PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NOTFALL! AB Big Ross (Rüde, geb. 2011) im TH Wiesbaden


Grazi
29.05.2013, 04:44
NOTFALL

Big Ross

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/BigRoss.jpg

American Bulldog, kastrierter Rüde, 5 Jahre alt.
Standort: seit dem 04.10.2012 im TH Wiesbaden

Der vorherige Besitzer war mit Big Ross überfordert und konnte den temperamentvollen Rüden nicht länger halten.

Big Ross ist eine imposanter Hund, der durch sein Auftreten im Zwinger leider oft nicht den besten ersten Eindruck bei Besuchern hinterlässt. Er ist sehr wachsam, Fremden gegenüber ist er misstrauisch bis abweisend. Seinen Bezugspersonen jedoch begegnet er freundlich und verschmust.

Durch sein großes Selbstbewusstsein und seine Dickköpfigkeit benötigt die Bulldogge eine konsequente, aber liebevolle und gerechte Erziehung. Big Ross muss wissen, wo sein Platz im Mensch-Hund-Rudel ist. Diesen Platz suchen wir nun bei hundeerfahrenen Menschen, die Zeit und Geduld haben, sich mit ihm zu beschäftigen und mit ihm zu arbeiten.

blue
26.10.2013, 15:00
Und sucht...

Grazi
10.06.2016, 17:58
Big Ross wartet schon seit über drei Jahren auf ein neues Zuhause!

Die mittlerweile schon sehr lange Zeit im Tierheim macht Big Ross arg zu schaffen. 🙁:(

http://i238.photobucket.com/albums/ff265/Grazi_07/tierschutz/tierschutz002/20150303_133624-e1465577456211.jpg (http://s238.photobucket.com/user/Grazi_07/media/tierschutz/tierschutz002/20150303_133624-e1465577456211.jpg.html)

Da er sich am Gitter so über Menschen aufregt, riss ihm zuerst das rechte Kreuzband. Dies wurde operiert und verheilte gut. Dann nicht mal ein halbes Jahr später der Schock! Unser „Biggi“ lahmte schon wieder… Ab zum Tierarzt und die Diagnose: Kreuzbandriss auf der linken Seite. Nächste OP, die Gott sei Dank auch gut verlief. Seitdem bekommt Big Ross Physiotherapie, Schwimmtherapie und Akkupunktur. Jede Woche. Dazu Schmerzmittel und einen einigermaßen ruhigen Zwinger.

Vor einiger Zeit musste dann auch noch sein Meniskus gerichtet werden. Außerdem hat Big Ross Arthrosen in den Knien und Spondylosen in der Wirbelsäule.

Aufgrund seiner körperlichen „Gebrechen“ sollte Big Ross in seinem neuen Zuhause ohne andere Hunde leben.

Mit Hündinnen ist er meistens verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Wer gibt unserem Unglücksraben endlich eine Chance auf ein schönes Zuhause?

Big Ross ist seinen Bezugspersonen gegenüber supernett und sehr schmusebedüftig. Bei Fremden braucht er etwas Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Der Bub hat sich in der Zeit, die er bei uns ist, sehr zu seinem Vorteil entwickelt. So kann er z.B. die Grundkommandos auch aus dem „Effeff“.

Eckdaten: ca. 60 cm groß, ca. 35 kg schwer.

Grazi
27.06.2017, 15:08
Big Ross ist seit dem 11.06. vermittelt! :36:

Grüßlies, Grazi

Impressum - Datenschutzerklärung