopulationen", also gem. VDH Standards wohl alle betreuten Rassen...

Die "gesunden" sind wahrscheinlich noch nicht lange als "offizielle" Rasse anerkannt! ;)

Wie Waldi
02.08.2013, 13:04
Nun, wenn es eine Ausnahme ist und nicht zur Regel wird, habe ich kein schlechtes Gewissen mir einen Hund zuzulegen, mit dem ich von Anfang an keine Zuchtabsichten habe, dafür aber ne gesunde Kröte.

Peppi
02.08.2013, 13:16
Sag ich ja. Jeder...

Für Gesundheit auf Linie, ist wie Vögeln für Jungfräulichkeit.


Soweit ich weiss wäre das sogar im VDH verboten.

Aber dann fährt man halt über die Grenze.

Ist wie der böse Parkplatzwelpe von der imaginären Ostgrenze.

Und die Doppelmoral finde ich verwerflich. Ist die Dame schließlich in erster Reihe, wenn es darum geht den wütenden Mopp anzuführen und jeden Fall von Bullmastiff-Welpenkauf auf Links zu drehen...

Tja. Alle Hoffnungen ruhen wohl auf dem Gesetzgeber... :uebel:

Ronja
02.08.2013, 18:22
Hallo Peppi, ich denke egal was ich noch dazu sage oder versuche zu erklären warum ich mich für Maike entschieden habe, es würde bei Dir eh auf taube Ohren stoßen und Du würdest meine Sätze nur auseinander nehmen.
Ich lese einige Beleidigungen von Dir jetzt schon raus.
Nach einigen Jahren hier im Forum solltest Du doch von mir wissen, dass ich kein so unvernünftiger Mensch bin.
Und ich hätte mir niemals einfach so mal einen BM von irgendwo her gekauft.

Ich denke der VDH hat genug Probleme um die er sich kümmern sollte, an oberster Stelle sollte die Gesundheit unserer Rassen stehen.

Und sicher fahre ich nicht über irgendwelche Grenzen, nur um einen billigen, vielleicht kranken Hund mit vielleicht falschen Eltern und Papieren zu kaufen.
Aber da muss man vielleicht teils gar nicht über die Grenze fahren um so was zu bekommen.
Ich finde es nicht so toll das Du, obwohl Du rein gar nichts über den Züchter weißt, warum wieso weshalb er aus dieser Verpaarung usw. ..., es mit einem von der Ostgrenze vergleichst.

Und sicher führe ich hier nichts an, dass erledigst Du doch meistens...sorry wenn ich dann ab und an schneller als Du war.
Natürlich habe ich mich immer interessiert wenn hier jemand einen Bullmastiff gekauft hat und wenn ich dann auch mal blöd reagiert habe, brauchst mir das nicht zum Vorwurf machen.
Und da ich ab und an mehr über BM's wusste und die Hintergründe, die Du gar nicht wissen konntest und ich hier auch nicht öffentlich schreiben durfte, waren meine Reaktionen teils berechtigt.
Und was es sonst noch so gibt, ich bin immer noch der Meinung man hat sich vorher über die Rasse zu informieren, die man zu sich nimmt.
Für Dich sieht es dann nach Links drehen aus und den Mopp anführen wollen.

Ich hoffe das nicht Du irgendwann Dinge in bestimmten Fällen und Situationen anders sehen wirst als vorher oder tun wirst, denn dies könnte man Dir ja dann auch zum Vorwurf machen.
Ich hätte mir jetzt auch nicht von jedem x beliebigen Züchter oder der sich so nennt, aus solch einer Verpaarung einen Hund gekauft.
Meine große Hoffnung liegt auf Gesundheit und Wesen, nicht ob ein Hund auch wirklich diesem und jenen Standard entspricht, der irgendwann mal fest gelegt wurde.
Man sieht ja was teils dabei heutzutage raus kommt.

Schönes WE.

Ronja
02.08.2013, 18:48
Hallo WW, danke für Deine netten Worte.
Bin ich gar nicht von Dir gewohnt :) ;)
Sicher kannst Du Dich noch über heftige Diskussionen vor Jahren die ich mit einem BM-Züchter in WKW hatte, erinnern.
Der in der deutschen Zucht so einiges hätte verbessern können oder einen großen Teil dazu beitragen hätte können.
Leider pochte dieser aber nur auf Standard, auf Ausstellungsergebnisse, Titel und konnte gar nicht verstehen das ich mich z.B. über schlechte Hüften, zu kurze Nasen uvm. aufgeregt habe.

Ich hoffe das meine Entscheidung richtig war und es wie bei Dir auch, gut gehen wird.

Maike ist wie Ronja ein reiner Familienhund, ich werde nicht züchten.

Dir auch schönes WE.

katinka
02.08.2013, 19:49
:lach3:viel glück mit der kleinen und alle guten wünsche für ein langes, gesundes hundeleben.
lange passt sie aber nicht mehr auf eine hand:kicher:

Ronja
02.08.2013, 21:06
Hallo Katinka,

Dir auch lieben Dank :lach3:

Leider hat es mit Ronja & Buddy ;) nicht geklappt und wäre auch nicht gut gegangen. Ansonsten hätten wir ihn bei uns behalten :)
Trotzdem war es schön Branko und Buddy kennen zu lernen.
Ich hoffe die beiden sind noch zusammen, habe leider gar nichts mehr gehört.

Liebe Grüße

Peppi
03.08.2013, 05:49
Hallo Peppi, ich denke egal was ich noch dazu sage oder versuche zu erklären warum ich mich für Maike entschieden habe, es würde bei Dir eh auf taube Ohren stoßen und Du würdest meine Sätze nur auseinander nehmen.
Ich lese einige Beleidigungen von Dir jetzt schon raus.
Nach einigen Jahren hier im Forum solltest Du doch von mir wissen, dass ich kein so unvernünftiger Mensch bin.
Und ich hätte mir niemals einfach so mal einen BM von irgendwo her gekauft.

Ich denke der VDH hat genug Probleme um die er sich kümmern sollte, an oberster Stelle sollte die Gesundheit unserer Rassen stehen.

Und sicher fahre ich nicht über irgendwelche Grenzen, nur um einen billigen, vielleicht kranken Hund mit vielleicht falschen Eltern und Papieren zu kaufen.
Aber da muss man vielleicht teils gar nicht über die Grenze fahren um so was zu bekommen.
Ich finde es nicht so toll das Du, obwohl Du rein gar nichts über den Züchter weißt, warum wieso weshalb er aus dieser Verpaarung usw. ..., es mit einem von der Ostgrenze vergleichst.

Und sicher führe ich hier nichts an, dass erledigst Du doch meistens...sorry wenn ich dann ab und an schneller als Du war.
Natürlich habe ich mich immer interessiert wenn hier jemand einen Bullmastiff gekauft hat und wenn ich dann auch mal blöd reagiert habe, brauchst mir das nicht zum Vorwurf machen.
Und da ich ab und an mehr über BM's wusste und die Hintergründe, die Du gar nicht wissen konntest und ich hier auch nicht öffentlich schreiben durfte, waren meine Reaktionen teils berechtigt.
Und was es sonst noch so gibt, ich bin immer noch der Meinung man hat sich vorher über die Rasse zu informieren, die man zu sich nimmt.
Für Dich sieht es dann nach Links drehen aus und den Mopp anführen wollen.

Ich hoffe das nicht Du irgendwann Dinge in bestimmten Fällen und Situationen anders sehen wirst als vorher oder tun wirst, denn dies könnte man Dir ja dann auch zum Vorwurf machen.
Ich hätte mir jetzt auch nicht von jedem x beliebigen Züchter oder der sich so nennt, aus solch einer Verpaarung einen Hund gekauft.
Meine große Hoffnung liegt auf Gesundheit und Wesen, nicht ob ein Hund auch wirklich diesem und jenen Standard entspricht, der irgendwann mal fest gelegt wurde.
Man sieht ja was teils dabei heutzutage raus kommt.

Schönes WE.


Doppelmoralisches inhaltsloses Geschwafel.

Für mich bist Du seit dem Fred hier die größte Heuchlerin des Forums.

DON HACKI
03.08.2013, 22:01
So ganz erschließt sich mir auch nicht der Gedanke das man einerseits sich einen gesunden Hund wünscht und sich dann für einen Vater entscheidet der aus einer Vollgeschwisterverpaarung kommt.

Wo bleibt denn da das Argument das die Züchter Wert auf Gesundheit legen?

Vielleicht erklärst Du mir mal warum Dir das Thema Inzuchtdepression weniger schlimm erscheint als z.B. HD/ED?

Der Beweggrund würde mich schon interessieren.

Danke.

mafiosa
04.08.2013, 17:35
Ich finde es mutig u. toll. Ihr seid glücklich u. der Hund ist es auch. Ich weiß nichts darüber u. es steht mir einfach nicht zu über jemanden zu urteilen, den ich nicht kenne. Ich finde...Leben lassen u. Glücklich sein zählt mehr als Fachgelaber....Mal ganz ehrlich, man kann nie sicher sein einen gesunden Hund zu bekommen.Ich wünsche Euch viel Spaß mit der süßen Knubbelnase.

Gabi
05.08.2013, 09:58
Ich finde es mutig u. toll. Ihr seid glücklich u. der Hund ist es auch. Ich weiß nichts darüber u. es steht mir einfach nicht zu über jemanden zu urteilen, den ich nicht kenne. Ich finde...Leben lassen u. Glücklich sein zählt mehr als Fachgelaber....Mal ganz ehrlich, man kann nie sicher sein einen gesunden Hund zu bekommen.Ich wünsche Euch viel Spaß mit der süßen Knubbelnase.

:ok:

Ronja
05.08.2013, 10:11
Sorry Don Hacki, ich werde mich hier nicht mehr äußern.
Bedanke Dich bei Peppi.

Peppi, schade das Du so extrem reagierst.
Und bei manch anderem, wo es wirklich angebracht wäre, kein Hintern in der Hose hast!
Was bist Du dann Peppi…? Und was wärst Du nur ohne dieses Forum.
Überlege mal was Du von Dir gibst.
Bitte setze mich hier, genauso wie in FB, auf ignorieren, Danke.

Alle anderen die mir Freude und Glück gewünscht haben, vielen lieben Dank.
Wir sind super glücklich mit unserer kleinen Maus und freuen uns dass sie bei uns ist.

Mandragora
05.08.2013, 15:22
Das ist wirklich eine zauberhafte kleine Maus!
Ich wünsche alles Gute für die Zukunft!

Wie Waldi
06.08.2013, 14:40
Sicher kannst Du Dich noch über heftige Diskussionen vor Jahren die ich mit einem BM-Züchter in WKW hatte, erinnern.
Der in der deutschen Zucht so einiges hätte verbessern können oder einen großen Teil dazu beitragen hätte können.
Leider pochte dieser aber nur auf Standard, auf Ausstellungsergebnisse, Titel und konnte gar nicht verstehen das ich mich z.B. über schlechte Hüften, zu kurze Nasen uvm. aufgeregt habe.


Ich kann mich an so manche Diskussion erinnern. Auch hier im Forum. Und ohne alle Hintergründe zu kennen, sehe ich die Kritik an Deiner Entscheidung durchaus gerechtfertigt. Nur steht es mir nicht zu darüber zu werten. Du hast immer gegen Zuchtpraktiken gekämpft, die du nun selber unterstützt hast. (Die Aussage ist aus meiner Sicht absolut wertfrei). Das sich deine ehemaligen Mitstreiter darüber aufregen wirst du doch wohl sicher verstehen.

Ich kann mir vorstellen, dass wenn du die Gründe zur Entscheidung des Züchters hier vorträgst die Wellen nicht mehr so hoch schlagen.

DON HACKI
06.08.2013, 19:43
Ich kann mich an so manche Diskussion erinnern. Auch hier im Forum. Und ohne alle Hintergründe zu kennen, sehe ich die Kritik an Deiner Entscheidung durchaus gerechtfertigt. Nur steht es mir nicht zu darüber zu werten. Du hast immer gegen Zuchtpraktiken gekämpft, die du nun selber unterstützt hast. (Die Aussage ist aus meiner Sicht absolut wertfrei). Das sich deine ehemaligen Mitstreiter darüber aufregen wirst du doch wohl sicher verstehen.

Ich kann mir vorstellen, dass wenn du die Gründe zur Entscheidung des Züchters hier vorträgst die Wellen nicht mehr so hoch schlagen.

Genau deswegen interessierte mich der Beweggrund.
WW, danke für das konstruktive Posting.

Sushi
06.08.2013, 19:57
Hey Peppi, bin ja meist nur lesendes Mitglied, aber das reicht um feststellen zu können, dass Dein größtes Gut das Verärgern der Forumsmitglieder ist. Congratulations! Und jetzt lese ich lieber wieder..... Wie war das mit den Umgangsformen hier? Du hast gewonnen!

Grazi
07.08.2013, 12:09
Ich kann mich an so manche Diskussion erinnern. Auch hier im Forum. Und ohne alle Hintergründe zu kennen, sehe ich die Kritik an Deiner Entscheidung durchaus gerechtfertigt. Nur steht es mir nicht zu darüber zu werten. Du hast immer gegen Zuchtpraktiken gekämpft, die du nun selber unterstützt hast. Das sich deine ehemaligen Mitstreiter darüber aufregen wirst du doch wohl sicher verstehen. Auch ich wundere mich gerade sehr ... und werte. Dafür muss ich mich hier aber nicht öffentlich aufregen.

Grüßlies, Grazi

bullkess
08.08.2013, 13:25
Hallo zusammen,
@Grazi,
warum nicht ???
Sonst seit Ihr doch auch nicht so geizig mit Kritik.
Jeder hier im Forum sollte seiner Meinung kund tun wenn er das Bedürfnis hat :ok:.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

Impressum - Datenschutzerklärung