PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : massiver Flohbefall


BÖR
28.07.2013, 21:33
wir sitzen heute so gemütlich auf der Terrasse, da sehe ich auf Bör etwas krabbeln. Als ich dann näher schaute kamen ungelogen hunderte von Flöhen zum Vorschein. Ich hatte noch Advantix im Haus und habe beide Hunde erst einmal damit behandelt. Eine Freundin von mir war auch da, mit ihrem Husky-Schäferhund-Mix, allerdings krabbelte bei ihr nichts...
Was muß ich jetzt alles machen um dem weiteren Flohbefall Einhalt zu gebieten? Das ganze Haus auf links drehen und alles waschen, einfrieren und entsorgen?
Zum anderen würde mich interessieren wo er die Wahnsinnsmenge an Viechern aufgegabelt haben könnte.
Wir haben gestern den Schuppen, wo das Holz, welches da seit Jahren gelagert ist, geräumt. Kann es sein, daß da irgendwo hinter den alten Scheiten Flohcity ist? Wir haben auch viele halbwilde Katzen hier. Wäre es sinnvoll da mal mit richtig bösem Zeug zur Ungezieferbekämpfung durch zu gehen?
Ich bin gerade ein wenig verzweifelt:(

Scotti
28.07.2013, 22:02
Ja, der Schuppen wird es gewesen sein. Die Floehe lieben altes Holz, es hat schon Leute gegeben bei denen unter den Teppichleisten Floh City war.
Ich bin ja sehr bio, aber bei Befall kenne ich keine Gnade.
Wir hatten hier neulich auch Flohbefall durch Igel, da gibt es bei mir sowohl beim Hund wie auch bei den Katzen Gift.
Kannst ja hinterher mit Homoeo ausleiten.
Natur ist toll yur Vorbeugung, aber wenn du massiven Befall hast, bringt das nix.

Als es hier so massiv war vor 2 Jahren, habe ich die Viecher gespottet, die Moebel rausgestellt und mit Bolfo Spray eingesprueht und mit der Bolfo Fogger Bombe das Haus ausgeraeuchert.
Frier ein was geht, aber nicht nur ein paar Tage und koche was du kochen kannst.

sina
28.07.2013, 22:59
Ohje Andrea, hoffentlich haben sich die "Gäste" noch nicht im Haus ausgebreitet!:schreck:

Drücke Dir die Daumen das Du nicht soviel Arbeit damit hast!

Hola
29.07.2013, 09:26
zu mir hat damals der TA gesagt als die Katzen flöhe hatten, ich bräuchte gar nicht viel machen,da die Flöhe ja auf die Katze gehen würde und die Katze ja behandelt war. So würden nach und nach alle Flöhe abkratzen. Hab dann nur an ihre liege stellen Anti Flohzeug gespritzt und es hat auch ausgereicht. Haben nie mehr Probleme damit gehabt....

Lucy
29.07.2013, 09:40
Ja so kenn ich das auch! Also das man da keinen großen Aufwand betreiben muss.

Scotti
29.07.2013, 10:14
Floehe sind nicht Wirtsspezifisch. Wer wie wir schonmal eine Invasion hatte und selber befallen wurde, wird das nicht mehr so locker sehen.;)

Hola
29.07.2013, 10:16
Hab immer gedacht das sie nur Tiere befallen.....

Renate + Jorden
29.07.2013, 10:24
Nein, sie kommen dann auch lieb und nett zum Menschen. Wir hatten vor Jahren mal eine süsse Rotti Dame, die Floh City war. Jedes mal wenn unser Hund mit ihr spielte hatten wir die Plagegeister, wussten aber am Anfang nicht wo sie her kamen. Ich dachte zuerst ich hätte Mückenstiche, doch im Unterschied zu Mückenstichen war es so, juckte einer, juckten alle und es gab riesen Flatschen. Irgendwann sahen wir auf dem Hund auch was hüpfen und sind zum TA. Der mit violettem Licht auf den Hund und siehe da, alles Nissen. Er bekam Program Tabletten und wir auch den Auftrag alles zu kochen oder weg zu schmeissen was zum draufliegen war. Dann haben wir den Fogger genommen, die Fenster geschlossen und 2 Stunden das Ding leer werden lassen und die Räume vergiftet. Wieder 2 Stunden gelüftet und gut war. Hunde bekam Flohmittel. Es dauerte einen Monat, kostete 100 Euro und schwupps hatten wir die Dinger wieder. Dann haben wir mal in der Nachbarschaft gefragt und bekamen den Tip. Nachfrage bei dem Halter der Rotti Hündin, ja die hat welche, ich kämme die immer mit dem Kamm raus und dann ist gut. Sie lebte im Zwinger im Stroh und sorgte so für Nachschub. Wir lösten das Problem mit Spielverbot mit der Hündin und gut wars. Heute benutzen wir zur Vorsorge Exner Spray, riecht wie gegorene Mich und bis jetzt klopf klopf auf Holz, nix mehr. Viel Erfolg Euch.

Dega
29.07.2013, 10:28
Ich hatte vor Jahren mal eine Katze, die Flöhe hatte, als ich sie abgeholt habe.
Die haben sich schon zu mir verirrt und ich hatte einige Tage die Beine zerstochen.
Ich weiß nicht mehr, was wir da gemacht haben, die Katze behandelt natürlich, aber ich kann mich nicht erinnern, viel Aufwand mit der Wohnung betrieben zu haben.
Jedenfalls sind sie auch so verschwunden.

bx-junkie
29.07.2013, 10:29
Floehe sind nicht Wirtsspezifisch. Wer wie wir schonmal eine Invasion hatte und selber befallen wurde, wird das nicht mehr so locker sehen.;)

Dem kann ich mich nur anschliessen! Seit ich mir mal durch Katzenbabies die im Stall waren, die Teile eingefangen hatte, weiß ich wie abartig die Viecher sind. Ich habe mir alles blutig gekratzt, denn die Dinger hören einfach nicht auf zu jucken...ich war froh als ich alles wieder quitt war und hab seitdem eine Flohphobie :schreck:

BÖR
29.07.2013, 10:55
danke für eure Antworten:lach3:

beide Hunde scheinen durch das Advantix flohfrei zu sein,
das Wohnzimmer sieht aus, als wir gleich umziehen werden
ich habe ein Umgebungsspray besorgt
der Schuppen wird gefoggert
die Waschmaschine läuft heiß
ich bin mit den Nerven am Ende
gleich kommt noch eine Freundin helfen

Hola
29.07.2013, 11:16
Da hab ich ja richtig glück gehabt das alles ohne Probleme rum gegangen ist.....

Lucy
29.07.2013, 11:35
Ähhhh okay, ich habe schon sehr viele Katzenbaby´s erwachsene Katzen, Hunde usw mit Flöhen gehalten weil sie behandelt wurden oder weil sie niedlich waren und ich es zu spät bemerkt habe usw. Hatte noch nie Flöhe bekommen.

Und meine Freundin hat letztemal Katzenbaby´s behandelt die voll, übervoll von Flöhen waren und sie hat gesagt da passiert garnix und ich hab sie gestreichelt und bei den Besitzern sind sie so verfloht im Bett gelegen und da hat sich nix gefehlt.

Gibt es nicht unterschiedliche Flöhe? Gibt doch welche die auf Menschen gehen (kann es sein das das die Hühnerflöhe sind? ) und manche gehen eben nicht auf den Menschen.

Also wie gesagt hatte schon viele Tiere mit Flöhen in den Händen aber ich hatte noch keine und meine Tiere auch nicht (Floh und Zeckenhalsbänder :) )

Lucy
29.07.2013, 11:41
Gerade gefunden

Hunde- und Katzenflöhe bleiben in der Regel auf ihren üblichen Wirten, doch bei engerem Zusammenleben gehen sie auch gerne auf den Menschen über.

QUELLE: http://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%B6he

Lucy
29.07.2013, 11:41
Also kann, muss aber nicht :) Gott sei dank hatte ich noch keinen

Scotti
29.07.2013, 12:06
Unser Massivbefall kam, weil ich nach unserem Tornado uuuuunbedingt Eixhhörnchenbabys retten musste. Hab überhaupt nicht drueber nachgedacht dass die Flöhe haben könnten... Normalerweise mache ich auch nur Spot on auf die Tiere, aber bei Andreas Beschreibung würde ich auch alle Register ziehen.

Jule69
29.07.2013, 12:06
Die Sache ist mit einem einmaligen Rundumschlag meist nicht erledigt. Du wirst die komplette Prozedur wiederholen müssen. Wir hatten das Problem bei zeitweise 6 Vierbeinern auch hin und wieder und hier bin immer ich diejenige die auch von den Viechern gebissen wird....und wie die mich gebissen haben, dagegen sind Mücken harmlos :schreck:.
Mein Männe wollte mir auch erst einreden das Flöhe nicht auf Menschen gehen, bis unser TA meine Arme gesehen hat und ihn aufgeklärt hat.
Mein TA sagt, wenn man den ersten Floh sieht, sind schon mindestens 100 weitere da. Wenn du schon so viele siehst, steppt da ordentlich der Bär. Kannste ja mal überschlagen und hochrechnen :kicher:.
Die Biester sind also ganz sicher nicht erst seit vorgestern da und haben beim Scheune ausräumen ´nen Gruppenangriff gestartet ;).

Bör hat doch noch seine Glöckchen, oder? Heb sie mal an und schau darunter. Sie sammeln sich gerne dort an dieser feuchtwarmen Stelle. Hatte Willi mal, ich war echt geschockt....ein großer schwarzer Fleck, der auseinander stob wenn man mit dem Finger dran ging....alles Flöhe :schreck:

Auch an die Möglichkeit der Übertragung von Bandwürmern solltest du denken.

Mach dich aber trotzdem nicht verrückt, du kriegst das schon in den Griff.

http://www.drstreubel.de/flohbekaempfung

Grazi
29.07.2013, 12:07
Urks... da wird einem ganz anders. :(

Viel Erfolg beim Ausräuchern wünscht
Grazi

Dega
29.07.2013, 14:29
Bör hat doch noch seine Glöckchen, oder? Heb sie mal an und schau darunter. Sie sammeln sich gerne dort an dieser feuchtwarmen Stelle. Hatte Willi mal, ich war echt geschockt....ein großer schwarzer Fleck, der auseinander stob wenn man mit dem Finger dran ging....alles Flöhe :schreck:


Igitt, Jule, hör auf! Is ja ekelhaft! :schreck:

Ähnliche Prozeduren wie Flohbekämpfung habe ich hinter mich gebracht, als meine Tochter mal mit Kopfläusen aus dem Kindergarten kam. Da lief auch die Waschmaschine Tag und Nacht und die Gefriertruhe war voller Plüschtiere. Plus Unmengen Chemie auf dem Kopf und in den Zimmern.

anna1
29.07.2013, 16:45
Wer bei jeder Mücke "HIER! schreit, der ist auch sehr schmackhaft für Flöhe. Ich spreche aus Erfahrung :hmm:

BÖR
29.07.2013, 19:42
vielen Dank für eure z.T. entmutigende Berichte.:lach3:

Ich denke wir haben so ziemlich alles besprüht, gesaugt, gewischt und gewaschen was befallen gewesen sein könnte. Bör ist flohfrei und Pudding sowieso.

Den Schuppen haben wir gefoggert, ich denke auch daß dort ein Nest war. Das Holz haben wir mit dem Haus mitgekauft und ein Bekannter hat sich das Holz am Samstag geholt. Wir werden die nächsten Jahre keinen Ofen anschaffen. Die hintersten Stapel waren ziemlich krümelig und von Holzwürmern befallen. Ich glaube dort wohnen auch Igel und die sind ja sehr oft befallen.

Ich hoffe, daß wir jetzt Ruhe haben. Ich werde ich ca. 14 Tagen noch einmal das Umgebungsspray (Petvital Bio insect shocker) großzügig versprühen.

Jule69
30.07.2013, 01:17
Igitt, Jule, hör auf! Is ja ekelhaft! :schreck:

:kicher: Stimmt, mich hat´s auch geschüttelt als ich das entdeckt habe. Ich war ja zuerst ganz arglos und hab gedacht was hat er denn da für einen Fleck, bin mit dem Finger ran und.... :schreck:.

Lucy
30.07.2013, 06:33
Wer bei jeder Mücke "HIER! schreit, der ist auch sehr schmackhaft für Flöhe. Ich spreche aus Erfahrung :hmm:

Also ich schrei nicht nur bei jeder Mücke hier sondern anscheinend lade ich sich immer zum Festmahl ein und sie freuen sich mich 100 mal zu stechen während die Leute in meiner Umgebung verschont bleiben. Aber Flöhe hatte ich noch nicht wie gesagt (auf Holz Klopf)

Mickey48
30.07.2013, 14:08
Im Radio haben Entmologen gemeint, dass man Vitamin B1 Präparate einnehmen soll, da man dann ein für Menschen geruchloses Pherhormon über die Haut ausscheidet, welches Mücken nicht mögen und sie abwehrt.
Als Neurodermitiker muss ich sowieso die gesamte B-Vitamin-Palette abdecken, kein Wunder also, dass mich Insekten weitesgehend in Ruhe lassen.
Einen Versuch wäre es wert.

Außerdem lieben Mücken süßliche Düfte, also vorher nicht mit Deo, Parfüm, After Shave, Haarspray oder Sonstigem aus der Kategorie einnebeln.

Peppi
30.07.2013, 16:33
Also ich schrei nicht nur bei jeder Mücke hier sondern anscheinend lade ich sich immer zum Festmahl ein und sie freuen sich mich 100 mal zu stechen während die Leute in meiner Umgebung verschont bleiben.

DEET!

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=1640

zB.:

http://www.shop-apotheke.com/arzneimittel/2830579/anti-brumm-forte-pumpzerstaeuber.htm?expa=gglp&adword=google%20product/

http://www.aponeo.de/produkte/arzneimittel/reiseapotheke/insektenabwehr/00567379-care-plus-deet-anti-insect-s.html

http://www.test.de/Mueckenmittel-Einige-bieten-zuverlaessig-Schutz-1859225-1859947/


Hab mir für den Urlaub auch noch das geholt:

http://www.mycare.de/online-kaufen/nobite-kleidung-spray-0325707



Viel Glück bei der Flohbekämpfung. :lach4:

Ich hab mal einen Bett gefunden, der mich wohl auch gebissen hat. Muss von irgendeinem Vierbeiner angeschleppt worden sein. Bisher Glück gehabt... aber auch einen uralten Holzschuppen auf dem Grundstück... :gruebel:.... werd da wohl mal ran müssen... :hmm:


Wegen des Vitamin Bs, gerade das hier gefunden:

http://www.rad-forum.de/showflat/Number/343764

Bierhefe? Funktioniert DEFINITIV nicht! :D

BÖR
30.07.2013, 18:40
oh Peppi, dann viel Spaß und räucher den vorher mit der Foggerbombe aus:lach3:

Lucy
31.07.2013, 06:43
Danke Peppi,

ich lese da was von Bremsenschutz, sehr wichtig sehr wichtig. Mit Autan bekomm ich das mit den Mücken und Zecken hin aber die Bremsen beeindruckt das wenig und die versuchen immer bei mir "Tod durch Aussaugen" zu vollziehen.

Mal guggen. Angeblich wirkt es ja bei Pferden wenn man denen Streifen draufmalt, hab ich mir auch schon mal überlegt, nur sehen darf mich dann halt niemand :)

Scotti
31.07.2013, 07:44
Mach bitte ein Foto!!! :D
Bei Pferden hilft es definitiv.

Lucy
31.07.2013, 07:47
Ja genau das ich zum gespött werde :) Nur bald weiß ich mich gegen die Bremsen nicht mehr zu wehren und wenn es so heiß ist will ich halt das die Hunde ans Wasser können was es bei uns ja reichlich gibt.

Peppi
31.07.2013, 08:25
Ich höre schon den Moderator:

"Heute an der Stange: Die Zebrafrau!" :kicher:

:p

Lucy
31.07.2013, 08:34
ja ja das wird mich wohl den Rest meines Forenlebens verfolgen ;)

bx-junkie
31.07.2013, 12:14
Ich höre schon den Moderator:

"Heute an der Stange: Die Zebrafrau!" :kicher:

:p

hahahahahaha...:kicher:
Yep Lucy aus der Nummer kommste nicht mehr raus ;)

Wie Waldi
02.08.2013, 12:55
Und das ist gut! :kicher:

Impressum - Datenschutzerklärung