PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ungarn: Dackel-Labbi-Mix Vendel (Rüde, ca. 3 Jahre) über die Hundehilfe Bakony


Grazi
29.05.2013, 14:13
Vendel

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/VendelSpendenfahrt.jpg

Dackel-Labrador-Mischling, kastrierter Rüde, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis, ca. 3 Jahre alt.
Standort: seit Februar 2012 in der Auffangstation Vackolo in Veszprem (Ungarn)

Lassen wir Vendel selber zu Wort kommen:

Hallo, ich bin Vendel und ich wohne seit Februar 2012 in der Auffangstation Vackoló.

Ende Februar wurde ich am Rande einer verkehrsreichen Hauptstrasse von Balatonfüred gefunden. Ich wurde angefahren und dort zurückgelassen. Bis heute konnte mein Besitzer nicht ausfindig gemacht werden.

Ich hatte lange Zeit große Schmerzen, trotzdem wollte ich Zsuzsa bei jedem Schritt begleiten, um Streicheleinheiten und Aufmerksamkeiten zu bekommen.

Ich bin eine kleine Kämpfernatur und habe alle Behandlungen geduldig ertragen: eine OP blieb mir erspart. Mittlerweile werden meine Bewegungen immer fließender, nur noch manchmal belaste ich beim Laufen mein Hinterbeinchen nicht.

Ich bin unendlich dankbar, lieb und sehr freundlich und friedlich. Ich bin ein ruhiges Kerlchen, suche die Nähe von Menschen und genieße es, gestreichelt zu werden.

Mit den anderen Hunden komme ich prima aus. Ich lebe auch friedlich mit ihnen in einem großen Rudel.

Nun suche ich liebe Menschen die sich nicht an meinen kurzen Beinchen stören und mich trotzdem lieb haben wollen. Ich habe nämlich ein Herzchen aus Gold.

Und eigentlich ist es ja ganz praktisch, wenn man einen Hosentaschenlabrador hat, oder?

********

Vendel wird nach positiver Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Angua
04.04.2015, 15:59
Update 4. April 2015:
Lt. Auskunft des Kontakts der Hundehilfe Bakony ist Vendel vermittelt.

Grazi
12.04.2015, 14:01
Ich freue mich für das kleine Hascherl! :)

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung