PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ED/HD Auswertungen


heder
27.05.2013, 08:58
Hallo zusammen,
kann man in Deutschland eigentlich eine anerkannte ED/HD Auswertung vornehmen lassen, ohne irgend einem Club, etc, anzugehören?

Wenn ja, wer macht diese?
FCI Pedigree und Lux. Stammbuch sind vorhanden.

Danke vorab, für eure Antworten.

Guayota
27.05.2013, 09:53
Das macht ein anerkannter Gutachter. ;)

Aber deine Frage ist eher, ob man das dann später "hochoffiziell" in die "ausländischen" FCI-Papiere eintragen lassen kann, oder? Oder willst du einfach nur eine offizielle Auswertung für dich?

Denke da musst du eher mal beim Lux. Verband anfragen und evt. auch dort (von einem vom Lux-Club anerkannten Gutachter) die Auswertung vornehmen lassen...

Du kannst deine Lux FCI Papiere ja auch auf VDH umschreiben lassen, aber der Grund mit einem Rüden würde sich mir nicht erschliessen - selbst wenn du mit ihm "FCI-offizielle" züchten willst, reichen ja die Lux-FCI Papiere...

Oder hab ich dich irgendwie missverstanden?

Dega
27.05.2013, 14:09
Ich hab das über meinen lux. TA machen lassen, die Auswertung wurde dann übrigens in Deutschland vorgenommen von einem dort ansässigen zuständigen Gutachter in Hannover.
Zeitgleich bekam meine Hündin eine LOL-Zuchtbuchnummer.

heder
27.05.2013, 14:22
Ok, Danke, das habe ichj mir auch so in etwa vorgestellt. Hast Du die Unterlagen selbst nach Hannover geschickt, oder ging das über den TA oder Verein?

Dega
27.05.2013, 14:39
Das ging über den TA. Selber gemacht habe ich da nix.
Irgendwas wurde aber verbaselt, so dass es im Endeffekt sehr lange gedauert hat, bis ich alle Papiere (Ahnentafel und Gutachten) zurückhatte.
Bei meiner vorigen Hündin aus Belgien ging das schneller, denke aber nicht, dass es an der ursprünglichen Ahnentafel lag.

Die TÄ in Lux, die regelmäßig röntgen, wissen das aber in aller Regel. Frag mal deine Züchterin, zu welchem TA sie geht, der wird wohl Erfahrung damit haben, dann kann man dort nachfragen.

Dega
27.05.2013, 14:43
Ansonsten ruf bei der UCHL an, die sollten dir das doch auch sagen können.
Ich denke nicht, dass du, für welche Zwecke auch immer, eine deutsche Zuchtbuchnummer brauchst.

bullkess
27.05.2013, 16:54
Hallo zusammen,
@Heder,
falls Du vorhast mit Deinem Rüden hier in Deutschland zu züchten,muß er ins deutsche Zuchtbuch umgeschrieben werden.Dafür benötigst Du ein sogenanntes Auslandspedigree was Du beim Lux.Verein beantragst.Das schickst Du zum Zuchtleiter des *** mit dem Antrag auf Übernahme ins deutscheZuchtbuch und der beantragt beim VDH eine Zuchtbuchnummer.Dann suchst Du Dir einen erfahrenen TA der sich mit HD röntgen auskennt. Das Röntgenbild schickt er an den H.Dr.Neumann in Göttingen,der ist der HD Auswerter für den ***.Ist das alles in Ordnung,brauchst Du nur noch eine ZVP (Zuchtverwendungsprüfung)die ein Prüfer im *** abnimmt.Bist Du kein Mitglied im ***,dann kosten Dich die o.g. Dokumente mehr als der "normale " Betrag.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

Guayota
27.05.2013, 17:29
Hallo Jeannette,
Dachte man "darf" im VDH weltweit jeden FCI Rüden zum Decken heranziehen? Also - dürftest du z.B. nicht mit eingeflogenem BM-FCI Sperma aus meinetwegen Argentinien züchten über den VDH?
Danke.

bullkess
27.05.2013, 19:19
@Goayota,
sicher kannst Du mit Gefriersperma von einem FCI Rüden decken.
Das war aber nicht Heders Frage :D.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

Guayota
28.05.2013, 08:43
Kein Thema.
Ich kann auch jemand anderen fragen, wenn du diesen Transfer nicht leisten kannst/willst.;)

Peppi
28.05.2013, 08:51
Die Regeln sind alle so sinnvoll! :kicher:

bullkess
28.05.2013, 19:14
Hallo zusammen,
@Goayota,
:kicher:.
Es grüßt die Jeannette :lach3:

anna1
28.05.2013, 19:28
Wenn der Rüde im Ausland steht, oder für maximal 3 Monate in Deutschland verweilt, wird er nicht ins Zuchtbuch aufgenommen.

Steht der Rüde länger als 3 Monate in Deutschland oder lebt hier (Auf dem Ped ist eine deutsche Adresse), dann ist er vor Verwendung ins deutsche Zuchtbuch einzutragen. (Mit allen Auflagen)

Allerdings NUR wenn er von einem im VDH eingetragenen Züchter genutzt werden möchte.

Guayota
28.05.2013, 20:49
Ah.

Danke sehr!:lach4:

heder
31.05.2013, 15:18
Hallo, das heißt also im Klartext, da Hutch in Deutschland bei mir lebt, muss ich Ihn umschreiben lassen, da sonst eine Zucht in Deutschland nicht möglich ist?
In Bezug auf die HD Auswertung wurden schon Bilder über die Züchterin in Lux nach Holland geschickt. ED konnte ausgewertet werden, HD aber angeblich nicht, obwohl meine Frau die Bilder schon selbst ausgewertet hatte, bevor Sie nach Holland versandt wurden. Auch ein befreundeter TA konnte ohne Probleme auswerten. Daraus hatte sich auch meine Frage gestellt, inwie weit man diese Bilder an einen deutschen TA, der zur Auswertung zugelassen ist, senden kann.

Eine Zuchtbuchnummer (LOL) in Lux hat Hutch übrigens schon, es fehlt uns eben nur noch die Auswertung. Herz und ED sind ohne Befund.

bullkess
02.06.2013, 20:10
Hallo zusammen,
@Heder,
ich hatte Dir den Wertegang geschrieben.
Du kannst ja H.Dr.Neumann in Göttingen anrufen und ihn fragen ob er auch Röntgenaufnahmen aus dem Ausland auswertet.
Von ihm bekommst Du sicher eine verwertbare Aussage.
Viel Glück !
Es grüßt die Jeannette :lach3:

Impressum - Datenschutzerklärung