PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Noch zu zweit, aber vielleicht bald zu dritt


Jezz
13.06.2013, 11:08
Hallo liebe Molosserfreunde

ich wollte mich einfach mal vorstellen da ich eventuell in kürze eine Hundedame aus dem Tierheim zu mir nehmen werde. Also nicht zu mir sondern wir zu uns :kicher:
Schatz und Ich sind auf den Hund gekommen als ich aus langerweile einfach mal auf den Tierheimseiten in der Umgebung gestöbert hatte um vielleicht einen Tierheimhund Gassi führen zu können. Die haben ja dort nicht viel Möglichkeiten viel rauszukommen und ich konnte Bewegung auch mal wieder gebrauchen hihi :D

Als ich dann zum Tierheim hin bin , eigentlich wollte ich einen Boxermischling namens Lennox besuchen, musste ich festellen das er grad nicht anwesend war da er grad kastriert wurde und Schonzeit bei der Pflegerin zu hause hatte. Hmmm da stand ich dann nun und schaute mir die anderen Hunde an.

Aber irgendwie sprang nie der berühmte Funke über. Und plötzlich als ich grad wieder gehen wollte, kam eine Pflegerin von einer Gassirunde wieder und hatte eine kleine gefleckte Kuh an der Leine. Sie zog die Pflegerin hinter sich her und als sie auf meiner Höhe war blieb sie stehen und schaute mich mit Ihren dunklen Mandelaugen an. Sie entspannte sich völlig und Ihr Maul sah aus als wenn sie mich angrinste. Oha das hat aber schwer gefunkt bei mir.
Ich hab natürlich gleich gefragt wer denn die kleine Kuh da wäre und sie sagte mir das ist Bella, unsere Boxer-Alano Dame.

Ah Boxer-Mix sehr schön hatte ich damals auch mal. Einen Boxer-Staff Mix als Familienhund mit Charakter. Kannte mcih also mit dieser Rasse doch schon gut aus wobei jeder Hund ja unterschiedlich vom Charakter ist.

Naja das Tierheim wollte schliessen und ich musste los. Durfte aber nochmal mit in den Zwinger um die Süße zu begrüßen und um einen ersten Kontakt herzustellen.

Ich hockte mich hin und sie kam auf mich, schnüffelte und schubste an mir rum und wollte mcih dann erstmal probehalber besteigen. Nun ja sie wiegt halt auch ein bisschen und ich habe erstmal gleich meine MEinung durchgesetzt das es so nicht geht. Nicht verbal eher Gedanklich und plumps setzte sie sich hin und auf einen Blick mehr von mir ein entspanntes ablegen.
Die PFlegerin schaute mcih erstmal verdutzt an und grinste dann nur mit dem Satz...jaja manchmal weiss man schon vorher welches Team zusammen passt...hääää wie jetzt dachte ich ...wollte nur Gassi gehen :kiss:

tja ich dann nach Hause und Schatz gleich gefragt na wie war der KErl so ? hmmm ne nicht Kerl der war nicht da aber ich hab wem anders kennengelernt...und hab Ihm die Story erzählt. Und natürlich gleich Bilder gezeigt. Reaktion von Schatz...wann gehts du nächstes mal hin, ich kommen mit !!
Ohhh..ich weiss das Schatz Hunde sehr gern hat, wir stehen auch auf den gleichen Hundetyp also eher arbeitshund nicht jagen oder laufen im Massen oder sowas...naja also wir dann wieder hin zum Gassigehen und was soll ich sagen..danach waren wir beide hoffnungslos verloren. Erst noch wildes gezerre und geziehe aber kurze Zeit später durch unsere ruhige austrahlung ein Hund der an durchhängender Leine geht. Keinen anbellt oder Jogger anfällt, nichts dergleichen. Lediglich andere Hunde interessieren sie und sie zieht wie Hulle wenn sie einen sieht.

Nach 2 Stundn haben wir den Hund zurück gebracht und uns über den Grund des Einsitzens im TH erkundigt. Sie war wohl ein Zweithund einer Einzelperson der dann mal doch eine Partnerin hatte und Bella wurde Eifersüchtig und zwikte die Dame wohl ab und zu mal wenn sie dem Herrchen zunahe kam. einmal zu dolle weil Herrchen hat dann zugetreten und geschlagen und dann hat der Hund sich verteidigt-zu Recht ! Wurde dann ins Bad gesperrt und das Tierheim angerufen und abgeholt. Nun sitzt sie seit 8 Monaten und ich denke es wird Zeit Ihr eine neue Chance zu geben.
Wir waren schn ein paar mal Gassi und Samstag kommt Bella zu uns als Testtag und damit das TH sehen kann wo sie leben wird und ob das alles passt. Gestern war unser letzter Gassigang und er war der beste bisher. Gleich wiedererkannt am Zwinger , gehorsam draussen , Körperkontakt vom Hund aus mit viel Streicheln. Sie ist da sehr zurückhaltend mit sagte die Pflegerin aber gestern hat sie es sich richtig von uns besorgen lassen *kicher

Oh man ich bin soooo aufgeregt...hoffentlich entsprechen wir den Anforderungen des TH. Wir haben ein 3000qm Grundstück im Wald mit Eigenheim also keine Vermieter die zicken können. Überall Hunde in der Nachbarschaft. ich arbeite nur 3 mal die Woche die anderen Tage wäre sie max. 5 Stunden alleine, wir haben Rassekenntniss und viel Liebe für den Hund. Aber das TH redet ständig von dem Zaun da der Hund wohl hoch springen kann. Ich hab das geehsen als die Pflegerin in den Zwinger ging hat sie den Hund natürlich noch hochgepusht mit jajajaj hehhe und komische fiepgeräusche. Bella ist natrülich gesprungen was das Zeug hält..ich denke wenn man das unterläst springt sie auch nicht wie eine Irre am Zwingerzaun hoch. Das ist halt Arbeit und wenn sie überhaupt auf die Idee kommt bei uns zuhause über den _Zaun zu wollen kann man das doch abtrainieren oder ?

Wir haben zwar einen Zaun rund ums Grundstück aber halt keinen 2-3 MEter Sichtschutzzaun. Der ist höchstens 1,60 oder so hoch und hinten auf dem Grundstück total zugewachsen mit Dornengebüschen und anderen Pflanzen.

Lediglich vorn ist er noch nich bewachsen aber Bella sollte eh ermal die ersten Wochen -Monate an der Schleppleine in den Garten und eh niemals alleine...


Naja schauen wir mal freue mcih erstmal auf Samstag..
Nun ist mein Vorstellungstext aber määäächtig lang geworden. Hoffentlich ist niemand aus Langeweile eingeschlafen beim lesen :kiss:

Ich werde mich nun mal ein bisschen im Forum rumtreiben und lesen was hier so interessantes los ist.

Liebe Grüße
Jezz

blue
13.06.2013, 11:14
Hallo und Willkommen hier.
Dann bin ich mal gespannt,wie die Geschichte weitergeht !

bx-junkie
13.06.2013, 11:28
nee eingeschlafen nicht, war doch spannend :) Ich hoffe ihr bekommt die Maus und Daumen werden heftigst gedrückt!
Ach ja...und willkommen hier ;)

Jezz
13.06.2013, 12:14
danke für die netten Willkommens Grüße :)

spannend ist es auf jeden Fall mag gar nicht drüber nachdenken was ist wenn es nicht klappt...:(

hier ist die Süße ist ein Bild aus dem TH
finde den Boxer in Ihr sieht man nicht so doll mein Schatz meinte sieht fast aus wie ein Staff-Mix aber im Impfpass steht Boxer-Alano dann glauben wir das einfach mal :)
Wohnen in Niedersachsen von daher keine Listenprobleme

Lg
Jezz

23411

23412

bx-junkie
13.06.2013, 12:29
Sie ist wirklich zauberhaft :love: Kann verstehen das ihr euch verliebt habt!

Sari
13.06.2013, 13:33
Hallo und herzlich Willkommen :ok:, kann dich gut verstehen, sie ist eine ganz Hübsche.

Susanne
13.06.2013, 16:59
Hallo und Herzlich Willkommen aus NRW/ Wanne-Eickel und viel Spaß hier im Forum!
Ich wünsche für die Maus das es bei euch paßt!

Susanne

Leeloocat
14.06.2013, 10:56
Herzlich willkommen :lach4:
Auch ich drück die Daumen, das alles so läuft, wie ihr es wünscht.
Schöne Geschichte bisher...

Louis&Coco
14.06.2013, 14:32
Hallo und herzlich Willkommen! :lach4:

Da habt ihr euch aber eine ganz süße Maus ausgesucht...:D

Jezz
16.06.2013, 12:09
Hallo zusammen
nun war es soweit Samstag morgen hat uns das TH dann unsere Bella zum 'Testtag und zur Vorkontrolle vorbeigebracht. Sie hat uns auhc gleich begrüßt und war trotz der neuen Umgebung nicht großartig aufgeregt. klar hat sie überall geschnüffelt und so aber wir waren ja eh erstmal im Garten und haben einen Kaffee mit den Damen getrunken und uns ein bisschen unterhalten. Dann kam der zaun zur Sprache mir wurd shcon wieder ganz komisch aber die Dame sagte..naja der Zaun wäre eigentlich ein Ausschlußkreterium aber ich denke ihr habt das im Griff...
jaaa das war sozusagen die Zusage und das OK das wir Bella zu uns holen können.
Die beiden sind dann wieder los und wir haben erstmal 2 Stunden eine Gassirunde durch den Wald gedreht mit laufen, spielen , schnüffeln und so weiter. Das war wie die letzten male recht stressfrei und so dachten wir das sie wenigstens etwas ausgelastet ist wenn wir wieder zurück kommen. Wir dann wieder in den Garten und dachten sie legt sich erstmal ab aber neee hier rumsuchen da was zerkauen etc
naja wir haben dann noch ne halbe #stunde Ball gespielt und haben festgestellt das sie sich wie eine Irre freut wenn der Ball im Gebüsch verschwindet und sie so richtig suchen muss.
Die Rute ist wie irre hin und her und sie hat über das ganze Gesicht gestrahlt wenn sie ihn dann erfolgreich wieder zurück gebracht hat.
Die Nachbarshunde standen zwar am Zaun und haben gebellt aber Bella hat die gar nicht beachtet. Das kommt wahrscheinlich erst später wenn sie in Ihrem Revier angekommen ist ?!

Wir haben sie dann mit ins Haus genommen und da ist sie gar nicht zur Ruhe gekommen. überall die Nase rein dies und das begutachten bloss nicht hinlegen und entspannen und wenn wir sie nicht beachtet haben dann hat sie ihre Decke die wir provisorisch hingelegt haben totgeschüttelt. ich glaub die Decke ist am Samstag 4 mal gestorben *grins :D

Ich denke der Hund ist toal unausgelastet und soviel Energie angesammelt das es mit Gassigehen und Ballspielen noch lange nicht getan ist. Aber im großen und ganzen war es ein toller tag.

Abends hab ich sie dann ins auto springen lassen und hab sie gesichert und wir sind los. Sie schaute die ganze Zeit rückwärts zu meinem Freund der noch am Gartentor stand und winselte leise. Das hat sie auch im Haus gemacht sobald einer von uns den Raum verlassen hat , h at sie angefangen leise zu winseln. Das hinterherlaufen haben wir unterbunden da sie das gar nicht erst angewöhnen soll uns ständig am Hacken zu kleben.

Naja als wir dann ausser Sichtweite waren hat sie sich entspannt hingelegt. Ich hab dann nochmal angehalten weil unsere NAchbarin kam und ich sie bitten wollte nächste Woche ihren Hund nich frei laufen zu lassen damit es nicht gleich zum Unfall kommt wenn die beiden aufeinander treffen. ich also Autofenster auf und Nachbarin steckt Kopf bisschen rein und dann hab ich zum ersten Mal Bella bellen gehört, Ein dunkles Wuff Wuff ertönte von hinten....dann war wieder Ruhe. Na hoffentlich wird das nicht schlimmer sie soll ja in der Vergangenheit Probleme mit Eifersucht gegeben haben. Also so ein paar Baustellen werden wir haben das ist Klar. Aber dennoch freu ich mich auf sie als neues Teammitglied ( schatz und ich sind ein tolles Team so sagen wir immer weil wir gut aufeinander eingestimmt sind, Bella wird das Team erweitern und soll natürlich auch ein Vollwertiges Mitglied sein :)
Aber natürlich habe ich auch ein paar Bedenken ob wir das in den Griff bekommen , Ich möcjte später nicht den Hund wegsperren müssen wenn Besuch kommt oder sie für Ihr Leben lang von anderen Hunden fernhalten müssen weil die Damen aus dem TH meinten sie kann auf andere Hunde gar nicht. Allerdings interessiert sie sich nur für andere Hunde wenn wir Gasse gehen und sie an der Leine ist. Ansonsten ignoriert sie die anderen einfach um beispiel bei uns im Garten.

Naja am Mittwoch holen wir sie ab und dann schauen wir mal. Wen ihr ein paar Tips habt was wir beachten sollen würde ich mich sehr freuen.

Ich halt euch auf dem laufenden :)
Bis bald
Jezz

Mrs. Brightside
16.06.2013, 13:24
Herzlich Willkommen..
Na, dass klingt ja sehr spannend. Hach, ich erinnere mich gerade wie Bertha bei uns einzog.:D
Ich geb dir einen guten Tipp: gaaaaaanz entspannt ran gehen. ;)
Keinen Besuch empfangen, den Hund ankommen lassen.
Ich würde sie anfangs auch nicht aufs Sofa oder Bett lassen..
Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß, dass ist eine sehr aufregende Zeit..:)

Peppi
16.06.2013, 13:36
Wen ihr ein paar Tips habt was wir beachten sollen würde ich mich sehr freuen.

Ja: Sitz nicht dem "Hund muss ausgelastet werden"-Wahn auf!

Leistungssportler (und Hormonjunkie) wird man durch stetes Training, nicht per Geburt! ;)


Ganz viel Spaß mit der Süssen! :lach4:

bx-junkie
16.06.2013, 13:40
Herzlich Willkommen..
Na, dass klingt ja sehr spannend. Hach, ich erinnere mich gerade wie Bertha bei uns einzog.:D
Ich geb dir einen guten Tipp: gaaaaaanz entspannt ran gehen. ;)
Keinen Besuch empfangen, den Hund ankommen lassen.
Ich würde sie anfangs auch nicht aufs Sofa oder Bett lassen..
Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß, dass ist eine sehr aufregende Zeit..:)

Schliesse mich hier an! Sie zeigt doch eindeutig das sie eigentlich ne ganz normale Hündin ist, von daher...lass sie ankommen (richtig ankommen) und strickt erstmal an dem Band was euch drei verbinden soll und dann kann man sehen welche Baustellen zu beheben sind...ihr macht das schon :ok:
Freue mich mit euch...sie ist echt so süß :love:

Jezz
17.06.2013, 09:12
erstmal vielen Dank für Eure Antworten und Tipps...ich freu mich schon wie ein Schneekönig auf Mittwoch wenn wir sie abholen.
Ich werde aber gleich noch ein neues Thema in Erziehung starten da ich gerne ein paar Tips von Euch bekommen möchte wie ich mich am besten verhalten soll.
Das ist zwar nicht mein erster Hund aber mein erster aus dem Tierheim.
Und ich denke da kann man den ein oder anderen Tips bestimmt gebrauchen :)

Und nein ich werde nicht dem Ausgelastet Wahn angehören, aber finde dennoch ein Hund muss beschäftigt und gefordert werden damit Langeweile gar nicht erst aufkommen kann ;)

Liebe Grüße
Jezz und Bella leider noch hinter Gittern

Peppi
17.06.2013, 09:28
Ich werde aber gleich noch ein neues Thema in Erziehung starten da ich gerne ein paar Tips von Euch bekommen möchte wie ich mich am besten verhalten soll.

Relax! Und mal wieder auf das Bauchgefühl hören! ;)

Impressum - Datenschutzerklärung