PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Impulsgeber


Peppi
04.07.2013, 12:07
http://www.pfotenleser.de/slideshow/hundewohl/wuergehalsband-training-mit-todesfolge.html

:sonne05:

salix
04.07.2013, 12:17
es ist doch echt unglaublich aber leider tatsächlich noch weit verbreitet. ich sehe beinahe täglich in der praxis hunde mit endlos-/ oder stachelwürgern. man kann aufklären soviel man will, die leute interessiert es nicht.

ganz heftig finde ich dieses teil hier: [Anmerkung Mod: URL mit Bestellmöglichkeit für tierquälerische "Erziehungshilfe" gelöscht]

damit hatten wir neulich auch einen hund in der kundschaft. das ding ist so konzipiert, das es den hals streckt und den winzig schmalen würger genau auf dem kehlkopf sitzen lässt. 1-2 mal kräftig dran geruckt (wie er es so gerne in seinen videos zeigt) und der hund wird ja ach so lammfromm (und hat mit etwas glück auch keinen zerquetschten kehlkopf). wiederwärtig! das teil sitzt richtig wenn es so eng ist, das der hund den kopf kaum noch drehen kann.

Peppi
04.07.2013, 13:14
Gut das man es jetzt auch hier findet! ;)

salix
04.07.2013, 13:27
der, der danach sucht wird es ohnehin überall im freien verkauf finden, oder? ausserdem hoffe ich doch mal stark das es eine solche fraktion hier nicht gibt!

Mickey48
04.07.2013, 13:28
Das sieht aus, als hätte er Nachbars Dackel gefressen und bekommt dessen Geschirr nicht mehr vom Kopf.

salix
04.07.2013, 13:37
kann den link leider nicht mehr raus nehmen, wobei wenn ich nur dasd bild verlinke muss ja ohnehin die quellenangabe wieder dazu.... :sorry:

Peppi
04.07.2013, 13:39
ausserdem hoffe ich doch mal stark das es eine solche fraktion hier nicht gibt!

Das Böse ist überall... hätte fast Dumme geschrieben! :D

salix
04.07.2013, 13:46
dann ist ja gut das das teil derzeit (und schon seit längerem) nicht mehr verfügbnar ist. gibts glaub ich auch nicht in XXXXL :boese1:

Dega
04.07.2013, 13:54
Das sieht aus, als hätte er Nachbars Dackel gefressen und bekommt dessen Geschirr nicht mehr vom Kopf.

Gröööhl!:D
Ist zwar ein bescheuertes Halsband, aber so wie du das beschreibst, trotzdem zum Lachen

bx-junkie
04.07.2013, 14:14
Das sieht aus, als hätte er Nachbars Dackel gefressen und bekommt dessen Geschirr nicht mehr vom Kopf.

:kicher:

Bei Peppis Link oben ist mir allerdings weniger zum lachen...manchmal frage ich mich wirklich was die Leute in der Birne haben...da kann doch nicht viel mehr als Vakuum sein oder?
Armer Burschi... :traurig:

ausserdem hoffe ich doch mal stark das es eine solche fraktion hier nicht gibt!

och doch die gibt es...zumindest gibt es Fans von ihm :D

Grazi
04.07.2013, 14:30
Um den Anfangslink zurückzukommen: bei so was wird mir auch speiübel! :(

Was mich nur wundert: Gibt jemand wirklich so viel Geld für TK und aufwendige Untersuchungen (incl. MRT) aus, wenn ihm das Tier ansonsten so wenig "wert" ist, dass er es würgt und so heftig "abstraft"?

Grüßlies, Grazi

heder
04.07.2013, 14:49
Um den Anfangslink zurückzukommen: bei so was wird mir auch speiübel! :(

Was mich nur wundert: Gibt jemand wirklich so viel Geld für TK und aufwendige Untersuchungen (incl. MRT) aus, wenn ihm das Tier ansonsten so wenig "wert" ist, dass er es würgt und so heftig "abstraft"?

Grüßlies, Grazi

Frage ich mich auch!!!
Vielleicht mal vorher nen Kopf darüber machen:hmm:

salix
04.07.2013, 14:57
also ich habe das nicht zwingend so verstanden, das der besitzer mit ihm in die klinik gefahren ist.

Peppi
04.07.2013, 15:19
Um den Anfangslink zurückzukommen: bei so was wird mir auch speiübel! :(

Was mich nur wundert: Gibt jemand wirklich so viel Geld für TK und aufwendige Untersuchungen (incl. MRT) aus, wenn ihm das Tier ansonsten so wenig "wert" ist, dass er es würgt und so heftig "abstraft"?

Grüßlies, Grazi

Meinst Du wenn die Ärzte die Ursache suchen, sagt der Typ: Ach komm, lohnt sich nicht, mach Schluss???

Der ist wahrscheinlich sobald er runter vom Platz ist, ne kleine, arme Wurst! ;)

Grazi
04.07.2013, 15:38
Meinst Du wenn die Ärzte die Ursache suchen, sagt der Typ: Ach komm, lohnt sich nicht, mach Schluss??? Yep... ein MRT kostet mind. 500 €.... mit all den anderen Untersuchungen dürfte also ordentlich was zusammengekommen sein...

Irgendwie passt das für mich nicht in das Bild rein.

@Salix: Wer sollte sonst mit dem Hund hingefahren und so viel Geld für einen fremden Hund bezahlt haben? Die Leute, die tatenlos daneben gestanden haben, als der Hund minutenlang in der Luft baumelte? :hmm:

Grüßlies, Grazi

Scotti
04.07.2013, 15:38
Das Böse ist überall... hätte fast Dumme geschrieben! :D

Das Dum..., ähhh Böse stirbt nie aus. :hmm:

Peppi
04.07.2013, 15:41
Yep... ein MRT kostet mind. 500 €.... mit all den anderen Untersuchungen dürfte also ordentlich was zusammengekommen sein...

Irgendwie passt das für mich nicht in das Bild rein.

@Salix: Wer sollte sonst mit dem Hund hingefahren und so viel Geld für einen fremden Hund bezahlt haben? Die Leute, die tatenlos daneben gestanden haben, als der Hund minutenlang in der Luft baumelte? :hmm:

Grüßlies, Grazi

DÜRFEN Ärzte das denn einfach so?

heder
04.07.2013, 15:55
DÜRFEN Ärzte das denn einfach so?

Ganz klar, NEIN, wenn ich dich denn richtig verstehe.
Der Behandlungsweg, als auch die damit verbundene Kosten müßen im Vorfeld abgesprochen werden. Ansonsten kann der TA schnell auf seinen Kosten sitzen bleiben.
Eine Übersicht für allgemeine und spezielle TA Leistungen gibt es hier als Beispiel:

http://www.tiho-hannover.de/kliniken-institute/kliniken/klinik-fuer-kleintiere/leistungsangebot-und-gebuehren/

Leider ist das so wie beim Auto, wird mehr repariert als abgesprochen bzw. vereinbart, dann hat die Werkstatt ein Problem.

Auf der anderen menschlichen Seite wird ein guter TA, dem es vor allem am Wohl des Tieres liegt, alles dafür tun, damit dem Tier geholfen werden kann.
Und da darf man dann mal aus Betriebswirtschaftlicher Sicht mal nicht drüber nachdenken......

Peppi
04.07.2013, 15:58
Dann finde ich die Geschichte aber nicht "unschlüssig"... die haben doch nach den Ursachen geforscht... :35:

Grazi
04.07.2013, 16:00
Da bin ich mir leider auch nicht sicher.... bei Wildtieren zahlt die Gemeinde.
Aber man kann bestimmt nicht einfach fremder Leuts Tiere einpacken und tierärztlich behandeln lassen... selbst wenn man die Kosten dafür übernimmt. Ich könnte mir vorstellen, dass der Vet da rechtlichen Ärger riskiert.

Grüßlies, Grazi

salix
04.07.2013, 16:23
@Salix: Wer sollte sonst mit dem Hund hingefahren und so viel Geld für einen fremden Hund bezahlt haben? Die Leute, die tatenlos daneben gestanden haben, als der Hund minutenlang in der Luft baumelte? :hmm:

Grüßlies, Grazi

ich war nicht dabei, aber möglich wäre doch auch das er den hund zum euthanasieren dagelassen hat und die klinik hat auf eigene kosten nachgesehen (wir haben das in einem solchen fall schonmal in unserer praxis so gehandhabt). möglich auch das der hund beschlagnahmt und dort hingebracht wurde, aus dem text erschliesst sich nicht das es NICHT so gewesen sein kann.

Grazi
04.07.2013, 16:28
Stimmt... das wäre eine Möglichkeit.
Es ist nun einmal so, dass der Artikel Fragen offen lässt.

Grüßlies, Grazi

Wie Waldi
04.07.2013, 17:22
hätte fast Dumme geschrieben! :D

Jo und mach nen Dummen nie schlau, den kriegst Du nie wieder dumm. ;)

Sanny
05.07.2013, 07:01
Das arme Tier :-(

Ein bischen unschlüssig ist mir das ganze auch. Aber lasst es einfach nur ein ganz toller, wertvoller Zuchthund gewesen sein :hmm:

Peppi
05.07.2013, 09:04
Also mir fehlt da auch nicht die Phantasie, das der große Meister vom Hundeplatz bibbernd vomr Tierarzt steht und sagt: "Ich weiss auch nicht was mein armer Hund hat."


So sind DIE doch Alle! :p

;)

cane de presa
05.07.2013, 10:52
auf dem hundeplatz treff ich immer die männer bei der "erziehung",beim tierarzt und beim spazieren ihre Frauen.
hör ich dann immer."Das training macht ihr mann,sie macht es dann wenn der hund es versteht"
diese fraktion habt ihr vergessen zu erwähnen.Der mann der nach der arbeit die fehler der frau beheben soll,und wenn sie kinder haben ist das tier auf dem Platz ein stück dreck.. und ohne kinder das ersatzkind egal wie unfähig sie sind..

Peppi
05.07.2013, 12:09
Stimmt, die Frau die zum Arzt geht, weil der Mann der den Dreck gebaut hat, sich nicht zum TA traut, hat ich ganz vergessen...:ok:

Scotti
05.07.2013, 12:57
Stimmt, die Frau die zum Arzt geht, weil der Mann der den Dreck gebaut hat, sich nicht zum TA traut, hat ich ganz vergessen...:ok:

:ok:

Impressum - Datenschutzerklärung