PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scheinschwanger oder normales Verhalten?


Miss Marple
30.06.2013, 13:35
Hallo,
vieleicht kann mir jemand helfen:
Meine CC Hündin ist 10 Monate alt, war im April "läufig".

Seit Freitag jault sie grundlos herum, ist nervös, will nicht richtig fressen, wühlt Ihre Schlafplätze um, will ständig raus um dort unter Buschwerk Mulden zu graben.

Ich war jetzt so ein weniiiiig genervt und fand eine Loesung indem ich Ihre Hütte, im Garten auf ein Erdstück plaziert habe, dort buddelt sie und liegt jetzt in Ihrer Erdmuldenhoehle.

Ich hatte allerdings eine Woche einen Rüden als Urlaubsgast, kann das Verhalten damit zu tun haben?

War das wohl o.k. mit der Hütte oder foerder ich womoeglich eine Scheinträchtigkeit, aber kommt die so spät nach der Läufigkeit?

Mit Rüden kenne ich mich aus soweit, aber diese "Miss" stellt mich vor voellig neue Fragen :help:

Paulchen
02.07.2013, 07:15
Ich bin nicht der Hündinnen- Crack, aber es kann durchaus sein, dass sie Scheinschwanger ist.
Man sagt doch dann, man soll ihr alle Kuscheltiere etc wegnehmen.
Hat sie auch Milcheinschuß? Oder nen dickes Gesäuge?
Ich würde einfach mal bei TA anrufen.....

Doc_S
02.07.2013, 08:07
Miss Marple, hört sich schon nach Scheinschwangerschaft an.
Gerade das Gejaule, nervöses Verhalten hatten wir auch.
Zeitpunkt Läufigkeit bis zur Scheinschwangerschaft habe ich irgendwas von 6 bis 8 Wochen gehört. Check mal das Gesäuge, und ich würde beim TA vorstellig werden.

cane de presa
02.07.2013, 09:05
Hallo,
eindeutig scheinträchtig.
spielzeugwegnehmen,verhalten niemals unterstützen.kontakt zu älteren intakten weibchen suchen die ihr das austreiben.
:lach4:

salix
02.07.2013, 09:35
klingt für mich auch nach schweinschangerschaft. sollte vermehrtes trinken, fressunlust oder ähnliches dazukommen würde ich das schnellstmöglich dem TA vorstellen.

Miss Marple
02.07.2013, 15:51
Ja, alles wie o.g. dazu gekommen und das übelste war,
das sie heute das erste mal
auf einen anderen Hund gegangen ist
und das sah nicht nach spielen aus...


Außerdem habe ich tatsächlich geplatzte Äderchen an der Hand,
so sehr ist sie heute an der Leine abgegangen,
ob
Mofa, Kinderwagen, Teenager mir Ohrstöpsel, Trecker...
alle wolte sie mit Ihren 50kg verjagen.

Ich fahre gleich sofort zum TA und berichte dann.
Danke, erst mal für die Tipps.

salix
02.07.2013, 16:54
das klingt aber nicht gut, ich drück euch die daumen das die gebährmutter in ordnung ist!

Mickey48
02.07.2013, 17:49
Oha, das klingt "zystisch".:(
Drück' euch die daumen, dass alles OK ist.:ok:

Renate A.
02.07.2013, 19:32
Hallo,
eindeutig scheinträchtig.
spielzeugwegnehmen,verhalten niemals unterstützen.kontakt zu älteren intakten weibchen suchen die ihr das austreiben.
:lach4:

was ist denn das für ein Mist?

Scheinträchtigkeit hat einen biologischen Sinn, wenn sie nicht durch Zysten und damit einhergehenden Hormonstörungen hervorgerufen wird.

Bevor hier solche Ratschläge erteilt werden, wäre es schön, wenn ihr Euch im Sinne und für das Wohl des Hundes schlau lesen würdet.

Mickey48
02.07.2013, 20:44
Bevor hier solche Ratschläge erteilt werden, wäre es schön, wenn ihr Euch im Sinne und für das Wohl des Hundes schlau lesen würdet.

Bis jetzt hieß es doch nur "Geh' zum TA und lass prüfen, ob es zystisch bedingt ist oder nicht."?:wie:

bx-junkie
03.07.2013, 04:41
Bis jetzt hieß es doch nur "Geh' zum TA und lass prüfen, ob es zystisch bedingt ist oder nicht."?:wie:

Naja sie hat schon das Posting zitiert um das es ihr ging ;)
Und ehrlich gesagt verstehe ich das hier
kontakt zu älteren intakten weibchen suchen die ihr das austreiben.
auch nicht so wirklich :wie:

cane de presa
03.07.2013, 09:09
Mädels ihr schreibt jedentag mist,da darf ich auchmal.
wenn ihr keine meinung vertragen könnt die nicht von eurem tierarzt ist,seid ihr selber schuld nur wesenskrüppel als hunde zu besitzen.
meine shiva ist 9 jahre und vollintakt,seid ihr das überhauptnoch?

Scotti
03.07.2013, 09:11
Mädels ihr schreibt jedentag mist,da darf ich auchmal.


Hast du ja nun auch getan. :D

bx-junkie
03.07.2013, 10:06
Mädels ihr schreibt jedentag mist,da darf ich auchmal.
wenn ihr keine meinung vertragen könnt die nicht von eurem tierarzt ist,seid ihr selber schuld nur wesenskrüppel als hunde zu besitzen.
meine shiva ist 9 jahre und vollintakt,seid ihr das überhauptnoch?

und sonst geht's dir gut? Komm mal wieder runter...Kritikfähigkeit ist auch nicht deine Stärke oder? :hmm:

Hast du ja nun auch getan. :D

:kicher:

salix
03.07.2013, 13:02
irgendwie verstehe ich in dieser diskussion gerade nurnoch bahnhof ....
eine schweinschwangerschaft ist ein ganz normales verhalten und ich wüsste nicht, wie eine ältere hündin das in irgendeiner weise beeinflussen sollte (und vor allem auch nicht, warum?!). solange das gesäuge nicht emens dick wird und es einen milchstau gibt, oder die hündin tagelang das fressen einstellt ist das ganze auch keineswegs als krankheit anzusehen. die gefahr ist eben nur, das sich eine gebährmutterentzündung anbahnt und genau deswegen sollte man das ganze eben doch kontrollieren lassen.

Wie Waldi
04.07.2013, 11:05
Und was hat nun der Vet gesagt?

Miss Marple
09.07.2013, 11:11
So, da sind wir wieder: Mein Hund ist scheinträchtig mit Milcheinschuss.

Ich bin auch krank geworden Hals-,Ohrenentzündung mit Gesichtslähmung
und am WE so schlecht zu rechter das ein Bekannter mit dem Hund gehen sollte:

Der übergibt die Leine seiner zarten Freundin,
der Hund sieht ein Fahrrad,
Freundin lässt Leine los,
Hund will Fahrrad stoppen
und beißt einmal in das Bein des Mannes,
zum Glück nur leichte Quetschungen,
Hund legt sich wieder hin, Fahrrad steht ja.


Ich völlig am Ende, Schuldgefühle, überlege wie ich mich entschuldigen kann,
da kommt, der Geschädigte heute mit einer "Meterfahnealkohol" im Atem und will mich auf gut deutsch ausquetschen
- Geld heilt -
sagt er zu mir
- Könnte ja Konsequenzen haben, das Ganze -

und dann fragt er nach der Hunderasse und ich sage " Labrador, sieht man doch"
und er
- ach so ja, ich dachte das wäre son` Kampfhund -

Mein TA kastriert meine Hündin schon Morgen,
anschließend wollen wir direkt in den Urlaub,
damit wir uns erst erholen von Krankheit und OP und dann
intensiv zusammen arbeiten,
damit sie diese Angriffe auf das fahrendes Volk nicht
routiniert,
sonst bleibt nur immer Leine und evtl. Maulkorb,

aber die Süße ist ja erst 10 Monate und der TA meint
völlig überfordert mit den Hormonen, Wachstum ,
erwachsen werden ect.

Hat jemand von Euch einen Vorschlag wo ich mit Ihr hin fahren soll?

Oder hat jemand eine große routinierte Hündin,
die Ihr zeigt wo es lang geht,
stand in einer der AW, das so ein Treffen hilfreich wäre.

Hoffe es wird alles wieder gut!

Doc_S
09.07.2013, 11:16
...sei mal vorsichtig mit der Kastra.
Soviel ich weiß, muß die Milch weg sein. Anderweitig darf/ soll nicht kastriert werden.

bx-junkie
09.07.2013, 11:26
...sei mal vorsichtig mit der Kastra.
Soviel ich weiß, muß die Milch weg sein. Anderweitig darf/ soll nicht kastriert werden.

Richtig! Und direkt im Anschluss mit dem Hund in den Urlaub fahren ist auch nicht so prickelnd :hmm:

Doc_S
09.07.2013, 11:33
...achja, das Verhalten gegenüber Fremden hatte Mäuschen auch bei der letzten Scheinschwangerschaft. Die ist durch Maschendrahtzaun und Hecke und auf eine Frau mit ihrem Labbi- Rüden, hat beide heftigst bedrängt und gestellt. So krass war sie noch nie. UND: Es hat sich auch nach dem Abschwellen und der Kastra wieder auf ein normales territoriales Verhalten gesenkt.
So, wie Claudia geschrieben, würde ich auch nicht in Urlaub fahren. Bis die Fäden gezogen sind, solltest du eher schonen. Ich hatte für fast 10 Tage meine Mum als Fulltime- Hundesitter. Und ehrlich, mit Urlaub hätte ich Mäuschen keinen Gefallen getan.

Miss Marple
09.07.2013, 12:30
Oh, oh hatte das ganze "HinHer" noch nicht gelesen:

Ich hatte das mit der erfahrenen Hündin so verstanden,
das es nichts mit der "Scheinträchtigkeit" zu tun hat,

sondern mit dem neu entfachten Frust auf Hündinnen.

Wenn Ihr eine gegenübersteht, die sich von Ihr nicht beeindruckt
fühlt bzw. gar nicht reagiert, kann doch nur positiv sein, oder?

Alle Hündinnen hier im Umkreis sind kleine Rassen
und bis vor ein paar Tagen, war mein Hund derjenige der sehr sozial Kontakt aufgenommen hat und wurde
so eine Hündin zickig hat Sie sie ignoriert und alles gut.

So, hatte ich den Rat verstanden... weiß aber immer noch nicht wohin.

Kennt jemand das Hotel Palstek Nähe Fehmarn?

Impressum - Datenschutzerklärung