PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unglaublich, man kann die Menschen einfach nur hassen!!!


karol2206
15.06.2013, 23:52
In diesem Bericht wird erzählt wie eine nicht stubenreine Dobermann Hündin ertränkt wird, weil Sie den Besitzer zu lästig wurde. Ich weiß nicht was man dazu noch sagen kann, die Art und Weiße der Tat macht mich sehr wütend! Vor allem wie die Täter noch an eine Reihe von verschiedenen Szenarien gedacht hatten, wie man am einfachsten den Hund beseitigen könnte, siehe mehr Bericht. Also sowas kotzt mich an, wenn ich diese Personen im echten Leben sehen sollte dann gnade Gott, tut mir leid aber ich hätte diesen Leuten das Gehirn rausgeprügelt, bis Sie verrecken diese Dreckschweine! Ich höre jetzt lieber auf sonst wird es noch sehr böse hier :boese1:

ACHTUNG: Wenn man dem Link folgt, sieht man das Bild des auf grausame Art ertränkten Hundes. Nichts für Kinder und/oder zartbesaitete User!

http://www.bild.de/news/inland/tierquaelerei/dobermann-huendin-ertraenkt-weil-sie-nicht-stubenrein-war-30859292.bild.html

Monty
16.06.2013, 06:56
Warum sollte ich einen Artilel der "Blöd" lesen? Oder Glauben schenken? Das tue ich sonst auch nicht

- man sieht ohne aufzuklicken, sehr schön wie "Blöd" funktioniert, alleine an deiner Reaktion und Wortwahl.

Peppi
16.06.2013, 07:25
Stimmen tut die Story aber. Also das die Hündin ersoffen haben... seit Tagen Thema im Fratzenbuch...

Rocky
16.06.2013, 10:36
... und die Höchststrafe anwenden.

karol2206
16.06.2013, 11:10
Warum sollte ich einen Artilel der "Blöd" lesen? Oder Glauben schenken? Das tue ich sonst auch nicht

- man sieht ohne aufzuklicken, sehr schön wie "Blöd" funktioniert, alleine an deiner Reaktion und Wortwahl.

WTF, wenn du ein Problem mit meiner Wortwahl hast dann behalt dein Buchstabensalat für dich, ich finde meine Reaktion sehr menschlich und auf emotionaler Basis sehr verständlich. Außerdem ist die sogennante "Blöd", auch dir einen Kommentar Wert!

chrieso
16.06.2013, 12:03
einfach unglaublich...

Bonsai
16.06.2013, 12:55
Ich stimme Monty zu.
Ganz egal ob wahr oder nicht wahr, auf einen Bericht der BILD vertraue ich schon lang nicht mehr.
Intressant ist auch, dass ich keinen anderen Artikel einer Zeitung zu diesem Thema gefunden habe.. :35:

Mickey48
16.06.2013, 13:08
Ich stimme Monty zu.
Ganz egal ob wahr oder nicht wahr, auf einen Bericht der BILD vertraue ich schon lang nicht mehr.
Intressant ist auch, dass ich keinen anderen Artikel einer Zeitung zu diesem Thema gefunden habe.. :35:

War auch in der Wetterauer Zeitung und der FAZ.:lach4:

Mrs. Brightside
16.06.2013, 13:11
http://www.ndr.de/regional/niedersachsen/harz/dobermann101.html

Bei mir gibts auch keinen Klick für die Bild..

Peppi
16.06.2013, 13:29
Intressant ist auch, dass ich keinen anderen Artikel einer Zeitung zu diesem Thema gefunden habe.. :35:

Geht... :D

ACHTUNG: Im 2. Link sieht man das getötete Tier!

http://www.abendblatt.de/region/niedersachsen/article117164520/Hundedame-Sheila-ertraenkt-weil-sie-nicht-stubenrein-war.html

http://www.shortnews.de/id/1032920/gifhorn-hund-mit-klebeband-gefesselt-und-in-see-ertraenkt-er-war-nicht-stubenrein

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/56517/2490039/pol-gf-getoeteter-dobermann-taeter-gefasst


Nur mal so die ersten drei "Hits"... *pfeiff*

bx-junkie
16.06.2013, 13:35
ich finde es unglaublich traurig...armes Mädchen nur 9Monate jung :(
Übrigens hab ich es bei T-online gelesen und im Fratzenbuch...wusste gar nicht das der BILD das auch ein paar Zeilen wert war...

@Karol
Ich kann deinen Wutausbruch nur allzu nachvollziehen...ich könnte mich auch vergessen wenn ich sowas lese.

Monty
16.06.2013, 14:30
Nur das wir nicht aneinander vorbei reden... Ich finde solche Taten auch verachtenswert und würde alles mögliche versuchen, um "so etwas" zu verhindern.

Auf dieses Niveau: , tut mir leid aber ich hätte diesen Leuten das Gehirn rausgeprügelt, bis Sie verrecken diese Dreckschweine!
sinken möchte ich aber nicht ;)

Mushu
16.06.2013, 14:59
Sorry Monty...manche haben halt diese verbale Selbstkontrolle nicht...wenn ich mich nur annähernd äussern würde was in meinem Kopf vorgeht, was ich mit diesen *Menschen* machen würde...wäre das mit Sicherheit ein Grund mich für den Rest meines Lebens in eine psychatrische Sicherheitsverwahrung wegzuschliessen.....

...und nein...ich schäme mich meiner Gedanken nicht.....:hmm:

Mrs. Brightside
16.06.2013, 15:43
Die Gedanken sind frei...
Trotzdem sollte man nicht alles aussprechen, was man denkt.
(oder zumindest auf die Wortwahl achten) ;)

Bedenklicher finde ich eher den Menschenhass..

Peppi
16.06.2013, 16:04
... in emotional aufgewühlter Situation vielleicht. Aber wenn man wen töten würde, ist man selber ja auch nicht anders ...

karol2206
16.06.2013, 16:27
Werden wir jetzt hier zur Selbsthilfegruppe oder wie lol! Leute ich habe mich sehr wohl unter Kontrolle, haben meine Gefühle halt so zum Ausdruck gebracht, über die Art und Weise lässt natürlich streiten. Dennoch glaube ich das einige der User hier wohl über Ziel hinaus schießen ;). Ich will nicht Wissen welche Kraftausdrücke manche hier, in Situation rausgelassen haben, wo man sich wirklich fragen könnte wo die wohl ausgebrochen sind :). Aber ich stehe zu meiner Aussage und Punkt! Glaubt mir, ich kann man ich auch kultiviert ausdrücken, wenn ich das möchte! Das war's jetzt auch von meiner Seite aus und bitte spamt den thread nicht wegen meiner Redewendung ;)!

Bonsai
16.06.2013, 19:55
Danke für die Links. Ich hab Google bis zur Seite drei angeclickt und nichts gefunden. Vielleicht was falsches gesucht oderso..

Gonzalez
17.06.2013, 09:07
Meine Meinung ist bekannt, auf schriftliche Ausführungen verzichte ich schon lange.

Schließen möchte ich mit einem Zitat:

Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein einziges Tier beim Jüngsten Gericht sitzt. [Christian Morgenstern]

Lucy
17.06.2013, 09:25
:ok:

Ich hab den Artikel von der Blöd trotzdem gelesen auch wenn ich sie sonst nicht anschaue.

aber ein guter Satz war trotzdem dabei

Die Liebe eines Hundes zu seinem Menschen ist grenzenlos. Selbst wenn der eine Bestie ist.


Ja das wir meine neue Signatur

bx-junkie
17.06.2013, 11:31
Bilder zur Mahnwache zum Gedenken an die getötete Hündin (https://www.facebook.com/media/set/?set=a.593663073999888.1073741836.100000686031095&type=1)
:(

bx-junkie
19.06.2013, 06:38
Soll übrigens angeblich nicht das erste Mal gewesen sein, das dort ein Hund getötet wurde...Verfahren dazu ist noch anhängig...

ACHTUNG: Wenn man dem Link folgt, sieht man das Bild des auf grausame Art ertränkten Hundes. Nichts für Kinder und/oder zartbesaitete User!
http://www.hundefreunde-suedstrand.de/berichte/Hundemord_Gifhorn.pdf

Lucy
19.06.2013, 06:51
:ok: super das sie die Namen nennen, ich bin der Meinung das gehört so

Doc_S
19.06.2013, 06:55
...halte ich eher für fragwürdig...
ebenso das Nennen des blumigen Weges in G.
Wenn man sieht, was für kranke Hirne damals bezüglich der Causa Blechnapf sich zu Aussagen und Drohungen hinreißen lassen haben.
Hier ist unser Obrigkeit und Wasserkopf mal gefragt.

bx-junkie
19.06.2013, 07:05
:ok: super das sie die Namen nennen, ich bin der Meinung das gehört so

Ja einerseits sehe ich das wie du, andererseits birgt das auch Gefahren...es neigen doch nicht wenige dazu ihren Worten auch Taten folgen zu lassen und dann wird es eng. Selbstjustiz ist nun einmal strafbar und ja auch nicht ganz zu unrecht...

Lucy
19.06.2013, 07:50
Naja und wenn wir auch blumig drumrumreden und jeder versucht hier immer schön alles gut zu reden weil in diesem Forum das mittlerweile so gewollt wird. Muss ich sagen (und das werden sich auch 99 % aller Forumuser so denken) hätten sie die Selbstjustiz verdient.

Und wenn dies passieren würde, wären die Tierquäler die letzten die Mitleid von mir bekommen.

Ansonsten bringt das nennen der Namen nämlich das, das die, die sie lesen den dreien kein Tier mehr verkaufen.

Ist ja das selbe mit Kinderschändern und Vergewaltigern usw, würde auch gerne wissen wenn so einer in meiner Nachtbarschaft wohnt.

Doc_S
19.06.2013, 08:28
An alle, die hier an Selbsjustiz denken ein paar Zeilen zum Nachdenken. Es ist zwar hart, hier auf die Gesetzgebung in D zu hoffen, aber in einem Rechtsstaat sollte dies eigentlich selbstverständlich sein. ;)

Und wir haben ihnen darin vorgeschrieben: Leben um Leben, Auge um Auge, Nase um Nase, Ohr um Ohr, Zahn um Zahn; und auch für Verwundungen gilt die Wiedervergeltung. Wer aber dies als Almosen erläßt, dem ist es eine Sühne. Diejenigen, die nicht nach dem urteilen, was Gott herabgesandt hat, das sind die, die Unrecht tun.

aus Al-Maeda

Scotti
19.06.2013, 09:18
Ich bin froh dass wir nicht in einem Land wohnen in dem Selbstjustiz und Blutrache erlaubt ist.
Auch wenn ich verstehen kann dass man sich wuenscht so jemanden mal so richtig... dafuer haben wir ausfuehrende Organe.
Namen nennen bringt mit Sicherheit nicht dass diese Leute kein Tier mehr bekommen, das ist Wunschdenken.

Peppi
19.06.2013, 09:44
[QUOTE=bx-junkie;356917]Soll übrigens angeblich nicht das erste Mal gewesen sein, das dort ein Hund getötet wurde...Verfahren dazu ist noch anhängig...
[Anmerkung Mod: URL im Link gelöscht]

Und Tschüss!! :lach4:

Peppi
19.06.2013, 09:51
Naja und wenn wir auch blumig drumrumreden und jeder versucht hier immer schön alles gut zu reden weil in diesem Forum das mittlerweile so gewollt wird. Muss ich sagen (und das werden sich auch 99 % aller Forumuser so denken) hätten sie die Selbstjustiz verdient.

Öhm... das hoffe ich doch nicht. Zumindest ich würde mich da doch sehr stark von differenzieren wollen. Ich glaube immernoch das Rechtstaatlichkeit sinnvoll ist.

AUCH wenn man sich ab und zu - EMOTIONAL AUFGEBRACHT - zu irgendwelchen Schnellschüssen hinreissen lässt. Das ist menschlich...

Namen veröffentlichen und Leute denuntieren hatten wir schon alles... inklusive der Folgen! :boese3:

Man muss sich einfach mal klar werden, dass wir in einer bestimmten Gesellschaft leben. Das hat Vorteile, die wir gerne in Kauf nehmen, aber eben auch Schattenseiten. Am Ende sind das alles aber PRODUKTE UNSERER Gesellschaft.

Wem das nicht passt, der sollte auswandern. :p

Wie Waldi
19.06.2013, 10:05
Bingo!

bx-junkie
19.06.2013, 10:42
Und Tschüss!! :lach4:

??

Peppi
19.06.2013, 10:52
??

Du kriegst ne Sperre! :3D14:


Man sieht einen toten Hund auf dem Bild!


Ich sprech aus Erfahrung! ;)

bx-junkie
19.06.2013, 10:58
Du kriegst ne Sperre! :3D14:


Man sieht einen toten Hund auf dem Bild!


Ich sprech aus Erfahrung! ;)

Huch :schreck:
Shit...

NOCHMAL NE WARNUNG!! WER DIE PDF DATEI ÖFFNET SIEHT EIN BILD VON EINEM TOTEN HUND!

Danke Peppi, ich hoffe ich kann es mit der verspäteten Warnung noch rausreißen...

Peppi
19.06.2013, 11:04
auf keinen Fall, ich hab Dich schon angesch***en und Deinen Namen auf Facebook veröffentlicht! Du solltest nicht mehr vor die Tür gehen!

:kicher: ;)

Lucy
19.06.2013, 11:09
Du wieder :)

Bla bla ja auswandern bla bla naja dir passt auch nicht alles in Deutschland und du meckerst auch rum also wander doch aus mister siebengescheit :p:p:p:kicher:

Peppi
19.06.2013, 11:16
Du wieder :)

Bla bla ja auswandern bla bla naja dir passt auch nicht alles in Deutschland und du meckerst auch rum also wander doch aus mister siebengescheit :p:p:p:kicher:

Was stört mich mein Geschwätz von gestern! :p

:lach4:

bx-junkie
19.06.2013, 11:17
auf keinen Fall, ich hab Dich schon angesch***en und Deinen Namen auf Facebook veröffentlicht! Du solltest nicht mehr vor die Tür gehen!

:kicher: ;)

Hahahahaha :kicher:

Doc_S
19.06.2013, 11:22
Du kriegst ne Sperre! :3D14:


Man sieht einen toten Hund auf dem Bild!


Ich sprech aus Erfahrung! ;)

...stimmt, da kommt dann plötzlich das hier...
Und bei mir war es nur das Video des Fußballspielers in Südamerika, welcher den Hund über den Zaun werfen wollte.

Lucy
19.06.2013, 11:40
...stimmt, da kommt dann plötzlich das hier...
Und bei mir war es nur das Video des Fußballspielers in Südamerika, welcher den Hund über den Zaun werfen wollte.

:kicher::kicher::kicher::kicher::kicher::kicher::k icher:

bx-junkie
19.06.2013, 12:31
...stimmt, da kommt dann plötzlich das hier...
Und bei mir war es nur das Video des Fußballspielers in Südamerika, welcher den Hund über den Zaun werfen wollte.

Ich denke ich werde es überleben :p

Monty
19.06.2013, 16:11
Du wieder :)

Bla bla ja auswandern bla bla naja dir passt auch nicht alles in Deutschland und du meckerst auch rum also wander doch aus mister siebengescheit :p:p:p:kicher:

Sach mal (und ich meine das jetzt wirklich nicht böse) ist dir eigentlich klar was du da tippst?
Ich wünsche dir ganz ehrlich, dass du niemals zu Unrecht irgend einer Tat oder sonst etwas beschuldigt wirst.

btw. zum Glück sehen das ganz sicher nicht 99% wie du...

Scotti
19.06.2013, 16:27
Ich wünsche dir ganz ehrlich, dass du niemals zu Unrecht irgend einer Tat oder sonst etwas beschuldigt wirst.


Was daraus wird haben wir ja in dem Fall gesehen wo ein unschuldiger Junge des Mordes an einem Maedchen beschuldigt wurde.
Zum Glueck hatten die Aufrufe zur Selbstjustiz ja juristische Folgen.

Monty
19.06.2013, 17:56
Ich dachte dabei an viel "kleinere" Sachen - es ist z.B. auch nicht schon des (Laden)Diebstahls verdächtigt zu werden oder wenn ich nur daran denke was es mich Nerven gekostet hat, als mein Momo als "Pitbull" von Nachbarn an das Amt gemeldet wurde und angeblich ein Kind gebissen haben soll.

Peppi
19.06.2013, 17:56
Ich wünsche dir ganz ehrlich, dass du niemals zu Unrecht irgend einer Tat oder sonst etwas beschuldigt wirst.


Da war doch was... :kiss:

Monty
19.06.2013, 18:00
Da war mehr als irgendwas...ging los bei angeblichen Waffenbesitz Kampfhund = Waffe, bis zur Strafanzeige illegale Haltung eines Kampfhundes (der § wurde schon lange vorher bereinigt) bis zur Anzeige wegen abgeblich illegaler Einfuhr usw.


... reicht aber doch schon aus zu nerven, wenn dich dein Chef verdächtigt den Bockmist deines Kollegen verzapft zu haben oder?

Peppi
19.06.2013, 18:06
Ich meinte Lucies recht junges Zusammentreffen mit den Waidmannsfaschisten! ;)

Lucy
19.06.2013, 20:39
Ähm Unterschied, ich habe nix gemacht und die habens zugegeben, wo habt ihr schon wieder ein Problem wahnsinn. Haben sogar erklärt das Sie den hund erst die Kehle durchschneiden wollten aber das wäre zu viel sauerrei gewesen also haben sie den hund ertränkt, also sind sie nicht zu unrecht beschuldigt.

Ihr lest auch was ihr wollt und immer gleich motzen

Monty
19.06.2013, 21:40
Nicht ihr - ich bin ganz bewusst bei mir selbst als Beispiel geblieben.

Aber Peppi hat Recht. Lucy du wurdest doch zu Unrecht/obwohl deine Hunde das Kitz nicht getötet haben in diese Situation gebracht.

Es läuft einfach immer darauf hinaus, das JEDER unschuldig zu bleiben hat, bis er z.B. verurteilt wurde.

Lucy
20.06.2013, 04:45
Ich finde es schon sehr makaber das meine Hunde und ich mit hundemörder die es auch noch zugeben verglichen werde. Hab auch nicht gesagt das schuldige an den Pranger gestellt werden sollen also weiß ich garnicht was du willst

Peppi
20.06.2013, 06:50
Ich finde es schon sehr makaber das meine Hunde und ich mit hundemörder die es auch noch zugeben verglichen werde. Hab auch nicht gesagt das schuldige an den Pranger gestellt werden sollen also weiß ich garnicht was du willst

Das hat gar keiner gemacht, zumindest war das nicht so gemeint. Wenn Du das so verstanden hast, tuts mir leid. :sorry:

Aber Du musst doch anhand Deiner eigenen Erfahrungen merken, wie schei*e sowas ist. Wenn Denuntiantum gefordert wird...

Sowas sollte immer für alle gelten. Oder gibt's eine Grenze?

Stell Dir vor der eine wäre ein Schreiberling gewesen, der Dich nicht abkann.

"Wieder Rehkitz von zwei Kampfhunden zu Tode gebissen. Die mehrfach auffällig gewordenene "Lucy", bestätigte ein weiteres Mal Ihre Unzuverlässigkeit bei der Haltung dieser aggressiven Tiere..."


Verstehst Du nicht was wir meinen?

Lucy
20.06.2013, 07:11
Spekulationen die nicht stimmen, was ja dein Beispiel von dem Schreiberling wäre, mit etwas zu vergleichen bei dem die Leute zugegeben haben die Hund getötet zu haben finde ich nicht gut zum vergleich, aber ja ich verstehe was du meinst.
Das was dein schreiberling schreibt ist nur spekulation und stimmt nicht, aber wenn sie zugeben den Hund getötet zu haben dann ist das keine Spekulation mehr.
Hoffe du verstehst was ich meine, weiß nicht wie ich es sonst noch erklären sollte

Dennoch bin ich der Meinung das Leute die soetwas tun, egal ob mit Tieren oder Menschen (z.b. Kinderschänder) und es ihnen nachgewiesen wurde oder sie es gestanden haben ruhig deren Namen veröffentlicht werden dürfen. (Möchte ja schon wissen wenn mein Nachbar ein Vergewaltiger oder Kinderschänder ist, denn dann lass ich mein Kind bestimmt nicht allein zu dem rüber) hoffe ihr versteht was ich meine???!!!

Und nein ich will nicht das Selbstjustiz an ihnen begangen wird, sondern ich habe lediglich gesagt das ich dabei kein Mitleid hätte.

Peppi
20.06.2013, 09:09
Dennoch bin ich der Meinung das Leute die soetwas tun, egal ob mit Tieren oder Menschen (z.b. Kinderschänder) und es ihnen nachgewiesen wurde oder sie es gestanden haben ruhig deren Namen veröffentlicht werden dürfen. (Möchte ja schon wissen wenn mein Nachbar ein Vergewaltiger oder Kinderschänder ist, denn dann lass ich mein Kind bestimmt nicht allein zu dem rüber) hoffe ihr versteht was ich meine???!!!

Und nein ich will nicht das Selbstjustiz an ihnen begangen wird, sondern ich habe lediglich gesagt das ich dabei kein Mitleid hätte.

Lucy, natürlich ist das Spekulation. Aber erstens, las sich das hier weniger "differenziert":

Naja und wenn wir auch blumig drumrumreden und jeder versucht hier immer schön alles gut zu reden weil in diesem Forum das mittlerweile so gewollt wird. Muss ich sagen (und das werden sich auch 99 % aller Forumuser so denken) hätten sie die Selbstjustiz verdient.

Und wenn dies passieren würde, wären die Tierquäler die letzten die Mitleid von mir bekommen.

Ansonsten bringt das nennen der Namen nämlich das, das die, die sie lesen den dreien kein Tier mehr verkaufen.

Ist ja das selbe mit Kinderschändern und Vergewaltigern usw, würde auch gerne wissen wenn so einer in meiner Nachtbarschaft wohnt.

und 2. sind auch die "überführten" Täter ein Produkt unserer Gesellschaft. Und eine Säule unseres Verfassung ist die Rechtstaatlichkeit.

Das heisst, wenn der Typ verknackt wurde, bekommt er seine Strafe, die er absitzt.

Und danach hat er nunmal das Recht, sein Leben wieder aufzunehmen. Im schlimmsten Fall für Dich, zieht er dann in Deine Strasse.

Aber niemand hat das Recht danach seine Hauswand zu beschmieren mit "hier wohnt der Mörder".

Gonzalez
20.06.2013, 09:55
Öhm... das hoffe ich doch nicht. Zumindest ich würde mich da doch sehr stark von differenzieren wollen. Ich glaube immernoch das Rechtstaatlichkeit sinnvoll ist.

AUCH wenn man sich ab und zu - EMOTIONAL AUFGEBRACHT - zu irgendwelchen Schnellschüssen hinreissen lässt. Das ist menschlich...

Namen veröffentlichen und Leute denuntieren hatten wir schon alles... inklusive der Folgen! :boese3:

Man muss sich einfach mal klar werden, dass wir in einer bestimmten Gesellschaft leben. Das hat Vorteile, die wir gerne in Kauf nehmen, aber eben auch Schattenseiten. Am Ende sind das alles aber PRODUKTE UNSERER Gesellschaft.

Wem das nicht passt, der sollte auswandern. :p

Oder es wander soviele Menschen ein die bei bestimmten "Emotionalisierungspunkten" gleich ticken und die Gesellschaft ändert sich. Dann müsstest Du halt gehen:sorry:

Gonzalez
20.06.2013, 09:57
Was daraus wird haben wir ja in dem Fall gesehen wo ein unschuldiger Junge des Mordes an einem Maedchen beschuldigt wurde.
Zum Glueck hatten die Aufrufe zur Selbstjustiz ja juristische Folgen.

Genau und die "richtige" Justiz ist frei von Fehlern:D
Ach ne sind dann halt nur höchststatlich legitimierte Fehler, dass machts besser.

Peppi
20.06.2013, 09:57
Oder es wander soviele Menschen ein die bei bestimmten "Emotionalisierungspunkten" gleich ticken und die Gesellschaft ändert sich. Dann müsstest Du halt gehen:sorry:

Ne, dann geh ich gerne und freiwillig!

Aber das ist ja utopisch. Die Menschen die "so ticken" haben ja meist auch ein Problem mit "Einwanderung"... :lach4:

Lucy
20.06.2013, 10:11
Lucy, natürlich ist das Spekulation. Aber erstens, las sich das hier weniger "differenziert":



und 2. sind auch die "überführten" Täter ein Produkt unserer Gesellschaft. Und eine Säule unseres Verfassung ist die Rechtstaatlichkeit.

Das heisst, wenn der Typ verknackt wurde, bekommt er seine Strafe, die er absitzt.

Und danach hat er nunmal das Recht, sein Leben wieder aufzunehmen. Im schlimmsten Fall für Dich, zieht er dann in Deine Strasse.

Aber niemand hat das Recht danach seine Hauswand zu beschmieren mit "hier wohnt der Mörder".

:hmm::hmm::hmm::hmm: Immer alles auf die Goldwaage legen und in jedes noch so kleine Loch pieksen das ist toll.

Ja verdient hätten sie es, heißt aber noch lange nicht das das irgendjemand machen soll.

Es gibt viele Leute die was verdient hätten aber man tut es ihnen ja deswegen nicht an! :hmm:

Ich hätte ne Million verdient, krieg ich aber auch nicht :D (Spaß)


Was sagst du denn dazu wenn die freigelassene Straftäter wieder straffällig werden und dann wieder Kinder vergewaltigen usw. ist das gut? Oder wäre es nicht besser die Bevölkerung vorzuwarnen wer da wohnt?
Mal ehrlich stell dir vor du lässt dein Kind mit dem Nachbarn immer allein, der spielt Babysitter usw und irgendwann ist dein Kind tot weil niemand dir gesagt hat das der Kerl mal wegen Kinderschändung verklagt wurde.
Was ist dann da besser? Den der die Straftat begangen hat öfftenlich zu vermerken oder keiner weiß was und dann passiert sowas?!

Peppi
20.06.2013, 10:27
Was sagst du denn dazu wenn die freigelassene Straftäter wieder straffällig werden und dann wieder Kinder vergewaltigen usw. ist das gut? Oder wäre es nicht besser die Bevölkerung vorzuwarnen wer da wohnt?
Mal ehrlich stell dir vor du lässt dein Kind mit dem Nachbarn immer allein, der spielt Babysitter usw und irgendwann ist dein Kind tot weil niemand dir gesagt hat das der Kerl mal wegen Kinderschändung verklagt wurde.
Was ist dann da besser? Den der die Straftat begangen hat öfftenlich zu vermerken oder keiner weiß was und dann passiert sowas?!

Für das betroffene Individuum blöd, unterm Strich für die Gesellschaft ein leider, leider zu tragendes Abfallprodukt.

Ich möchte mich aber wieder ausklinken. Ärgere mich schon, das ich überhaupt was geschrieben habe... hatte mir vorgenommen sowas nicht mehr zu kommentieren.

Deinen Aussagen nach, der 1%er... ;)

Lucy
20.06.2013, 10:32
Für das betroffene Individuum blöd, unterm Strich für die Gesellschaft ein leider, leider zu tragendes Abfallprodukt.





Die Aussage ist schon echt krass finde ich! Es ist einfach nur blöd für das Individuum? Würde mich interessieren ob das die betroffenen auch so sehen.


Zum Rest

Ich nehme mir auch immer wieder vor einfach mal mein Klappe zu halten aber mein Fleisch ist schwach :D:D
Ausserdem finde ich es garnichtmal so schlecht wenn diskutiert wird und nicht immer totgeschwiegen auch wenn ich mich oft aufrege und ne nacht drüber schlafen muss wenn ich wieder ne aussage von jemanden höre, aber wozu wäre das Forum sonst da ?????

Peppi
20.06.2013, 10:36
Ja, klingt krass. Sehe ich aber so.

Bin halt auch voll krass ey! :p

Ist vielleicht nicht diplomatisch und das sagt man sicher auch keinem "Opfer" ins Gesicht... aber... so ist es nunmal, in der ANONYMITÄT der Gesellschaft.


Ich nehme mir auch immer wieder vor einfach mal mein Klappe zu halten aber mein Fleisch ist schwach :D:D
Ausserdem finde ich es garnichtmal so schlecht wenn diskutiert wird und nicht immer totgeschwiegen auch wenn ich mich oft aufrege und ne nacht drüber schlafen muss wenn ich wieder ne aussage von jemanden höre, aber wozu wäre das Forum sonst da ?????

Sehe ich ähnlich. Rege mich aber schon genug auf. Muss langsam an mein Herz denken. :D

Lucy
20.06.2013, 10:36
Ich möchte mich aber wieder ausklinken. Ärgere mich schon, das ich überhaupt was geschrieben habe... hatte mir vorgenommen sowas nicht mehr zu kommentieren.



Du kannst mich auch auf ignorieren stellen dann kannst nimmer antworten :p

Peppi
20.06.2013, 10:38
Du kannst mich auch auf ignorieren stellen dann kannst nimmer antworten :p

Die Ignoreliste ist schon voll! :p


Ich meinte nicht Deinen Beitrag, sondern solche Themen anundpfirsich. :prost:

Lucy
20.06.2013, 10:40
Die Ignoreliste ist schon voll! :p


:harhar::harhar::harhar:

Hab ich mir fast gedacht :D

Bonsai
20.06.2013, 12:44
Na wenn das nicht harter Tobak ist..
Ich bin gerne ein 1%ler!
Anarchie und Selbstjustiz KANN funktionieren. Aber nur dort wo die Regierungsmacht ausgeschaltet ist und einem nicht regelmäßig dazwischenfunkt.
In Deutschland -überraschung- haben wir eine Regierung die sich um die Justiz kümmern muss.

Übrigends: wer tatsächlich so doof ist einem Fremden sein Kind anzuvertrauen der wird früher oder später nicht nur an Pädophile geraten sondern auch an allerlei anderen gesellschaftlichen Abschaum. Für deine Freunde und Bekannte bist immer nur du selbst verantwortlich. Niemals aber der Staat, denn stell dir vor, es gibt auch Menschen die finden, dass Straftäter nach dem Absitzen durchaus ein Recht auf ein normales Leben haben und sich ganz freiwillig mit diesen befreunden.
Und -kaum zu glauben- es gibt auch Straftäter die nach dem Absitzen tatsächlich ihr Leben verändern und verbessern wollen. Solchen Menschen Steine in den Weg zu legen zeugt nur von dem unbändigen Hass und der Negativität die unsere Gesellschaft heutzutage in sich trägt.

Lucy
20.06.2013, 12:51
Übrigends: wer tatsächlich so doof ist einem Fremden sein Kind anzuvertrauen der wird früher oder später nicht nur an Pädophile geraten sondern auch an allerlei anderen gesellschaftlichen Abschaum. Für deine Freunde und Bekannte bist immer nur du selbst verantwortlich.

Das man hier immer wieder alles kommentieren muss weil ihr lest was ihr wollt,
der kann auch schon 10 Jahre neben mir wohnen und ein guter Bekannter geworden sein. Und dann passiert das.

Auch wenn ich jemanden eine Chance geben der z.B. immer besoffen Auto gefahren ist und alles zerschrottet hat möchte ich doch selber entscheiden ob ich ihm mein Auto überlasse anhand der Tatsachen oder nicht ( Auto = Kind ) und dabei wäre es gut zu wissen ob er schon sowas angestellt hat oder nicht. Was ist denn dabei?

Und das 1 % ist durch Peppi schon besetzt :lach4:

Scotti
20.06.2013, 12:53
Genau und die "richtige" Justiz ist frei von Fehlern:D
Ach ne sind dann halt nur höchststatlich legitimierte Fehler, dass machts besser.

Ist das ein Argument fuer Selbstjustiz? Ich denke nicht.

Peppi
20.06.2013, 12:59
Auch wenn ich jemanden eine Chance geben der z.B. immer besoffen Auto gefahren ist und alles zerschrottet hat möchte ich doch selber entscheiden ob ich ihm mein Auto überlasse anhand der Tatsachen oder nicht ( Auto = Kind ) und dabei wäre es gut zu wissen ob er schon sowas angestellt hat oder nicht. Was ist denn dabei?

Also am besten Schufa Auskunft und Strafregister auf die Stirn tätowieren... oder ne Armbinde um...:sonne05:

Lucy
20.06.2013, 13:27
:ok: :lach3:

Bonsai
20.06.2013, 13:47
Gut Lucy, dann fangen wir mal mit dir an: Deine Hunde haben ein Rehkitz gefasst (jaja, es war ja schon halbtot.. [hätt ich übrigends auch gesagt]).
Am besten verteilst du Flyer an deine Nachbarn, damit alle bescheidwissen mit wem sie sich da einlassen.
Heute ein Rehkitz, morgen ein Kind?!

Bullshit, sorry.:hmm:

Lucy
20.06.2013, 14:02
Und nochmal mich und meine Hunde mit Tiermördern oder Kinderschändern oder Mördern zu vergleichen ist die absolute Frechheit! Und nur von denen Rede ich nach wie vor.

Lest doch was ihr wollt, schlägt euch wohl die Hitze etwas auf den Kopf

Und nachgaggern wie ein Papagei kann jeder !!!!

Mrs. Brightside
20.06.2013, 14:08
Der Vergleich ist nicht nett, aber es ist das gleiche Prinzip.
Oder deine Intention ist es nur Mörder und Sexualstraftäter zu denunzieren..

Lucy
20.06.2013, 14:32
Ich glaub ihr wollt es einfach nicht verstehen, wer Bedarf hat zu diskutieren kann mir Ne pn schreiben dann bekommt ihr meine Nummer oder ihr kommt auf Men Kaffee ansonsten ist mir das jetzt zu blöd in diesem Sinne bye

coffee
20.06.2013, 15:02
@Lucy:
Was Kinderschänder, Vergewaltiger, sonstige Triebtäter betrifft bin ich ganz bei dir! Hier tut "der Staat" meiner Meinung nach nicht genug dafür vor "Wiederholungstätern" zu schützen.
Mir geht fast täglich beim Blick in die Zeitung die Hutschnur hoch, wenn ich lese welch lächlerlichen Strafen "Menschen" bekommen, die z.T. über Monate/Jahre Kinder missbraucht haben...

Monty
20.06.2013, 16:41
Lucy vielleicht solltest du dich in einer ruhigen Minute einmal fragen, ob du in einer gesellschaft wie "du dir das vorstellst" wirklich leben magst"

...ansonsten bin ich erschüttert über soviel Vorurteile, gerade wenn man selbst unter Vorurteilen leiden muss...

Wie Waldi
20.06.2013, 17:09
Und nochmal mich und meine Hunde mit Tiermördern oder Kinderschändern oder Mördern zu vergleichen ist die absolute Frechheit! Und nur von denen Rede ich nach wie vor.


Und von Verkehrssündern! ;)

Scotti
20.06.2013, 17:32
@Lucy:
Was Kinderschänder, Vergewaltiger, sonstige Triebtäter betrifft bin ich ganz bei dir! Hier tut "der Staat" meiner Meinung nach nicht genug dafür vor "Wiederholungstätern" zu schützen.
Mir geht fast täglich beim Blick in die Zeitung die Hutschnur hoch, wenn ich lese welch lächlerlichen Strafen "Menschen" bekommen, die z.T. über Monate/Jahre Kinder missbraucht haben...

Das ist mit Sicherheit richtig, aber wenn diese Menschen ihre Strafe verbuesst haben, sind sie genauso zu behandeln wie andere Menschen auch.

Wo will man denn bei Selbstjustiz die Grenze ziehen? Bei einem faengt sie an bei Leuten die bei rot ueber die Ampel gefahren sind, der naechste bei Leuten die ihre Hunde nicht an die Leine nehmen, manch einer wuerde einen Hund toeten der gejagt hat (Scotti hat neulich fast ein Kitz erwischt was genau am Wegesrand im Gras lag, zum Glueck schnuppert er nur und fasst es nicht an). Dann gibt es Leute die wuerden Raser gerne anprangern, Kinderschaender, Schwarzfahrer, Alkoholiker oder Hundetrainer die Hunden Blechnaepfe ans Hirn hauen.
Ich bin froh in einer zivilisierten Umgebung zu wohnen in denen nicht jeder machen kann was er will, auch wenn diese Umgebung mit Sicherheit verbesserungsbeduerftig in vielen Bereichen ist. Ich faende es furchtbar wenn ich irgendwo wohnen muesste wo so etwas an der Tagesordnung ist. Das ist aber fast ueberall so, zeigt mir mal ein Land in dem alles so ist wie es sein muss. Es gibt Laender die toeten Verurteilte, es gibt Laender in denen werden Ehebrecher gesteinigt, Dieben wird die Hand abgehackt. Da sind wir doch nicht so schlecht gestellt hier, oder?

Hola
20.06.2013, 17:38
Ist es nicht in den USA normal das Kinderschänder mit Namen bekannt gemacht werden? Weiß da jemand was genaues?

Scotti
20.06.2013, 17:50
In den USA gibt es auch Webseiten die Maenner blossstellen die Prostituierte besuchen. :hmm:

Hola
20.06.2013, 17:51
ein bischen übertrieben....

Scotti
20.06.2013, 17:55
Jupp, aber das ist dann wieder das mit der persoenlichen Grenze. ;)

Peppi
20.06.2013, 19:03
Und dürfen auch mit Knarren rumrennen! The Land of the free... :kicher:

Monty
20.06.2013, 20:06
Und dürfen auch mit Knarren rumrennen! The Land of the free... :kicher:

Damit habe ich z.B. kein Problem - solange nicht damit Selbstjustiz verübt wird ;)

bx-junkie
20.06.2013, 20:20
Damit habe ich z.B. kein Problem - solange nicht damit Selbstjustiz verübt wird ;)

Die Gefahr besteht da weniger...eher Amokläufe von Halbstarken die Mama's oder Papa's Knarrenschrank ausräumen und "die doofen Lehrer und Mitschüler" umnieten :hmm:
In USA darfst du übrigens einen Einbrecher straffrei erschiessen, wenn du ihn erwischst...legale Selbstjustiz :kicher:

Allerdings ist das alles ziemlich Off Topic :p

Guayota
20.06.2013, 21:14
Facebook...
Im Original waren da keine Balken.
http://www.mimikama.at/wp-content/uploads/2013/06/image83.png

Quelle: http://www.mimikama.at/allgemein/pdophiler-in-dresden-moderne-hexenjagd-auf-facebook-ist-ein-ernst-zu-nehmendes-thema/

karol2206
20.06.2013, 21:24
Ouh man, mein armer Thread:kicher: wird vollgemüllt ;)

Bonsai
20.06.2013, 21:49
Melde das OT doch, wenn es dich stört. :lach4:

karol2206
20.06.2013, 23:25
Melde das OT doch, wenn es dich stört. :lach4:

Bissl Ironie sollte mal schon raus lesen können oder :)

Monty
20.06.2013, 23:57
Die Gefahr besteht da weniger...eher Amokläufe von Halbstarken die Mama's oder Papa's Knarrenschrank ausräumen und "die doofen Lehrer und Mitschüler" umnieten :hmm:
:p

Gibt es hier in Deutschland leider auch, das die Eltern ihrer Brut nicht gerecht werden...und Deutschland hat nach der USA auch gleich den zweiten Platz im Ranking :(

http://www.wecowi.de/wiki/Liste:Amoklauf

Scotti
21.06.2013, 05:40
Facebook...
Im Original waren da keine Balken.
http://www.mimikama.at/wp-content/uploads/2013/06/image83.png

Quelle: http://www.mimikama.at/allgemein/pdophiler-in-dresden-moderne-hexenjagd-auf-facebook-ist-ein-ernst-zu-nehmendes-thema/

Das ist einfach zum K...
Ich frage mich warum die Leute nicht denken bevor sie posten, wenn ich daran denke wie oft ich alleine das mit dem weissen Bus von Mimikama geteilt hab weil wieder einer meiner Facebook Freunde das geteilt hat dass das Hundefaenger sind... :hmm:

bx-junkie
21.06.2013, 06:06
Bissl Ironie sollte mal schon raus lesen können oder :)

Ja Danke Karol, aber das ist nicht jedem gegeben :kicher:

bx-junkie
21.06.2013, 06:10
Facebook...
Im Original waren da keine Balken.

Quelle: http://www.mimikama.at/allgemein/pdophiler-in-dresden-moderne-hexenjagd-auf-facebook-ist-ein-ernst-zu-nehmendes-thema/

Wenn ich den Text lese, und sehe wie dieser Möchtegern Kommissar Pädophil [Pedofieler] schreibt, weiß ich welch Geistes Kind er ist :hmm:

Diese Seite Mimikama kenne ich auch und nutze sie auch häufig...ich mach es dann wie Scotti ich teile es damit es einige auch verstehen und nicht nur blind teilen.
@Scotti
wenn ich daran denke wie oft ich alleine das mit dem weissen Bus von Mimikama geteilt hab weil wieder einer meiner Facebook Freunde das geteilt hat dass das Hundefaenger sind..
Kenne ich auch...gefühlte 1000 Mal :hmm:

Scotti
21.06.2013, 06:27
Aetzend, oder?
Mich nervt das hochintelligente Leute nichtmal eine Sekunde nachdenken bevor sie etwas teilen.
Eine Bekannte hab ich mal aus der Freundesliste geschmissen weil sie dieses Bild mit den Jungs die den Hund erhaengen geteilt hat. Ich hab sie angeschrieben dass das schon laengst erledigt ist, Jahre alt und die Jungs ihre Strafe bekommen haben.
Als Antwort erhielt ich dann, dass es ja trotzdem nicht schaden kann wenn man das verbreitet weil ja eventuell jemand die Jungs erkennt (war nicht in Deutschland erstellt das Foto) und sie dann ... :hmm:
Geht garnicht sowas. Teilen nicht wegen der Sache sondern nur um Rache zu ueben.

Peppi
21.06.2013, 06:32
Damit habe ich z.B. kein Problem - solange nicht damit Selbstjustiz verübt wird ;)

Ich glaube das scheitert einfach am Menschen. Ich finde gut, dass es das hier nicht gibt...

Außerdem bin ich selbst "Falling Down" Kandidat! :D


@Lucy: Genau sowas hatte ich befürchtet. Irgendwann knallt einer beleidigt die Tür zu. Das was Bonsai da geschrieben hat, war doch nur "überspitzt", damit Du merkst, wie schnell man selber in den Fokus geraten kann. Du musst das was Du forderst doch einfach mal konsequent weiter denken...

Also: wieder runterkommen ;-)

Doc_S
21.06.2013, 06:47
"Ich habe euren Pinkelberg entweiht, oder was auch immer das sein soll?" ;)

Monty
21.06.2013, 06:52
Ich glaube das scheitert einfach am Menschen. Ich finde gut, dass es das hier nicht gibt...

Außerdem bin ich selbst "Falling Down" Kandidat! :D

Das ist genau der Punkt - solange es Menschen gibt, wird es "menscheln"

Das Krankheitsbild "Falling Down Syndrom" lässt mit den Alter etwas nach, Gleichmütigkeit, Geduld, Toleranz gewinnen an Substanz und es kommt nur noch selten zu cholerischen Anfällen... inzwischen lässt es sich damit sehr gut leben :kicher:

Peppi
21.06.2013, 06:54
Das Krankheitsbild "Falling Down Syndrom" lässt mit den Alter etwas nach, Gleichmütigkeit, Geduld, Toleranz gewinnen an Substanz und es kommt nur noch selten zu cholerischen Anfällen... inzwischen lässt es sich damit sehr gut leben :kicher:

Das sag ich mir jedes Mal, bevor ich mich ins Auto setze...mal die 4 abwarten :D

bx-junkie
21.06.2013, 06:58
Aetzend, oder?
Mich nervt das hochintelligente Leute nichtmal eine Sekunde nachdenken bevor sie etwas teilen.
Eine Bekannte hab ich mal aus der Freundesliste geschmissen weil sie dieses Bild mit den Jungs die den Hund erhaengen geteilt hat. Ich hab sie angeschrieben dass das schon laengst erledigt ist, Jahre alt und die Jungs ihre Strafe bekommen haben.
Als Antwort erhielt ich dann, dass es ja trotzdem nicht schaden kann wenn man das verbreitet weil ja eventuell jemand die Jungs erkennt (war nicht in Deutschland erstellt das Foto) und sie dann ... :hmm:
Geht garnicht sowas. Teilen nicht wegen der Sache sondern nur um Rache zu ueben.

Deja vu :hmm: Sowas ist mir auch passiert(mit demselben Bild)...mal davon abgesehen das ich es nicht mehr sehen konnte dieses Bild...ich habe dieselbe Antwort bekommen...manche sind da wirklich unbelehrbar und wenn du nicht alles teilst was sie dir auftragen, dann biste ein Ignorant und mindestens genauso schlimm wie die Tierquäler...ich habs mir abgewöhnt...bei mir auf der Chronik kann keiner schreiben oder posten, das hab ich so eingestellt und was ich teile (meistens Hunde die ein Zuhause suchen) bleibt mir überlassen.

bx-junkie
21.06.2013, 07:17
Ich glaube ihr habt Lucy da falsch verstanden bzw. sie fühlt sich missverstanden...es ging ihr doch nicht darum Menschen zu verleugnen und ihnen Sachen zu unterstellen, die sie nicht begangen haben sondern um Leute die nachweislich (durch Geständnis oder vor Gericht bewiesen) eine solche Straftat begangen haben. Wie zum Beispiel ein verurteilter Kinderschänder.

Ich denke das man immer leicht von Resozialisierung reden kann, wenn man nicht selber (Mit)Opfer eines solchen Verbrechens geworden ist.

Der Blickwinkel wird dann doch ein anderer, wenn ein angeblich resozialisierter Kinderschänder nach Verbüssung seiner Strafe ein weiteres (vielleicht noch schrecklicheres) Verbrechen begeht und das eigene Kind wurde Opfer...kann man dann auch noch so "menschenfreundlich" denken und diesem Täter verzeihen?
In Amerika gibt es ja in einigen Staaten die Todesstrafe...dort können die Opfer dieser Todeskandidaten bei der Hinrichtung dabei sein...sozusagen als ultimative "Wiedergutmachung/Rache" an dem Mörder...viele US Bürger lehnen das nicht nur ab, sondern wollen gar nicht das der Killer auf dem elektrischen Stuhl/Gaskammer oder was auch immer landet. Gefängnisstrafe ja, Todesstrafe nein. Ich finde es bemerkenswert das Menschen in dieser Ausnahmesituation so denken/fühlen können. Ich würde ehrlich gesagt mit Freuden das Angebot in Kauf nehmen um den Mörder meines Kindes, Mutter oder wem auch immer dabei zuzuschauen wie er stirbt. Bin ich deswegen ein Menschenhasser? Viele werden sagen ja, und dumm dazu, denn billige Rache hilft niemandem...ist auch richtig aber meine Gefühle sind auch nur allzu menschlich oder?
Um mal auf die Namensnennung der Tierquäler zurückzukommen...ich finde es in Ordnung das sie genannt wurden (wie gesagt, sie haben es ja zugegeben an ihrer Schuld besteht kein Zweifel) denn so ist man gewarnt und es kann kein anderes Tier (hoffentlich) zu Schaden kommen, weil Tierheime Bescheid wissen.

Emmamama
21.06.2013, 07:23
Das Krankheitsbild "Falling Down Syndrom" lässt mit den Alter etwas nach, Gleichmütigkeit, Geduld, Toleranz gewinnen an Substanz und es kommt nur noch selten zu cholerischen Anfällen... inzwischen lässt es sich damit sehr gut leben :kicher:

Ich arbeite dran! :king:
Und doch gibt es Tage, an denen ich morgens als erstes die Kettensäge poliere :sorry:
Heute ist so einer und Mücken fallen nicht unter Tierschutz :boese1:

bx-junkie
21.06.2013, 07:41
ich arbeite dran! :king:
Und doch gibt es tage, an denen ich morgens als erstes die kettensäge poliere :sorry:
Heute ist so einer und mücken fallen nicht unter tierschutz :boese1:




Ich schlafe nachts mit offenem Fenster und 2495871 Mücken gefällt das
:D

Guayota
21.06.2013, 08:16
Sie erwähnte auch, dass den Personen, deren Namen offengelegt wurden, die evt. Selbstjustiz "Recht geschehen" würde.

Muss ich sagen (und das werden sich auch 99 % aller Forumuser so denken) hätten sie die Selbstjustiz verdient.

So nach dem Motto "hang him higher"...den verurteilten Straftäter.

Welche Willkür das wäre. Der eine radikale Tierschützer stösst dir vielleicht ein Messer in den Bauch, weil du ein Kälbchen, Lämmchen oder Wild gegessen hast - seine Art von "Rechts-Verständnis" und Selbstjustiz.

Wie ist das eigentlich - angenommen auf facebook würde ein kurzes Video veröffentlicht, in dem jeder sieht, wie z.B. ein Mann eine junge Frau brutal zusammenschlägt...würde nicht lange dauern bis shitstorm, Fahndungsaufrufe und evt. Selbstjustiz, wenn Name und Adresse öffentlich werden, oder?
Aber vielleicht übte genau der Mann gerade Selbstjustiz, weil die junge Frau, der er es mal "so richtig besorgt hat", vor einer Woche auf facebook ein z.B. Tier gequält hat oder so.^^
Schöne neue Welt.

Lucy
21.06.2013, 08:27
@Lucy: Genau sowas hatte ich befürchtet. Irgendwann knallt einer beleidigt die Tür zu. Das was Bonsai da geschrieben hat, war doch nur "überspitzt", damit Du merkst, wie schnell man selber in den Fokus geraten kann. Du musst das was Du forderst doch einfach mal konsequent weiter denken...

Also: wieder runterkommen ;-)

Tja hab einfach keine Lust mehr und werde mich auch zu den aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten und wir lesen was wir wollen Äusserungen nicht mehr äussern mir ist die Lust an dem hier einfach schlicht vergangen.

Peppi
21.06.2013, 08:47
:baby:

Tja hab einfach keine Lust mehr und werde mich auch zu den aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten und wir lesen was wir wollen Äusserungen nicht mehr äussern mir ist die Lust an dem hier einfach schlicht vergangen.

Ach Lucy... zieh doch zumindest mal in Erwägung, dass es da sehr wohl einen Zusammenhang gibt... es einfach nur ein anderer "Grad".

:fluester: Das Prinzip ist exact das Gleiche! :sorry:

:knuddel:

Wie Waldi
21.06.2013, 11:31
Tja hab einfach keine Lust mehr

Kann ich verstehen. Ich denke auch man hat Dich missverstanden.
Nächstes mal enfach eine deutlichere Ausdrucksweise wählen und gut ist's.

Bonsai
21.06.2013, 12:39
Um Game of Thrones zu zitieren:
Derjenige, der ein Urteil fällt, soll auch das Schwert führen.

Wenns drauf ankommt ziehen doch eh 99% den Schwanz ein.
Was gut ist..

Doc_S
27.06.2013, 06:29
...na, wenn sich das wirklich so zugetragen hat, dann hoffe ich mal nicht, daß ich in so eine Lage komme...
Nur so als Anmerkung, daß Selbstjustitz nicht der richtige Wehg ist. Es gibt ja deinen Freund und Helfer!? :hmm:

ACHTUNG: In dem Video zum Bericht sieht man angeblich deutsche Polizisten, welche auf unübliche Weise gewaltsam gegen einen anscheinend harmlosen Menschen vorgene, ihn aufs übelste durch Schläge und Tritte mißhandeln!

http://www.focus.de/panorama/welt/passanten-filmen-die-tat-polizisten-verpruegeln-mann-bei-festnahme-im-westerwald_aid_1027401.html

Peppi
27.06.2013, 07:09
Kann ich verstehen. Ich denke auch man hat Dich missverstanden.
Nächstes mal enfach eine deutlichere Ausdrucksweise wählen und gut ist's.

Du hast doch nur die Pole-Stange im Kopp! :p :D

Lucy
27.06.2013, 07:12
Du hast doch nur die Pole-Stange im Kopp! :p :D

?????????????????

Peppi
27.06.2013, 07:23
?????????????????

Ein Spaß am Morgen, weil der WW so ein Schleimer ist!

Nicht aufregen! :p

heder
27.06.2013, 07:30
Wenn jeder Mensch, der schon mal gedacht hat "Den könnt‘ ich erwürgen", dies auch in der Realität getan hätte, wäre die Welt schon lange menschenleer.

Lucy
27.06.2013, 07:30
:p

Ich finde es nett von WW :D

Ach ich könnte jetzt einiges über pole sagen aber ich verdrücke es mir :kicher: wäre ja OT

bx-junkie
27.06.2013, 07:45
Du hast doch nur die Pole-Stange im Kopp! :p :D

:lol: Meinste? :D

Lucy
27.06.2013, 07:50
Wer will kann jederzeit mal vorbei kommen dann machen wir mal Ne pole Stunde ;) mal guggen was ihr dann noch sagt

bx-junkie
27.06.2013, 08:00
Wer will kann jederzeit mal vorbei kommen dann machen wir mal Ne pole Stunde ;) mal guggen was ihr dann noch sagt

hahahaha...Ich würde so aussehen wie Carrie (aus King of Queens) :D
Ich bin zu alt für so Verrenkungen...
Du bist doch auch bei FB...kennst du Beth Hamilton? Die hat's drauf ;)
https://www.facebook.com/beth.hamilton.7771?fref=pb&hc_location=friends_tab

Lucy
27.06.2013, 08:10
Das lernt man wieder mit dem beweglich sein. Glaubs mir! Wenn ich am Rechner bin stell ich nem Link ein ;)

Peppi
27.06.2013, 08:40
Wer will kann jederzeit mal vorbei kommen dann machen wir mal Ne pole Stunde ;) mal guggen was ihr dann noch sagt

:party1:

Lucy
27.06.2013, 10:56
Das ist der Wahnsinn @ Claudia

wenn ich das nur könnte

http://www.youtube.com/watch?v=M5bz3zWNazE&feature=related

Athletik pur

Lucy
27.06.2013, 11:11
:party1:

schon verstanden das nicht ich an der Stange sein werde sondern die anderen :p :kicher:

Guayota
27.06.2013, 11:30
...na, wenn sich das wirklich so zugetragen hat, dann hoffe ich mal nicht, daß ich in so eine Lage komme...
Nur so als Anmerkung, daß Selbstjustitz nicht der richtige Wehg ist. Es gibt ja deinen Freund und Helfer!? :hmm:

ACHTUNG: In dem Video zum Bericht sieht man angeblich deutsche Polizisten, welche auf unübliche Weise gewaltsam gegen einen anscheinend harmlosen Menschen vorgene, ihn aufs übelste durch Schläge und Tritte mißhandeln!

http://www.focus.de/panorama/welt/passanten-filmen-die-tat-polizisten-verpruegeln-mann-bei-festnahme-im-westerwald_aid_1027401.html

Geht's noch? :stupid:
Erinnert ja fast an Rodney King.

Hoffe die werden alle 4 abserviert.
Polizeiliche Selbstjustiz...oder war das Notwehr o.ä. ?;)

Peppi
27.06.2013, 11:52
schon verstanden das nicht ich an der Stange sein werde sondern die anderen :p :kicher:

Nix... wir brauchen ne Einführung... ;)

Lucy
27.06.2013, 13:15
Ich kann dir die Stange schon einführen :D

Peppi
27.06.2013, 13:24
:schreck:... Schatz? Hilfe! :baby:

Wie Waldi
27.06.2013, 14:33
du hast doch nur die pole-stange im kopp! :p :d

bingo!

Wie Waldi
27.06.2013, 14:34
Ein Spaß am Morgen, weil der WW so ein Schleimer ist!


Es war reines Mitleid ;)

Wie Waldi
27.06.2013, 14:35
Wer will kann jederzeit mal vorbei kommen dann machen wir mal Ne pole Stunde

Geht auch ne pole-position?

Wie Waldi
27.06.2013, 14:37
Ich kann dir die Stange schon einführen :D

:kicher::kicher::kicher:
Hattest aber auch 'ne Steilvorlage

Mrs. Brightside
27.06.2013, 16:54
Ich kann dir die Stange schon einführen :D
Made my day..:kicher:
Da haste doch den Peppi in die Flucht geschlagen..:D

Doc_S
10.07.2013, 07:15
...schon wieder mal "Dein Freund und Helfer"...:hmm:

ACHTUNG: In dem Video auf das in dem Bericht verwiesen wird, sieht man angeblich 7 deutsche Polizisten, welche auf unübliche Weise gewaltsam gegen einen Menschen vorgehen, ihn durch Schläge und Tritte mißhandeln!

Und die haben auch einen Schlagstock. Ganz toll.



http://www.focus.de/panorama/welt/von-videokamera-aufgezeichnet-polizisten-in-bremen-pruegeln-auf-discobesucher-ein_aid_1039239.html

cane de presa
10.07.2013, 07:57
Lieber schlagstock als jedesmal mit der Waffe bedroht zu werden ;)

Peppi
10.07.2013, 09:11
http://www.krone.at/Tierecke/Deutsche_Polizei_schiesst_auf_Hund_und_ueberfaehrt _ihn-Drama_auf_Autobahn-Story-368152

Doc_S
10.07.2013, 09:39
...jaja, die Ordnungsmacht...
Solche Helden gibts Weltweit. :hmm:

ACHTUNG: In dem Video in dem Bericht, sieht man wie ein US- Polizist, einen Rottweiler erschießt!

Finde zwar die Dummheit des Halters grenzenlos, wobei jedoch auch da wieder die Superhelden in Uniform nicht gerade mit Weitsicht, Empathie und anderen positiven Charaktereigenschaften glänzen. :hmm:

R.I.P. Max

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2353347/Police-shoot-kill-Rottweiler-street-dog-runs-owner-arrested-obstruction-justice.html

bx-junkie
18.08.2013, 18:58
Die Dobermannhündin war nicht ihr erstes Opfer...ein Welpe der ihr in die Hände biß (spielerisch) wurde mit dem Spaten erschlagen und ein Staffi wurde auch getötet von ihr...und als Krönung des ganzen hat Sie einen Menschen totgeschlagen...was für eine Missg..... :uebel:
Ich hoffe die kommt nie wieder aus dem Knast...

Vorsicht beim anklicken des Links! Man sieht wieder das Bild mit dem gefesselten toten Hund!

http://www.bild.de/news/inland/tierquaelerei/gestaendniss-der-tierquaelerin-susanne-b-31876440.bild.html

ullapau
18.11.2013, 14:07
Den drei grausamen Tätern wurde kein öffentlicher Prozess gemacht. Man hat wohl das öffentliche Aufsehen gefürchtet...
Das Amtsgericht Gifhorn hat lediglich Strafbefehle erlassen, mit denen die Täter zu je 6 Monaten Haft, ausgesetzt zur Bewährung (!!!!), 5 Jahren Tierhalterverbot und 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit bestraft wurden.

Siehe auch:
http://www.braunschweiger-zeitung.de/region/gifhorn/strafbefehle-fuer-gifhorner-tierquaeler-id1228536.html

Mir fehlen die Worte.

Louis&Coco
18.11.2013, 14:26
Ein Witz! :boese1:

bx-junkie
18.11.2013, 14:36
Ein Witz! :boese1:

ja ein sehr schlechter...bin gespannt wann wir wieder von diesem Abschaum lesen werden...denn das wir wieder von denen lesen werden ist sicher :(

Louis&Coco
18.11.2013, 14:40
ja ein sehr schlechter...bin gespannt wann wir wieder von diesem Abschaum lesen werden...denn das wir wieder von denen lesen werden ist sicher :(

...spätestens in 5 Jahren...:hmm:

Wie ist das bei euch in D, wenn jemand ein Halteverbot auferlegt bekommt, kann z.B. doch trotzdem der Lebenspartner oder eine andere Person im Haushalt sich ein Tier zulegen, oder? Das wär dann ja reine "Augenauswischerei" und so hätte ein Halteverbot im Grunde null Wirkung...:hmm:

Impressum - Datenschutzerklärung