PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwei Hunde untereinander


Simone
19.04.2006, 19:03
Hallo!

Ich finde das Verhalten von zwei im Rudel lebenden Hunden immer immer wieder beeindruckend. Ich frage mich bei meinen Mädels ja oft, ob die Rangordnung so bleibt oder sich irgendwann ändert. Heute wurde sie wieder richtig deutlich. Luna ist 7 Jahre alt, gesundheitlich recht angeschlagen. Lisa ist 2, aktuell heiß und ein wilder Feger. Ich habe bislang gedacht, dass Lisa nach und nach die obere Stellung einnehmen würde, zumal sie in ihrer Hitze auch deutlich mutiger ist. Aber heute zeigte sich das Gegenteil: Ich war mit Luna beim TA und Lisa war in der Zeit im Garten. Normalerweise kommt sie mich immer am Gartentor begrüßen. Aber heute, da ich Luna mit hatte, blieb sie 20 Meter entfernt stehen, legte sich flach auf den Boden, freute sich, zeigte Demutsgesten und wartete, bis Luna sie freundlich begrüßt hatte. Erst dann sprang sie auf und rannte zu mir. Süß, oder? Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel Respekt sie offensichtlich Luna gegenüber hat. Manchmal wünschte ich ja, sie hätte den mir gegenüber ebenso stark.... ;)

Grazi
19.04.2006, 20:19
Ich finde es auch wahnsinnig spannend, Hunde untereinander und vor allem im eigenen "Rudel" zu bobachten. :)

Die Chancen stehen bei deinen Mädels gut, dass Luna bis an ihr Lebensende die unangefochtene Chefin bleibt... denn obwohl sie schon seit langem kränkelt und von einem Jungspund wie Lisa ohne weiteres umgeschubst werden könnte, strahlt sie offenbar genug Autorität aus und überzeugt bei der Jüngeren durch ihr ruhiges, selbstsicheres Auftreten. Und das zieht... vor allem bei einem solchen "Schisserchen" wie Lisa.

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung